Drucken
Dolmeh Barg-e mo - persische gefüllte Weinblätter Labsalliebe

Dolmeh Barg-e Mo - Persische gefüllte Weinblätter

Wenn du nur die gefüllten Weinblätter aus der Dose kennst, dann wirst du begeistert sein von dieser selbst gemachten frischen Version. 
Gericht Appetizer, Leichte Küche, Sommer, Vorspeise
Länder & Regionen Persien, persische Küche
Keyword Dolmeh Barg-e Mo, gefüllte Weinblätter
Portionen 8 Personen
Autor Labsalliebe

Zutaten

  • 60 g gelbe Spaltlinsen
  • 180 g Basmatireis
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 TL Kurkuma
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 1 TL Safran
  • 350 g frische Kräuter (150g glatte Petersilie, 150g Dill, 30g Estragon, 20g Minze)
  • 100 g Korinthen
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Zitronen Bio
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Zucker
  • 30-35 frische zarte Weinblätter
  • 2 TL Butter

Anleitungen

  1. Gelbe Spaltlinsen in einem Sieb waschen und in einem Topf mit Wasser ca. 20 – 30 Minuten köcheln bis sie bissfest sind. Dann in einem Sieb abgießen.

  2. Reis so lange waschen bis das Wasser klar ist und in einem Topf mit 1 Liter kochendem Wasser 4 – 6 Minuten bissfest kochen und in einem Sieb abgiessen.


  3. Zwiebeln fein würfeln und in einer großen Pfanne in Öl anbraten, sobald sie goldgelb sind mit Kurkuma bestreuen und noch einmal durchrühren.


  4. Das Hackfleisch zufügen und ca. 15 Minuten anbraten. 

  5. Safran in einem Mörser mit etwas Zucker fein mahlen und mit 20 ml heißes Wasser aufgiessen und beiseite stellen.
  6. Kräuter waschen, gut abtrocknen, von Stielen entfernen und die Blätter fein hacken.

  7. gelbe Spaltlinsen, Reis, Korinthen und Kräuter zum Fleisch geben und weitere 5 Minuten anbraten.Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen,


  8. Saft von 1 Zitrone, Zimt, 1 EL Zucker und 2 EL Safranwasser zufügen. Alles gut mischen.

  9. Wasser mit 1 TL Salz in einem Topf aufkochen und Weinblätter für 1-2 Minuten darin blanchieren, anschließend zum Abtropfen auf ein Sieb geben, sofort mit kaltem fließendem Wasser abschrecken. Gut abtropfen lassen. Die Blattstiele mit einem Messer abschneiden.

  10. Einen beschichteten Topf mit etwas Öl bepinseln und den Topfboden mit Weinblätter auskleiden und bereit stellen.

  11. Auf einem Brett ein Weinblatt auslegen, 1 EL Reis-Hack-Füllung in die Mitte des Blattes geben. Du kannst sie einfacher halber von beiden Seiten einschlagen und aufrollen, dann erhältst du die Zigarrenform. Wenn du sie als Päckchen wickeln willst, dann rechts und links einschlagen und die untere Seiten so einklappen, dass du ein Päckchen formst. So weitermachen bis alle Blätter gefüllt sind. Die fertigen Päckchen mit der gefalteten Seite nach unten, dicht nebeneinander, in den mit Weinblättern ausgelegte Form schichten.

    Domeh Barg-e Mo - persische gefüllte Weinblätter Labsalliebe
  12. 250 ml heißes Wasser mit 1 TL Salz, Safranwasser, Zucker und Zitronensaft mischen und über die Dolmeh gießen, einige Butterflocken oben drauf geben. Einige Zitronenscheiben auf Dolmeh verteilen, mit einem Teller beschweren, Deckel auf den Topf legen. Bei mittlere Hitze das Wasser zum Sieden bringen und sofort die Hitze reduzieren, 45 Minuten ganz sanft simmern lassen. Dolmeh auskühlen lassen und vorsichtig herausnehmen.

Rezept-Anmerkungen

Wir essen sie gerne noch lauwarm und pur, sie schmecken auch mit Brot oder einem Joghurt-Dip sehr lecker.