FOOD
Kommentare 36

Herbst-Salat mit Apfel, Feta und karamellisierten Pistazien

Herbst-Salat mit Apfel, Feta und karamellisierten Pistazien

Es herbstelt! Riechst du auch schon den Herbst? Die Blätter fangen an sich zu verfärben, hier und da setzt sich die Nebelsuppe fest und abends wird es auch schon früher dunkel. Ich liebe alle Jahreszeiten, jede hat ihren eigenen Reiz. Heute begrüße ich den Herbst mit einem köstlichen Herbst-Salat mit Apfel, Feta und karamellisierten Pistazien. Mein herbstlicher Salat, bestehend aus Blattmischungen und Feldsalat, kombiniere ich neben Apfelschnitzen auch mit geriebenen Karotten. Getoppt wird er mit süßen in Apfelsaft eingelegten Rosinen, salzigem Feta, säuerliche Granatapfelkerne und knackig karamellisierten Pistazien. Ein herzhaft süßes Honig-Senf-Dressing rundet das Ganze ab. In der Kombination der Aromen – ein wahrer Genuss! Wer kann da schon widerstehen?

Herbst-Salat mit Apfel, Feta und karamellisierten Pistazien

APFELVIELFALT – SO SCHMECKT DER HERBST

Gehe doch mal auf den Markt und probiere dich durch die verschiedenen Apfelsorten, denn jeder schmeckt für sich einfach wunderbar. Du wirst überrascht sein, wie toll und unterschiedlich die Sorten schmecken. Meistens gibt es im Supermarkt immer nur die gleichen Apfelsorten, die am Ende auch noch gleich schmecken. Meine Äpfel für dieses Rezept stammen vom Baum einer Kollegin und sie haben sensationell geschmeckt, süß, frisch, knackig und saftig. Wohl dem, der ein Apfelbaum im Garten seins nennen darf.

Herbst-Salat mit Apfel, Feta und karamellisierten Pistazien

APFEL IN TEB-E SONATI

In Teb-e Sonati – eine traditionell persische Medizin gilt der Apfel als kalt, nass und reduziert dadurch zu viel Hitze im Körper. Mit Äpfel kommst du gesund durch den Herbst und Winter. Gerade jetzt im Herbst sollten Äpfel täglich auf dem Speiseplan stehen, denn sie bieten viele Vorteile für deine Gesundheit. Sie enthalten sehr viele starke Antioxidatien mit entzündungshemmender Wirkung, unter anderem das Quercetin, Catechin, Hesperetin uvm. 

Der hohe Flavonoidgehalt in Äpfel stärkt die Lungenfunktion und beugt somit Asthma vor, aber auch Diabetes und Herz-Kreislauf-Probleme. Ausserdem schützen sie vor Osteoporose und Krebs, reinigen die Leber und sanieren die Darmflora. Als Apfelsaft getrunken sind sie besonders gut für unser Gehirn und schützen vor Alzheimer. Äpfel helfen auch beim Abnehmen, wenn du sie eine Viertel Stunde vor der Hauptmahlzeit isst. Sie reinigen unser Verdauungssystem, angefangen im Mund, die Zähne bis hin zum Darm. Der Inhaltstoff Pektin senkt den Cholesterinspiegel, bindet Schadstoffe und schwemmt diese wieder aus. Kalium reguliert den Wasserhaushalt, daher wirkt der Apfel auch entwässernd.

FELDSALAT IN TEB-E SONATI 

Feldsalat ist in der traditionellen persischen Medizin ebenfalls kalt und nass. Die kleine Nährstoffbombe versorgt uns in den kalten Monaten mit Provitamin A, Beta-Carotin, Vitamin C, Folsäure, Eisen, Kalium, Kalzium und vielem mehr. Gerade in der Erkältungszeit stärkt Vitamin C unser Immunsystem. Für einen guten Sauerstofftransport im Körper sorgt Eisen im Feldsalat. Folsäure unterstützt die Neubildung von Zellen. Während Kalium den Blutdruck aufrechterhält und Magnesium muskelstärkend wirkt, spielt Phosphor unter anderem eine Rolle für die feste Struktur von Knochen und Zähnen. Die im Feldsalat enthaltenen ätherischen Baldrianöle können außerdem beruhigend und entspannend wirken.

