FOOD, PERSISCHE KÜCHE
Kommentare 3

Shir Berenj – Milchreis mit Rosenwasser und Kardamom شیربرنج

Shir Berenj - Milchreis mit Rosenwasser und Kardamom شیربرنج

Heute habe ich eine persische Version von Milchreis für dich –  Shir Berenj – Milchreis mit Rosenwasser und Kardamom شیربرنج. Es handelt sich um eine der ältesten Speisen in Persien, früher wurde es „Shirba“ genannt. Shir bedeutet Milch und Berenj Reis, so heisst es bei uns auch ganz einfach Milchreis. Shir Berenj ist ein glutenfreier, cremiger, süßer Milchreis, verfeinert mit orientalischen Aromen wie Kardamom und Rosenwasser. Wir servieren Milchreis gerne als Vorspeise oder Nachtisch, sowohl kalt als auch warm. In mein Milchreis kommen nur Milch, wenig Zucker, Kardamom und Rosenwasser. Du kannst den Zucker auch gänzlich weg lassen, da in Persien Shir Berenj meist ohne Zucker gekocht wird. Für die Süße wird Shir Berenj gerne mit Nüssen, Früchten oder Sirup getoppt. Mir persönlich schmeckt dazu ein selbst gemachter süßer Traubensirup und Walnüsse, wie es die Azari in Persien gerne servieren. 

OMAS WELTBESTER MILCHREIS 

Meine liebe Oma hat den Reis für ein intensiveres Aroma über Nacht in Rosenwasser eingeweicht und dann mit Rosensirup serviert. Für die Gäste nur das Beste, so wurden sie wirklich sehr verwöhnt, manchmal hat sie auch noch etwas Safran zugefügt. Milchreis ist überall auf der Welt beliebt und jedes Land hat seine eigene Version. Shir Berenj wird nicht nur in Persien gerne gegessen, sondern auch in Afghanistan, Pakistan, Tajikistan und Libanon. Da Reis die wichtigste Zutat im Milchreis ist, passt am Besten ein Rundkornreis. Dieser enthält viel Stärke und lässt den Milchreis beim Kochen schön sämig werden. Der Reis wird zunächst für einige Stunden eingeweicht. Dann wird er mit Wasser weich gekocht bis er eine sämige Konsistenz hat. Schließlich wird er dann in Milch oder auch gerne in Sahne fertig gekocht. Natürlich ist auch die Auswahl der Milch sehr wichtig. Für einen perfekten Shir Berenj passt eine Bio-Vollmilch mit 3,8 % Fettgehalt am Besten. 

Wenn du süße Nachspeisen mit Reis magst, dann habe ich hier weitere Rezepte für dich.

Shole Zard – ein süßer Safran Reispudding ohne Milch und

Fereni – Reiscreme mit Himbeerpüree und Pashmak das mit Reismehl zubereitet wird.

Shir Berenj - Milchreis mit Rosenwasser und Kardamom شیربرنج

MILCHREIS IN TEB-E SONATI

In Teb-es Sonati, die persische traditionelle Medizin, gehört Milchreis zu den kalten Lebensmitteln. Egal ob er nun warm oder kalt serviert wird, da sowohl der Reis als auch die Milch kalte Eigenschaften haben. Um einen Ausgleich zu schaffen wird gerne eine Zimtrinde, die warme Eigenschaften hat, mit gekocht. Ich habe diese jedoch weg gelassen, da Kardamom bereits warme und trockene Eigenschaften hat. Mit der Zugabe von Kardamom und Rosenwasser wird Milchreis dann auch noch zum Soulfood. Der fertige Milchreis hat dann eine beruhigende und stärkende Wirkung auf das Nervensystem. Milchreis enthält zudem Vitamine B1, B2 und Mineralstoffe wie Magnesium und Kalium. Ausserdem sorgt er für gesunde Knochen, da er durch die Zugabe von Milch Calcium enthält. Die Milch liefert noch zusätzlich Vitamin A, B, D, E und K, sowie Zink, Phosphor und Jod.

Für eine gesunde und faltenfreie Haut sorgt Milchreis ebenfalls, da er die körpereigene Kollagenbildung anregt. Milchreis mit Zugabe von Kardamom stärkt den Magen und unterstützt die Verdauung. Damit Milchreis auch wirklich gesund ist, solltest du allerdings nicht den Weg zum Kühlregal wählen. Die fertigen Produkte aus dem Supermarkt enthalten Konservierungsstoffe und unnötig viel Zucker. Die gesundheitlichen Aspekte gelten somit nur für die hausgemachte Version mit Bio-Zutaten. Wegen seine stärkenden Eigenschaften wird er besonders gerne für den Fastenmonat Ramadan zubereitet, aber auch für schwangere Frauen, magersüchtige, Kinder und Senioren. Aber Hey Milchreis schmeckt doch jedem! 

ZUTATEN FÜR SHIR BERENJ

200 g Rundkornreis*

800 ml Milch

50 g Zucker

1/4 TL Kardamom gemahlen * 

50 ml Rosenwasser*

ZUBEREITUNG SHIR BERENJ

Rundkornreis gut waschen und mit 200 ml Wasser für 2 Stunden einweichen. Meine Oma hat den Reis sogar über Nacht in Rosenwasser einweichen lassen. Rundkornreis mit Einweichwasser (oder Rosenwasser) aufkochen, Temperatur auf mittlere Hitze herunter drehen und weiter köcheln bis das Wasser verkocht. Sobald das Wasser verdampft ist, 200 ml von der Milch zufügen, rühren und aufkochen lassen. So weiter machen bis die Milch aufgebraucht ist, also noch weitere 3x 200 ml zufügen und dabei immer schön rühren!  Sobald die ganze Milch eingerührt ist Kardamom und Zucker zufügen und auf der niedrigsten Stufe weitere 15 Minuten quellen lassen. Ganz zum Schluss Rosenwasser zufügen. 

