FOOD, NOWROOZ
Kommentare 3

Shirini Sadafi – Pistazien-Orangen Madeleines zum Afternoon Tea

Shirini Sadafi - Pistazien-Orangen Madeleines zum Afternoon Tea

Was gibt es schöneres als sich mit guten Freunden zum Afternoon Tea zu treffen? Ich stelle mir eine Afternoon Tea Party auf jeden Fall mit einem Etagere mit lauter Köstlichkeiten vor. In der untersten Etage feine zarte Sandwiches, in der Mitte warme Scones mit clotted Cream und Marmelade und ganz oben die feinen Pastries. Natürlich dürfen meine Shirini Sadafi – Pistazien-Orangen Madeleines zum Afternoon Tea nicht fehlen. Dazu am Besten ausgewählte Teesorten, ein Gläschen Sekt, ruhige Musik im Hintergrund und jede Menge schöne Gespräche.

Jetzt nur noch die leckeren Madeleines in den Tee dippen und geniessen. So wird in England am liebsten Madeleines zum Afternoon Tea kredenzt. Meine Madeleines sind allerdings mit Schokoguss und ein Hauch von Pistazienstaub überzogen und eignen sich nicht gerade zum dippen, um so mehr zum geniessen. Sie schmecken schön saftig, süß, durch die Orangenschalen fruchtig und die Pistazien sorgen für ein nussiges Aroma. Am Besten schmecken meine Pistazien-Orangen Madeleines noch ganz frisch am selben Tag. Du kannst sie auch gut in einer Dose oder einem Behälter bis zu drei Tage aufbewahren. 

Shirini Sadafi - Pistazien-Orangen Madeleines zum Afternoon Tea

SHIRINI SADAFI – PISTAZIEN-ORANGEN MADELEINES

Auch bei uns in Persien sind Madeleines sehr begehrt und heißen Shirini Sadafi, Shirini bedeutet Kuchen und Sadafi muschelförmig. Für das Rezept benötigst du demnach eine Madeleine Form*, die Reliefmuster sehen wie Muscheln aus, denn sie sollen die Jakobsmuschel darstellen. In Persien backen wir sie gerne für Nowrooz,  aber sie schmecken über das ganze Jahr hinweg einfach köstlich. Vielleicht kennst du Madeleines auch unter dem Namen Bärentatzen, die gerne für Weihnachten gebacken werden. Bärentatzen sind immer mit Schokolade überzogen. Damit der Teig für die klassischen Madeleines luftig wird und schön aufgeht, solltest du ihn für 1 Stunde im Kühlschank kalt stellen, bevor du ihn backst. Ich habe bei diesem Rezept den Teig direkt gebacken, damit er schön flach bleibt und ich die Madeleines mit Schokolade überziehen kann.

Shirini Sadafi - Pistazien-Orangen Madeleines zum Afternoon Tea

Shirini Sadafi - Pistazien-Orangen Madeleines zum Afternoon Tea

AFTERNOON TEA STORY

Kennst du es, wenn du vor Hunger ein Loch im Bauch hast? So muss es wohl auch der hungrigen Anna, Duchesse von Bedford, ergangen sein. Denn ihr haben wir den Afternoon Tea zu verdanken. Früher gab es nur Frühstück und dann erst wieder Abendessen, aber Anna hatte bereits schon am Nachmittag Hunger und verlangte nach einer Tasse Tee, eine Scheibe Brot und Butter und für den süßen Hunger noch ein feines Küchlein. Alleine essen ist ja Bekannterweise nicht so spassig als mit Freunden zu speisen, deshalb lud sie Freunde zu diesem Ritual ein. Dieses Ritual fand ganz schnell in der Upperclass Anhänger und etablierte sich.  Um 1880 war es so beliebt, dass sich die adligen Damen und Herren dementsprechend edel anzogen. Auch der Tisch wurde mit passendem Porzellan fein eingedeckt. Im Laufe der Zeit wurden die Rezepte  für Afternoon Tea immer raffinierter. Heute gehört der Afternoon Tea bereits zum Alltag aller Engländer und wird nach wie vor gerne in Gesellschaft genossen.

Blog-Event CLVI - Gebäck zum Afternoon Tea zum 15. Blog-Geburtstag (Einsendeschluss 15. September 2019)

TEAPARTY MIT KOCHTOPF.ME UND KENWOOD

Zora von kochtopf.me feiert ihren 15. Bloggeburtstag und wünscht sich Gebäck zum Afternoon Tea! Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch liebe Zora zum unglaublichen 15. Bloggeburtstag. Ich bewundere dich und deinen Fleiß, wie du mit Herzblut deinen Blog schon seit 15 Jahren liebevoll hegst und pflegst, deine zahlreichen Blogevents mit eingeschlossen. Bei einigen Blogevents habe ich bereits mitgewirkt und es macht immer wieder Spaß dabei zu sein. Wenn du auch Lust hast bei Zora´s Afternoon Tea Party mitzuwirken, hast du noch bis zum 15. September die Gelegenheit dazu. Es gibt auch ein ganz tolles Gewinnspiel, denn du kannst eine hochwertige Küchenmaschine von Kenwood gewinnen. 