ALL YOU NEED IS ÄPFEL

Herbstzeit ist Apfelzeit! Gerade in dieser Jahreszeit schmecken Gerichte mit Äpfel besonders gut. Denn Äpfel kannst du mit unzähligen Gerichten und Zutaten wunderbar kombinieren. Wenn du dich an Apfelrezepten nicht sattsehen kannst, dann schau doch mal bei unsere Apfelparty von All you need is Äpfel vorbei. Wie jeden Monat organisieren Janke von Jankes Soulfood und Nadine von Möhreneck die Foodblogger Aktion. Ich war bereits einige male dabei, schau hier. Heute hast du die freie Auswahl, von Süßem bis Deftigem ist alles dabei. Let the Apple Party begin!

Möhreneck Apfeltarte mit karamellisierten Walnüssen

Foodistas Galette mit Äpfeln, Gorgonzola und Walnüssen

Linal’s Backhimmel Apfel-Käsekuchen

USA kulinarisch Apple Crumble

Applethree Apple Crumble Rezept vegan

Jankes*Soulfood Flammkuchen „Himmel & Erde“

Lebkuchennest Apfel-Quarkknödel

Küchenliebelei Herzhafte Apfel-Tarte

Küchentraum & Purzelbaum Apfelmus-Torte mit Pudding

zimtkringel Dutch Baby mit Apfel

Feed me up before you go-go Apfel-Karamell-Käsekuchen mit Streuseln

evchenkocht Apfel-Gyoza

Ina Is(s)t Bratapfelmarmelade mit Mandeln und Rosinen

moey’s kitchen Dutch Baby Pancake – Ofenpfannkuchen mit Honig-Kardamom-Äpfeln und Crème fraîche

Küchenmomente Apfel-Brownies

Kochen mit Diana Omas Apfelschnitte

Brotwein Apfel-Steckrüben-Gemüse mit Bratwürstchen

Teekesselchen Genussblog Apfelbutter (vegan)

SavoryLens Apple Pandowdy mit Pekannüssen und Butterscotch

ninamanie Pizzette mit Kürbiscreme, Lachs und Apfelwürfel

Zimtkeks und Apfeltarte Rustikale Apfeltarte (Galette) mit Walnuss-Streuseln

Herbst-Salat mit Apfel, Feta und karamellisierten Pistazien

ZUTATEN HERBST-SALAT

ZUTATEN KARAMEILLISIERTE PISTAZIEN

50 g Pistazien*

3 EL Rohrzucker*

1 TL Butter

ZUTATEN FÜR HERBST-SALAT

100 g Feldsalat 

150 g Blattsalatmischung 

1 grüner Apfel

1 roter Apfel 

1 Karotte 

ZUTATEN FÜR TOPPING

50 g Rosinen* 

100 g Fetakäse

50 g Granatapfelkerne

ZUTATEN FÜR DRESSING

3 EL Olivenöl*

2 EL Apfelessig*

2 TL Zitronensaft

1/4 TL Dijon-Senf*

1 EL Akazien-Honig* 

Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG KARAMELLISIERTE PISTAZIEN

Butter in einer Pfanne bei mittlere Hitze schmelzen, Zucker und Pistazien zufügen. Für höchstens 5 Minuten bei ständigem rühren karamellisieren. Pistazien auf ein Backpapier geben und auskühlen lassen. 

ZUBEREITUNG HERBST-SALAT

Feldsalat und Blattsalatmischung in eine Schüssel geben.

Äpfel in feine Scheiben schneiden. 

Karotte fein reiben. 

Alle Zutaten zum Salat geben.

ZUBEREITUNG TOPPING

Rosinen in Apfelsaft quellen lassen, dann abseihen. 

Fetakäse in grobe Stücke brechen. 