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

Shir Berenj - Milchreis mit Rosenwasser und Kardamom شیربرنج

Shir Berenj – Milchreis mit Rosenwasser und Kardamom شیربرنج

Shir Berenj ist ein glutenfreier, cremiger, süßer Milchreis, verfeinert mit orientalischen Aromen wie Kardamom und Rosenwasser.

Gericht Dessert, Einfache Rezepte, Glutenfrei, Nachtisch, vegetarisch
Länder & Regionen Iran, persian, Persien, persische Küche
Keyword Shir Berenj – Milchreis mit Rosenwasser und Kardamom شیربرنج
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 6 Personen
Autor Labsalliebe

Zutaten

  • 200 g Rundkornreis
  • 800 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 1/4 TL Kardamom gemahlen  
  • 50 ml Rosenwasser

Anleitungen

ZUBEREITUNG SHIR BERENJ

  1. Rundkornreis gut waschen und mit 200 ml Wasser für 2 Stunden einweichen. Meine Oma hat den Reis sogar über Nacht in Rosenwasser einweichen lassen.

  2. Rundkornreis mit Einweichwasser (oder Rosenwasser) aufkochen, Temperatur auf mittlere Hitze herunter drehen und weiter köcheln bis das Wasser verkocht.

  3. Sobald das Wasser verdampft ist, 200 ml von der Milch zufügen, rühren und aufkochen lassen. So weiter machen bis die Milch aufgebraucht ist, also 4x und dabei immer schön rühren!  

  4. Sobald die ganze Milch eingerührt ist Kardamom und Zucker zufügen und auf der niedrigsten Stufe weitere 15 Minuten quellen lassen.

  5. Ganz zum Schluss Rosenwasser zufügen. 

Rezept-Anmerkungen

Je nach Geschmack entweder warm oder kalt servieren. Für die Süße mit Nüssen, Früchten oder mit Rosen-, Dattel- oder Trauben-Sirup geniessen.

Ich freue mich, wenn du das Bild auf Pinterest teilst!

Shir Berenj - Milchreis mit Rosenwasser und Kardamom شیربرنج

ENGLISH RECIPE

Shir Berenj - Rice Pudding with Rosewater and cardamom شیربرنج

Shir Berenj is a gluten-free, creamy, sweet rice pudding, flavoured with oriental aromas like cardamom and rosewater.

Gericht Breakfast, Brinner, Dessert, easy recipe, Glutenfree, vegetarian
Länder & Regionen Iran, persian cuisine, persian food
Keyword Shir Berenj - Rice Pudding with rosewater and cardamom شیر برنج
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 6 Portions
Autor Labsalliebe

Zutaten

  • 200 g round grain rice
  • 800 ml Milk
  • 50 g sugar
  • 1/4 tsp cardamom ground
  • 50 ml Rosenwater

Anleitungen

  1. Wash round grain rice well and soak in 200 ml water for 2 hours. My grandma even let the rice soak overnight in 200 ml rose water.

  2. Bring the rice together with water (or rose water) to a boil, turn down to medium heat and continue cooking until the water has evaporated.

  3. Once the water has evaporated, add step by step 200 ml of the milk, stir and bring to the boil. Continue 3 times until the milk is finished and keep on stirring well!

  4. Once all the milk is stirred in, add the cardamom and sugar and let it sit on the lowest heat for another 15 minutes.

  5. Add the rose water at the end.

Rezept-Anmerkungen

Serve either hot or cold, as desired. For sweetness, enjoy with nuts, fruits or with rose, date or grape syrup.

Save the recipe for later on Pinterest!

Hast du dieses oder vielleicht ein anderes leckeres Rezept von mir nachgekocht? Hinterlasse mir gerne unten ein Kommentar. Wenn du dein Bild bei Instagram mit @labsalliebe markierst und den Hashtag #labsalliebe verwendest, verpasse ich keinen Beitrag und hinterlasse auch dir gerne einen Kommentar. Bin schon ganz gespannt auf deine Kreationen.

Melde Dich zu meinem Newsletter an und ich maile Dir ganz unverbindlich 1 höchstens 2x wöchentlich meine neuesten Rezepte, Reiseberichte und Trends zu.

 

Sei der erste der diesen Beitrag teilt

3 Kommentare

  1. Ingrid Becker sagt

    Guten Tag,
    so gerne lese ich Ihre Rezepte und hole mir meine persischen Erinnerungen damit zurück, die ich vor ca. 40 Jahren im Iran gesammelt hatte. Meine Schwiegermutter war eine großartige Köchin die aus der Bourazdjan kam. Auch nach all den Jahren koche ich immer meistens persisch. Für mich die beste Küche der Welt. Ich danke Ihnen.
    Alles Gute für Sie.
    Liebe Grüße Ingrid

    • susann sagt

      Liebe Ingrid,

      vielen Dank für Ihre aufbauenden Worte, das freut mich sehr.
      Wie schön, dass Sie bereits selber im Iran waren und die autenthische Küche durch Ihre Schwiegermutter kennen gelernt haben.
      Ich habe zu danken.

      Alles Gute und Herzliche Grüße

      Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung