Persien
Kommentare 1

Shabe Yalda – Wintersonnenwende

Die Tage werden kürzer und die Nächte länger. Die längste und dunkelste Nacht des Jahres (Wintersonnenwende) feiern wir in Persien, Shabe Yalda. Nach dieser Nacht werden die Tage wieder länger, die Nächte kürzer und das Licht siegt über die Dunkelheit. Yalda bedeutet die Geburt des Lichts und der Sonne. Freunde und Familie finden sich an diesem Abend bei den Ältesten der Familie zusammen und feiern bis zur Morgendämmerung das Fest der Freude.

Da meine Oma (Haj Khanum) bei uns gewohnt hat, kamen alle ihre Kinder (sie hatte 4 Jungs und 4 Mädchen und die wiederum hatten 4-10 Kinder) zu uns nach Hause.

Shabe Yalda - Wintersonnenwende - Labsalliebe

Shabe Yalda - Wintersonnenwende Labsaliebe

Haj Khanum stellte überall im Haus und Hof Kerzen auf und bereitete mit uns den Korsi vor. Ein Korsi wird nur in den kalten Wintermonaten aufgebaut und dient dazu alle aufzuwärmen. Da wir eine große Familie sind, hat meine Oma mehrere kleine niedrige viereckige Tische zusammen gestellt und die schönsten Decken im Hause darüber geworfen. Unser Korsi wurde mit Kerzen, Diwan-e-Hafez, persischer Tee, Agil (Trockenfrüchte und Nüsse), Wassermelonen und Granatapfelkerne geschmückt. Während die Frauen mit dem Schmücken und anrichten beschäftigt waren, hat mein Vater im Hof auf einem Metallgrill Kohle zum Glühen gebracht. Meinem Vater war es sehr wichtig, dass die Kohle unter einer dicken Ascheschicht bedeckt war, denn nur so gab die Kohle ihre Wärme langsam ab. Der heiße Grill wurde dann unter den Tisch gestellt. Du solltest wissen, dass ein persischer Grill ganz kurze Füße hat. Was haben wir uns als Kinder auf den Korsi gefreut. So chillig unter diesen Decken auf dem Boden zu sitzen, die Füsse wurden schön warm und meine Oma erzählte uns Geschichten von schönen Erinnerungen aus ihrem Leben. Die kleinsten und manchmal auch die Älteren schliefen in dieser wohligen Atmosphäre regelmäßig ein. Wir erzählten uns Witze und Geschichten, die Ältesten rauchten Gelyoon (Wasserpfeife) und tranken Wein. Wir Kinder durften bis spät nach Mitternacht wach bleiben. An diesem besonderen Abend zeigten wir uns gegenseitig unsere Liebe für einander.

Shabe Yalda - Wintersonnenwende Labsalliebe

Shabe Yalda - Wintersonnenwende Labsalliebe

Shabe Yalda - Wintersonnenwende Labsalliebe

Wir knackten dabei Nüsse (Ajil), aßen Granatapfel und Wassermelonen. Die roten Früchte symbolisieren, die Farben der Dämmerung und den Glanz des Lebens. Das Essen von Wassermelonen soll für Gesundheit über die kalte Jahreszeit sorgen. Die Zusammenmischung des Ajils für diesen Abend muss auf jeden Fall aus folgenden Zutaten bestehen: Pistazien, Haselnüsse, Mandeln, grüne Rosinen, Walnüsse, getrocknete Aprikosen, geröstete Kichererbsen und Maulbeeren. Während die Nüsse gegessen werden, können wir uns etwas wünschen und diese Wünsche werden in Erfüllung gehen. Fal-e-Hafez ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil des Shabe Yaldas. Ein Fal ist eine Weissagung, hier wird eine Seite des Buches Diwan-e-Hafez (großer persischer Dichter) aufgeschlagen, vorgelesen und entsprechend gedeutet.

Ich wünsche allen, egal welches Fest ihr feiert, Happy Yalda,

Happy Hanukkah, Merry Christmas und Frohe Weihnachten.

Shabe Yalda Mobarak.


Herzlicht

HERZ <3 LICHT

Susan

1 Kommentare

  1. Pingback: AJIL-GRANOLA – persisches Frühstück zum Muttertag – Labsal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.