Alle Artikel mit dem Schlagwort: Safran

Koofteh Tabrizi - mit Berberitzen und Mirabellen gefüllte Reis-Hackfleisch-klöße Labsalliebe

Koofteh Tabrizi für Mehregan – mit Berberitzen und Mirabellen gefüllte Reis-Hackfleisch-Klöße

Ich habe für das Fest Mehregan Koofteh Tabrizi zubereitet. Dieses berühmte traditionelle Gericht ist eine Spezialität der Stadt Tabriz im Nordwesten Persiens. Koofteh Tabrizi ist ein sehr beliebtes, fruchtig pikantes Gericht in Persien. Es handelt sich um Reis-Hackfleisch-Klöße, die mit Berberitzen und Mirabellen gefüllt sind.  Im Gegensatz zu deutschen Klößen, die als Beilage serviert werden, ist Koofteh Tabrizi ein eigenständiges Gericht. In der klassischen Variante wird das Gericht aus Reis, Rinderhackfleisch, gelbe Spalterbsen, Safran, Estragon, Frühlingszwiebeln, Kurkuma und Sumach in einem köstlichen Sud zubereitet. Mein Koofteh Tabrizi habe ich einmal mit gekochte Eier gefüllt und einmal mit Alu (persische getrocknete Mirabellen), Walnüsse und Berberitzen. Je nach Familientraditionen können die Klöße mit ganz unterschiedlichen Gewürzen, Trockenfrüchten, Nüssen und Kräutern gefüllt werden. Manchmal wird auch nur ein einziger gigantischer Kloß aus den Zutaten gekocht und später aufgeteilt. Am Besten passt dazu Mast-o Khiyar – persischer Joghurt Dip , Mast o Musir – persischer wilder Knoblauch-Joghurt und Nan-e Barbari – persisches Fladenbrot . Beachte: Der Reis und die Spalterbsen sollten über Nacht eingeweicht werden.

Bastani Sonati - cremiges persisches Safran-Eis Labsalliebe

Bastani Sonati – persisches Safran-Eis

Hui ist es wieder warm geworden, da hab ich glatt Lust auf eine leckere Abkühlung. Das goldgelbe Bastani – Safran-Eis ist das beliebteste Eis in Persien, ob jung oder alt, Mann oder Frau, alle lieben Bastani. Bastani bedeutet auf deutsch Eis. Es gibt nichts schöneres bei der Hitze, als sich das aromatische Safran-Eis auf der Zunge zergehen zu lassen. In Bastani sind kleine gefrorene Sahnestückchen und Pistazienstifte versteckt. Als Kind und heute noch freue ich mich, wenn ich ein Stückchen leckere gefrorene Sahne oder einen Pistazienstift im Eis finde.

Albaloo Polo – Bunter Sauerkirschreis mit Lamm-Hackbällchen

Endlich ist wieder Sauerkirschzeit! Ich liebe die hellrot leuchtenden Früchte mit ihrem weichen, saueren und saftigen Fruchtfleisch. Leider ist die Erntezeit der Sauerkirschen nur von Juli bis August und sie sind bereits jetzt schon schwer zu bekommen. Dabei gilt je reifer die Früchte, umso gehaltvoller ihre Vitalstoffe. Auf dem Markt habe ich Sauerkirschen gefunden und zeige euch heute ein süß-saures Gericht aus der persischen Küche – Albaloo Polo. Albaloo bedeutet Sauerkirsche und Polo Reis, also übersetzt Sauerkirschreis. Er wird bei uns in Persien meist zu besonderen Anlässen zubereitet, ein Eye-Catcher auf jeder Festtafel. 

Khoresht-e Bademjan - persischer Lamm-Auberginen-Eintopf mit Verjus Labsalliebe

Khoresht-e Bademjan – persischer Lamm-Auberginen-Eintopf mit Verjus

Khoresht-e Bademjan ist eins meiner Lieblingsschmorgerichte in der persischen Küche. Ein Schmorgericht aus Lammfleisch, mit ganzen Tomaten, butterweich cremig milden Auberginen und unreifen säuerlichen Trauben(Goreeh), verfeinert mit Verjus (Abgooreh), Kurkuma, Advieh und Safran. Ich sage nur Geschmacksexplosion auf der Zunge, ein beliebtes persisches Essen, das auf keiner Festtafel fehlen darf. Traditionell wird das Khoresht-e Bademjan mit gewürfeltem Lammfleisch aus der Schulter gekocht, ich variiere aber gerne und koche es auch mal mit Rindergulasch.