Shirini Sadafi - Pistazien-Orangen Madeleines zum Afternoon Tea

WEITERE REZEPTIDEEN FÜR EINE AFTERNOON TEA PARTY 

Nicht very British, aber auch wirklich köstlich sind auch meine persischen Rezepte! Falls du noch mehr Rezeptideen für ein Afternoon Tea brauchst, dann empfehle ich dir meine Windbeutel mit Rosen-Pistazien-Sahne, Gewürz Schokoladen Eclairs mit Mousse au Chocolat, Shirini Latifeh oder Rosen-Plätzchen. Hier findest du eine Sammlung an Süßen Speisen. Vielleicht magst du es eher deftig, dann versuche doch meine Cake Morgh – Sandwich Torte mit Hühnchenaufstrich . Zur clotted cream empfehle ich dir meine Quitten-, Sauerkirsch– oder Karotten-Orangen-Konfitüre mit Kardamom und Rosenwasser. 

Shirini Sadafi - Pistazien-Orangen Madeleines zum Afternoon Tea

ZUTATEN PISTAZIEN-ORANGEN MADELEINES 

ergibt 18 – 20 Madeleines

100 g Butter 

50g Pistazien*

Abrieb einer Bio Orange

2 Eier

100 g Sharkara „Rohrzucker“*

85 g Weizenmehl  

1 TL Orangenblütenwasser*

ZUTATEN FÜR DIE DEKO (optional)

10 g Pistazien

100 g Blockschokolade

ZUBEREITUNG PISTAZIEN-ORANGEN MADELEINE 

Backofen auf 180° vorheizen.

Madeleine Backform* einfetten und etwas bemehlen. Butter in einem Topf bei geringer Temperatur zum schmelzen bringen. Pistazien in einem Mixer mahlen. Beiseite stellen. Orangen heiß abwaschen, gut abtrocknen und auf einer Reibe reiben. Beiseite stellen. 

Eier trennen und Eiweiße steif schlag. Eigelbe mit Rohrzucker in der Küchenmaschine für 5 -7 Minuten schaumig schlagen. Mehl, Orangenblütenwasser, Pistazien, Orangenabrieb zufügen und weiter rühren, dabei die abgekühlte flüssige Butter nach und nach zufügen. Eiweiß unterheben. 

Teig mit einem Esslöffel in die Form geben. Für 10 Minuten backen bis die Madeleines goldbraun sind. Mit einem Zahnstocher testen ob der Teig durch gebacken ist, ansonsten einige Minuten weiter backen. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

DEKO (optional)

Pistazien in einem Mixer fein mahlen. 

Schokolade klein hacken und über heißem Wasserdampf schmelzen. Mit einem Löffel die abgekühlten Madeleines mit Schokolade bestreichen und mit Pistazienstaub bestreuen. 

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

Shirini Sadafi - Pistazien-Orangen Madeleines zum Afternoon Tea

Shirini Sadafi - Pistazien-Orangen Madeleines zum Afternoon Tea

Madeleines für Afternoon Tea

Gericht Aus dem Ofen, Cupcake, Dessert, Gebäck, Süßes
Länder & Regionen England, Frankreich, French
Keyword Shirini Sadafi - Pistazien-Orangen Madeleines zum Afternoon Tea
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten

Zutaten

  • 100 g Butter 
  • 50 g Pistazien
  • Abrieb einer Bio Orange
  • 2 Eier
  • 100 g Rohrzucker
  • 85 g Weizenmehl  
  • 1 TL Orangenblütenwasser

FÜR DIE DEKO (optional)

  • 10 g Pistazien
  • 100 g Blockschokolade

Anleitungen

  1. Backofen auf 180° vorheizen.

  2. Madeleine Backform* einfetten und etwas bemehlen.

  3. Butter in einem Topf bei geringer Temperatur zum schmelzen bringen. 

  4. Pistazien in einem Mixer mahlen. Beiseite stellen.

  5. Orangen heiß abwaschen, gut abtrocknen und auf einer Reibe reiben. Beiseite stellen.

  6. Eier trennen und Eiweiße steif schlag. 

  7. Eigelbe mit Rohrzucker in der Küchenmaschine für 5 -7 Minuten schaumig schlagen. Mehl, Orangenblütenwasser, Pistazien, Orangenabrieb zufügen und weiter rühren, dabei die abgekühlte flüssige Butter nach und nach zufügen. 

  8. Eiweiß unterheben. 

  9. Teig mit einem Esslöffel in die Form geben. Für 10 Minuten backen bis die Madeleines goldbraun sind. Mit einem Zahnstocher testen ob der Teig durch gebacken ist, ansonsten einige Minuten weiter backen.

  10. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

DEKO (optional)

  1. Pistazien in einem Mixer fein mahlen.

  2. Schokolade klein hacken und über heißem Wasserdampf schmelzen.

  3. Mit einem Löffel die abgekühlten Madeleines mit Schokolade bestreichen und mit Pistazienstaub bestreuen.

Shirini Sadafi - Pistazien-Orangen Madeleines zum Afternoon Tea

Sei der erste der diesen Beitrag teilt

3 Kommentare

    • susann sagt

      sehr gerne doch liebe Zora, deine Events machen richtig viel Spaß.

  1. Pingback: Blog-Event CLVI – Gebäck zum Afternoon Tea zum 15. Blog-Geburtstag in Kooperation mit Kenwood – Das Buffet ist eröffnet! – 1x umrühren bitte aka kochtopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.