FOOD, NOWROOZ, PERSISCHE KÜCHE
Kommentare 34

Baghlava / Baklava Cake کیک باقلوا

Baghlava / Baklava Cake کیک باقلوا

Ganz nach dem aktuellen Motto Stay at home and Bake, habe ich heute das Rezept für ein einfaches Baghlava / Baklava Cake کیک باقلوا für dich gezaubert. Dieser köstliche Kuchen macht zudem durch die Zugabe von Safran glücklich. Baklava oder wie wir in Persien sagen Baghlava kennst du bestimmt als eine süße klebrige Nachspeise. Ein klassisches Baghlava Rezept findest du bereits hier auf meinem Blog. Baghlava / Baklava Cake ist ein traditioneller Kuchen aus der Stadt Yazd in Persien. Ein wirklich super einfaches und schnelles Rezept, versprochen. Eier, Zucker, Mehl, gemahlene blanchierte Mandeln und Butter werden mit Kardamom und Rosenwasser verfeinert und gebacken. Eine besondere Note bekommt der Kuchen, indem er mit einem Safran-Sirup getränkt wird. Heraus kommt ein blumiger saftiger Baklava Kuchen. Worauf wartest du noch, an den Backofen, fertig, los! 

SAFRAN SIRUP

Genauso wie bei einem Baklava wird dieser Kuchen mit einem Sirup getränkt. Diesmal verwende ich aber statt Orangenblütenwasser, Safran und Honig, geschmacklich passt das einfach perfekt. Sirup selber machen ist ein Kinderspiel und wirklich schnell zubereitet. Am Besten schneidest du den Kuchen vor, damit sich der Sirup in jede Ritze verteilen kann und du einen saftigen Kuchen geniessen kannst. Ich habe den Kuchen in Rauten geschnitten, du kannst ihn aber auch in Würfel schneiden, Hauptsache es sind genug Schnittflächen vorhanden. Wichtig ist nur, dass der Kuchen bereits erkaltet ist und der Safran-Sirup noch warm.

Leckeres für jeden Tag

LECKERES FÜR JEDEN TAG

Wie jeden ersten Sonntag im Monat ist auch heute wieder Zeit für das Blogevent Leckeres für jeden Tag. Ein tolles Blogevent mit Rezepten Rund um das Thema Kuchen und endlich habe ich auch mal wieder Zeit gefunden mit zu machen. Schau mal bei den anderen vorbei und lass dich von ihren Kuchenideen inspirieren. Es sind auch einige Kuchen und Torten für das Osterfest dabei. 

Volker von Volkermampft mit Eierlikörtorte zum Osterfest

Britta von Backmaedchen 1967 mit Mandarinen-Quark-Sahne Torte

Caroline von Linal’s Backhimmel mit Buttermilch-Beeren-Kuchen

Izabella von Haus und Beet mit Kuchen im Glas – Eine kleine leckere Nachspeise

Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Eierlikör Torte mit Himbeeren

Ronald von Fränkische Tapas mit Madeleines

Tina von Küchenmomente mit Frischkäse-Torte mit Mandarinen (no bake)

Sylvia von Brotwein mit Apfelkuchen mit Streusel und Hefeteig vom Blech

Gabi von slowcooker.de Schneller Streuselkuchen mit Himbeeren

Stephie von kohlenpottgourmet mit Dinkel-Bananen-Gugl mit Schokoguss

Juli von Naschen mit der Erdbeerqueen mit Saftiger Karottenkuchen aus der Kastenform

Conny von Mein wunderbares Chaos mit Russischer Zupfkuchen mit Aprikosen

Silke von Blackforestkitchen mit Schnelle Ostertorte

Marie-Louise von Küchenliebelei mit Erdnussbutter-Brownies mit Erdbeermarmelade

ZUTATEN BAKLAVA CAKE

80 g Butter

100 g Zucker

3 Eier

30 ml Rosenwasser*

1/2 TL Kardamompulver*

120 g Mehl

1 TL Backpulver

100 g gemahlene blanchierte Mandeln*

ZUTATEN FÜR SAFRANWASSER

1/4 TL Safranfäden*

1 TL heißes Wasser

ZUTATEN FÜR SAFRAN-SIRUP

200 g Zucker

120 ml Wasser 

 30 ml Rosenwasser*

2 TL Honig

TOPPING

Pistazien gestiftet oder gemahlen

VORBEREITUNG BAKLAVA CAKE 

Ofen auf 170° vorheizen. 

ZUBEREITUNG SAFRAN-WASSER

Safran in einem Mörser fein mahlen und mit heißem Wasser überbrühen. Beiseite stellen.

ZUBEREITUNG BAKLAVA CAKE

Zucker mit Butter in einer Küchenmaschine gut mixen. Eier nach und nach zufügen. Rosenwasser und Kardamompulver ebenfalls zufügen. Mehl und Backpulver mischen, dazu geben und alles gut mixen. Blanchierte gemahlene Mandeln zufügen. In einem mit Butter und Mehl bestreutes Blech geben und bei 170° für 35 – 40 Minuten backen. 

