FOOD, REZEPTE
Kommentare 3

Mini Kalter Hund mit dreierlei Schokolade

Mini Kalter Hund mit dreierlei Schokolade

Ein Kindergeburtstag mit dem beliebten Retro-Klassiker Kalter Hund war in meiner Kindheit ein Muss. Bei wem weckt das Rezept ebenfalls nostalgische Gefühle und Kindheitserinnerungen? Ein Klassiker aus der Retro Küche, der super lecker schmeckt und auch noch easy peasy zubereitet ist. Allein schon das Zubereiten hat jede Menge Spaß gemacht, Schokolade mit Kokosfett und Sahne schmelzen, zwischen knusprige Butterkekse schichten und mit noch mehr Schokolade überziehen. Wo sind die Schoko Fans? Heute habe ich sie in einer zeitgemäß modernen Variante – Mini Kalter Hund mit dreierlei Schokolade für dich. Sogar bei uns in Persien gibt es eine ähnliche Version von kalter Hund – Cake Yakhchali und heisst übersetzt Kühlschrankkuchen. Die persische Version ist ganz anders, eher weich und noch zartschmelzender auf der Zunge. 

80er RETRO-PARTY IDEEN 

Welcome to the Eighties – Die Jungs mit Vokuhila, Oliba und Plissee (Dauerwellen), weisse Socken im Raschelanzug (Jogginganzug) und Stirnband stossen mit den Ladys mit hochtupierten Haaren in neonfarbenen Leggings mit Stulpen oder Karottenjeans mit einem Kir Royal an und die Party geht los. Das Tanzen ist eigentlich mehr im Vordergrund als das Büffet, aber hey tanzen macht auch irgendwann hungrig. Getanzt wird zu den Soundtracks von Dirty Dancing, Saturday Night Fieber und Flashdance. Aber auch die Beets von Madonna, Michael Jackson, Techno, Hip Hop oder die Neue deutsche Welle mit Nenas 99 Luftballons sind absolute Klassiker, natürlich alles vom Plattenspieler. Stell noch neben unsere Rezepte auch Capri-Sonne, Mixed Pickles, Käsespieße mit Trauben und Krabbencocktail auf dein Büffet, für eine perfekte Retro Party.

Mini Kalter Hund mit dreierlei Schokolade

#RETROBOOM

Genug getanzt, jetzt geht es ans Büffet und diesen Monat geht es bei #Foodboom von Nom Noms Food um Retro Rezepte aus der Kindheit, #Retroboom. Du brauchst jetzt natürlich einige Retro Rezepte, schau bei unserem Bloggerevent sind einige köstliche Klassiker zusammen gekommen. Sicher ist das ein oder andere Rezept für dein Büffet dabei.

Jankes Seelenschmaus Lauch-Ananas-Salat
Whatinaloves Fantakuchen
Nom Noms food Der Kuchenklassiker Maulwurfskuchen in vegan
S-Küche Omas günstige Spargelsuppe aus Spargelschalen
USA kulinarisch Rice-A-Roni selbst gemacht
waseigenes Königsberger Klopse mit Salzkartoffeln
Zimtkeks und Apfeltarte Omas Rezept für Frankfurter Kranz
Bake to the roots Retro Buttercreme Törtchen

ZUTATEN MINI KALTER HUND

Zubehör Eiswürfelbehälter* 

150 g Mini-Butterkekse

200 g Weiße Schokodrops*

200 g Vollmilch Schokodrops*

200 g  Ruby Schokodrops* 

150 g Kokosfett*

15 EL Sahne

ZUTATEN KUVERTÜRE oder mit Kakaopulver bestreuen

100 g weiße Schokodrops*

100 g Ruby Schokodrops*

100 g Vollmilch Schokodrops*

ZUBEREITUNG MINI KALTER HUND

Jede Schokoladensorte einzeln zusammen mit je 50 g Kokosfett und 5 EL Sahne in einen kleinen Topf geben und bei niedriger Temperatur schmelzen.

