LIFESTYLE
Kommentare 27

Ambiente Living 2017 – meine Highlights im Bereich Table-Setting und Wohntrends

Am Freitag, den 10. Februar eröffnete in Frankfurt die weltgrößte Konsumgütermesse der Welt „Ambiente“ ihre Tore. Ich war als Gast auf der Messe unterwegs und habe schon in meinem Beitrag Preisverleihung German Food Blog Contest,  Showcooking mit Ingo Kantorek und Dominik Wetzel  und Ambiente Dining 2017Genussmomente und Kitchentrends  berichtet.

Lass dich entführen in die Welt des Table Settings – alles rund um den gedeckten Tisch und mein Blick auf die schönsten Einrichtungstrends. Der Tag fing wunderschön an, Conny von Erna’s Liebe , Michael von Salzig Süß Lecker und ich haben uns am Stand von BlogUps getroffen. Bei einem Kaffee tauschten wir uns über das Blogger Dasein aus. Übrigens Michael ist ab Montag 06. bis 10.03.17 bei “ Perfektes Dinner – wer ist der Profi?“ im Vox zu sehen. Er startet am Montag mit seinem Gourmet Menü, schalt doch mal ein.

Back to the  70’s Boho-Style , könnte das Motto des Table-Settings und Wohneinrichtungen heißen. Das ist genau mein Style, alles ist erlaubt, nichts muss. Es wird wieder kuschelig mit schönen orientalischen Lampen, Kissen, Decken und Teppichen. „Greenery“ ist der Farbton des Jahres – Grün in allen Farbtönen schaffen Geborgenheit, z. B. an Wände, Möbel, Textilien oder Geschirr. Bei Geschirr finde ich die Kombination Dunkelgrün und Gold wunderschön. Handgemachte Keramik, ungleichmäßig und individuell, Perfekt unperfekt und mit Charakter wiederholen sich an den Ständen. Mit dem Revival der 70er Jahre wundert es nicht, dass Zimmerpflanzen  wieder in unseren heimischen Wohnzimmern, Bäder oder gar Schlafzimmern einziehen. Sie reinigen nicht nur die Luft, sondern wirken auch auf unser Gemüt positiv. Gummibaum, coole Kakteensorten, Monstera, Palmen oder Farn in Blumenampeln, gehängt oder in Gruppen in stylischen Bastkörben kombiniert, passen perfekt zum Boho-Style. Lass dich inspirieren.

ZENZAHOME

So etwas Schönes kann dabei heraus kommen, wenn eine Niederländerin sich in einen Ägypter verliebt, ihn heiratet und für eine gewisse Zeit in Ägypten lebt . Mittlerweile leben Karin und Hossein in Niederlande, sie sind ein überaus nettes Paar und ich hätte Stundenlang mich mit ihnen unterhalten können. Zenza ist ein gutes Beispiel dafür, dass orientalisches Interieur nicht immer extrem verschnörkelt und kitschig sein muss. Zenza zeigt, dass traditionelles Handwerk mit modernen Elementen super trendy kombiniert werden kann. Ich liebe die orientalischen Lampen von Zenza. Jede der Lampen wird in Ägypten handgefertigt und ist somit ein Unikat. Sie sollten unbedingt in die Nähe einer Wand aufgehängt werden, damit das Lichtspiel stimmungsvoll sich an den Wänden zeigen kann. Neben Lampen umfasst die Kollektion auch wunderschöne Kissen, Decken, Tische, Sofas und Sessel.

FROHSTOFF

Frohstoff habe ich bereits in meinem Tendence Beitrag vorgestellt, bei der Ambiente überraschen sie mit Teppichen im Perser Used Look.

SERAX

Kakteen als Pflanzen, auf Textilien und als Dekoobjekt sind ebenfalls sehr trendy. Bei Serax kommen sie als Kaktusblumenvase* daher. Letztes Jahr habe ich von einer lieben Freundin die FlascheFish“ von der Designerin Paola Navona geschenkt bekommen. Serax arbeitet mit bekannten Designern und Trendsettern aus ganz Europa zusammen, wie Paola Navone,  Marie  Michielssen ,  Pieter Stockmans  und Pascale Naessens . Ich mag das Konische Geschirr* von Serax besonders gerne.

Broste Copenhagen

Das Geschirr von Broste Copenhagen wird aus Steingut fair und nachhaltig hergestellt. Die Geschirrserie Salt *  aus weißem Porzellan mit handbemaltem schwarzem Rand gefällt mir besonders gut. Stilvoll, schlicht, im skandinavischen Stil. Broste Copenhagen bringt mit seiner Rattankollektion Leichtigkeit in die Räume. Dazu passen auch sehr gut die Bambuslaternen *.

BEIJA FLOR 

Orientalische Fliesen sind immer noch Trend. Diese hier sind nicht aus Fliesen, sondern aus Vinyl von Beija Flor. Die Vinylmatten aus Israel sind praktisch, vor allem als Vorleger in Küche oder Badezimmer, als lange Korridor-Läufer, im Outdoorbereich, als Tischset oder als Teppich. Es gibt sie auch als Fliesenaufkleber, damit kannst du deinen alten Küchen- oder Badfliesen einen neuen Look verpassen. Gesehen bei Car-Möbel.de.

NORDAL

Neuste Wohntrends bei Nordal im robusten industrial Style, Shabby, Boho und Loftfeeling von allem etwas. Die uniquen, industriellen und chiquen Hängelampen, die geradlinigen Schränke, Regale, die Dekoelemente passen zu jedem Wohnstil. Im Küchenaccessoires Bereich dominieren auch hier Keramikgeschirr und goldenes Besteck.

HÜBSCH INTERIOR

HYGGE oder Hyygelig geht es bei der skandinavischen Firma HÜBSCH zu. Auch hier sind einige 70 er Jahre Accessoires zu sehen, z. B. Makramee in Form von Wandteppichen oder Blumentopfhalter. Hier wird mit goldenen Löffeln gegessen, bisher nur im mittleren Osten beliebt, erreicht goldenes Besteck und Accessoires nun auch Europa. Mein Bloggerherz schlägt höher bei diesen wunderschönen schlichten Tellern von Hübsch. Sie sind perfekt für ein Foodshooting, um die Speisen richtig schön in Szene zu setzen.

ZARIN IRAN 

Warum solltest du nur an besonderen Tagen dein besonderes Geschirr eindecken, das edel, vielleicht mit einem Goldrand dekoriert und schön ist? Ich bin dafür, so oft wie möglich und besonders an nicht besonderen Tagen das Gute Geschirr herauszuholen, das Silberbesteck zu polieren, den Tisch feierlich zu decken und diesen Tag zu etwas Besonderem zu gestalten. Die persische Gastfreundschaft ist wirklich etwas ganz Besonderes. Es wird leidenschaftlich gerne gekocht, der Gast ist König und wird vom Feinsten verwöhnt.  Zarin Iran  aus Isfahan ist die Nummer 1 unter den iranischen Porzellan Manufakturen. Am Liebsten verwöhne ich meine Gäste mit der Shahrzad Kollektion ( Soltanieh Gold  und mein Top Favorit Samarkand ). Zarin Iran schafft es Tradition und Moderne besonders elegant zu verbinden.

Groß Britannien ist 2017 Partnerland der Ambiente

Nein, ich bin nicht zum Strand gelaufen, sondern zum Stand von Royal Doulton London.  ED Ellen DeGeneres hat eine eigene Kollektion zusammen mit Royal Doulton vorgestellt. Schaut selbst, wie herzig die Kollektion ist. Ellen DeGeneres ist eine Standup Komediantin, Schauspielerin und hat eine eigene Talkshow in Amerika.

KAHLA

KAHLA Porzellan setzt auf ökologisches Produktdesign, 100% nachhaltig aus heimischen natürlichen Rohstoffen. Mein Favorit ist die Kollektion „Salt Made“. Die Designerin Lisa Keller lässt in Handarbeit wässrige Farben ineinanderfließen und streut Salzkristalle unterschiedlicher Größen in die noch feuchten Farben. Jedes Produkt ist dadurch Individuell, keines wie das andere. Die wunderschöne Mooswand am Stand von Kahla ist von Mark Heftrich von Element Green.

ASA SELECTION

Nicht nur zur Weihnachten sind die stilvollen Teller ein Highlight auf einem Rustikal gedeckten Tisch und machen jedes Essen zu einem besonderen Vergnügen. Modernes Design und die Trendfarbe grün verbinden sich hier im Set von ASA Selection. Zum neuen Trend passen auch die schönen Vasen, die mit einem Blatt Monstera zum absoluten Hingucker auf dem Tisch werden.

COOKPLAY

Creative Cuisine eine etwas andere Marke mit dem Geschirr Jomon*. Bei Cookplay werden alle Tischsitten mit Lässigkeit und Spaßfaktor gebrochen, denn die runde Schale kann einfach in der Handfläche gehalten werden und auf dem Sofa, im Bett, im Stehen wird das Essen zu einem chilligen Erlebnis. Sie schmiegt sich harmonisch in die Handinnenfläche, Hand und Schale werden eins. Entwickelt wurde diese innovative Idee von der Designerin Ana Roquero.  Sie hat sich von der Natur inspirieren lassen und die Schale ist angelehnt an eine Riesenmuschel.

MUNDGEBLASENES GLAS von Karina Wendt 

Karina Wendt verhilft alte Porzellandeckeln zu einem neuen Look mit ihren Mundgeblasenen Dosen, Schalen, Gefäße, Vasen und Gläser.  Der Deckel ist ihre Inspirationsquelle und das Glas wird passend zum Deckel entworfen. Jedes Objekt ist ein Unikat.

TOKYO Design Studios 

Nein, das ist kein altes Foto aus den 70’s. Das ist die aktuelle Kollektion von TOKYO Design Studios. 70’s are back. Hat noch jemand solche Schalen, Tassen und Töpfe im Keller verstaubt herum liegen?  Raus holen, abstauben und wieder auf den Tisch damit.  Ich bin dann mal auf dem Flohmarkt, CIAO.

Alle in Rot und mit * markierten Produkte sind Partnerlinks.

MerkenMerken

27 Kommentare

    • susann sagt

      Lieber Robert,
      sehr gerne.
      liebe Grüße
      Susan

  1. Es ist schon viel zu lange her, dass ich auf der Tendence oder Ambiente in Ffm war – damals noch ohne Blog…
    Deine Auswahl gefällt mir ausgesprochen gut. Ich würde auf jedem Foto etwas für mich finden – hast genau meinen Geschmack getroffen!
    Liebe Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

    • susann sagt

      Liebe Salvia,

      Dann wird es wieder Zeit, die Tendence dieses Jahr ist vom 24.06 bis zum 27.06.17.
      Wie schön, dass wir den gleichen Geschmack teilen. Ich hätte auch so gerne vieles von den schönen Sachen.

      herzliche Grüße
      Susan

    • susann sagt

      Liebe Katy,
      Danke! Das Besteck finde ich auch toll und wird dieses Jahr auch angeschafft.
      Ganz liebe Grüße
      Susan

    • susann sagt

      Liebe Denise,
      Danke Dir, das freut mich sehr. Ein Umstyling macht mir auch immer wieder Spaß.
      herzliche Grüße
      Susan

    • susann sagt

      Liebe Ulli,
      mir geht es genauso 😉 Wie schön, dass wir den gleichen Geschmack haben.
      herzliche Grüße
      Susan

  2. Ein schöner Beitrag und viel Inspiration für meinen Tisch 🙂
    Auch wenn mir hiervon einiges ein bisschen zu modern ist finde ich zum Beispiel die gemusterten Teller von HÜBSCH echt schön 🙂 mir gefällt oft dieser skandinavische Stil 🙂

    Liebe Grüße Shirin

    • susann sagt

      Danke liebe Shirin, schön dass du doch noch was gefunden hast. Dein Name bedeutet auf persisch süß. Hast du persische Wurzeln?
      Ganz liebe Grüße
      Susan

  3. Hoppla… da ist was mit meinem Kommentar schief gelaufen… Merkwürdig!

    Fantastische Eindrücke! 😊💜💜💜💜 Ich konnte leider nicht dabei sein. .. Kinder krank…

    LG Tine

    • susann sagt

      Liebe Christine,

      Dankeschön! Vielleicht konnte ich dich mit meinem Beitrag ein bisschen teil haben lassen.

      herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Sarah,

      Danke, die Ambiente ist wirklich riesig und voll mit wunderschöne inspirativen Ideen.

      herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Nadine,
      ich war nur an 2 Tagen da und weiß jetzt wieso die Ambiente 5 Tage lang geht. Dankeschön.

      herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Lisa,

      sehr gerne, habe ja auch viel Spass am fotografieren und berichten.

      herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Danke liebe Jasmin. Ich Kann dir wirklich Empfehlen die Ambiente zu besuchen.
      herzliche Grüße
      Susan

  4. Hi Susan,
    da sind viele sehr tolle Trends dabei. Von fast jedem Hersteller ist etwas dabei, dass ich mir bei mir zu Hause sehr gut vorstellen kann.
    LG Melli

    • susann sagt

      Liebe Melli,
      Danke dir, mir geht es genauso.
      herzliche Grüße
      Susan

    • susann sagt

      Liebe Jule,
      sehr gerne, ich bin selbst immer noch geflasht von den vielen Eindrücken. Ich würde mich freuen dich nächstes Jahr zu treffen.
      herzliche Grüße
      Susan

  5. Pingback: HELLO APRIL, BYE BYE MARCH! – Labsal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.