Dolmeh Barg-e mo - persische gefüllte Weinblätter Labsalliebe

Dolmeh Barg-e Mo – persische gefüllte Weinblätter

Gefüllte Weinblätter gibt es im gesamten Mittelmeerraum und vielen sind sie aus Griechenland als Dolmades oder aus der Türkei als Dolma bekannt. Bei uns in Persien heißen sie Dolmeh und gehören ebenfalls auf den Vorspeisenteller, wie persischer wilder Knoblauch-Joghurt – Mast-o Musir, Fattousch – Brotsalat, Joghurt-Dip mit Gurken und Sultaninen – Mast-o Khiyar , russischer Kartoffelsalat – Salad-e Olivieh, Tomaten-Gurkensalat – Salad Shirazi und Sabzi Khordan – Kräuterplatte. Wenn du nur die gefüllten Weinblätter aus der Dose kennst, dann wirst du begeistert sein von dieser selbst gemachten frischen Version. In Persien bereiten wir die gefüllten Blätter nicht zigarrenförmig zu, sondern eher wie ein kleines Päckchen. Wir essen sie gerne noch lauwarm und pur, sie schmecken auch mit Brot oder einem Joghurt-Dip sehr lecker. 

Khoresht-e Rivas – persisches Rhabarberschmorgericht in Minz-Petersilien-Sauce

Du kennst Rhabarber bestimmt nur als süße Gerichte wie Kuchen, Kompott oder als Saft. Heute habe ich eine herzhafte Variante des Rhabarbers für dich. Magst du auch den fruchtig sauren Geschmack des Rhabarbers? Dann bereite dir doch das Khoresht-e Rivas zu, ein aromatisches persisches Schmorgericht aus saftigem Rindergulasch, süß-saurem Rhabarber in einer würzig frischen Minz-Petersilien-Sauce verfeinert mit Safran und Granatapfelmark. Du kannst  Safran Knusperreis oder persisches Fladenbrot  dazu servieren. Das Rhabarbarschmorgericht ist ein Gaumenschmaus, schnell und einfach zubereitet, allerdings solltest du dich ca. 1 Stunde gedulden, bis das Fleisch zart und durchgegart ist. Doch das Warten lohnt sich und du wirst mit einem besonderem Genuss belohnt.

Estamboli Polo – persischer Reiskuchen mit Lammfleisch und grüne Bohnen

Estamboli Polo ist ein Reiskuchen aus Basmatireis, klein gewürfeltem Lammfleisch, Tomaten, grüne Bohnen, Zwiebeln, Safran und der persischen Gewürzmischung Advieh. Der Reiskuchen wird in Lagen über einander geschichtet, so können die Aromen aus 1000 und 1 Nacht sich wunderbar verbinden. Dazu wird Naturjoghurt, Mast-o Khiar oder Salad–e Shirazi gereicht. Das Gericht wird auch gerne mit Lamm- oder Rinderhackfleisch zubereitet. Meine vegetarischen Freunde können statt Fleisch einfach mehr Kartoffeln und grüne Bohnen in den Reiskuchen geben. 

Djudje Kabab für Sizdah be dar – persisches Hühnchen in Safran-Zitronen-Marinade

Djudje Kabab ist in Persien und über die Grenzen hinaus sehr beliebt und die Zubereitung ist kinderleicht. Die Hühnchenteile werden in eine Marinade aus Joghurt, Zitronen- oder Limettensaft, Olivenöl, Zwiebeln, Safran, Salz und Pfeffer eingelegt und anschließend auf dem Grill oder im Ofen gegrillt. Durch die Marinade ist das Hühnchen zart, leicht süßsauer und köstlich. Heute zeige ich dir die Variation, die im Ofen gegrillt wird. Es ist wichtig, dass die Hühnchenteile vorher gut abgetropft und ohne Marinade im Ofen gegrillt werden. Dazu reiche ich einen Wildreis mit Berberitzen, gegrillte Tomaten und unseren beliebten Salad-e Shirazi. Es gibt zwei verschiedene Arten von Djudje Kabab in Persien, einmal wird das Hühnchen mit und einmal ohne Knochen gegrillt. Ich habe Djudje Kabab aus Hühnchenbrust zubereitet.

Persian Love Donuts zum Valentinstag

PERSIAN LOVE DONUTS ZUM VALENTINSTAG Meine persönliche Liebeserklärung aus der Küche kommt mit Pistazien, Safran, Kardamom, Rosenwasser, Rosenblütenblätter und viel Liebe in meinen Persian Love Donuts zum Valentinstag daher. Sehen sie nicht fluffig, lecker und so schön rosa pastellig aus? Ich bin ganz verliebt in diese rosapinken zuckersüßen Donuts. Was wäre Valentinstag ohne diese Rosarote Sünde? Sie sehen nicht nur sensationell aus, sie riechen verführerisch und schmecken blumig nussig, wie ein Traum aus 1001 Nacht. Ich habe sie für meinen Schatz gebacken. Ob es mir gelingt meinen Lieblingsmensch hiermit zu verführen? Letztes Jahr habe ich ihn mit einem Persian Love Cake verwöhnt.

Javaher Polo – persischer Juwelenreis

Javaher Polo- persischer Juwelenreis  Siehst du die Juwelen im Reis leuchten? „Deine Augen machen Bling Bling und alles ist vergessen“ oder in diesem Falle macht mein Reis Bling Bling und alles ist vergessen. Die Zutaten sehen wie Edelsteine aus und bringen den Reis zum leuchten. Berberitzen und Granatapfelkerne leuchten wie Rubine, Pistazien leuchten wie Smaragd, Safranreis und Karotten leuchten wie Gold und Mandeln wie Perlen.