Den Boden des Eiswürfelbehälters mit etwas Schokomasse füllen, einen Butterkeks reinlegen, wieder mit Schokomasse bedecken und noch ein Butterkeks darauf legen. Mit Schokomasse abschließen. Im Kühlschrank für mindestens 5 Stunden erkalten lassen. 

ZUBEREITUNG TOPPING

Die Schokodrops über einem Wassertopf in einer Schüssel schmelzen. Die Mini-Kalten-Hunde mit der geschmolzenen Schokokuvertüre verzieren und für eine 1/2 Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen. 

Die Minis lassen sich prima einfrieren und bei Bedarf aus dem Gefrierfach holen.

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön ♥

 

Mini Kalter Hund mit dreierlei Schokolade

Retro Rezepte aus der Kindheit.

Gericht Einfache Rezepte, Familienrezepte, Kekse, Nachtisch, Retro Rezept
Länder & Regionen Deutschland
Keyword Mini Kalter Hund mit dreierlei Schokolade
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 30 Stück
Autor Labsalliebe

Zutaten

ZUTATEN FÜR MINI KALTER HUND 150 g Mini-Butterkekse200 g Weisse Schokodrops200 g Vollmilch Schokodrops200 g  Ruby Schokodrops 50 g Kokosfett5 EL Sahne 

  • 150 g Mini Butterkekse
  • 200 g weiße Schokodrops
  • 200 g Vollmilch Schokodrops
  • 200 g Ruby Schokodrops
  • 150 g Kokosfett
  • 15 EL Sahne

ZUTATEN KUVERTÜRE

  • 100 g 100 g weiße Schokodrops
  • 100 g Vollmilch Schokodrops 
  • 100 g Ruby Schokodrops

Anleitungen

ZUBEREITUNG MINI KALTER HUND

  1. Jede Schokoladensorte einzeln zusammen mit je 50 g Kokosfett und 5 EL Sahne in einen kleinen Topf geben und bei niedriger Temperatur schmelzen.

  2. Den Boden des Eiswürfelbehälters mit etwas Schokomasse füllen, einen Butterkeks reinlegen, wieder mit Schokomasse bedecken und noch ein Butterkeks darauf legen. Mit Schokomasse abschließen.

  3. Im Kühlschrank für mindestens 5 Stunden erkalten lassen. 

ZUBEREITUNG KUVERTÜRE

  1. Die Schokodrops über einem Wassertopf in einer Schüssel schmelzen.

  2. Die Mini-Kalten-Hunde mit der geschmolzenen Schokokuvertüre verzieren und für eine 1/2 Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen.

Rezept-Anmerkungen

Die Minis lassen sich prima einfrieren und bei Bedarf aus dem Gefrierfach holen.

Ich freue mich, wenn du das Bild auf Pinterest teilst!

Hast du dieses oder vielleicht ein anderes leckeres Rezept von mir nachgekocht? Hinterlasse mir gerne unten ein Kommentar. Wenn du dein Bild bei Instagram mit @labsalliebe markierst und den Hashtag #labsalliebe verwendest, verpasse ich keinen Beitrag und hinterlasse auch dir gerne einen Kommentar. Bin schon ganz gespannt auf deine Kreationen.

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Diese Webseite wird von mir in meiner freien Zeit unter ordentlichem Verbrauch an Kaffee erstellt 🙂 Wenn dir meine Artikel gefallen freue ich mich, wenn du mir eine oder einige Tassen Kaffee spendierst!

Einen Betrag deiner Wahl über Paypal spenden.

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Melde Dich zu meinem Newsletter an und ich maile Dir ganz unverbindlich 1 höchstens 2x wöchentlich meine neuesten Rezepte, Reiseberichte und Trends zu.

Sei der erste der diesen Beitrag teilt

3 Kommentare

  1. „Kalten Hund“ muss ich seit vielen Jahren für meine Sohn als Geburtstagkuchen machen – wie schön, dass du hier quasi die raffinierte Pralinenversion lieferst!

    • susann sagt

      Liebe Gabi,

      same here! Die Kids wollen immer die selben Gerichte.
      Ich habe aber gerne Abwechslung in meiner Küche und da ist es relativ einfach Klassiker neu zu intepretieren.

      Herzliche Grüße

      Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung