FOOD, Nachtisch, Süßes
Kommentare 36

Persian Love Donuts zum Valentinstag

PERSIAN LOVE DONUTS ZUM VALENTINSTAG

Meine persönliche Liebeserklärung aus der Küche kommt mit Pistazien, Safran, Kardamom, Rosenwasser, Rosenblütenblätter und viel Liebe in meinen Persian Love Donuts zum Valentinstag daher. Sehen sie nicht fluffig, lecker und so schön rosa pastellig aus? Ich bin ganz verliebt in diese rosapinken zuckersüßen Donuts. Was wäre Valentinstag ohne diese Rosarote Sünde? Sie sehen nicht nur sensationell aus, sie riechen verführerisch und schmecken blumig nussig, wie ein Traum aus 1001 Nacht. Ich habe sie für meinen Schatz gebacken. Ob es mir gelingt meinen Lieblingsmensch hiermit zu verführen? Letztes Jahr habe ich ihn mit einem Persian Love Cake verwöhnt.

DONUTS AUS HEFETEIG ODER RÜHRTEIG?

Die Donuts gelingen ganz leicht, denn sie sind nicht aus Hefeteig, sondern ganz einfach aus einem Rührteig. Der Teig wird in einer Donutform im Ofen gebacken, um die typische Donutform zu erhalten. Durch das Backen im Ofen sind die Donuts weniger fettig. Donuts aus Hefeteig dauern etwas länger, müssen gut geknetet werden und mehrmals ruhen. Danach werden sie frittiert, dadurch ist der Teig etwas luftiger, aber fettiger. Inspiriert hat mich der wunderschöner Blog von Twigg studios.

WELCHE TOPPINGS FÜR DONUTS?

Meine Persian Love Donuts haben eine Zuckergussglasur aus Rosenwasser, Kirschpulver und Puderzucker erhalten. Ich liebe den feinen Geschmack und den blumigen Duft von Rosenwasser in der Glasur. Die Kombination mit dem Rührteig gleicht einer Geschmacksexplosion für den Gaumen. Da ich gerne mit einem natürlichen Produkt die Glasur einfärben wollte, habe ich mit Kirschpulver aus echten Kirschen nachgeholfen. Schau selbst, haben sie nicht eine wunderschöne Rosapinke Farbe bekommen? Du kannst sie auch mit eine Schokoglasur, Buttercreme oder Frosting nach deinem persönlichen Geschmack dekorieren.

BLOGEVENT „VALENTINSTAG – LECKEREI FÜR VERLIEBTE“ VON VERGISSMEINNICHT

Mit meinen Persian Love Donuts zum Valentinstag nehme ich an der Blogparty von Vergissmeinnicht teil. Hast du Schmetterlinge im Bauch, dann komm doch mit zur Party für Verliebte von der lieben Anika.  Auf der Party bringen ganz viele Blogger, ganz viele verschiedene Leckereien für Verliebte mit. Na bist du schon neugierig geworden? Dann schau doch auch mal bei der Party vorbei und lass dich inspirieren, denn am 14. Februar ist Valentinstag. Und an diesem Tag wollen wir die Liebe feieren und unsere Zeit mit dem Liebsten verbringen.

Vergissmeinnicht Herzhafte Waffel Sandwich
Mohntage cupids red velvet cupcakes
Kochen und Backen mit Bo – Valentinstag Vanilleparfait Rosen auf Himbeerspiegel
Liebe&Kochen Erdbeer-Schokosahne-Herzchen
Life will be SweetJoghurt Granatapfel Törtchen
Make It Sweet Himbeere Muffins mit Himbeeren Topping
Jessis Schlemmer Kitchen – Donuts nicht nur für Verliebte
Applethree Yin und Yan Schokofrucht Zupfkuchen
Kohlenpottgourmet Valentinsfrühstück: Buchweizen-Dinkelwaffeln mit Räucherlachs
KrimiundkeksHerzige Cakepops zum Valentinstag
KüchenliebeleiTea Time: Scones mit Clotted Cream und Erdbeermarmelade
Freshdelight Rote Beete Nudeln mit ganz viel Liebe
Lieb Dings – Valentinszopf
My Healthy Kid – Rote Beete Kuchen ohne Backen – Valentinstag mit Kindern
Black Forest Kitchen – Herzige Ombre Törtchen zum Valentinstag
Kinderkücheundso – Valentinstag – Menü für Verliebte
Naschen mit der Erdbeerqueren – Fruchtige Orangen Cupcakes mit Orangencurd

ZUTATEN DER PERSIAN LOVE DONUTS ZUM VALENTINSTAG

110 g Butter

110 g Zucker

110 g Instantmehl

1 TL Backpulver

2 Eier

Zitronenabrieb einer halben Zitrone

4 Kadamomkapseln

1 TL Rosenwasser

einige Safranfäden

30 g Pistazien

Einige getrocknete Rosenblätter

1 Prise Salz

GLASUR FÜR PERSIAN LOVE DONUTS ZUM VALENTINSTAG

150 g Puderzucker

30 ml Rosenwasser

1 TL Kirschpulver

ZUBEREITUNG FÜR PERSIAN LOVE DONUTS ZUM VALENTINSTAG

Den Backofen auf 180° vorheizen.

