FOOD, NOWROOZ
Kommentare 4

Safran-Vanille-Sauce سس وانیل زعفرانی

Safran-Vanille-Sauce سس وانیل زعفرانی

Die Woche habe ich dir meinen Tres Leches Milchkuchen mit Safran und Rosenwasser gezeigt. Der Kuchen ist schön saftig, aber mit meiner Safran-Vanille-Sauce سس وانیل زعفرانی wird er zum absoluten Knaller. Vanillesauce selber zu machen ist wirklich ganz einfach und schmeckt viel besser als die fertig gekaufte aus dem Supermarkt. Diese werden meist mit Vanillin aromatisiert und mit Carotin oder Riboflavin gefärbt. Für den echten Vanillegeschmack braucht es wirklich nicht viel, ich kratze eine ganze Vanilleschote aus und koche sie mit der Schote in der Milch. Natürlich habe ich meine Vanillesauce auch orientalisiert und mit Safran auf das nächste Level gehoben. 

ZUR ROSE ABZIEHEN

Um eine Vanillesauce herzustellen wird sie zur Rose abgezogen. Das bedeutet, die Sauce wird unter ständigem Rühren nur so weit erhitzt, bis sie sich mit dem Eigelb bindet. Auf keine Fall darf das Ei in der Ei-Zucker-Mischung gerinnen. Einzigst was du beachten sollst, ist dass die Milch nicht während der Zugabe von Ei-Zucker-Mischung über 80° heiß wird, sonst gerinnt dir das Ei. Mache einfach die Probe und tauche einen Kochlöffel in die Sauce und puste gegen den Löffelrücken. Entsteht dabei ein Muster, das an Rosenblätter erinnert, dann ist deine Vanillesauce perfekt gelungen. Das ist auch der Grund warum es zur Rose abziehen heisst. 

ZUTATEN FÜR SAFRAN-VANILLE-SAUCE 

500 ml Milch 

1 Vanilleschote* 

1/2 TL Safranfäden*

2 Eier 

4 EL selbstgemachter Vanillezucker

ZUBEREITUNG VON SAFRAN-VANILLE-SAUCE

Milch in einem beschichten Topf geben. Vanilleschote mit einem spitzen Messer aufschneiden und das Mark mit dem Messerrücken auskratzen. Mark samt Schote in die Milch geben und einmal aufkochen. Sofort von der Herdplatte nehmen, Safranfäden zufügen, den Deckel auf dem Topf geben und für eine halbe Stunde ziehen lassen. Jetzt erst die Schote herausnehmen. 

In der Zwischenzeit Eier mit Zucker in einer Küchenmaschine solange schaumig schlagen bis die Masse heller wird.

Milch auf die Herdplatte zurückstellen und mit einem Thermometer* die Temperatur auf höchstens 80° bringen. Eiermasse Kellenweise in die Milch geben und ständig rühren, das nennt man zur Rose abziehen. Vanillesauce sofort in ein kaltes Gefäß gießen, um den Garvorgang zu unterbrechen. Abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Vanillesauce bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren. Gekühlt hält sie 2 Tage.

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

#sonntagsglück*

5 von 1 Bewertung
Drucken

Safran-Vanille-Sauce سس وانیل زعفرانی

Gericht Beilage, Dessert, Einfache Rezepte, Nachtisch, schnelle Küche, Süßes
Länder & Regionen Cross Kitchen, Deutschland, Fusion Food, Iran, Persien
Keyword Safran-Vanille-Sauce سس وانیل زعفرانی
Portionen 500 ml
Autor Labsalliebe

Zutaten

ZUTATEN FÜR SAFRAN-VANILLE-SAUCE

  • 500 ml Milch 
  • 1 Vanilleschote 
  • 1/2 TL Safranfäden
  • 2 Eier 
  • 4 EL selbstgemachter Vanillezucker

Anleitungen

ZUBEREITUNG VON SAFRAN-VANILLE-SAUCE

  1. Milch in einem beschichten Topf geben. 

  2. Vanilleschote mit einem spitzen Messer aufschneiden und das Mark mit dem Messerrücken auskratzen. 

  3. Mark samt Schote in die Milch geben und einmal aufkochen. 

  4. Sofort von der Herdplatte nehmen, Safranfäden zufügen, den Deckel auf dem Topf geben und für eine halbe Stunde ziehen lassen.

  5. Jetzt die Schote herausnehmen. 

  6. In der Zwischenzeit Eier mit Zucker in einer Küchenmaschine solange schaumig schlagen bis die Masse heller wird.

  7. Milch auf die Herdplatte zurückstellen und die Temperatur auf höchstens 80° bringen.

  8. Eiermasse Kellenweise in die Milch geben und ständig rühren, das nennt man zur Rose abziehen.

  9. Vanillesauce sofort in ein kaltes Gefäß gießen, um den Garvorgang zu unterbrechen. Abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Rezept-Anmerkungen

Vanillesauce bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren. Gekühlt hält sie 2 Tage.

 

Ich freue mich, wenn du das Bild auf Pinterest teilst!

Melde Dich zu meinem Newsletter an und ich maile Dir ganz unverbindlich 1 höchstens 2x wöchentlich meine neuesten Rezepte, Reiseberichte und Trends zu.

Hast du dieses oder vielleicht ein anderes leckeres Rezept von mir nachgekocht? Dann hinterlasse mir gerne unten ein Kommentar. Wenn du dein Bild bei Instagram mit @labsalliebe markierst und den Hashtag #labsalliebe verwendest, verpasse ich keinen Beitrag und hinterlasse auch dir gerne einen Kommentar. Bin schon ganz gespannt auf deine Kreationen.

 

Sei der erste der diesen Beitrag teilt

4 Kommentare

  1. Heike Wimberger sagt

    5 stars
    Liebe Susan,
    ich bin gerade zufällig auf dein Ghorme Sabzi Rezept gestoßen und hab mich hier gleich umgeschaut… Toll!
    Ich habe seit vielen Jahren einen aus dem Iran stammenden lieben Freund. Wir kochen oft zusammen. So finde ich hier ganz sicher viele Anregungen für zukünftige Leckereien!
    Darum bitte nimm mich auf deinen Newsletter-Verteiler mit auf.
    Herzliche Grüße und danke schön!
    Heike

    • susann sagt

      Liebe Heike,

      Willkommen und Khoshamadid auf meinem Blog und es freut mich total, wenn meine Rezepte euch inspirieren.
      Was gibt es schöneres als gemeinsam zu kochen.

      Damit du meinen Newsletter erhälst, trage bitte deine email Adresse rechts in der Spalte unter BEITRÄGE ABONNIEREN.
      Leider kann ich dich dort nicht eintragen.

      Viel Spaß beim Nachkochen und Nachbacken.

      Herzliche Grüße

      Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.