Go Back
Drucken
Fereni – Persische Reiscreme mit Himbeerpüree und Pashmak (3)

Fereni - Persische Reiscreme mit Himbeerpüree und Pashmak

Fereni ist eine cremige glutenfreie persische Nachspeise und Soulfood vom Feinsten.
Gericht Breakfast, Dessert, Frühstück, Nachtisch, Schichtdessert
Länder & Regionen Persien
Keyword Fereni, Firni, Reispudding
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 8 Personen
Autor Labsalliebe

Zutaten

ZUTATEN FÜR FERENI

  • 150 g Reismehl
  • 2 l Milch
  • 300 g Zucker
  • 3 TL Rosenwasser

ZUTATEN FÜR DAS HIMBEERPÜREE

  • 500 g TK Himbeeren
  • 4 EL Puderzucker
  • 1 1 Zitrone Saft davon

TOPPING

  • 16 frische Himbeeren
  • Pashmak

Anleitungen

ZUBEREITUNG FERENI

  1. Zunächst 500 ml Milch mit Reismehl verquirlen und eine halbe Stunde quellen lassen. 

In einem beschichteten Topf Milch zum Kochen bringen, Reis-Milch-Mischung zufügen und einmal aufkochen. Auf die kleinste Hitze reduzieren, Zucker zufügen und für 10 Minuten rühren. Dabei darauf achten dass es nicht unten im Topf ansetzt.

  1. Rosenwasser zufügen und weitere 10 Minuten rühren. 
  2. In beliebig kleine Gläser verteilen und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen, Dann erst in den Kühlschrank stellen, ansonsten wird die heisse Reiscreme Dampf abgeben und es bildet sich Kondenswasser auf dem Nachtisch. 

ZUBEREITUNG HIMBEERPÜREE

  1. Für das Himbeerpüree die Himbeeren etwas antauen lassen, Puderzucker und Zitronensaft zugeben, mit einem Stabmixer pürieren und durch ein feines Sieb in eine Schüssel streichen.

  2. Himbeerpüree auf die gekühlte Reiscreme geben und nochmals kühl stellen

Rezept-Anmerkungen

Kurz vor dem Servieren Pashmak und Himbeeren darauf geben.