ZUBEREITUNG SAFRAN-SiRUP

Erst wenn der Kuchen erkaltet ist, den Safran-Sirup zubereiten. Zucker mit Wasser und Safranwasser bei mittlere Hitze für 15 Minuten köcheln lassen. Von der Herdplatte nehmen, Rosenwasser, Honig zufügen und gut verrühren bis der Honig aufgelöst ist. Kuchen erkalten lassen, dann in Rauten oder Würfel schneiden und mit dem noch warmen Safran-Sirup begiessen und 4 Stunden stehen lassen. Jede einzelne Raute mit Pistazienstifte oder gemahlene Pistazien dekoriern. 

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

Baghlava / Baklava Cake کیک باقلوا
5 von 4 Bewertungen
Drucken

Baghlava / Baklava Cake کیک باقلوا

Baghlava / Baklava Cake ist ein traditioneller Kuchen aus der Stadt Yazd in Persien.

Gericht Aus dem Ofen, Dessert, Kuchen, Süßes
Länder & Regionen Iran, persian, Persien
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Portionen 12 Portionen

Zutaten

ZUTATEN BAKLAVA CAKE

  • 80 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 25 ml Rosenwasser
  • 1/2 TL Kardamompulver
  • 120 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g gemahlene blanchierte Mandeln

ZUTATEN FÜR SAFRANWASSER

  • 1/4 TL Safranfäden
  • 1 TL heißes Wasser

ZUTATEN FÜR DEN SAFRAN-SIRUP

  • 200 g Zucker
  • 120 ml Wasser 
  • 25 ml Rosenwasser
  • 2 TL Honig 

TOPPING

  • 5 g Pistazien gestiftet oder gemahlen

Anleitungen

VORBEREITUNG BAKLAVA CAKE  

  1. Ofen auf 170° vorheizen. 

ZUBEREITUNG SAFRANWASSER

  1. Safran in einem Mörser fein mahlen und mit heißem Wasser überbrühen. Beiseite stellen.

ZUBEREITUNG BAKLAVA CAKE

  1. Zucker mit Butter in einer Küchenmaschine gut mixen. 

  2. Eier nach und nach zufügen. 

  3. Rosenwasser und Kardamompulver zufügen.

  4. Mehl und Backpulver dazu geben und alles gut mixen.

  5. Blanchierte und gemahlene Mandeln zufügen. 

  6. In einem mit Butter und Mehl bestreutes Blech geben und bei 170° für 35 – 40 Minuten golbbraun backen. 

ZUBEREITUNG SAFRAN-SIRUP

  1. Erst wenn der Kuchen erkaltet ist, den Safran-Sirup zubereiten!

  2. Zucker mit Wasser und Safranwasser bei mittlere Hitze für 15 Minuten köcheln lassen. 

  3. Von der Herdplatte nehmen, Rosenwasser, Honig zufügen und gut verrühren bis der Honig aufgelöst ist.

  4. Erkalteten Kuchen in Rauten oder Würfel schneiden und mit dem noch warmen Safran-Sirup begiessen.

  5.  Jede einzelne Raute mit Pistazienstifte oder gemahlene Pistazien dekorieren. 

  6. Vor Verzehr für mindestens 4 Stunden stehen lassen.

Ich freue mich, wenn du das Bild auf Pinterest teilst!

Baghlava / Baklava Cake کیک باقلوا

Melde Dich zu meinem Newsletter an und ich maile Dir ganz unverbindlich 1 höchstens 2x wöchentlich meine neuesten Rezepte, Reiseberichte und Trends zu.

Hast du dieses oder vielleicht ein anderes leckeres Rezept von mir nachgekocht? Dann hinterlasse mir gerne unten ein Kommentar. Wenn du dein Bild bei Instagram mit @labsalliebe markierst und den Hashtag #labsalliebe verwendest, verpasse ich keinen Beitrag und hinterlasse auch dir gerne einen Kommentar. Bin schon ganz gespannt auf deine Kreationen.

Sei der erste der diesen Beitrag teilt

34 Kommentare

  1. Hallo Susan,
    Deine Baklavas wecken Reiseträume und würde ich jetzt auch gerne probieren.
    Danke für das Rezept, noch einen schönen Sonntag und schon mal ein frohes Osterfest.

    • susann sagt

      Lieber Ronald,

      vielen Dank 🙂 diese Version ist so zusagen die Light Version von Baklava und in Kuchenform.

      Herzliche Grüße

      Susan

  2. 5 stars
    Liebe Susan,
    Kardamom, Safran und Rosenwasser? Das hört sich nach einem großartigen Kuchen an. Von dem nehme ich gerne ein großes Stück!
    Hab noch einen wunderbaren Sonntag!
    Herzlichst, Conny

    • susann sagt

      Liebe Conny,

      ohne Rosenwasser ohne mich 😉
      Ein persischer Kuchen kann gar nicht ohne Rosenwasser auskommen 🙂
      wünsche Dir ebenfalls einen schönen Sonntag.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Britta,

      kommt sofort, lieben Dank.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Sylvia,

      ja! Sag ich doch, ist wirklich ganz einfach, kein Vergleich zum klassischen Baklava.
      Danke Dir und viel Spaß beim nachbacken.

