FOOD, Glutenfrei, Low Carb, SOMMER, Süßes
Kommentare 1

Nektarinen-Kokosnussjoghurt-Tarte Zuckerfrei und No Bake

Heute habe ich für dich eine leckere Nektarinen-Kokosnussjoghurt-Tarte.

Eine tolle fruchtige Erfrischung auf süßem Mandelkokosboden und

nicht nur für heiße Tage.

Das Beste daran ist, sie muss gar nicht gebacken werden.

Für diese köstliche Tarte bleibt der Backofen aus,

dafür muss im Kühlschrank richtig Platz geschafft werden.

Der knusprige Boden wird im Handumdrehen zusammen gemixt,

die cremige Füllung zusammen gerührt und

am Ende kannst du so viele Nektarinen darauf verteilen wie du magst.

Dann nur noch kühlen, am Besten über Nacht.

Die Tarte ist auch noch vegan, lowcarb, glutenfrei und

kommt ganz ohne Zucker aus.

Wenn du glaubst eine Tarte ohne Zucker kann gar nicht schmecken,

dann glaube mir,  die Datteln im Joghurt sorgen für eine samtige  Süße.

Während ich das alles hier schreibe, kommt mir spontan eine Idee.

Ich werde das nächste mal alle Zutaten

in kleine Gläser füllen und als Nachtisch reichen.

Oh wie ich mich schon darauf freue…

Zuckerfreie Nektarinenkokosnussjoghurt-Tarte No Bake Labsalliebe 1

Zuckerfreie Nektarinenkokosnussjoghurt-Tarte No Bake Labsalliebe 6

Zuckerfreie Nektarinenkokosnussjoghurt-Tarte No Bake Labsalliebe 7

Zuckerfreie Nektarinenkokosnussjoghurt-Tarte No Bake Labsalliebe 9

Zutaten

Tarte Boden

100 g gemahlene Mandeln

50 g Sonnenblumenkerne

100 g Kokosraspeln

100 g natives Kokosöl

1/2 TL Meersalz

Füllung 

600 g Kokosnussjoghurt

5 Datteln ohne Haut

abgeriebene Schale einer halben Bio-Zitrone

2 Messerspitzen Kardamom

1 TL Zimt

1/2 ausgekratzte Vanilleschote

Topping

5 Nektarinen

50 g Pistazienstifte

Zuckerfreie Nektarinenkokosnussjoghurt-Tarte No Bake Labsalliebe 4

Zuckerfreie Nektarinenkokosnussjoghurt-Tarte No Bake Labsalliebe

Zuckerfreie Nektarinenkokosnussjoghurt-Tarte No Bake Labsalliebe 3

Zubereitung des Bodens

Eine Tarteform mit Backpapier auslegen.

Für den Boden, die Sonnenblumenkerne im Mixer mahlen.

Das Kokosöl in einem Topf schmelzen, das Salz hinzufügen und auflösen,

anschließend die gemahlenen Sonnenblumenkerne,

Kokosraspeln und Mandeln hinzugeben.

Die Masse in die Springform geben und mit einer Gabel fest andrücken.

Mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Zubereitung der Füllung

Die Haut von den Datteln abziehen und mit

Kokosnussjoghurt, abgeriebene Schale der halben Bio-Zitrone,

Kardamom, Zimt und Vanillemark verrühren und kalt stellen.

Die Nektarinen in Scheiben schneiden.

Den Boden und die Kokosnussjoghurtmischung aus dem Kühlschrank nehmen.

Die Füllung auf dem Boden verteilen,

mit Nektarinen belegen und mit Pistazien und Kokosraspeln dekorieren.

Bis zum Verzehr kühlen.

Gesundheitliche Vorteile von 

Gesundheitliche Vorteile Mandeln Labsalliebe

Mandeln

Vitamin B, E

Mineralstoffe Magnesium, Calcium, Kupfer, Kalium, Eisen

Ungesättigte Fettsäuren reich an Folsäure

Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems

Balaststoffreich

Entzündungshemmend

Antimelancholika

Verbessert den Nervenstoffwechsel

Schutz vor Demenz und Alzheimer

Cholesterinspiegelsenkend

Blutdrucksenkend

Schutz vor Diabetes

Verbesserung der Knochendichte

Gesundheitliche Vorteile Sonneblumenkerne Labsalliebe

von Sonnenblumenkerne

Vitamine A, B, D, E, F, K und Betacarotine

Mineralien Calcium, Iod und Magnesium

Antioxidantien

Entzündungshemmend

Antibakteriell

Anti-Aging

Reduziert Haarausfall

Bekämpft Akne

Cholesteirnsenkend

Stimmungsaufhellend

Hilft bei Arthrose

Asthma lindernd

Herzkreislaufstärkend

Knochenaufbau

Helfen bei Multiple-Sklerose

Verhindern Thrombose

Schutz vor Krebs

Gesundheitliche Vorteile Kokosöl Labsalliebe

von Kokosnussöl

Antibakteriell

Antiviral

Antimykotisch

 Vorbeugend gegen Karies und Zahnfleischentzündungen

Klärt den Geist

Stoffwechselanregend

Fettverbrennung

Verbessert den Atem

Verbessert Hautprobleme, wie Akne, Schuppenflechte oder Ekzeme

Anti-Aging

Verbessert die Funktion der Niere und der Leber

Beugt Herzkreislauferkrankungen vor

Reduziert Krämpfe bei Epilepsie

Schutz vor Alzheimer

Herzlicht

HERZ <3 LICHT

Susan

1 Kommentare

  1. Pingback: Dattelomelett und Dattelmus – persisches Frühstück zum Muttertag – Labsal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.