FOOD, REZEPTE
Kommentare 19

Skreifilet mit Pistazien-Pesto

Skreifilet mit Pistazien-Pesto

Heute kommen Feinschmecker voll auf ihre Kosten, denn es gibt speziell zum Tag der Pistazie, ein edles Skreifilet mit Pistazien-Pesto. Diese Lowcarb Delikatesse steht bereits nach 20 Minuten auf deinem Tisch. Nach kurzem Anbraten ist das Skreifilet besonders saftig und die Lammellen blättern dabei auch noch ganz leicht auseinander, ein echter Gaumenschmaus. Mein fein würziges Pistazienpesto unterstreicht den ausgezeichneten Geschmack vom auf der Haut kross gebratenen Skreifilet. Mit knackigen Pistazien, frische Kräuter wie Basilikum, Petersilie, Dill und würzige Knoblauchzehe, Abrieb einer Zitrone und feinstem Olivenöl, strahlt mein Pistazien-Pesto in einem knall grün und krönt so diesen edlen Fisch. Es gibt keine Worte für dieses wohlschmeckende und raffinierte Gericht von herausragender Qualität, das musst du unbedingt selber probieren.

PISTAZIEN-PESTO SELBER MACHEN

Pistazien-Pesto selber zu machen ist kinderleicht und benötigt nur einige Handgriffe. Mein Pistazienpesto ist in 5 Minuten in einem Mixer zusammen gerührt und sofort einsatzbereit. Aus dem Rezept bekommst du zwei kleine Gläser feinstes Pistazien-Pesto. Wichtig ist, das du das Pesto in sterilisierte Gläser gibst, damit sie dir wohlerhalten bleiben. Fülle dabei das Glas nicht bis ganz oben hin, denn am Besten hält sich das Pistazienpesto, wenn du es mit gutem Olivenöl abdeckst. Ich finde, es macht sich auch wunderbar als ein besonderes Geschenk aus der Küche. Pistazien-Pesto schmeckt auch super auf Pasta, Bruschetta oder zu Lammgerichte, denn es dauert nicht lange und Ostern ist auch schon da. 

TAG DER PISTAZIE

Neben einigen anderer kurioser Feiertage, wie z. B. Tag des Gugelhupfs, Donut Day, World Bread Day oder Tag des Safrans, gibt es auch einen Tag der Pistazie. Es ist zwar nicht bekannt, wer und wieso diesen Tag ins Leben gerufen hat, aber wie vieles kommt es definitiv aus Amerika. Möchtest du Wissenswertes zu Pistazien erfahren, dann schau hier habe ich bereits darüber geschrieben. Letztes Jahr haben bereits einige Blogger mit mir den Tag der Pistazie gefeiert und auch heute am Nationaltag der Pistazie wird Pistazien gegessen was das Zeug hält. Ich freue mich dir, die köstlichen Rezepte hier zu präsentieren.

SalzigSüssLecker Baklava mit Pistazien

zimtkringel Ziegen-Frischkäseküchle mit Pistazien und Honig

Volkermampft Orangen-Pistazien Brioche mit Orangenbutter

Küchentraum & Purzelbaum Softe Pistazienkekse

Backmaedchen 1967 Pistazien-Hefeschnecken

Küchenmomente Getränkter Pistazienkuchen

1x umrühren bitte aka kochtopf Schnelle Pasta an Pistazien-Speck-Sauce

Dinkelliebe Pistazien-Orangen-Hefekuchen mit Pistazienfrosting

wiesengenuss Köfte mit Pistazien und orientalischen Gewürzen

EDELFISCH SKREI 

Skrei ist eine kulinarische Delikatesse und wird auch als Winterkabeljau bezeichnet. Er gehört genau wie Kabeljau zur Familie der Dorsche, ist jedoch länger und schwerer. Skrei bedeutet auf norwegisch Wanderer, denn der Skrei lebt im arktischen Barentsee und wenn er alt genug ist (so ca. 5 – 7 Jahre alt) wandert er durch das kalte und stürmische norwegische Meer zu den Lofoten* um zu Laichen. Die Wanderung findet zwischen Januar und April statt, in dieser Zeit ist auch die Saison um Skrei zu kaufen. Durch diese extreme Wanderung die über 1000 km erfolgt, ist sein Fleisch besonders fest, mager, fettarm und hat ein wirklich feines fast süßliches Aroma. Der Skrei wird in Norwegen zunächst mit einer Prise Salz und Zucker gewürzt und für 20 Minuten stehen gelassen, bevor er abgespült wird. 

Beachte: eine Minute zu lang gedünstet oder beim Braten zu stark erhitzt, schon zerfällt der Fisch. 

SKREI EIN NACHHALTIGER FISCH

Der Skrei ist ein schmackhafter Wildfang und somit ein sehr nachhaltiger und kontrollierter Fisch. Denn er darf nicht mit Netze gefischt werden, sondern nur mit Leine oder mit einer Hand-Angel. Auch die Fangmengen sind begrenzt. Die mutigen Fischer fahren mit ihren kleinen traditionellen Fangbooten auf das raue Meer der Lofoten hinaus und müssen viel Muskelkraft aufbringen um den Skrei zu fangen. Wenn du auch Lust hast mit an Board zu sein und mit zu angeln, hier* kannst du eine Angel Tour in den Lofoten buchen. Die Natur kann nicht schöner sein und ist der absoluter Hammer hier zu angeln. Gibt es was Schöneres als auf dem tosenden Meer, im Hintergrund Schneebedeckte Berge, die bis zu tausend Meter in die Höhe ragen, selber zu angeln? 

GESUNDHEITLICHE VORTEILE VON SKREIFILET

Mindestens einmal die Woche, kommt frischer Fisch auf unseren Tisch. Der Skrei liefert hochwertiges Eiweiß, Vitamin A, B und D. Das Vitamin D im Fisch reguliert unser Kalzium- und Phosphorhaushalt, das ist wichtig für unseren Knochenaufbau. Vitamin B3 auch Niacin genannt, ist zuständig für einige Stoffwechselvorgänge im Körper. 

Skrei enthält einige wichtige Mineralstoffe wie Zink, aber allen voran Jod. Ein lebensnotwendiger Baustein zum Aufbau der Hormone in der Schilddrüse. Bei einem Jodmangel kommt es zur Vergrößerung der Schilddrüse und einer Unterfunktion. Die Symptome sind Müdigkeit, Konzentrationsstörungen und Antriebslosigkeit. Jod ist wichtig für unsere Knochenbildung und den Energiestoffwechsel. Ausserdem enthält Skrei die Aminosäure Tyrosin, diese ist energiesteigernd, hilft bei der Konzentration, ist stimmungsaufhellend und macht stressresistent .

ZUTATEN SKREIFILET MIT PISTAZIEN-PESTO

800 g Skreifilet mit Haut

ZUTATEN FÜR PISTAZIEN-PESTO

50 g frischer Basilikum

50 g frische Petersilie 

20 g frischer Dill

1 Knoblauchzehe

1 Bio-Zitrone, Abrieb davon

120 g Pistazien geschält*

150 ml Olivenöl* 

50 g Parmesan*

Salz, Pfeffer 

ZUBEREITUNG PISTAZIEN-PESTO

Knoblauch schälen. Bio-Zitrone heiß abwaschen, gut abtrocknen und die Schale abreiben. Die Kräuter waschen, Stiele abschneiden und wirklich gut trocknen, am Besten schleuderst du sie in eine Salatschleuder. 

Alle Zutaten bis auf die Pistazien in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab mixen. Pistazien zufügen und weiter mixen. Ich püriere es nicht komplett, da ich gerne hier und da auf Pistazien beisse. 

ZUBEREITUNG SKREIFILET

Etwas Öl oder Butterschmalz in einer antihaftbeschichteten Pfanne erhitzen, Skreifilet auf der Haut Seite in die Pfanne legen und für etwa 8 Minuten bei mittlere Hitze anbraten, bis die Haut goldbraun ist. Die Hitze reduzieren, Filets vorsichtig wenden und in der Resthitze garen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einem Teller anrichten und mit Pistazienpesto bestreichen. Dazu passt ein frischer Salat.