      Herzliche Grüße

      Susan

  3. Ich liebe Baklava, aber das mit dem Yufka-Teig… Jetzt kann ich es als Kuchen backen, grandios! Danke für das Rezept…

    • susann sagt

      Liebe Gabi,

      Ja heute habe ich die einfache Cake Version und dazu noch weniger süß als der Klassiker.

      Herzliche Grüße

      Susan

  4. Liebe Susan,

    auch ich gehöre zu den Baklava-Liebhabern und finde die Idee, es als Kuchen abzuwandeln, hervorragend! Deine Bilder sehen, wie immer, wunderschön aus!
    Danke für Dein Rezept, es ist schön, dass Du wieder dabei bist!

    Liebe Grüße
    Marie-Louise

    • susann sagt

      Liebe Marie-Louise,

      ich versuche so oft es geht beim Leckeres für jeden Tag mit zu machen.
      Ausserdem freue mich jedes mal über die leckeren Rezepte, die zusammenkommen.
      Danke für deine lieben Worte.

      Herzliche Grüße

      Susan

  5. Liebe Susan,
    als bekennender Baklava-Suchti muss ich dein großartiges Rezept für Baklava-Kuchen natürlich unbedingt ausprobieren. Hab gerade schon meinen Back-Schrank gecheckt, bis auf das Rosenwasser ist alles da. Das besorge ich mir morgen aus der Apotheke direkt gegenüber 😉 .
    Vielen Dank für das tolle Rezept und ganz herzliche Grüße
    Tina

    • susann sagt

      Liebe Tina,

      LOL!
      Willkommen im Club der Baklava-Suchtis 😉
      Danke für deine lieben Worte und viel Spass beim Nachbacken und natürlich beim Naschen.

      Herzliche Grüße

      Susan

  6. Sigrid sagt

    5 stars
    Liebe Susan,
    Ich bin gestern auf deine Seite gestossen auf der Suche nach einem persischen Rezept, weil meine liebe Schwiegermama im Iran gerade nicht zu erreichen war… und ich bin völlig begeistert von deinen persischen Rezepten! Einerseits von der Menge und andererseits von den Beschreibungen! Ich hab mir einige durchgelesen und du bereitest die Sachen genau so zu, wie ich es von meiner Schwiegermama gelernt habe! Das kann dann nur lecker werden!

    Und heute dein Baghlava Rezept gleich ausprobiert! Herrlich im Geschmack, aber nicht so schwer wie die gekauften! Auch so süss wie im Iran, deshalb reichen 1-2 zu einem guten chaiye siah! Was will man mehr!

    Ganz liebe Grüße!

    • susann sagt

      Hallo,

      Willkommen und Khoshamadid auf meinem Blog, ich freue mich, dass du mich gefunden hast.
      Ganz lieben Dank auch für deine aufbauenden Worte.

      Der Kuchen ist eine leichte alternative zum klassischen Baghlava und schmeckt wunderbar zum Chai.
      Den Klassiker solltest du auch mal ausprobieren, das Rezept gibt es ebenfalls auf meinem Blog.

      Viel Spass beim Rezepte suchen und ausprobieren und ich freue mich hier und da über Kommentare.

      Herzliche Grüße

      Susan

  7. Liebe Susan, Dein Baklava sieht so lecker und saftig aus. Und vor allem ist Dein Rezept auch einfach umzusetzen. Danke für das schöne Rezept und liebe Grüße Silke

    • susann sagt

      Liebe Silke,

      genauso ist er lecker und saftig 😉
      Danke für deinen Kommentar.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Caroline,

      ich koche und backe auch sehr gerne Rezepte aus anderen Ländern.
      Auf dem Blog landen meist nur die orientalischen und persischen Rezepte.

      Herzliche Grüße

      Susan

  8. 5 stars
    Das klingt nach einer richtig tollen Kombination, liebe Susan. Davon würde ich jetzt auch gerne ein Stückchen naschen.
    Liebe Grüße

    • susann sagt

      Liebe Katharina,

      gerne lass ich dir welchen per Eilexpress zukommen 😉

      Herzliche Grüße

      Susan

  9. 5 stars
    Liebe Susan,

    wie geil ! Sorry, musste ich jetzt so schreiben ! Ich finde Baklava toll und Deine Idee, einen Kuchen daraus zu zaubern, absolut umwerfend !!!
    Ich riech ihn quasi bis hierhin *hmmmmmm*

    Ganz liebe und sabbernde Grüße,
    Stephie

    • susann sagt

      Liebe Stephie,

      deine Begeisterung kann ich total nachvollziehen.

      Der Kuchen ist wirklich sehr geil 😉 und der Duft erst.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Lieber Volker,

      Danke Dir, der Kuchen hat wirklich toll geschmeckt.

      Herzliche Grüße

      Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung