Alle Artikel mit dem Schlagwort: Blogevent

Hello Dezember, Bye Bye November

*Dieser Beitrag enthält Werbung* Der November ist nun vorbei und es gab wieder leckere persische Rezepte, meine Herbstlieblinge in Punkto Naturkosmetik und ein Mallorca Beitrag auf meinem Blog. Weiter unten findest du den Monatsrückblick und die Vorschau für Dezember. Einen ganz besonderen Tag habe ich beim BAKE DAY IN FRANKFURT erlebt und möchte dich daran teil haben lassen.

Sheermal - Glutenfreies persisches Milchbrot

Sheermal – Glutenfreies persisches Milchbrot

*Dieser Beitrag enthält Produktwerbung für Schär* Sheermal oder auch Shirmal genannt ist ein traditionelles persisches Milchbrot. Sheermal ist leicht süß und kann entweder mit Kardamom- oder Ingwerpulver verfeinert werden. Da ich Kardamom liebe, habe ich in meinem Rezept Kardamom verwendet. Das Milchbrot wird mit Safran-Eigelb bestrichen, was für ein fein süßes Aroma und eine schöne orange-gelbe Farbe sorgt. Ungeschälter Sesam auf dem Sheermal gibt ihm zusätzlich einen nussigen Geschmack. Sheermal wird in Persien in einem Tanoor, ein Holzofen aus Lehm über offenem Feuer gebacken und schmeckt einfach nur köstlich.

Nan-e Berenji - Persische Reisplätzchen mit Mohn

Nan-e Berenji – Persische Reismehlplätzchen mit Mohn

Shirini Berenji, Nan-e Berenji oder in Umgangssprache auch Noon Berenji genannt, ist eine persische Spezialität aus Reismehl, Rosenwasser, Kardamom, wenig Zucker und wird mit Mohnsamen verziert. Es ist wunderschön weiß, glutenfrei, Easy Peasy zubereitet und schmeckt zart nach Rosenwasser und Kardamom. Diese Reisplätzchen sind die zartesten, mürbesten Plätzchen, die ich je gegessen habe und zergehen regelrecht auf der Zunge. Sie sind so zart, dass du sie ganz sanft anfassen und blitzschnell zum Mund führen solltest, denn bei zu festem Druck zerfallen sie bereits in der Hand.

Hello November, Bye Bye Oktober

enthält Werbung* Hello November, Bye Bye Oktober. Ratz Fatz ist der Oktober schon wieder vorbei, wir hatten so herrliche warme Tage und der Herbst hat ganz schön auf sich warten lassen. Es gab nicht so viele Beiträge auf dem Blog, dafür war einiges im Hintergrund los. Denn wir haben uns Bestens für die kommende kalte Jahreszeit gewappnet und unser Wohnzimmer, Kinderzimmer und Schlafzimmer gemütlich gestaltet. Ausserdem war ich auf einigen Events unterwegs, schau einfach selbst.

Hello October, Bye Bye September

Der September war wieder ein total schöner Monat, denn ich war bei so vielen Events dabei wie noch nie. Der Herbst hat offiziell angefangen, die Tage werden kürzer und die Nächte länger. Wir hatten einen schönen Altweibersommer mit einigen schönen sonnigen Tagen, bevor nun die kalte Jahreszeit anfängt. Ich habe schon in den Schränken die Sommersachen gegen Wintersachen ausgetauscht und dabei einige Sachen ausgemistet. Unsere Küche haben wir komplett neu gestrichen und wir suchen noch nach einer schönen Esszimmerlampe. Im Garten habe ich die einjährigen Pflanzen entsorgt und den Garten für den Winter vorbereitet. Ich lasse noch einmal alles Revue passieren und stelle fest, es gab wieder köstliche Rezepte auf dem Blog. Heute am 02.10.2017 ist Mehregan – ein persisches Fest der Liebe und gleichzeitig ein Herbst- und Erntedankfest. Neben Nowrooz und Shabe Yalda ist Mehregan ein weiteres wichtiges Fest in Persien.