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

Skreifilet mit Pistazien-Pesto
5 von 5 Bewertungen
Drucken

Skreifilet mit Pistazien-Pesto

Heute kommen Feinschmecker voll auf ihre Kosten, denn es gibt speziell zum Tag der Pistazie, ein edles Skreifilet mit Pistazien-Pesto

Gericht aus der Pfanne, Einfache Rezepte, Feierabendküche, gesunde Küche, Gourmet Küche
Länder & Regionen Cross Kitchen, Fusion Food, Fusionsküche
Keyword Skreifilet mit Pistazien-Pesto
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Labsalliebe

Zutaten

ZUTATEN SKREIFILET MIT PISTAZIEN-PESTO

  • 800 g Skreifilet mit Haut

ZUTATEN FÜR PISTAZIEN-PESTO

  • 50 g frischer Basilikum
  • 50 g frische Petersilie
  • 20 g frischer Dill
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bio-Zitrone Abrieb davon
  • 120 g Pistazien geschälte
  • 150 ml Olivenöl
  • 50 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

ZUBEREITUNG PISTAZIEN-PESTO

  1. Knoblauch schälen.

  2. Bio-Zitrone heiß abwaschen, gut abtrocknen und die Schale abreiben.

  3. Kräuter waschen, Stiele abschneiden und wirklich gut trocknen, am Besten schleuderst du sie in eine Salatschleuder. 

  4. Alle Zutaten bis auf die Pistazien in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab mixen.

  5. Pistazien zufügen und weiter mixen. Ich püriere es nicht komplett, da ich gerne hier und da auf Pistazien beisse. 

ZUBEREITUNG SKREIFILET

  1. Etwas Öl oder Butterschmalz in einer antihaftbeschichteten Pfanne erhitzen.

  2. Skreifilet auf der Haut Seite in die Pfanne legen und für etwa 8 Minuten bei mittlere Hitze anbraten, bis die Haut goldbraun ist.

  3. Die Hitze reduzieren, Filets vorsichtig wenden und in der Resthitze garen lassen.

  4. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Auf einem Teller anrichten und mit Pistazienpesto bestreichen. 

Rezept-Anmerkungen

Dazu passt ein frischer Salat.

Ich freue mich, wenn du das Bild auf Pinterest teilst!

RECIPE IN ENGLISH!

Skreifilet mit Pistazien-Pesto
5 von 5 Bewertungen
Drucken

Skrei Fillet with Pistachio Pesto

Today is the National Day of the Pistachio and I prepared skrei Fillet with pistachio pesto for all gourmets.

Gericht After Work Cooking, easy recipe, gourmet cuisine, Low Carb, Quick Recipe
Länder & Regionen Cross Kitchen, Fusion Food
Keyword Skrei Fillet with Pistachio Pesto
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 4 Persons
Autor Labsalliebe

Zutaten

INGREDIENTS SKREIFILET WITH PISTACHIO PESTO

  • 800 g Skrei Fillet with skin

INGREDIENTS FOR PISTACHIO PESTO

  • 50 g fresh basil
  • 50 g fresh parsley
  • 20 g fresh dill
  • 1 clove of garlic
  • 1 organic lemon  zest of
  • 120 g pistachios shelled
  • 150 ml olive oil 
  • 50 g Parmesan cheese
  • salt, pepper 

Anleitungen

PREPARATION PISTACHIO PESTO

  1. Peel the garlic.

  2. Wash the organic lemon with hot water, dry it well and grate the peel.

  3. Wash the herbs and dry them really well, it's best to spin them in a salad spinner. 

  4. Place all ingredients except the pistachios in a tall container and blend with a blender.

  5. Add the pistachios and continue blending. I don't blend it completely as I like to bite on pistachios now and then. 

PREPARATION SKREI FILLET

  1. Heat a little oil or clarified butter in a non-stick pan, place skrei fillet skin side down in pan and stir-fry over medium heat for about 8 minutes until skin is golden brown.

  2. Reduce heat, carefully turn fillets and let cook in remaining heat.

  3. Season with salt and pepper.

  4. Arrange on a plate and spread with pistachio pesto.

Rezept-Anmerkungen

Serve with fresh salad.

Save the recipe for later on Pinterest!

Hast du dieses oder vielleicht ein anderes leckeres Rezept von mir nachgekocht? Hinterlasse mir gerne unten ein Kommentar. Wenn du dein Bild bei Instagram mit @labsalliebe markierst und den Hashtag #labsalliebe verwendest, verpasse ich keinen Beitrag und hinterlasse auch dir gerne einen Kommentar. Bin schon ganz gespannt auf deine Kreationen.

Melde Dich zu meinem Newsletter an und ich maile Dir ganz unverbindlich 1 höchstens 2x wöchentlich meine neuesten Rezepte, Reiseberichte und Trends zu.

 

Bereits 47 Mal geteilt!

19 Kommentare

  1. Liebe Labsalliebe,
    Sie verwenden oft und viel Pistazien, die ja eigentlich geschmacklich nicht viel hergeben. Nun sind die nicht wirklich preiswert, vielleicht den Preis wert für manche Menschen, aber sehr teuer – z.B. das Kilo über 63 Euro! Haben Sie vielleicht eine Quelle um dieselben günstiger zu kaufen, sind sie denn im Iran …?

    • susann sagt

      Liebe Ute,

      das stimmt Pistazien sind einfach teuer, da sie per Hand gelesen werden. Die Ernte ist somit sehr aufwendig und benötigt sehr viel Zeit und Geduld. Ich lasse mir Pistazien meist aus Persien mitbringen, aber die sind leider schnell wieder weggefuttert. Ich lebe in Deutschland und kaufe sie dann oft in persischen Lebensmittelgeschäften. Bei den Rezeptzutaten habe ich die Pistazien über Amazon verlinkt, da schaue ich immer das ich “günstige” verlinke.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Zorra,

      ich danke Dir für deine Teilnahme und dein einfach geniales Pastarezept.

      Herzliche Grüße

      Susan

  2. 5 stars
    Liebe Susan, vielen Dank für die Einladung und Organisation. Dein Skrei mit Pistazienpesto gefällt mir unglauglich gut. Allein die Farben sind so schön und du hast alles wieder herrlich angerichtet. Wunderbar!
    Liebe Grüße
    Simone

    • susann sagt

      Liebe Simone,

      wie schön, dass du meine Einladung angenommen und so ein tolles Rezept mitgebracht hast.
      Skreifillet mit Pistazien-Pesto ist perfekt für ganz besondere Tage.

      Herzliche Grüße

      Susan

  3. 5 stars
    Liebe Susan,

    dein Skrei-Filet mit dem Pistazien-Pesto ist eine tolle Idee und so wie es angerichtet ist ein Genuss für die Augen.

    Liebe Grüße
    Michael

    • susann sagt

      Lieber Michael,

      lieben Dank und schön, dass du mit deinem tollen Rezept dabei bist.

      Herzliche Grüße

      Susan

  4. 5 stars
    Liebe Susan,
    dein Skreifilet mit Pistazienpesto sieht so lecker aus. Ich liebe ja Fisch und Pistazien sowieso, das wird also unbedingt ausprobiert. Ich freu mich schon drauf.
    Danke für die Organisation dieses schönen Events, ich freu mich schon sehr aufs nächste Jahr. 🙂 Es hat mir große Freude gemacht und ich hab schon seit Wochen daraufhin gefiebert. Auch wenn ich noch nicht ganz fit bin, von meinem Unfall wollte ich mir da keinen Strich durch die Rechnung machen lassen.
    Liebe Grüße
    Johanna

    • susann sagt

      Liebe Johanna,

      freut mich, dass ich deinen Geschmack getroffen habe. Vielen Dank auch für deine Teilnahme mit so einem leckeren Rezept. Ich habe mich schon die ganze Zeit auf deine Version aus Dinkelmehl gefreut. Ich freue mich auch schon auf das Event im nächsten Jahr.

      Herzliche Grüße

      Susan

  5. 5 stars
    Liebe Susan,
    ich kann mich den anderen nur anschließen und mich für die tolle Organisation bedanken. Dein köstliches Skreifilet samt dem Pistazien-Pesto ist wahrlich ein (Augen)Schmaus, man bekommt direkt Lust, zur Gabel zu greifen.
    Ich freue mich schon auf den nächsten Tag der Pistazie 😊.
    Liebe Grüße
    Tina

    • susann sagt

      Liebe Tina,

      lieben Dank auch an dich für deine Teilnahme und ich freue mich auch schon auf nächstes Jahr.

      Herzliche Grüße

      Susan

  6. 5 stars
    Liebe Susan,
    vielen Dank für die tolle Organisation, ich freue mich schon auf das nächste Jahr. Und dann hast du uns auch noch so ein leckeres Rezept mitgebracht. Da läuft mir direkt das Wasser im Mund zusammen.
    Liebe Grüße,
    Kathrina

    • susann sagt

      Liebe Kathrina,

      vielen Dank auch für deine köstlichen Pistazien-Kekse und deine Teilnahme. Es hat richtig Spaß gemacht und bin schon gespannt welche Rezepte nächstes Jahr zusammen kommen.

      Herzliche Grüße

      Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung