FOOD, PERSISCHE KÜCHE, REZEPTE
Schreibe einen Kommentar

High Pressure Hummer in Safranbutter

High Pressure Hummer in Safranbutter

*Dieser Beitrag enthält Werbung für Gourmet Connection und FrischeParadies*

Es gibt was zu feiern! In diesem Jahr schreibt Gourmet Connection 15 Jahre erfolgreiche Firmengeschichte. Zunächst einmal Happy 15th Birthday und Herzlichen Glückwunsch an Gourmet Connection. Ihr feiert ja bereits richtig ausgiebig, von Frankfurt über London, Paris, Berlin insgesamt 15 Städte mit kulinarischen Highlights und Tipps stehen in dieser Zeit auf eurer To Do Liste. Eines darf bei Gourmets auf keinen Fall fehlen und das ist ganz klar der Hummer, denn weltweit gilt er als die Delikatesse. Da wundert es doch nicht, dass das Wappentier von Gourmet Connection ein Hummer ziert. Also was passt zu diesem besonderen Anlass besser, als ein köstliches Deluxe Hummerrezept: High Pressure Hummer in Safranbutter. Das zarte Hummerfleisch in aromatischer Safranbutter braucht im Prinzip keinerlei Beilagen, ein bisschen Brot um die Safranbutter ganz unauffällig vom Teller aufzutunken. Die Zubereitung ist super einfach und das Ergebnis ziemlich lecker und nicht nur was für Gourmets. 

F&B PR-AGENTUR GOURMET CONNECTION

Susanne Drexler hat vor 15 Jahren ihre F&B PR-Agentur Gourmet Connection in Frankfurt gegründet und Patricia Freyer ist seit 2010 dabei. Die Marketingagentur zählt mittlerweile zu den wichtigsten Adressen in der Foodbranche. Die inhabergeführte Agentur vernetzt mit ganz viel Herzblut und persönlichem Engagement, Produzenten, Restaurants, Blogger und Journalisten auf der ganzen Welt, die sich mit dem Thema Genuss und Reisen im Bereich Food & Beverage befassen. Ich wünsche euch viele weitere erfolgreiche Jahre mit spannenden Projekten,  nationale und internationale Kooperationen, wertschätzende Zusammenarbeit und ganz besondere Begegnungen mit interessanten Menschen.

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle für einige Jahre enger und wertvoller Zusammenarbeit. Danke für die tollen Events, z. B. unser geselliger Gourmet Abend im FrischeParadies in Frankfurt oder beim witzigen Fine Dining mit  le Petit Chef im Hyatt Regency in Mainz. Unvergesslich bleibt mir das Wochenende im Zeichen des Genusses mit Rheinhessen geniessen, eine wunderbare Gourmetreise rund um Wein und kulinarische Köstlichkeiten. Ganz besonders bedanke ich mich für die wertschätzende gemeinsame Kooperation mit Dark Horse Weine, siehe hier und Apothic Wein und Waltmann Käse, siehe hier. Ich freue mich auf weitere Jahre der guten Zusammenarbeit.

HIGHPRESSURE LOBSTER IN SAFRANBUTTER

Möchtest du deine Gäste mit einer besonderen Delikatesse überraschen und verzaubern? Dann probiere doch mal mein Rezept High Pressure Hummer in Safranbutter – ein echter Gaumenschmaus. Bei der Zubereitung des edlen Krustentieres gilt die Devise weniger ist mehr. Um den leicht süsslich-nussigen Geschmack vom edlen Hummer optimal zur Geltung zu bringen, habe ich mich deshalb für eine aromatische Safranbutter entschieden und ich kann dir versprechen, es ist ein wirklich exklusives Geschmackserlebnis. Denn Hummer und Butter gehen beim Zubereiten eine Symbiose ein und mein Rezept ist eine perfekte Wasser-im-Mund-Zusammenlaufende Symbiose.

Der High Pressure Hummer in Safranbutter verwöhnt mit seinen Aromen deinen Gaumen. Er schmeckt sensationell und sehr puristisch, denn ich habe den Hummer nur mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer und Salz gewürzt und in einer Grillpfanne mit Fassbutter gebraten. Die Hummerschale entwickelt dadurch ein unglaubliches Aroma und gibt diese direkt in das nussige Fleisch hinein. Für die köstliche Safranbutter habe ich ebenfalls Fassbutter verwendet und mit edlen Safranfäden langsam erhitzt. Die Hummerhälften werden damit beträufelt und kommen nochmals für kurze Zeit in den Backofen. Zum Schluss noch etwas frischen Dill darüber und einige wenige Tropfen frischen Zitronensaft und ich bin im Gourmet Himmel.

HIGH PRESSURE LOBSTER VOM FRISCHEPARADIES

Du wolltest schon immer mal Hummer probieren, hast dich aber nie so richtig an die kostbaren Krustentiere heran getraut? Dann habe ich ein Super Tipp für dich. Der High Pressure Lobster ist von außergewöhnlicher Qualität und für sein feines, festes Fleisch und Geschmack bekannt. Genau das Richtige für echte Genießer und Gourmets. Es gibt ihn exklusiv bei FrischeParadies und er kann als Ganzes oder bereits in zwei Hälften erworben werden. Für mich ist das Zerlegen des Hummers eine besondere Herausforderung, deshalb habe ich mich für bereits in zwei Hälften fertig zerlegte und tiefgekühlte Hummer entschieden. Die Hummerhälften kommen in roher, geputzter Form an und sind schon beim Auspacken ein echter Hingucker. Die Auslieferung erfolgt dabei mit gekühltem Versand und du kannst den Hummer mit intensivem Geschmack und zartem Fleisch, in einer unbeschreiblichen Frische geniessen.

Ich bin von der Frische dieser Hummerhälften begeistert. Mehr Frische und Vielfalt geht wirklich nicht! Die Zubereitung des Hummers ist somit recht simpel und beim Essen können sich auch deine Gäste nicht mehr blamieren. Ich habe die tiefgefrorenen zwei Hälften aus der Verpackung genommen und in einem Sieb über einer Schüssel im Kühlschrank über Nacht aufgetaut. Den High Pressure Lobster habe ich vom FrischeParadies zur Verfügung gestellt bekommen. Herzlichen Dank auch an dieser Stelle. Ich kaufe sehr gerne hier ein, denn die Produkte stehen immer für höchste Qualität.

NACHHALTIGER UND ARTGERECHTER HUMMER

FrischeParadies bezieht den High Pressure Lobster aus Kanada, wo sie im kalten Nordatlantik vor den Küsten Nova Scotias mit Reusen von Hand und nur in der Hauptsaison gefangen werden. Dadurch kann sich der Bestand an Hummern und ihrer Nahrung ständig erneuern, somit erhält die nachhaltige Fischerei ihren einzigartigen Lebensraum. Der Hummer lebt hier wie im Paradies: Das Wasser ist für ihn angenehm kühl; der felsige Meeresgrund bietet tagsüber beste Verstecke und nachts kann er Beute machen. Nach dem Fang mit Reusen werden die Hummer betäubt und in Meerwasserkammern unter einem plötzlichen hohen Druck getötet. Die Fangmethode ist somit nachhaltig und die Tötung ethisch Korrekt und besonders human. Danach werden sie verarbeitet und in rohem Zustand schockgefrostet und vakuumiert.

LEBENDTRANSPORT VERSUS HIGH PRESSURE HUMMER

Die High Pressure Methode hat sehr viele positive Vorteile, denn die Hummer werden dadurch nicht mehr lebend transportiert, sind vollfleischiger und viel gesünder. Entscheidend für die Güte des Lebendigen Hummers ist, wie schnell er nach dem Fang in die Küche kommt und wie er verarbeitet wird. Durch den Lebenden Transport werden die Hummer nicht mehr gefüttert, sie fangen an sich von ihren eigenen Reserven zu nähren, sind dann ziemlich ausgehungert und verlieren an Gewicht. Das wirkt sich auf ihr Fleisch aus, denn die Hummer magern so ziemlich aus. Später landen sie dann lebendig und Kopfüber in kochendem Wasser. So war es zumindest bisher!

Für mich gehört das Lebendprodukt Hummer der Vergangenheit an, denn durch die einfache Zubereitung der High Pressure Lobster passt er besser in meine moderne Küche. Ausserdem ist die Zubereitung des fangfrisch und schonend gefrorenem Hummerfleisch unkompliziert. Zudem lässt sich durch den plötzlichen Druck (High Pressure) das Hummerfleisch ganz leicht von der Schale lösen und er wird dadurch sogar keimfrei. Somit eignet sich der Hummer auch zum Rohverzehr, z. B. Für Sushi und Sashimi. Nachhaltig gefischt kommt jetzt der High Pressure Hummer öfter auf meinen Tisch und ich kann ihn auch ohne Bedenken geniessen. 

PERSISCHER HUMMER

Auch in Persien gibt es neben iranischem Kaviar vom Kaspischen Meer auch Hummer aus dem Persischen Golf, den wir Shahmeygoo oder Kharchang-e Daryayi nennen. In Tehran kannst du Lobster am Besten im L’Anima Restaurant geniessen. Am Besten isst du ihn aber ganz frisch gefangen, direkt am Strand auf den Inseln Kish oder Qeshm am Persischen Golf oder in Chaabahar am Golf von Oman. Die leckeren Krustentiere werden am Persischen Golf ganz einfach mit Butter und Knoblauch gegrillt und mit Zitronensaft und glatter Petersilie serviert. Ganz einfach mit den Händen gegessen ist der Hummer eine wahre Delikatesse, der in Kish oder Qeshm in einfachen Fischrestaurants serviert wird. Im Urlaubsort Kish ist das Restaurant Mirmohanna ein guter Tipp für Meeresfrüchte und sonstigen Fisch. Auf der Insel Qeshm empfehle ich das Restaurant Na Khoda Ali und in Chaabahar das Rooftop Restaurant Baam Chaabahar.

ZUTATEN FÜR SAFRANBUTTER  

100 g Fassbutter*

1/2 TL Safranfäden*

ZUTATEN FÜR 2 HUMMERHÄLFTEN

2 Hälften High-Pressure Hummer*

3 EL Fassbutter*

Fleur de Sel*

Pfeffer* aus der Mühle

TOPPING

2 El Dill, gehackt

1 Zitrone, Saft davon

ZUBEREITUNG SAFRANBUTTER 

Safranfäden in einem Mörser fein mahlen, über einen Eiswürfel geben und auftauen lassen. 

Die Butter erwärmen bis sie geschmolzen ist und das fertige Safranextrakt dazu geben.

ZUBEREITUNG HIGH PRESSURE HUMMER

Hummer aus der Verpackung nehmen, in einem Sieb in eine Schüssel legen und über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. 

Am nächsten Tag den Backofen auf 160°C Oberhitze vorheizen. 

Eine Grillpfanne mit Butter einpinseln und erhitzen. 

Hummerhälften mit Salz und Pfeffer würzen, zuerst auf der Fleischseite ca. 2 Min anbraten. Dann auf die Schalenseite drehen und weitere 2 Min. braten. 

Eine Auflaufform mit etwas Safranbutter einpinseln, Hummerhälften hineingeben und mit jeweils 2 El Safranbutter beträufeln. Für 15 Minuten im Backofen mit sanfter Oberhitze zu Ende gar ziehen lassen. 

Hummerhälften am Tisch mit der restlichen Safranbutter beträufeln und mit gehacktem Dill bestreuen. Wer mag kann sie noch mit etwas Zitronensaft geniessen. 

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

High pressure Hummer in Safranbutter

Hummer und Butter gehen beim Zubereiten eine Symbiose ein und mein Rezept ist eine perfekte Wasser-im-Mund-Zusammenlaufende Symbiose.

