Alle Artikel mit dem Schlagwort: wir retten was zu retten ist

Sibzamini Tokhm-e Morgh - Wrap mit Kartoffel und Ei سیب زمینی و تخم مرغ

Sibzamini Tokhm-e Morgh – Wrap mit Kartoffel und Ei سیب زمینی و تخم مرغ

Sibzamini Tokhm-e Morgh – Wrap mit Kartoffel und Ei سیب زمینی و تخم مرغ ist ein typisches Street Food aus dem Norden von Iran aus Urmia. Auch in Asardbaidschan (Iran) und Tabriz ist es sehr beliebt und wird dort Yeralma Yumurta (یرالما یومورتا) genannt, was übersetzt bedeutet Wrap mit Kartoffel und Ei. Gerade weil die Zutaten total einfach und gängig sind, ist dieser Wrap an jeder Ecke zu bekommen. Auch im Geschmack ist er der absolute Hammer und deshalb auch sehr beliebt. Eine Besonderheit dieses Gerichtes ist, dass die Kartoffeln und manchmal auch das Brot auf kleinen Flusssteinen zubereitet werden.

Rosen-Butter

Hast du Duftrosen im Garten und Butter im Kühlschrank? Dann bereite doch mal meine Rosenbutter zu. Sie ist Ratz Fatz aus Butter, Rosenblütenblätter, Chili und Salz zusammen gerührt. Die Rosen-Butter ist vielseitig und schmeckt sowohl in süßen als auch in deftigen Gerichten hervorragend. Meine Version hat eine zarte Schärfe, schmeckt aber wunderbar auf einem frisch gebackenem Toastbrot mit etwas Zimt und Honig oder auf Waffeln und Pancakes. Sie passt zu den unterschiedlichsten Gelegenheiten, z. B. ist sie ein schöner Eye-Catcher auf einem Büffet für eine Sommerparty. Als Symbol der Liebe ist sie auch perfekt für ein Hochzeitsbüffet. Ich mag sie sehr gerne als Grillbeilage zu gegrillten Riesengarnelen, das schmeckt so unglaublich gut. Für meine Rosen-Butter verwende ich die frische Duftrose “Rose de Resht” aus meinem Garten.

Falafelwrap mit selbstgemachter Tahini Sauce

Falafelwrap mit selbstgemachter Tahini Sauce

Heute gibt es Falafelwrap mit selbstmachter Tahini Sauce in einem frisch gebackenem Lavashbrot (persischer Wrap), mit einer Füllung aus frischem Tomaten-Gurken-Salat getoppt mit Sumach. Meine frittierten Falafel sind außen würzig-knusprig und innen herzhaft-weich. Es lohnt sich Falafel Zuhause zuzubereiten, denn sie schmecken einfach viel besser als die fertig gekauften. Der Vorteil ist, du weisst was sie enthalten und kannst dabei einfach die besten Produkte verwenden. Mein Rezept für Falafelwrap ist wirklich easy peasy, schnell und günstig. In meine glutenfreie und vegane Falafel kommen jede Menge glatte Petersilie, Koriander, Kichererbsenmehl, Zwiebel, Knoblauch, Sesam, Gewürze wie Koriander, Kreuzkümmel, Paprika und etwas Backpulver hinein. In den Falafel stecken ein Hauch Orient und viel Nahrhaftes und Gesundes für den Körper. Probiere Sie unbedingt!