Granatapfel entkernen. 

ZUBEREITUNG HONIG-SENF-DRESSING 

Alle Zutaten für das Dressing vermischen, über den Salat geben und gut vermischen. Mit Granatapfelkerne, Rosinen, Feta und karamellisierten Pistazien verzieren. 

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

Herbst-Salat mit Apfel, Feta und karamellisierten Pistazien
5 von 4 Bewertungen
Drucken

Herbst-Salat mit Apfel, Feta und karamellisierten Pistazien

In der Kombination der Aromen – ein wahrer Genuss! 

Gericht Einfache Rezepte, Leichte Küche, Low Carb, Salat, schnelle Küche
Länder & Regionen Cross Kitchen, Fusion Food
Keyword Herbst-Salat mit Apfel, Feta und karamellisierten Pistazien
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Labsalliebe

Zutaten

ZUTATEN KARAMEILLISIERTE PISTAZIEN

  • 50 g Pistazien
  • 3 EL Rohrzucker
  • 1 TL Butter

ZUTATEN FÜR DEN SALAT

  • 100 g Feldsalat 
  • 150 g Blattsalatmischung 
  • 1 grüner Apfel
  • 1 roter Apfel 
  • 1 Karotte 

ZUTATEN TOPPING

  • 50 g Rosinen 
  • 2 EL Apfelsaft
  • 100 g Fetakäse
  • 50 g Granatapfelkerne

ZUTATEN FÜR HONIG-SENF-DRESSING

  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1/4 TL Dijon-Senf
  • 1 EL Akazien-Honig 
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

ZUBEREITUNG KARAMELLISIERTE PISTAZIEN

  1. Butter in einer Pfanne bei mittlere Hitze schmelzen, Zucker und Pistazien zufügen. Für höchstens 5 Minuten bei ständigem rühren karamellisieren.

  2. Pistazien auf ein Backpapier geben und auskühlen lassen. 

ZUBEREITUNG HERBST-SALAT

  1. Feldsalat und Blattsalatmischung in eine Schüssel geben.

  2. Äpfel in feine Scheiben schneiden. 

  3. Karotte fein reiben. 

  4. Alle Zutaten zum Feldsalat geben

ZUBEREITUNG TOPPING

  1. Rosinen in Apfelsaft quellen lassen, dann abseihen. 

  2. Fetakäse in grobe Stücke brechen. 

  3. Granatapfel entkernen. 

ZUBEREITUNG HONIG-SENF-DRESSING 

  1. Alle Zutaten für das Dressing vermischen, über den Salat geben und gut vermischen.

  2. Mit Granatapfelkerne, Rosinen, Feta und karamellisierten Pistazien verzieren. 

Ich freue mich, wenn du das Bild auf Pinterest teilst!

Herbst-Salat mit Apfel, Feta und karamellisierten Pistazien

Hast du dieses oder vielleicht ein anderes leckeres Rezept von mir nachgekocht? Hinterlasse mir gerne unten ein Kommentar. Wenn du dein Bild bei Instagram mit @labsalliebe markierst und den Hashtag #labsalliebe verwendest, verpasse ich keinen Beitrag und hinterlasse auch dir gerne einen Kommentar. Bin schon ganz gespannt auf deine Kreationen.

Melde Dich zu meinem Newsletter an und ich maile Dir ganz unverbindlich 1 höchstens 2x wöchentlich meine neuesten Rezepte, Reiseberichte und Trends zu.

 

Bereits 62 Mal geteilt!

36 Kommentare

  1. […] mit Honig-Kardamom-Äpfeln und Crème fraîche Kochen mit Diana Omas Apfelschnitte Labsalliebe Herbst-Salat mit Apfel, Feta und karamellisierten Pistazien Brotwein Apfel-Steckrüben-Gemüse mit Bratwürstchen Teekesselchen Genussblog Apfelbutter (vegan) […]

    • susann sagt

      Liebe Sylvia,

      Dankeschön, er hat sich jetzt auch zu unserem Lieblingssalat avanciert;)

      Herzliche Grüße

      Susan

  2. 5 stars
    Was für ein tolles herbstliches Rezept. Die Infos aus der persischen Medizin zu den Produkten finde ich richtig spannend.
    Liebe Grüße

    • susann sagt

      Liebe Kathrina,

      Danke Dir <3
      Wir achten sehr auf die perfekte Kombination von warm und kalt, da es für die Gesundheit förderlich ist.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Simone,

      wie schön, das freut mich.
      Greif ruhig zu.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Gabi,

      freut mich sehr, der Apfel ist aber auch ein Multitalent.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Martina,

      wie schön, das freut mich total. Wir essen Salat nicht nur im Sommer, sondern fast täglich zu jeder Jahreszeit.

      Herzliche Grüße

      Susan

  3. Was für eine schöne Idee und so hübsch angerichtet. So kann der Herbst noch ein bisschen bleiben.
    Lieben Gruß,
    Ina

    • susann sagt

      Liebe Ina,

      sehe ich genauso 😉
      Danke für deine lieben Worte.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Tanja,

      wie schön viel Spass beim Zubereiten und geniessen.

      Herzliche Grüße

      Susan

  4. 5 stars
    Liebe Susan,
    dein herbstlicher Salat trifft genau meinen Geschmack. Gut, ich würde jetzt die Rosinen weglassen (oder durch Cranberries( ersetzten. Den Salat kann ich mir auch toll aus Beilage zu einer Kürbis-Quiche oder ähnlichem vorstellen. Ein wirklich schönes Rezept.
    Herzliche Grüße
    Tina

    • susann sagt

      Liebe Tina,

      oh wow wie schön. Cranberry ist auch toll, stelle ich mir auch sehr lecker vor.
      Eine wunderbare Kombination mit Kürbis-Quiche, noch mehr Herbst auf den Teller.

      Herzliche Grüße

      Susan

  5. Also diesen Herbstsalat will ich unbedingt nachmachen, der sieht wirklich fantastisch aus und die Kombination ist auch ganz nach meinem Geschmack – lecker!!
    Liebe Grüße, Ina

    • susann sagt

      Liebe Ina,

      unbedingt, ich hoffe er schmeckt dir genauso wie er uns schmeckt.

      Herzliche Grüße

      Susan

  6. Liebe Susan, ich freue mich wirklich immer, wenn du dabei bist, weil ich deine Beiträge so mag und unwahrscheinlich gerne lese! Heute hast du meinen Geschmack mal wieder voll getroffen ♥ Danke für das köstliche Rezept!

    • susann sagt

      Liebe Janke,

      mir macht es auch immer wieder Freude dabei zu sein. Es kommen so viele inspirierende Rezeptideen zusammen.

      Herzliche Grüße

      Susan

  7. Hallo liebe Susan,
    so ein herrlicher Salat! Die Kombi wird definitiv in diesem Herbst getestet. Besonders die karamellisierten Pistazien dazu… so eine feine Sache!
    Liebe Grüße,
    Eva

    • susann sagt

      Liebe Eva,

      oh ja es freut mich sehr.
      Viel Spaß beim Testen.

      Herzliche Grüße

      Susan

  8. Jaaa, ich rieche den Herbst … und würde ihn noch viel lieber schmecken, denn dein herbstlicher Salat klingt wunderbar!
    LG
    Sabrina

    • susann sagt

      Liebe Sabrina,

      🙂 hast mich zum Schmunzeln gebracht.
      Da hast du wohl recht, lieber schmecken als nur riechen 😉
      Ich seh schon wir beide sind totale Herbst-Salat Freaks.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Carolin,

      Ja und auch mal eine Alternative zu süßen Apfelrezepten.

      Herzliche Grüße

      Susan

  9. So ein Herbstsalat wäre jetzt genau was ich brauche. Und dann noch so hübsch angerichtet…einfach klasse!
    LG, Diana

    • susann sagt

      Liebe Diana,

      vielen Dank für deine lieben Worte.

      Herzliche Grüße

      Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung