FOOD, Nachtisch, Süßes
Kommentare 15

HAPPY DONUT DAY – Baked Brownie Donuts

Jeden ersten Freitag im Juni dreht sich in den USA alles um den Donut, denn es ist „National Doughnut Day“ oder „National Donut Day“. Zur Feier des Tages zeigen Zorra von „1xumrühren bitte aka Kochtopf“ und weitere tolle Bloggerinnen viele verschiedene Donut Kreationen in süß und deftig, frittiert oder gebacken. Meine Brownie Donuts sind unsere absolute Lieblingsbrownies, denn sie sind soooo schokoladig und lecker. Ich glasiere die Brownie Donuts einmal mit einer leckeren Schokoladenglasur und bunte Streusel, einmal mit eine Megaleckeren Casssis-Zitronenglasur und rosa Feenzauber. Einige Donuts habe ich einfach nur mit Puderzucker bestäubt und andere einfach pur gelassen. Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, also alles darf auf die Brownie Donuts. Ich reiche gerne frische Beeren und Zitroneneis dazu, sie geben den Süßen Donuts einen frischen Touch. 

Gemeinsam macht doch alles viel mehr Spaß und deshalb schau doch auch bei den anderen vorbei. Es sind soooo leckere unterschiedliche Donuts zusammen gekommen.

zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf mit Sticky Bun Doughnuts
Marion auf Facebook mit Donuts mit Ahornsirup- und Schokoguss
Gabi von USA kulinarisch mit Hawaiian malasadas
Christina von The Apricot Lady mit Schokodounts mit Streusel & Donutkätzchen
Eva von evchenkocht mit Doughnuts im Schwarzwälder Kirsch Style
Maja von moey’s kitchen mit Erdbeer-Donuts mit brauner Butter und Erdbeer-Frischkäse-Glasur
Sarah von Kinder, kommt essen! mit Bienenstich-Mini-Donuts
Petra von Obers trifft Sahne mit Mini Zitronen Donuts mit Matcha Glasur
Jeanette von Cuisine Violette mit Donuts aus dem Backofen
Tamara von Cakes, Cookies and more mit Donuts mit pinkem Zuckerguss
Diana von Kochen mit Diana mit Papanasi – rumänische Doughnuts
Franzi von DynamiteCakes.de mit Drunken Doughnuts – Pinke Donuts mit Biergeschmack

Brownies muss ich seit unsere Kinder klein sind immer wieder backen. Das Rezept ist wirklich erprobt (Geburtstage, Schul- und Vereinsfeste) und wird seit Jahren auch in anderen Küchen gebacken, so oft musste ich es schon weiter geben. Nun hat es auch den Weg auf meinen Blog gefunden. Wir lieben Brownies, deshalb habe ich mir überlegt, sie heute ganz einfach in einer Donutform zu backen. Ich muss sagen, sie gefallen mir sehr gut in rund mit einem Loch in der Mitte. Du brauchst lediglich eine Donutform für das Rezept, ich habe diese*  Donutform benutzt. Den Teig habe ich einfach mit einem Löffel in die Mulden gegeben. Mit einer Spritztüte lässt sich der Teig noch einfacher in die Mulden füllen. Nach 15 Minuten sind sie fertig und bereit genüsslich verspeist zu werden. Während des Shootings sind schon kleine und große Händchen dazwischen gekommen und haben sich Donuts stibizt. Muss ich noch mehr sagen?

WAS IST „DONUT DAY“ ODER „DOUGHNUT DAY“?

Zunächst dachte ich das ist wieder so ein geschickter Werbegag aus den USA, aber nein, dahinter verbirgt sich wirklich eine schöne Story. Während des 1. Weltkrieges hat „The Salvation Army“, die Heilsarmee in Chicago, den Soldaten Donuts serviert um diese zu ehren. Viele Donut Geschäfte auf der ganzen Welt verschenken immer noch an diesem Tag Donuts.

WIE HEIßEN SIE NUN DOUGHNUT ODER DONUT?

Die korrekte Schreibweise ist Doughnut, die in den 90zigern einfach in Donut abgekürzt wurde. Ich mag gerne die kürzere Version, deshalb heißen meine ja auch Baked Brownie Donuts.

Ich weiß eigentlich gar nicht, warum es bei uns Persien keine klassischen Rezepte mit Schokolade gibt. Mittlerweile gibt es natürlich auch Donuts, Muffins und Cakes, die aus dem Ausland ihren Weg nach Persien gefunden haben. Hier ist es ja auch nicht anders, Donuts gehören ja auch nicht unbedingt zur typisch deutschen Küche. Globalisierung geht auf jeden Fall durch den Magen und so ändern sich auf der ganzen Welt die Ernährungsgewohnheiten. Wir essen Dinge, die in einem anderen Land erfunden worden sind, so sind die Donuts aus Amerika auch in Persien nicht mehr weg zu denken. Hier habe ich noch ein Rezept von meinen Persian Love Donuts für dich.  

ZUTATEN FÜR BAKED BROWNIE DONUTS

Rezept für 24 Donuts

1 1/4 cups Mehl

1/2 TL Salz

2 EL Backkakao

310g zartbitter Blockschokolade

220g Butter

1 cup Zucker

5 Eier

1 TL Vanilleextrakt

FÜR DIE SCHOKOLADEN GLASUR

150 g Puderzucker

4 TL Kakaopulver

2-3 EL Milch

1 TL Vanilleextrakt

FÜR DIE CASSIS-ZITRONEN GLASUR

150g Puderzucker

Saft einer Zitrone

4 TL Cassispulver

FÜR DIE DEKO

bunte Streusel

Streuzucker Feenzauber

frische Früchte

ZUBEREITUNG DER BAKED BROWNIE DONUTS

Backofen auf 175° vorheizen.

Schokolade, Butter im Wasserbad schmelzen.

In eine Schüssel umfüllen, Zucker und Vanille zufügen.

Zuerst 3 Eier unterheben bis eine homogene Masse entsteht,

dann erst die restlichen Eier zufügen und weiterrühren.

Mehl, Salz und Kakao unterrühren.

Teig mit einem Löffel auf die Mulden der Donutform geben.

13 – 15 Minuten backen.

Du kannst das Rezept auch in einer Brownieform backen,

dann  20 – 30 Minuten backen.

ZUBEREITUNG SCHOKOLADEN GLASUR

Puderzucker mit Kakaopulver und Vanilleextrakt mischen.

Löffel für Löffel Milch zufügen

und dabei mit einem Schneebesen oder Gabel immer verrühren

bis die Glasur eine zähflüssige Konsistenz hat.

Sollte die Glasur zu dick sein, etwas Milch zufügen,

sollte sie zu dünn sein, mehr Puderzucker zugeben.

Die abgekühlten Donuts Kopfüber in die Glasur halten

und den Überschuss einfach abtropfen lassen.

Lege die Donuts auf ein Kuchengitter und

bestreue die Streusel direkt darauf,

da die Glasur schnell fest wird und die Streusel nicht mehr haften bleiben.

ZUBEREITUNG CASSIS-ZITRONEN GLASUR

Puderzucker und Cassispulver mischen

Löffel für Löffel Zitronensaft zufügen

und dabei immer weiter rühren

bis die Glasur eine zähflüssige Konsistenz hat.

Sollte die Glasur zu dick sein, etwas Milch zufügen,

sollte sie zu dünn sein, mehr Puderzucker zugeben.

Die abgekühlten Donuts Kopfüber in die Glasur halten

und den Überschuss einfach abtropfen lassen.

Lege die Donuts auf ein Kuchengitter und

bestreue den Streuzucker Feenzauber direkt darauf,

da die Glasur schnell fest wird und die Streusel nicht mehr haften bleiben.

Viel Spass beim Backen. 

Mit * markierten Produkte in Rot sind Partnerlinks. 

HERZ <3 LICHT

Susan

15 Kommentare

  1. Ich hab mich sofort in die Cassis-Zitronen-Glasur verliebt! Diese Farbe. Danke fürs Mitfeiern und Happy Doughnut Day!

    • susann sagt

      Ha Ha, die sind auch meine Favoriten, die Kombination süß und sauer einfach göttlich. Danke das ich dabei sein durfte und jetzt werden Donuts gemampft Happy Donut Day!

  2. Pingback: Happy Doughnut Day! Sticky Bun Doughnuts

  3. Pingback: Drunken Doughnuts - Rezept für pinke Donuts mit Bier

    • susann sagt

      Danke liebe Gabi 😉 Deine Donuts mit Kokosfüllung könnte ich jetzt auch vertragen. Happy Donut Day.

  4. Pingback: Doughnuts im Schwarzwälder Kirsch Style - oder wie man Doughnuts im german way interpretiert

    • susann sagt

      Danke liebe Petra sie sind auch meine Favoriten <3

    • susann sagt

      Danke liebe Jeanette Cassispulver macht den Guss so schön knallig.

  5. Brownie-Donuts…wie geil ist denn das. Muss ich unbedingt ausprobieren! Und die Fotos…sehr schön!

    LG, Diana

    • susann sagt

      Danke liebe Diane, das freut mich wenn du sie ausprobierst! Auf jeden Fall waren sie, wie erwartet, Ruck Zuck weg.
      Ganz liebe Grüße
      Susan

  6. Hallo liebe Susan,
    ich habs mir ja schon von den Bildern gedacht, aber auch beim Rezeptlesen: Mein Favorit sind die mit Cassis-Glasur! Bitte eine Fuhre zu mir deswegen! Superschön geworden!
    Liebe Grüße,
    Eva

    • susann sagt

      Danke liebe Eva! Ich „beame“ sie zu dir hinüber ,`*’°. Die Cassis-Glasur kommt bei den GROßEN super an und die kleinen wollen alle Schokoglasur oder einfach nur mit Puderzucker.
      Herzliche Grüße
      Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.