Kombucha Zweitfermentation Labsalliebe

Kombucha Zweitfermentierung

In meinem vorherigen Beitrag Kombucha-Wellness-Getränk habe ich erklärt wie du Kombucha selber herstellen kannst. Heute zeige ich dir wie du eine Zweitfermentierung ansetzen kannst. Es lohnt sich wirklich Kombucha anzusetzen, es geht easy peasy und du tust viel für deine Gesundheit. Täglich ein Glas Kombucha trinken entgiftet deine Leber, verbessert deine Verdauung und somit dein Immunsystem, steigert deine Energie, hellt deine Stimmung auf und hilft beim Abnehmen. Solltest du unter Akne, Haarverlust, Ekzeme und Arthritis leiden kann Kombucha dir helfen, diese wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Kombucha Wellness Getränk Labsalliebe

Kombucha Wellness Getränk

Seit 5 Wochen gibt es auf Anikas Blog Vergissmeinnicht das Motto Kulinarisch auf Vorrat. Sie hat einige Blogger eingeladen, Gastbeiträge auf ihrem Blog zu schreiben, schau doch mal vorbei, es sind schon einige leckere Rezepte zum Thema Konservieren, Fermentieren, Einmachen, Einkochen und Einlegen in Öl zusammen gekommen. 

Zitronen-Thymian-Lemonies Labsalliebe

Zitronen-Thymian-Lemonies

*Werbung* Ich liebe Zitronen und zum Glück gibt es sie das ganze Jahr über zu kaufen. Mein Kühlschrank ist immer voll damit, denn diese verwende ich fast in jedem Gericht, egal ob deftig oder süß. Am liebsten mag ich Zitronen in unserem Lieblingskuchen, ein klassischer Zitronenkuchen. Im Laufe der Zeit habe ich den Zitronenkuchen in vielen verschiedenen Varianten gebacken und heraus gekommen ist unser aller Lieblings-Zitronenkuchen, darf ich vorstellen Zitronen-Thymian-Lemonies.

Rustikale herbstliche Apfeltorte und Traumgeschirr von Greengate

Rustikale herbstliche Apfeltorte und Traumgeschirr von GreenGate

*Werbung* Bald beginnt der Herbst und es zieht uns wieder in die eigenen vier Wände zurück, wo wir es uns am liebsten mit eine Tasse Tee oder Kaffee gemütlich machen. Es gibt doch nichts Schöneres als mit der Familie, mit guten Freunden, bei chilliger Musik und angenehmen Gesprächen eine rustikale herbstliche Apfeltorte zu genießen. Einfach alles hinter sich zu lassen und den Moment genießen. Und was ist ganz wichtig bei einer schön gedeckten Tee- oder Kaffeetafel? Natürlich, wunderschönes Geschirr von GreenGate und schon hast du das Hygge Lebensgefühl in deinem Zuhause. Wenn du dir auch ein hyggeliges Zuhause schaffen möchtest, dann kannst du die GreenGate Produkte bei ediths.de, ganz bequem von der Couch aus shoppen. Schau dir die zauberhafte GreenGate Herbstkollektion doch selbst an.

Sir Torshi - persisch eingelegter Knoblauch Labsalliebe

Sir Torshi – persisch eingelegter Knoblauch

Überall auf der Welt werden Anfang Herbst Lebensmittel eingelegt um Früchte und Gemüse haltbar zu machen, so auch bei uns in Persien. Torshi kommt aus dem persischen Wort Torsh und bedeutet sauer. Bei Torshi handelt es sich um sauer eingelegtes Gemüse. Verschiedene Gemüsesorten werden in eine Essig-Salz-Lake eingelegt, z. B. Knoblauch (Sir), Zwiebeln (Piaz), Auberginen (Bademjan), Blumenkohl (Gol Kalam), Möhren (Havij), Gurken (Khiyar), Oliven (Zeytun) und Kürbis (Kadu Tanbal). Weiterhin gibt es noch Torshi Liteh (eine Mischung aus Auberginen, Karotten, Staudensellerie und Kräutern) und Torshi Makhloot (nur gemischtes Gemüse).