FOOD, PERSISCHE KÜCHE
Schreibe einen Kommentar

Faloodeh – Persisches Halb-Gefrorenes Dessert

Faloodeh persisches halbgefrorenes Dessert Labsalliebe

Faloodeh, Faloodeh Shirazi oder manchmal auch Paloodeh genannt, ist ein halb-gefrorenes persisches Dessert. Faloodeh kommt einem Sorbet oder Granita sehr nahe, aber die Zutaten sind etwas speziell. Dünne Reisnudeln baden in halb gefrorenem Rosenwassersirup und werden entweder mit Limettensaft oder Kirschsirup in einer Schale serviert. Du kannst Faloodeh auch mit Rhabarbersirup servieren, hier findest du ein Rezept von mir dazu. Faloodeh schmeckt rosig süß, köstlich erfrischend und ist ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Wenn du es einmal probiert hast, bist du diesem gefrorenem Dessert verfallen. 

Faloodeh persisches halbgefrorenes Dessert Labsalliebe

Faloodeh persisches halbgefrorenes Dessert Labsalliebe

FALOODEH SHIRAZI

Faloodeh Shirazi ist in Persien sehr beliebt und stammt wie der Name schon sagt aus der Stadt Shiraz. Solltest du einmal in Shiraz sein, dann probiere unbedingt Faloodeh Shirazi aus. Es wird sehr gerne Seite an Seite mit Bastani Sonati – persisches Safraneis in einer Schale serviert, dies nennen wir dann Machloot, was übersetzt gemischt bedeutet. Der Legende nach soll Faloodeh aus dem alten Persien sogar das aller erster Eis sein. Damals hat man wohl Fruchtsirups, Wein und Gewürze einfach mit Schnee gegessen.

Es handelt sich um ein einfaches und schnelles Rezept, denn dein Dessert kannst du bereits nach 2 – 3 Stunden servieren. Es gelingt sehr leicht sowohl mit aber auch ohne Eismaschine. Ohne Eismaschine solltest du es lediglich ab und zu aus dem Gefrierschrank nehmen und gut durch rühren, so wird es nach und nach eingefroren. Faloodeh ist Gluten-, Fett- und Milchfrei und daher bestens für Allergiker geeignet. Da es ohne Zugabe von Milch und Sahne zubereitet wird, ist Faloodeh auch für Vegetarier und Veganer interessant. Faloodeh ist die fruchtige und kalorienarme Alternative zu Bastani Sonati – persisches Safraneis.  Gönn dir unbedingt diese erfrischende halb-gefrorene Spezialität aus Persien, es ist ein Genuss.

Faloodeh persisches halbgefrorenes Dessert Labsalliebe

Faloodeh persisches halbgefrorenes Dessert Labsalliebe

ZUTATEN FÜR FALOODEH

Für 4 Personen

250 g dünne Reisnudeln

1 Tasse Zucker

1 Tasse Wasser

2 EL Rosenwasser

Saft von 4 frisch gepressten Limetten oder Kirschsirup

Faloodeh persisches halbgefrorenes Dessert Labsalliebe

Faloodeh persisches halbgefrorenes Dessert Labsalliebe

ZUBEREITUNG VON FALOODEH

Zucker und Wasser zum Kochen bringen.

Solange köcheln bis der Zucker sich aufgelöst hat.

Von der Herdplatte nehmen, Rosenwasser zufügen und abkühlen lassen.

Einen Topf voll Wasser zum kochen bringen.

Reisnudeln zufügen und einmal rühren,

von der Herdplatte nehmen und 15 min stehen lassen.

In einem Sieb unter fließendem kaltem Wasser abgießen.

Reisnudeln mit einer Schere in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.

Reisnudeln mit dem Rosenwassersirup vermischen und

im Gefrierfach für ca. 1 Stunde gefrieren lassen.

Aus dem Gefrierfach holen und mit einer Gabel verrühren,

wieder ins Gefrierfach geben.

Noch weitere 1 bis 3 Stunden bis zur gewünschten Konsistenz gefrieren lassen,

dabei stündlich aus dem Gefrierfach herausholen und

erneut mit einer Gabel verrühren.

Nach 3 Stunden Faloodeh aus dem Gefrierfach nehmen und

mit einer Gabel die Reisnudeln etwas auseinander ziehen,

in Schüsseln verteilen.

Entweder mit frisch gepresstem Limettensaft und einer Scheibe Limette oder

mit Kirschsirup übergiessen und mit einer (Almarena)Kirsche garnieren.

HERZ <3 LICHT

Susan

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.