Sholeh Zard – Persischer Safran Reispudding

Wenn du auf der Suche nach einem Dessert für dein Weihnachtsessen bist, dann lege ich dir diese köstliche Nachspeise ans Herz. Sholeh Zard ist ein beliebter persischer Reispudding, den es wirklich überall in Persien zu kaufen gibt. Sholeh bedeutet Flamme und Zard gelb, also auf Deutsch, gelbe Flamme. Siehst du auch die tanzende Flamme in der Schale lodern?  Zubereitet wird diese traditionelle Süßspeise aus Basmatireis, Safran, Rosenwasser, Mandeln, Zucker und wird dann mit Zimt, knackige Pistazien- und Mandelstifte garniert. Manche Perser fügen noch Kardamom hinzu, mir allerdings schmeckt er ohne Kardamom am Besten. Sholeh Zard raubt dir deine Sinne, denn er sorgt für eine Geschmacksexplosion am Gaumen und ist ein Farbenfeuerwerk für die Augen. Gelber Safran und grüne Pistazien harmonieren mit den warmen Zimtfarben. Dieser Nachtisch ist glutenfrei und wenn du statt Butter Sonnenblumenöl benutzt, dann ist er sogar milchfrei, vegetarisch und für Allergiker bestens geeignet. In Persien wird er sehr süß zubereitet, ich allerdings habe für dieses Rezept weniger Zucker verwendet und finde er schmeckt trotzdem köstlich. SHOLEH ZARD ALS WEIHNACHTSDESSERT Reis gehört täglich … Sholeh Zard – Persischer Safran Reispudding weiterlesen