Safranfäden in 1 TL Rosenwasser einweichen.

Kardamomkapseln aufbrechen und die Samen entnehmen.

Pistazien und Kardamomsamen ganz fein mahlen.

Butter und Zucker gut mixen bis sie ganz hell sind,

nach einander die Eier zufügen.

Zitronenabrieb und Safran-Rosenwasser zufügen.

Mehl nach und nach einarbeiten.

Fein gemahlene Pistazien und Kardamomsamen zufügen

und alles gut mixen.

Die Form einfetten und den Teig in die Form geben.

In den vorgeheizten Backofen für 12-15 Minuten backen.

Donuts gut abkühlen lassen.

ZUBEREITUNG DER GLASUR FÜR PERSIAN LOVE DONUTS

Kirschpulver in Rosenwasser auflösen.

Nach und nach zum Puderzucker geben,

so lange mischen bis eine cremige Konsistenz entsteht.

Mit einem Löffel die Glasur auf die Donuts verteilen.

Mit gehackten Pistazien und Rosenblätter dekorieren.

Das Rezept ergibt 9 leckere PERSIAN LOVE DONUTS.

Wie feierst du mit deinem liebsten den Valentinstag? Feiert ihr gemütlich Zuhause, kocht euch was leckeres, legt gute Musik auf und genießt euere Zweisamkeit? Oder gönnt ihr euch einen romantischen Abend im Restaurant?

HAPPY VALENTINE´S DAY

 

36 Kommentare

  1. Susan die Bilder sin der Hammer!!! Echt sooooo schön, ich bin total verliebt.
    Danke, dass du mitmachst!
    Ganz liebe Grüße,
    Anika

    • susann sagt

      Liebe Anika,
      Danke dir 🙂 Es macht immer wieder Spass bei deinen Events mitzumachen.
      Ganz liebe Grüße
      Susan

  2. Pingback: Valentinsherzchen – Leckerei für Verliebte – Liebe & Kochen

  3. Pingback: Herzige Ombre Törtchen zum Valentinstag – Blackforestkitchen

    • susann sagt

      Liebe Tanja,
      vielen Dank deine Valentinsherzen sehen zum Reinbeißen köstlich aus.
      liebe Grüße
      Susan

    • susann sagt

      Liebe Bo,
      vielen Dank für deine lieben Worte. Ich finde süße Speisen sind einfach fotogen, warum eigentlich?
      liebe Grüße
      Susan

  4. Pingback: Himbeere-Muffins mit Himbeeren Topping - MakeItSweet.de

  5. Ich habe Deine Donuts ja jetzt schon auf jedem anderen Kanal mit Herzchen und Likes versehen…und ich bin noch immer ganz verliebt! Die sind wirklich umwerfend schön geworden. Sobald ich ein Donutblech besitze werden die nachgebacken… Und ich weiß gar nicht was mir am besten gefällt: Die knallig-pinke Glasur (wo bekommt man denn das Kirschpulver?), die verschiedenen Aromen ( Kadamom, Safran, Rosenwasser – ein Traum) oder die Pistazien, mit denen ich meinen Liebsten sofort begeistern könnte. Hach, hach, wirklich ein enorm toller Beitrag!

    Ganz liebe Grüße!
    Marie-Louise

    • susann sagt

      Liebe Marie-Louise,

      Danke Danke für deine lieben Worte. Deine Scones sind auch der absolute Hammer und werden von mir ebenfalls nach gebacken. Das Kirschpulver habe ich in Darmstadt, bei Violas‘ gekauft. Sie haben auch einen Online-Shop. Das Pulver gibt es auch als Himbeer- und Cassispulver, die ich ebenfalls mitgenommen habe. Das nächste mal probiere ich die anderen Glasuren aus.

