45 Suchergebnisse für: shirini

Shirini Pofaki Gerdoee - glutenfreie Walnussplätzchen - شیرینی پفکی گردویی

Shirini Pofaki Gerdoee – glutenfreie Walnussplätzchen – شیرینی پفکی گردویی

Shirini Pofaki Gerdoee – glutenfreie Walnussplätzchen – شیرینی پفکی گردویی wird auch Pich Anghoshti genannt und ist eine Spezialität aus der Stadt Tabriz. Die gluten- und laktosefreien Plätzchen erfreuen sich großer Beliebtheit, da ihre Zubereitung einfach und schnell ist. Der Teig ist zudem frei von Butter und Öl. Geschickt geformt in kunstvollen kleinen Kreisen, werden sie mit einer Walnusshälfte in Szene gesetzt. Die glutenfreien Walnussplätzchen sind rundum knusprig und innen hohl, mit vereinzelten Walnussstücken. Die Aromen vermischen sich zu einem betörenden Duft, der an orientalische Gärten erinnert. Der Geschmack von gerösteten Walnüssen, Kardamom und Vanille verleihen diesen Plätzchen einen unwiderstehlichen Charakter.

Shirini-e Ghifi - Persische Schaumrollen شیرینی قیفی خامه ای

Shirini-e Ghifi – Persische Schaumrollen شیرینی قیفی خامه ای

Shirini-e Ghifi – Persische Schaumrollen  شیرینی قیفی خامه ای sind ein luftiger Genuss und ein einfaches Gebäck aus Blätterteig. Mit diesem Rezept weht einem ein Hauch von Nostalgie für Nowrooz in der Küche entgegen. Die knusprig gebackenen Schaumrollen sind mit einer luftig cremigen Rosenwasser-Vanille-Creme gefüllt und schmelzen auf der Zunge dahin. Das Beste daran ist, dass sie zwar übermäßig süß aussehen, es aber gar nicht sind. Sie sind leicht süßlich und dabei einfach unwiderstehlich. Gerne werden sie neben anderen Süßigkeiten an wichtigen Feiertagen wie Nowrooz und bei Hochzeiten serviert. Sie sind geling sicher, schnell zubereitet und ein Eye-Catcher auf deiner Festtafel. Wer noch nie Schaumrollen gekostet hat, sollte das unbedingt nachholen! Video auf Instagram anschauen

Shirini-e Zaban - Persisches Blätterteig-Gebäck شیرینی زبان

Shirini-e Zaban – Persisches Blätterteig-Gebäck شیرینی زبان

Bist du schon dabei Vorbereitungen für das persische Neujahrsfest Nowrooz zu treffen? Dazu gehören neben einem großen Frühjahrsputz, das Ziehen von Sabzeh und auch das Backen von Plätzchen. Shirini-e Zaban – Persisches Blätterteig-Gebäck شیرینی زبان  ist neben Cake Yazdi und Nan-e Nokhodchi eine sehr beliebte und nostalgische Süßigkeit um Gäste an Feierlichkeiten zu verwöhnen. In der persischen Sprache bedeutet Shirini Süßes und Zaban Zunge, da ihre Form einer Zunge ähnelt. Shirini Zaban ist eine klassische Süßigkeit aus der Stadt Qazvin in Iran. Es ist ein wirklich einfaches Rezept. Du benötigst dazu fertigen Butter Blätterteig aus der Frischtheke, Butter, Honig, Rosenwasser und Kardamom. Die goldgelben Shirini-e Zaban sind schnell zubereitet, schön knusprig und nicht allzu süß. Sobald sie aus dem Ofen kommen werden sie mit einem Honig-Rosenwasser-Lack glasiert, je nach Geschmack mit gemahlenen Pistazien, Kokosraspeln oder Sesam bestreut. Jetzt wo Nowrooz quasi vor der Tür steht, gibt es jede Menge Nowrooz Rezepte und Ideen auf meinem Blog.  Video auf Instagram anschauen

