FOOD
Kommentare 2

Kichererbsen +Tahini = HUMMUS

2016 ist das Internationale Jahr der Hülsenfrüchte,

da sie eine sehr große Rolle beim Thema Nachhaltigkeit spielen.

Wenn ihr wissen wollt, wieso, weshalb und warum,

dann schaut doch auf der Seite der un.org.

Ich habe mir für diesen Beitrag die Kicherebsen ausgesucht.

Und was ist das beliebteste Rezept mit Kichererbsen,

natürlich HUMMUS.

Rote Beete und Curry Hummus Labsalliebe

Hummus ist die Leibspeise des vorderen Orients

und wird aus Kichererbsen hergestellt.

Hummus bedeutet auf arabisch Kichererbsen.

Kichererbsen sind gesunde Sattmacher.

Aus Syrien, Israel, Palästina, Libanon oder

wo kommt nun der Hummus ursprünglich her?

Darüber streiten sie sich heute noch.

Kichererbsen + Tahini = Hummud Labsalliebe

Hummus wird in arabischen Ländern zu jeder Tageszeit gegessen,

ja auch zum Frühstück.

In arabischen Ländern ist der Hummus ein Nationalgericht und so beliebt,

dass Ören Rosenfeld ihm sogar einen Film gewidmet hat.

Hummus der Film

Hummus ist nur ein Teil des Mezzes – eines arabischen Vorspeisentellers.

Eine beliebte Vorspeise, die gerne auf orientalischen Mezze-Platten

zusammen mit

Fattoush , Baba Ganoush, Taboule und Falafel serviert wird.

Das schöne an einem so reich gedeckten Tisch ist,

das man gemeinsam mit anderen diese leckeren Mezzes verspeist.

Ras el Hanout

Das Grundrezept kannst du auch mit

Gewürzen wie meine  selbstgemachte Ras el Harnout  , Chili oder Sumach würzen.

Du kannst aber auch frische Kräuter wie

Koriander, Bärlauch, Petersilie oder Basilikum benutzen.

Rote Beete Hummus Labsalliebe

Oder du verfeinerst ihn mit Gemüse wie ofengeröstete Paprika, – Tomaten,

Rote Beete, Avocado, Süßkartoffel oder Aubergine.

Du merkst, deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Ein Stück Brot oder knackiges Gemüse zum Dippen rundet das Ganze ab.

Als Füllung für Wraps, als Brotaufstrich oder zu Ofengemüse

passt er genauso gut.

Hummus Labsalliebe 3

Ich liebe den Hummus besonders mit meiner BUDDHA BOWL.

Hummus hält sich im Kühlschrank ca. 3-4 Tage.

Meine Kinder machen sich den Spass zu kichern, wenn sie Kichererbsen essen.

Ich kann es bestätigen, Kichererbsen machen Spaß.

Hummus Labsalliebe

Hummus bereite ich aus getrockneten Kichererbsen zu,

so erziele ich eine richtig nussige und cremige Mus, einfach köstlich.

Du kannst zwar auch die fertigen Kichererbsen aus der Dose nehmen, dann

hast du aber eine säuerliche Note, die mir persönlich gar nicht schmeckt.

Kicherebsen Labsalliebe

Wusstest du, das Kichererbsen roh genossen giftig sind?

Kichererbsen enthalten den Giftstoff Phasin,

der sich erst zersetzt und unschädlich wird,

wenn die Hülsenfrüchte ausreichend lange erhitzt werden.

Guter Hummus sollte hell sein.

In meinem Rezept habe ich Curry zugefügt, deshalb ist er so schön gelb.

Viel Spass beim Dippen.

Hummus Labsalliebe 5

ZUTATEN

500 g Kichererbsen

2 TL Natron

2 EL Tahina (Sesampaste)

Saft von 2 Zitronen

4 Knoblauchzehen

2 EL Cumin

1 getrocknete Chilischote

1 EL Currypulver

1 Prise Salz

3 Eiswürfel

Hummus Labsalliebe 2

ZUBEREITUNG

Die Kichererbsen zum Quellen mit 1 TL Natron

über Nacht in kaltem Wasser einweichen,

mindestens 12 Stunden.

Am nächsten Tag das Wasser abgießen und

mit frischem Wasser mit 1 TL  Natron für

60 Minuten in einem Topf köcheln lassen.

Anschließend in einem Sieb abschütten und mit klarem Wasser spülen.

Alle Zutaten im Mixer pürieren.

Nach und nach die Eiswürfel dazu geben.

 

Kichererbsen Labsalliebe 1

Gesundheitliche Vorteile

Kichererbsen (neutral)

Vitamine A, B1, B2, B6, C, E und Folsäure

Mineralstoffe Magnesium, Eisen, Kupfer, Selen, Zink

Hoher Anteil an Eiweiß

Viele Ballaststoffe

Für gesunde Haut, Haare und Nägel

Schutz vor freie Radikale

Stärkt das Immunsystem

Darmgesundheit

Schutz für Herz und Kreislauf

Cholesterinsenkend

Reguliert den Blutzucker

Sorgen für kräftige Knochen

Krebsprävention

Sesam Labsalliebe

Sesam in der Tahina

Vitamin A, B, E, Folsäure

Mineralstoffe Calcium, Magnesium, Phosphor, Selen, Zink

Stoffwechselankurbelnd

Ballaststoffe

Verdauungsfördernd

Antioxidativ

Antientzündlich

Entgiftet

Verjüngt

Schützt die Knochen

Senkt den Blutdruck

Prävention gegen Herz- und Kreislauferkrankungen

Vorsorge für Haut- und Haargesundheit

Schützt die Haut vor UV-Strahlen

Arthrosevorbeugung

Nieren- und Lebertonikum

Krebsvorbeugend

Herzlicht

HERZ <3 LICHT

SusanN

wie bereitest du deinen Hummus zu?

 

2 Kommentare

  1. Liebe Susan,
    was für ein schöner Bericht. Vielen Dank für die vielen neuen Infos zu Kichererbsen und Sesam. Dein Hummus werde ich definitiv testen. Liebe Grüße

    • susann sagt

      Liebe Gülsah,
      Danke dir und viel Spaß beim ausprobieren.Ganz liebe Grüße SusanN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.