      Ganz liebe Grüße
      Susan

  6. Huhu!
    Ich habe so ein Gerät, mit dem man Mini-Donuts machen kann. Das werde ich mit deinem Teig mal ausprobieren!
    Viele Grüße,
    Martina

    • susann sagt

      HuHu Martina,
      das ist ja toll, so ein Donut-Gerät hätte ich auch gerne. Ich wünsche dir viel Spaß beim nachbacken.
      ganz liebe Grüße
      Susan

  7. Wahnsinn, die Donuts sehen perfekt aus! Da möchte man sich direkt einen schnappen… Und Deine Fotos sind wunderschön!
    Liebe Grüße
    Chrissy

    • susann sagt

      Liebe Chrissy,
      vielen lieben Dank 🙂 sie sehen nicht nur perfekt aus, sondern schmecken auch perfekt 😉 Probier es doch einfach mal aus, du bist ja eine tolle Bäckerin. Deine Herzcakepops haben mein Herz erobert.
      ganz liebe Grüße
      Susan

  8. Pingback: Herzige Cakepops zum Valentinstag - krimiundkeks

  9. Pingback: Valentinsfrühstück: Buchweizen-Dinkelwaffeln mit Räucherlachs -

    • susann sagt

      Liebe Jessi,

      Danke, es kann nicht genug Donuts zum vernaschen für Verliebte geben. Deine Variante mit Buttermilch werde ich auch in meine Donutform nachbacken.

      Liebe Grüße
      Susan

    • susann sagt

      Liebe Lydia,
      vielen Dank, das waren sie wirklich und in null Komma nix waren sie weg, aber sie werden jetzt öfters nach gebacken.
      liebe Grüße
      Susan

  10. Pingback: Rote Beete Nudeln mit ganz viel Liebe zum Valentinstag {Blogparade} - freshdelight

  11. Hi Susan,
    ich mag es, genauso wie du, den Zuckerguss mit Fruchtpulver zu färben. V.a. bin ich jedes Mal erstaunt wie farbintensiv der Guss wird. Ich habe schon einige ausprobiert, aber Kirschpulver habe ich noch nicht probiert. Stelle mir den Geschmack toll vor.
    LG Melli

    • susann sagt

      Hallo Melli,
      ich wusste zuerst gar nicht, ob es mit Kirschpulver klappen wird! Da ich experimentierfreudig bin, habe ich es einfach ausprobiert und bin auch überrascht wie intensiv die Farben leuchten. Wie verwendest du Fruchtpulver noch?
      liebe Grüße
      Susan

  12. Uuh, das sieht doch köstlich aus! Du solltest wissen, dass ich Donuts absolut liebe und ich ohne sie überhaupt nicht leben kann!! 😍

    • susann sagt

      Liebe Menna,
      vielen lieben Danke. Meine Donuts als „Lebensretter“, das ist eine geniale Vorstellung. Boooaaaaah!
      Liebe Grüße
      Susan

  13. Diese Donuts sehen wahnsinnig lecker aus *-* Und so süß mit der Glasur!
    Ich glaube, die muss ich mal nachbacken!

    Viele Grüße 🙂 <3

    • susann sagt

      Liebe Michelle,
      es freut mich sehr, dass du sie nach backen möchtest. Sie sehen nicht nur lecker aus, sie sind es auch tatsächlich. Ich empfehle gleich 2 Bleche zu backen.
      Liebe Grüße
      Susan

  14. Hachz deine kleinen Kringelchen sehen wirklich total verführerisch aus und endlich habe ich eine tolle Idee für die getrockneten Rosenblüten, die ich hier habe…Bis dato waren sie mir immer zu schade…aber auf den kleinen Donuts wären sie perfekt.

    • susann sagt

      Liebe Anke,
      wie schön dass deine getrockneten Rosenblüten endlich ihre Bestimmung gefunden haben. Ich habe es mir abgewöhnt schöne Sachen für Besondere Anlässe aufzuheben. Das schöne Kleid, die schönen Schuhe, das besondere Service, das feine Besteck, besondere Zutaten, sie werden wann immer ich Lust und Laune habe eingesetzt, besonders an keinen Besonderen Tagen.
      Liebe Grüße
      Susan

  15. Pingback: Hello March, Bye Bye February! – Labsal

  16. WUNDERSCHÖNE Fotos !!!!!! Da kann ich mir noch eine Scheibe abschneiden 🙂 Ich werde sicher einige deiner Rezepte nachmachen 🙂 Gefällt mir sehr gut dein Blog. Liebe Grüße Gudrun

    • susann sagt

      Liebe Gudrun,
      Dankeschön! Dein Blog auch sehr schön und die steirische Küche hört sich superlecker an.
      ganz liebe Grüße
      Susan

  17. Pingback: Donuts - nicht nur für Verliebte - jessisschlemmerkitchen.de

  18. Pingback: Cupid’s Red Velvet Cupcakes | Alte Liebe rostet nicht | Valentinstag Leckerei für Verliebte

  19. Pingback: HAPPY DONUT DAY – Baked Brownie Donuts – Labsal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.