Drucken
Khoreshte Fesenjan - persisches Lammschmorgericht in einer Granatapfel-Walnuss-Soße Labsalliebe

Khoreshte Fesenjan - Lammschmorgericht in einer Granatapfel-Walnuss-Soße

Wenn es in Persien einen besonderen Anlass gibt, wie z. B. Hochzeiten oder Shabe Yalda dann wird als Zeichen der Gastfreundschaft Khoreshte Fesenjan zubereitet.

Gericht Hauptgericht, Hauptspeise, Khoresh, Mittagessen, Schmorgericht
Länder & Regionen Iran, Persien
Keyword Khoreshte Fesenjan - Lammschmorgericht in einer Granatapfel-Walnuss-Soße
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 3 Stunden
Portionen 4 Personen
Autor Labsalliebe

Zutaten

ZUTATEN FÜR DIE WALNUSSSOßE

  • 400 g Walnusskerne
  • Sonnenblumenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/4 Tl Kardamompulver
  • 1/4 TL Korianderpulver
  • etwas Muskatnuss geriebener
  • 350 g Granatapfelmark von dicker Konsistenz
  • Salz

ZUTATEN FÜR DAS LAMMFLEISCH

  • 500 g Lammgulasch
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 große Zwiebel
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Safran
  • 3 Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  1. ZUBEREITUNG WALNUSSSOßE 2 STUNDEN

  2. Die Walnüsse in einem Mixer sehr fein mahlen. Wenn du sie eher crunchy magst, dann nur grob zerhacken. 

  3. Die Zwiebel würfeln und mit dem Sonnenblumenöl in einem Schmortopf glasig anbraten. 

  4. Die gemahlenen Walnüsse dazu geben und nur kurz mit anrösten. Sie dürfen nicht schwarz werden, sonst schmeckt die ganze Soße später bitter.

  5. 1/2 Liter kaltes Wasser zur Walnussmischung geben, alles gut vermischen und kurz aufkochen lassen. Sofort auf kleine Hitze reduzieren und die Nussmischung für ca. 2 Stunden köcheln lassen, bis das Nussöl an der Oberfläche schwimmt.

  6. Falls die Soße zu fest wird, ab und zu 1/4 Liter kaltes Wasser zufügen. Sie sollte jedoch am Ende eine sämige Konsistenz haben.

  7. Nach 1 Stunde alle Gewürze und Granatapfelmark zur Walnussmischung geben und gut vermischen.

ZUBEREITUNG FÜR DAS LAMMFLEISCH 1 STUNDE 

  1. Sobald die Walnusssoße 1 Stunde gekocht hat das Fleisch zubereiten. Die Zwiebeln würfeln und in Öl goldbraun anbraten. Sobald sie goldbraun sind Kurkuma darüber streuen und einmal wenden.

  2. Das Lammfleisch zufügen und mit gemahlenem Safran bestreuen, die Lorbeerblätter auf das Fleisch geben und rund herum anbraten. 1 Tasse kochendes Wasser zugießen und auf kleiner Hitze für ca. 1 Stunde schmoren lassen.

GEMEINSAME KOCHZEIT WEITERE STUNDE

  1. Nachdem das Lammfleisch 1 Stunde gekocht hat, alles zur Nussmischung zugeben und nochmals für eine weitere Stunde bei kleiner Hitze schmoren lassen.

  2. Zum Schluß mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Falls dir am Ende der Garzeit die Soße zu sauer sein sollte, kannst du 3 EL Zucker dazugeben und gut verrühren. Wer es säuerlicher mag kann noch 1 EL Granatapfelsirup dazugeben.

Rezept-Anmerkungen

Am Besten du reichst persischen KnusperreisSabzi Khordan oder Salad Shirazi dazu ich habe dem Salat noch einige Granatapfelkerne zugefügt.

Nooshe Jan – Guten Appetit