FOOD, Persien
Kommentare 7

Sharbat-e Rivas – persische Rhabarber Limonade

Sharbat- e Rivas ist allerfeinste eisgekühlte Limonade aus Rhabarber. Zuerst wird ein köstlicher Rhabarber-Sirup aus frischem Rhabarber und Zucker eingekocht, kurz vor dem Servieren wird in einem Glas etwas Rhabarber-Sirup über crushed Eis gegossen und mit stillem Wasser, etwas Zitronensaft und ein klein wenig Rosenwasser verfeinert. In Persien haben wir im Frühjahr schon mal Temperaturen bis zu 26 Grad. Wenn wir am Nachmittag aus der Schule kamen wurden wir meist von meiner Oma mit diesem köstlichen Erfrischungsgetränk empfangen, denn es ist ein idealer Durstlöscher und sehr erfrischend. Das Klappern vom Löffel am Glas, wenn sie den Sirup mit Wasser, Rosenwasser und Zitronensaft auffüllte, ist wie Musik für meine Ohren und weckt bei mir süße Kindheitserinnerungen.

Eigentlich sollte der Sirup komplett abgekühlt sein, bevor es ans mischen geht. Ich konnte es aber nicht abwarten und musste mir gleich einen Sharbat mischen. Die Eiswürfel haben den Sirup schnell herunter gekühlt und die Limonade schmeckte einfach nur sensationell. Die Kombination vom süßen Sirup, dem spritzig säuerlichen Zitronensaft und dem blumigen Rosenwasser, einfach ein Traum aus 1000 und 1 Nacht.

Du kannst selbst bestimmen, wie süß deine Limonade sein soll, wenn du es richtig süß magst, dann gib einfach mehr Sirup hinein. Magst du es so wie ich eher süß-säuerlich, dann gibst du weniger Sirup, dafür mehr Zitronensaft hinein. Magst du es richtig blumig, dann gib ganz einfach mehr Rosenwasser hinein, aber bitte nicht mehr als ein Teelöffel auf ein Glas, sonst ist die Limonade nicht mehr genießbar. Magst du es spritzig, kannst du die Limonade mit Sprudelwasser oder mit Prosecco auffüllen.

TIPP: Je röter der Rhabarberstiel, umso röter und süßer wird der Sirup.

WAS IST SHARBAT?

Sharbat ist ein beliebtes erfrischendes Getränk aus Persien und an heißen Tagen belebt und erfrischt es unseren Körper. Passend zu der Jahreszeit gibt es entsprechende Sharbats aus Obst- oder Kräutersaft. Ich werde dir je nach Jahreszeit meine Lieblingssharbats vorstellen. Da jetzt auch in Persien Rhabarberzeit ist, gibt es heute auf dem Blog einen Sharbat-e Rivas. Rivas bedeutet Rhabarber und Sharbat Sirup. Hier findest du noch ein Rezept für Chiasamen Sharbat. Viele Getränke und Speisen der traditionellen iranischen Esskultur haben auch eine heilsame Wirkung. Die iranischen traditionellen Getränke bestehen in der Mehrheit aus natürlichen Stoffen wie Obst, Molkereiprodukten und Kräutern mit Heilwirkung.

NISCHAPUR

Rhabarber ist ein saures Gemüse und wächst im Iran in Nishapur an den Berghängen von Binalud in Khorasan, auch das Dach von Khorasan genannt. Sharbat-e Rivas und Khoshaabe Rivas (Rhabarbar Dessert) sind Spezialitäten aus der Stadt Nischapur in Khorasan und werden gerne als Souvenir mitgenommen. An jeder Ecke kannst du hier Sharbat kaufen und ich empfehle dir, probiere es aus. Weitere Souvenirs sind Türkissteine und -schmuck, denn sie werden hier in der Gegend abgebaut. Wir nennen den Stein Firouzeh. Die meisten Moscheen im Iran sind mit Türkissteine geschmückt.

Auf der Seidenstraße, die durch Nischapur führt, bekam man früher in den Karawansereien, neben Tee auch diese Köstlichkeit als Erfrischungsgetränk. Eine Karawanserei ist nichts anderes als eine von Mauern umgebene Raststätte, hier konnten früher die Händler mit ihren Tieren und Waren rasten, essen, trinken, schlafen, sich mit Lebensmitteln für die Weiterfahrt eindecken und ihre Waren verkaufen. Eine noch wunderschöne Karawanserei ist der Robat-e Sharaf in Khorasan.

ZUTATEN SHARBAT-E RIVAS

Ergibt 250ml Sirup

500g Rhabarber

1 Tasse Zucker

stilles Wasser

Zitronensaft

ein Spritzer Rosenwasser

crushed Ice

einige Minzblätter

ZUBEREITUNG SHARBAT-E RIVAS

Rhabarber waschen, abtrocknen und in 2 cm Scheiben schneiden.

In einem Topf mit 2-3 Tassen Wasser geben,

aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln, bis der Rhabarber weich wird.

Rhabarber samt Wasser durch ein feines Sieb in einem Topf auffangen.

Topf auf die Herdplatte stellen und Zucker zufügen, alles einmal aufkochen.

Die Hitze reduzieren und langsam einkochen, bis ein Sirup entsteht.

Den heißen Sirup in eine Flasche abfüllen.

ZUBEREITUNG RHABARBER LIMONADE 

Sirup in ein Glas geben,

mit Wasser auffüllen,

Crushed Ice, einige Spritzer Zitronensaft und Rosenwasser zufügen.

Mit Minzblätter dekorieren.

HERZ <3 LICHT

Susan

7 Kommentare

  1. Pingback: Hello June, Bye Bye May – Labsal

    • susann sagt

      Danke liebe Dorothee Easy Peasy, mit WOW Effekt und ein Genuss.

    • susann sagt

      Ja liebe Aa, aus meiner Heimat Persien

  2. Pingback: Khoresht-e Rivas - persisches Rhabarberschmorgericht in Minz-Petersilien-Sauce - Labsalliebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.