Shirini Badami - Mandelgebäck für Nowrooz

Shirini Badami – Mandelgebäck für Nowrooz

In Persien heißen wir den Frühling mit unserem Neujahrsfest Nowrooz willkommen. Für das Fest backen wir gerne Plätzchen, so wie hier in Deutschland vor Weihnachten. Denn selbst gebackene Plätzchen schmecken einfach besser als gekaufte. Diese kommen dann gemeinsam mit 7 Sachen, die in persisch mit S anfangen auf den Haft Sin. Shirini Badami – Mandelkekse für Nowrooz sind eine Spezialität aus der Stadt Ghazvin in Persien. Der Hauptbestand der Plätzchen sind Mandeln, diese sind sowohl im Teig als auch als Topping auf den Plätzchen. Schön mürbe und durch die ganze Mandel auf dem Plätzchen doppelt lecker, knackig und zudem noch schön fürs Auge. Shirini Badami sind einfach perfekt für die Feiertage, wenn die Familie zur Besuch kommt. Aber auch als ein Mitbringsel eignen sie sich sehr gut. Die Plätzchen sind wirklich unglaublich einfach zuzubereiten. Setz schon mal den Tee auf und geniesse dazu Shirini Badami. 

Shirini Nargili - Persische Kokosmakronen شیرینی نارگیلی

Shirini Nargili – Persische Kokosmakronen شیرینی نارگیلی

Der Countdown läuft, ungefähr noch zwei Wochen und dann ist Nowrooz, unser Neujahrsfest. Eine wichtige Tradition an Nowrooz ist, köstliche persische Plätzchen zu backen. Für mich und viele andere Perser gehört der Duft von Shirini Nargili – Persische Kokosmakronen شیرینی نارگیلی auf jeden Fall zu Nowrooz, genauso wie das Sabzeh auf dem Haft Sin. Wir sagen in Persien „Booye Eyd Miyad“ was bedeutet, es duftet bereits jetzt schon nach Nowrooz. Meine absolute Plätzchenklassiker für Nowrooz sind gluten- und milchfrei, einfach vorbereitet und schnell gebacken. Diese saftigen Kokosmakronen bereite ich am Liebsten zu, wenn beim Plätzchen backen Eiweisse übrig bleiben. Für meine Kokosmakronen brauchst du Kokosnussraspeln, Eiweiss, Vanilleextrakt, etwas Reismehl und Zucker, getoppt werden sie dann noch mit gemahlenen Pistazien. Aussen schön knackig und innen lecker saftig. Einfach köstlich! 

Shirini Nargili - Persische Kokosplätzchen شیرینی نارگیلی

Shirini Nargili – Persische Kokosplätzchen شیرینی نارگیلی

Es ist Vorweihnachtszeit und ich habe heute das Rezept für meine knusprigen Shirini Nargili – Persische Kokosplätzchen شیرینی نارگیلی mitgebracht, die dich in Weihnachtsstimmung versetzen sollen. Falls du noch nicht so richtig im Weihnachtsmodus bist, habe ich ein kleines orientalisches Weihnachtsset aufgebaut, das deine Fantasie anregen soll. Wenn eine Reisegruppe mit einer Karawane durch die Wüste reitet und abends gemeinsam am Lagerfeuer beisammen sitzt, ist es üblich sich Geschichten unter dem Sternenhimmel zu erzählen. Meine Karawane aus Kokos-Kamele ist vor den Stadttoren angekommen, die Kamele rasten, der Abend ist still und die Sterne leuchten bereits am Himmel. Wer ist wohl mit dieser Karawane unterwegs gewesen? Woher kommen sie und wo wollen sie hin? Wo sind sie jetzt und was findet hinter oder vor den Toren der Stadt statt? Wie könnte deine Geschichte weiter gehen? Meine kleine Geschichte zum Nachdenken, kannst du weiter unten lesen. Viel Spaß! 

Shirini Shab-e Yalda – Plätzchen mit Granatapfelgelee und Yalda Playlist

Shirini Shab-e Yalda – Plätzchen mit Granatapfelgelee und Yalda Playlist

Heute Abend ist Shab-e Yalda, die längste Nacht des Jahres und da Backen Bekannterweise der Seele gut tut, habe ich den Rührlöffel geschwungen und Shab-e Yalda – Plätzchen mit Granatapfelgelee gebacken und eine Yalda Playlist erstellt. Die Plätzchen sind wie die Linzer Plätzchen aus einem sehr feinen und zarten Mürbeteig und werden mit Gelee gefüllt. Du brauchst dafür auch nur wenige Zutaten 1 Bio Zitrone, Mehl, Zucker, Eier, Butter und ganz wichtig Granatapfelgelee. Am besten schmecken sie, wenn sie mindestens einen Tag in einer Keksdose aufbewahrt werden. Hast du auch schon meine Nan-e Par – zarte Federplätzchen gesehen? Weitere Plätzchen Rezepte findest du hier. 

Shirini Shab-e Yalda - Pistazien-Kardamom-Taler mit Granatapfelkerne

Shirini Shab-e Yalda – Pistazien-Kardamom-Taler mit Granatapfelkerne

Gestern haben meine Familie und ich bis zur Morgendämmerung die längste Nacht des Jahres gefeiert. Denn gestern war Shab-e Yalda, die längste Nacht des Jahres. Gemeinsam haben wir Granatäpfel und Wassermelone gegessen, persischen Tee und Wein getrunken, gelacht und Gedichte gelesen. Für diesen besonderen Tag habe ich Shirini Shab-e Yalda – Pistazien-Kardamom-Taler mit Granatapfel gebacken. Die Pistazien Taler sind zart und mürbe, zergehen fast auf der Zunge. Kardamom gibt ihnen eine orientalische Note und das Topping aus weißer oder dunkler Schokolade wird mit Granatapfelkernen und Pistazienstifte verziert. Das Topping zerschmilzt beim hinein beissen auf der Zunge. Die Pistazien-Kardamom-Taler sind schnell gemacht und schmecken auch als Last-Minute Weihnachtsplätzchen hervorragend. Sie schmecken auch ohne Schokoladen Topping delikat. 

Shirini Sadafi - Pistazien-Orangen Madeleines zum Afternoon Tea

Shirini Sadafi – Pistazien-Orangen Madeleines zum Afternoon Tea

Was gibt es schöneres als sich mit guten Freunden zum Afternoon Tea zu treffen? Ich stelle mir eine Afternoon Tea Party auf jeden Fall mit einem Etagere mit lauter Köstlichkeiten vor. In der untersten Etage feine zarte Sandwiches, in der Mitte warme Scones mit clotted Cream und Marmelade und ganz oben die feinen Pastries. Natürlich dürfen meine Shirini Sadafi – Pistazien-Orangen Madeleines zum Afternoon Tea nicht fehlen. Dazu am Besten ausgewählte Teesorten, ein Gläschen Sekt, ruhige Musik im Hintergrund und jede Menge schöne Gespräche. Jetzt nur noch die leckeren Madeleines in den Tee dippen und geniessen. So wird in England am liebsten Madeleines zum Afternoon Tea kredenzt. Meine Madeleines sind allerdings mit Schokoguss und ein Hauch von Pistazienstaub überzogen und eignen sich nicht gerade zum dippen, um so mehr zum geniessen. Sie schmecken schön saftig, süß, durch die Orangenschalen fruchtig und die Pistazien sorgen für ein nussiges Aroma. Am Besten schmecken meine Pistazien-Orangen Madeleines noch ganz frisch am selben Tag. Du kannst sie auch gut in einer Dose oder einem Behälter bis zu drei Tage …

Shirini Keshmeshi - Persische Rosinenplätchen für Nowrooz

Shirini Keshmeshi – Persische Rosinenplätzchen für Nowrooz

Shirini Keshmeshi sind persische Rosinenplätzchen, die eine Cookieartige Konsistenz besitzen. Sie schmecken buttrig, sind aussen knusprig und innen schön zart, wie die Amerikaner sagen „crispy and chewy“. Für mich sollten Shirini Keshmeshi auf der Oberfläche „crinklig“ aussehen und goldene Ränder besitzen. Deshalb habe ich sie mit Butter, Mehl, Puderzucker (dies sorgt für crinkliges Aussehen), ein wenig Öl, ein Ei, Vanille Extrakt und Rosinen gebacken. Die Rosinen sorgen für Süße und ihre feine Textur für ein unwiderstehliches Kauerlebnis. Shirini bedeutet Plätzchen und Keshmesh Rosinen und am Besten passen sie zu einer Tasse heißen persischen Chai (Tee).