FOOD, PERSISCHE KÜCHE
Kommentare 24

Gewürz Schokoladen Eclairs mit Mousse Au Chocolat

Gewürz Schokoladen Eclairs mit Mousse Au Chocolat

Nicht nur in Paris und New York sind Eclairs oder auch Liebesknochen genannt beliebt, sondern auch bei uns in Persien. Die Naschkatzen unter uns lieben sie so sehr, ach was sage ich, wir sterben für sie (Persisch: Mimiram barash), so dass wir sie nicht stückweise, sondern Kiloweise einkaufen. Bald ist Nowrooz, das persische Neue Jahr und es werden viele köstliche Süßigkeiten, entweder selber gebacken oder in den Bäckereien eingekauft und dazu gehören definitiv Eclairs. Zum Valentinstag  sind sie ebenfalls eine süße Überraschung, um sie aufzupeppen kannst du noch Beeren auf die Füllung geben. 

Gewürz Schokoladen Eclairs mit Mousse Au Chocolat

Gewürz Schokoladen Eclairs mit Mousse Au Chocolat
Die Eclairs sind aussen knusprig, buttrig, innen luftig leicht und die Mousse au Chocolat Füllung zart sahnig. Die Schokoladen-Glasur ist mit Koriander, Zimt und Nelken würzig aufgepeppt. Muss ich noch mehr sagen? Der fertig gebackene Brandteig ist Milchfrei und kann ungefüllt eingefroren werden. Bei Bedarf einfach aus dem Gefrierfach nehmen und bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Am Besten schmecken sie frisch zubereitet und am selben Tag verzehrt. Die Glasur habe ich mit Milch angerührt, es klappt aber auch sehr gut mit lauwarmem Wasser. Wenn du Eclairs magst, schmecken dir bestimmt auch Windbeutel sehr gut, hier habe ich ein Rezept für persische Windbeutel mit Rosen-Pistazien-Sahne für dich. 

Gewürz Schokoladen Eclairs mit Mousse Au Chocolat

MEINE LIEBLINGSFÜLLUNGEN FÜR ECLAIRS

Das leckerste an Eclairs sind natürlich die Füllungen und die Glasur, diese lassen freien Raum für deine Phantasie und du kannst sie beliebig füllen und glasieren. In der süßen Version fülle ich sie sehr gerne auch mal mit Eis und übergieße sie mit einer warmen Schoko-Soße. Klassische Eclairs werden mit Vanillecreme zubereitet und mit Schokoladen Ganache überzogen. Sie schmecken auch sehr lecker mit Vanille- oder Schokoladenpudding oder ganz fein mit Vanille- oder Schokoladenmousse. In Paris habe ich sie mal mit einer Pistaziencreme gegessen, die waren so lecker, dass ich das mal Zuhause ausprobieren möchte. 

Ich mag Eclairs auch in der deftig salzigen Version, gefüllt mit Creme Fraiche, Lachs und Dill.  Mit Ziegenfrischkäse und Pesto schmecken sie auch sehr fein. Probiere sie auch unbedingt mit der Füllung von Cake Morgh – ein Hühnchenaufstrich. Die cremige Füllung kannst du mit einem Spritzbeutel direkt in das innere spritzen. Ich habe meine waagerecht in der Mitte durch geschnitten und mit einem Spritzbeutel einige Sternentupfer in das untere Teil der Eclairs gespritzt.

BLOGEVENT „SCHOKOLADE“ VON LECKER FÜR JEDEN TAG

Mit diesem Beitrag mache ich bei der Februar Foodblog Party „Schokolade“ von Lecker für jeden Tag mit. Es sind so leckere Schokoladen Rezepte zusammen gekommen, schau doch auch mal bei den anderen vorbei.

Tina von Küchenmomente – Brownies „Bear and the bee“  

Izabella von Haus und Beet – Schokolade selber machen – mit nur 3 Zutaten 

Jill von Kleines Kuliversum – Mousse au Chocolat

Ronald von Fränkische Tapas – Schlotfeger

Jessi von Jessis Schlemmerkitchen – Rotwein Pralinen 

Britta von Backmaedchen 1967 – Schokokorum Mug  Cake 

Tina von volkermampft – Erdnussbutter Schokoladenkuchen mit Salzkaramel 

Silke von Blackforestkitchen- Schokoravioli Schwarzwäder Art 

Gülsah von Sommermadame – Galette mit Schokolade und Birnen 

Marie von Fausba – Schokokrapfen

Julian von Julz kocht – Süsse Lasagne 

Gewürz Schokoladen Eclairs mit Mousse Au Chocolat

FÜR DEN BRANDTEIG

50 g Butter

125g Wasser

75 g Mehl

1 Tl feiner Zucker

2 Eier (Gr. L)

1 Prise Salz

ZUBEREITUNG BRANDTEIG

Wasser und Butter in Stücken in einem Topf bei schwacher Hitze aufkochen.

Den Topf sofort vom Herd nehmen,

Mehl, Salz, Zucker rasch zu fügen und gut rühren.

Sobald alle Zutaten gut vermischt sind, wieder auf den Herd stellen und mit einem Holzlöffel ca. 2 Minuten „abbrennen“.

Teig in eine Schüssel füllen und kurz abkühlen lassen.

2 Eier nach einander mit einem Mixer ca. 5 Minuten lang unter dem Teig rühren.

Der Teig sollte glänzen und glatt sein.

Den Teig in einem Spritzbeutel mit großer, offener Sterntülle füllen (ich glaube meine war etwas zu groß) und mit großem Abstand 12 cm lange Steifen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech aufspritzen. 

Eclairs im vorgeheiztem Backofen bei 200° 15 Minuten lang backen.

Die Temperatur auf 170° reduzieren und für weitere 15 – 20 Minuten backen. Den Backofen dabei immer im Auge behalten, da jeder Backofen etwas anders ist. 

Aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen.

Gewürz Schokoladen Eclairs mit Mousse Au Chocolat

Gewürz Schokoladen Eclairs mit Mousse Au Chocolat

FÜR DIE MOUSSE AU CHOCOLAT FÜLLUNG

100 g Zartbitterschokolade

100 ml Schlagsahne

+ 250 ml Schlagsahne

80 g Puderzucker

ZUBEREITUNG MOUSSE AU CHOCOLAT FÜLLUNG

Für die Ganache die Schokolade fein hacken und mit 100 ml Schlagsahne über Wasserbad schmelzen. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, ca. 5 – 7 Minuten ganz ruhig mit einem Kochlöffel rühren bis Sahne und Schokolade abgebunden sind.

Die restliche Schlagsahne mit einem Mixer aufschlagen und Löffelweise Puderzucker zufügen. Die Ganache unter der fertigen Schlagsahne einrühren.

FÜR DIE SCHOKOLADEN GLASUR

150 g Puderzucker

4 TL Kakaopulver

4-5 EL Milch

1 TL Vanilleextrakt

Je 1 Messerspitze gemahlener Koriander, Zimt- und Nelkenpulver

1/2 Tonka Bohne

Mini Meringue (optional)

ZUBEREITUNG SCHOKOLADEN GLASUR

Puderzucker mit Kakaopulver und Vanilleextrakt mischen. Löffel für Löffel Milch zufügen und dabei mit einem Schneebesen oder Gabel immer verrühren bis die Glasur eine zähflüssige Konsistenz hat. Je eine Messerspitze gemahlener Koriander, Zimt- und Nelkenpulver zufügen und gut mischen. Eine halbe Tonka Bohne in die Masse reiben und ebenfalls mischen.

Sollte die Glasur zu dick sein, etwas Milch zufügen, sollte sie zu dünn sein, mehr Puderzucker zugeben.

ZUSAMMENFÜGEN ALLER ZUTATEN

Die abgekühlten Eclairs Kopfüber in die Glasur halten und den Überschuss einfach abtropfen lassen. Die Mini Baisers sofort darauf geben, da die Glasur sehr schnell fest wird. Die untere Hälfte der Eclairs mit der Mousse füllen, den Gewürz Schoko Deckel darauf legen und für mindestens 1 – 2 Stunden kühl stellen.

HERZ <3 LICHT

Susan

Gewürz Schokoladen Eclairs mit Mousse Au Chocolat

Gewürz Schokoladen Eclairs mit Mousse Au Chocolat
5 von 1 Bewertung
Drucken

Gewürz Schokoladen Eclairs mit Mousse au Chocolat

Gericht Dessert, Eclairs, Liebesknochen, Nachtisch, Süßes
Länder & Regionen Frankreich
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 6 Stück

Zutaten

FÜR DEN BRANDTEIG

  • 50 g Butter
  • 125 g Wasser
  • 75 g Mehl
  • 1 TL feiner Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz

FÜR DIE MOUSSE AU CHOCOLAT

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 100 ml Schlagsahne
  • 250 g Schlagsahne
  • 80 g Puderzucker

FÜR DIE SCHOKOLADENGLASUR

  • 150 g Puderzucker
  • 4 TL Kakaopulver
  • 4-5 EL Milch
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Msp Koriander-, Zimt-, Nelkenpulver gemahlener
  • 1/2 Tonkabohne

Anleitungen

ZUBEREITUNG BRANDTEIG

  1. Topf mit Wasser und Butter in Stücken bei schwacher Hitze aufkochen.
  2. Den Topf sofort vom Herd nehmen, Mehl, Salz, Zucker rasch zu fügen und gut rühren.
  3. Sobald alle Zutaten gut vermischt sind, wieder auf den Herd stellen und mit einem Holzlöffel ca. 2 Minuten „abbrennen“.
  4. Teig in eine Schüssel füllen und kurz abkühlen lassen.
  5. 2 Eier nach einander mit einem Mixerca. 5 Minuten lang unter dem Teig rühren.
  6. Der Teig sollte glänzen und glatt sein.
  7. Den Teig in einem Spritzbeutel mit großer, offener Sterntülle füllen und mit großem Abstand 12 cm lange Steifen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech aufspritzen. 
  8. Eclairs im vorgeheiztem Backofen bei 200° 15 Minuten lang backen.
  9. Die Temperatur auf 170° reduzieren und für weitere 15 – 20 Minuten backen. Den Backofen dabei immer im Auge behalten, da jeder Backofen etwas anders ist. 
  10. Aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen.

ZUBEREITUNG MOUSSE AU CHOCOLAT FÜLLUNG

  1. Für die Ganache die Schokolade fein hacken und mit 100 ml Schlagsahne über Wasserbad schmelzen. 
  2. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, ca. 5 – 7 Minuten ganz ruhig mit einem Kochlöffel rühren bis Sahne und Schokolade abgebunden sind.
  3. Die restliche Schlagsahne mit einem Mixer aufschlagen und Löffelweise Puderzucker zufügen.
  4. Die Ganache unter der fertigen Schlagsahne einrühren.
  5. Für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. 

ZUBEREITUNG SCHOKOLADEN GLASUR

  1. Puderzucker mit Kakaopulver und Vanilleextrakt mischen.
  2. Löffel für Löffel Milch zufügen und dabei mit einem Schneebesen oder Gabel immer verrühren bis die Glasur eine zähflüssige Konsistenz hat.
  3.  Je eine Messerspitze gemahlener Koriander, Zimt- und Nelkenpulver zufügen und gut mischen
  4. Eine halbe Tonka Bohne in die Masse reiben und ebenfalls mischen.
  5. Sollte die Glasur zu dick sein, etwas Milch zufügen, sollte sie zu dünn sein, mehr Puderzucker zugeben. 

ZUSAMMENFÜGEN ALLER ZUTATEN

  1. Die abgekühlten Eclairs Kopfüber in die Glasur halten und den Überschuss einfach abtropfen lassen.
  2. Die Mini Baisers sofort darauf geben, da die Glasur sehr schnell fest wird. 
  3. Die untere Hälfte der Eclairs mit der Mousse füllen, den Deckel darauf legen und für mindestens 1 – 2 Stunden kühl stellen.

 

Bereits 99 Mal geteilt!

24 Kommentare

  1. Pingback: Süße Lasagne • JULZ KOCHT • Ein Bielefelder Foodblog

  2. Pingback: Brownies „Bear and the Bee“ | Küchenmomente

  3. Pingback: Schokorum Mug Cake -

  4. Hallo Susan,
    ich habe schon gerätselt was Eclairs sind. Dein Rezept klingt sehr lecker und auch die Fotos machen richtig Appetit darauf. Vielen Dank auch für die Tipps, wie man die Windbeutel noch anders füllen kann. Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag.

  5. Hallo Susann,

    Dein Rezept klingt richtig lecker. Meine Oma hat immer die weltbesten Eclaires gemacht, leider kam ich nicht mehr dazu, das Rezept von ihr zu bekommen. Ich würde dafür deins mal probieren.
    Liebe Grüße Anika

  6. Liebe Susan, Eclairs stehen schon ganz lange auf meiner Nachbackliste. Und deine Version h mit den Gewürzen hört sich sehr lecker an. Danke für das tolle Rezept. Hab noch einen schönen Sonntag, liebe Grüße Silke

    • susann sagt

      Liebe Silke,

      ja ich wollte sie auch schon lange backen und hatte jetzt endlich die Gelegenheit dazu.
      Es war auch mein Erstes mal und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

      Herzliche Grüße

      Susan

  7. Pingback: Galette mit Schokolade und Birnen

  8. Liebe Susan,
    bei diesem feinen Gebäck könnte ich nicht stoppen. Total lecker und lecker schokoladig sehen deine Eklairs aus. Vielen Dank für dieses besondere Rezept.

    • susann sagt

      Liebe Gülsah,

      das freut mich sehr, die Eclairs sind wirklich richtig schön schokoladig, innen wie aussen.
      lieben Dank für deinen Kommentar.

      Herzliche Grüße

      Susan

  9. Pingback: Schokoladenkuchen mit Salzkaramel-Erdnussbutter Topping | volkermampft

  10. Liebe Susan,
    deine Eclairs sehen unfassbar gut aus und schmecken bestimmt traumhaft! Tatsächlich habe ich noch nie welche gebacken – ich frage mich gerade, warum eigentlich nicht?
    Herzliche Grüße
    Tina

    • susann sagt

      Liebe Tina,

      ja dann wird es wirklich Zeit! Auch ich habe mich das Erste mal daran getraut und muss sagen war leichter als ich dachte.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Izabella,

      lieben Dank! Das Auge isst schließlich mit 😉

      Herzliche Grüße

      Susan


  11. Liebe Susan,
    als ich gelesen habe, dass du Eclairs zubereitest, habe ich mich schon riesig auf heute gefreut. Ich liebe diese Teile – und mit winterlichen Aromen wie Kardamom und Zimt, schmecken die bestimmt richtig gut!
    Liebe Grüße aus Bielefeld
    Julian

    • susann sagt

      Lieber Julz,

      Willkommen im Club der Eclairs Liebhaber. Sie schmecken Mega lecker.

      Herzliche Grüße

      Susan

  12. Liebe Susan,
    was für ein schönes Rezept. In meiner Kindheit machte meine Mutter auch immer Windbeutel, diese wurden dann mit leckerem Pudding gefüllt. Ähnlich wie deine. Da kommen Kindheitserinnerungen bei mir hoch, danke dafür! 🙂
    LG,
    Jill

    • susann sagt

      Liebe Jill,

      Danke Dir. Es freut mich sehr, dass ich dir ein wenig von den positiven Erinnerungen wieder zurück bringen konnte.
      Windbeutel bereite ich auch öfters zu und fülle sie mit eine Rosen-Sahne und Pistazien, mit Vanillepudding mag ich sie auch sehr gerne.

      Herzliche Grüße

      Susan

  13. Liebe Susan,

    deine Eclairs sehen so lecker aus. Ich habe noch nie Eclairs selbst gemacht, dabei esse ich sie so gerne und ich kann mir schon vorstellen, wie lecker deine schmecken.

    Starte gut in die neue Woche!

    Lieeb Grüße
    Jessi

    • susann sagt

      Liebe Jessi,

      ja dann wird es mal Zeit, es geht einfacher als du es dir vielleicht denkst. Bei deinen Koch- und Backkünste kriegst du es locker hin.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Marie,

      das freut mich, dann ab in die Küche und schon kann es los gehen.

      Herzliche Grüße

      Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.