FOOD
Schreibe einen Kommentar

Knuspriges Lebkucheneichhörnchen

Ich liebe die Adventszeit.

Es ist die Zeit der Vorfreude, der Düfte,

der gemeinsamen Momente

und Lichter.

Knuspriges Lebkucheneichhörnchen Labsal

Kerzenlicht bringt Wärme, Geborgenheit und eine behagliche Atmosphäre.

lebkuchen die Blume des lebens

In der Vase stecken Kiefernzweige, die mit tollen Lebkuchenplätzchen verziert werden.

Weihnachtsmarkt Labsal

In den Städten sind Weihnachtsmärkte

mit originellen Weihnachtsbuden aufgebaut.

Hier waren wir auf dem Lichtenberger Weihnachtsmarkt im Odenwald.

Eichhörnchen Labsal

In meinem Garten sorgt dieses Eichhörnchen

immer wieder für Überraschungsmomente.

O Schau mal ein Eichhörnchen!

Lebkuchenplätzchen Labsal 1

Adventszeit ist Plätzchenzeit.

Wir kneten den Teig mit unseren Händen

und die Kinder stechen Plätzchen aus.

Der Backofen ist dauerhaft an und die ganze Küche

duftet nach herrlichen Plätzchen.

Adventslichter Labsal

Bei Kerzenschein und einer Tasse Tee habe ich im Blog von Fraeulein Klein,

dieses tolle Rezept gefunden und gleich ausprobiert.

Das sind die knusprigsten Lebkuchenplätzchen,

die ich je gegessen habe.

Aus dem Teig habe ich zuerst die Lebkucheneichhörnchen und

die Blume des Lebens gebacken.

Am Tag darauf haben wir in der Schule mit

der Klasse unseres Nesthäckchens wieder Plätzchen gebacken

und sie für sensationell befunden.

Die Kinder und die Helfermamas waren genauso begeistert wie ich.

Der Teig lässt sich super ausrollen und ganz einfach ausstechen.

Er behält nach dem Ausstechen seine Form und wird im Ofen

weder schrumpfen noch sich verformen.

Lebkucheneichhörnchen Labsal 2

Zutaten

2 EL Wasser

1 TL gemahlener Ingwer

1 TL gemahlener Zimt

1 Msp. Nelkenpulver

100 g brauner Zucker

200 g Zuckerrübensirup

130 g Butter

½ TL Natron

375 g Mehl

Die Blume des Lebens Labsal 1

Zubereitung

Das Wasser mit dem braunen Zucker, Zuckerrübensirup und

den Gewürzen in einem Topf langsam kochen.

Bitte ständig umrühren.

Wenn alles schön vermischt ist, von der Herdplatte nehmen und

die Butter stückchenweise dazugeben und kräftig rühren.

Die Masse auskühlen lassen.

Wenn alles ausgekühlt ist, das Mehl nach und nach dazugeben.

Der Teig darf etwas klebrig sein.

Den Teig in eine Frischhaltefolie für mindestens

2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Ich habe den Teig über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen und

erst am nächsten Tag gebacken.

Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig

darauf ca. 3mm dick ausrollen und jetzt kommt das Beste

am Plätzchen backen – das Ausstechen.

Besonders unser Nesthäkchen liebt es

ganz viele verschiedene Motive auszustechen.

Heute haben wir nur Eichhörnchen und die Blume des Lebens ausgestochen.

Ausstecher Labsal

Jedes Jahr kaufe ich auf den Weihnachtsmärkten

mindestens eine neue Ausstechform.

Mittlerweile haben wir eine Riesenauswahl,

zur Freude unserer Kinder.

Es ist ein lieb gewonnenes Ritual geworden.

Weihnachtsrituale mit Kindern

Lebkuchen die Blume des Lebens Labsal

Ich habe in einige Plätzchen Löcher gestanzt,

damit wir sie an einen Ast aufhängen können.

siehe hier

Man kann sie natürlich auch am Christbaum aufhängen

oder als Geschenkanhänger benutzen.

Die Plätzchen im vorgeheizten Backofen

bei Ober-Unterhitze 180°

ungefähr 8-10 min. backen.

Herzlicht

HERZ<3 LICHT

Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.