Gericht Aus dem Ofen, aus der Pfanne, Einfache Rezepte, Gourmet Küche, Hummer
Länder & Regionen Cross Kitchen, Fusion Food
Keyword High Pressure Lobster in Safranbutter
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 2 Personen
Autor Labsalliebe

Zutaten

ZUTATEN FÜR SAFRANBUTTER

  • 100 g Fassbutter
  • 1/2 TL Safranfäden

ZUTATEN FÜR 2 HUMMERHÄLFTEN

  • 2 Hälften High Pressure Lobster
  • 3 EL Fassbutter
  • Fleur de Sel*
  • Pfeffer aus der Mühle

TOPPING

  • 2 EL Dill
  • 1 Zitrone Saft davon

Anleitungen

 ZUBEREITUNG SAFRANBUTTER 

  1. Safranfäden in einem Mörser fein mahlen, über einen Eiswürfel geben und auftauen lassen. 

  2. Die Butter erwärmen bis sie geschmolzen ist und das fertige Safranextrakt dazu geben.

ZUBEREITUNG HIGH PRESSURE HUMMER

  1. Hummer aus der Verpackung nehmen, in einem Sieb in eine Schüssel legen und über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. 

  2. Am nächsten Tag den Backofen auf 160°C Oberhitze vorheizen. 

  3. Eine Grillpfanne mit Butter einpinseln und erhitzen. 

  4. Hummerhälften mit Salz und Pfeffer würzen, zuerst auf der Fleischseite ca. 2 Min anbraten. Dann auf die Schalenseite drehen und weitere 2 Min. braten. 

  5. Eine Auflaufform mit etwas Safranbutter einpinseln, Hummerhälften hineingeben und mit jeweils 2 El Safranbutter beträufeln. Für 15 Minuten im Backofen mit sanfter Oberhitze zu Ende gar ziehen lassen. 

TOPPING

  1. Hummerhälften am Tisch mit der restlichen Safranbutter beträufeln und mit gehacktem Dill bestreuen. Wer mag kann sie noch mit etwas Zitronensaft geniessen. 

Ich freue mich, wenn du das Bild auf Pinterest teilst!

RECIPE IN ENGLISH!

High pressure lobster in saffron butter

Lobster and butter are symbiotic when prepared and my recipe is a perfect water-in-mouth combination.

Gericht easy recipe, Glutenfree, gourmet cuisine, Lobster, Low Carb
Länder & Regionen Cross Kitchen, Fusion Food
Keyword High pressure lobster in saffron butter
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 2 persons
Autor Labsalliebe

Zutaten

INGREDIENTS FOR SAFFRON BUTTER 

  • 100 g homemade butter
  • 1/2 tsp saffron threads
  • 1 icecube

INGREDIENTS FOR 2 LOBSTER HALVES

  • 2 halves high-pressure lobster 
  • 3 tbsp. homemade butter
  • fleur de sal
  • pepper freshly ground

TOPPING

  • 1 tbsp Dill chopped
  • 1 Lemon juice of it

Anleitungen

PREPARATION SAFFRON BUTTER 

  1. Grind saffron threads in a mortar, place over an ice cube and allow to melt. 

  2. Heat the butter until it melts and add the prepared saffron infusion.

PREPARATION HIGH PRESSURE LOBSTER

  1. Remove lobster from package, place in a colander in a bowl and let defrost overnight in the refrigerator.

  2. The next day, preheat the oven to 160°C top heat. 

  3. Brush a grill pan with butter and allow to heat. 

  4. Season lobster halves with salt and pepper, sear first on the meat side for about 2 min. Then turn to the shell side and fry for another 2 min. 

  5. Brush a baking dish with some saffron butter, place lobster halves in and drizzle each with 2 tbsp saffron butter. Place in oven for 15 minutes. 

  6. Drizzle lobster halves with remaining saffron butter and sprinkle with chopped dill. If you desire, you can enjoy them with a little lemon juice. 

Save the recipe for later on Pinterest!

Hast du dieses oder vielleicht ein anderes leckeres Rezept von mir nachgekocht? Hinterlasse mir gerne unten ein Kommentar. Wenn du dein Bild bei Instagram mit @labsalliebe markierst und den Hashtag #labsalliebe verwendest, verpasse ich keinen Beitrag und hinterlasse auch dir gerne einen Kommentar. Bin schon ganz gespannt auf deine Kreationen.

Melde Dich zu meinem Newsletter an und ich maile Dir ganz unverbindlich 1 höchstens 2x wöchentlich meine neuesten Rezepte, Reiseberichte und Trends zu.

Bereits 41 Mal geteilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung