FOOD, PERSISCHE KÜCHE, TRAVEL
Kommentare 3

Orientalisches Picknick mit Rosen-Pistazien-Labneh-Bällchen und Weinempfehlung

Orientalisches Picknick mit Rosen-Pistazien-Labneh-Bällchen und Weinempfehlung

*Dieser Blogpost enthält Werbung für DARK HORSE ROSÉ*

Endlich ist der Sommer da und das Wetter lädt ein zu einem orientalischen Picknick mit Rosen-Pistazien-Labneh-Bällchen und Weinempfehlung. Bereite gemeinsam mit Freunden oder Familie die kleinen Köstlichkeiten, die wir Mazeh nennen zu, pack sie mit einer guten Flasche Rosé in einen Korb und los gehts. Gehe einfach darauf los und folge deinem eigenen Pfad, lass dich an einem schönen Ort im Grünen nieder, breite die Picknickdecke aus und mach es dir gemütlich. Nimm dir ein Paar Köstlichkeiten und geniesse diesen unwiederbringlichen Moment mit einem Gläschen Rosé Wein von Dark Horse.

FOLLOW YOUR OWN PATH

#Follow your own Path – Jeder von uns hat ein besonderes Potential was gelebt werden möchte, etwas in unserem Leben, das unseren Enthusiasmus entfacht. Es ist die leidenschaftliche Begeisterung, das zu tun was uns wirklich motiviert, was uns Spaß macht und was wir lieben. Meist haben wir schon ein Bild im Kopf, was wir erreichen wollen und warum. Etwas das unserem Leben mit mehr Sinn erfüllt und uns ein Gefühl von Glück vermittelt. Den eigenen Pfad zu erkennen und zu folgen ist ganz einfach, aber es geschieht nicht über Nacht. Um deine inneren Schätze zu finden gehe in die Stille, spüre nach innen und höre auf dein Herz. Sei dabei authentisch und stecke mit deiner Begeisterung andere an.

Wenn du weisst welchen Weg du gehen willst, treffe bewusst die Entscheidung, die eigene Komfortzone zu verlassen und dich gegebenfalls vom Alten und Vertrautem zu trennen. Hab Mut und gehe in die Aktion, um deine Vision und deine persönlichen Interessen umzusetzen. Auch wenn du dabei mal auf die Nase fällst, stelle dich den Schwierigkeiten, bleib dir treu und halte durch bis du dein Ziel erreicht hast. Es lohnt sich, denn wenn du deinem eigenen Pfad folgst, fühlst du dich am Ende des Tages voller Freude, erfüllt, glücklich und voller Dankbarkeit.

„Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur. 

– Jean Paul – 

WINEMAKERIN BETH LISTON

Winemakerin Beth Liston ist auch ihrem Pfad gefolgt, hat ausgetretene Trampelpfade verlassen und nach neuen Wegen Ausschau gehalten. Sie hat eine erfolgreiche Karriere in der Wirtschaft an den Nagel gehängt, um ihrer Passion dem Wein beruflich nachzugehen. Seit über 10 Jahren sorgt nun die coole Winemakerin für Frauenpower in der männlichen Weindomäne und kreiert die Dark Horse Premium Weine. Sie überrascht mit ihren Weinen, die mit den edlen Weinen locker mit halten können und dazu ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Auch mich hat sie sehr überrascht und ich finde, dieser Spagat ist ihr wirklich wunderbar gelungen.

Beth Liston folgt ihren Instinkten, kombiniert und experimentiert mit innovativen Methoden handverlesene aromatische vollreife Trauben, die aus dem San Joaquin Valley und Sacramento Valley in Kalifornien stammen, um das Beste aus ihnen zu holen. Sie sagt „Winemaking ist like cooking with spices“, hierbei kommt es auf die richtige Dosis an. Na wenn das nicht zu mir passt. Sie bestätigt die Tatsache, dass Frauen einfach eine bessere Nase haben, was Gerüche angeht und dass sie daüber hinaus eine Menge von gutem Geschmack verstehen.

DARK HORSE – ÜBERRASCHUNGSSIEGER

Sagt dir der Begriff Dark Horse etwas? Es bedeutet frei übersetzt Überraschungssieger.  Beim Pferderennen ist es das Pferd, das keiner auf dem Schirm hat, wenn es gewinnt. Der Begriff Dark Horse wird auch in der Wirtschaft verwendet, z. B. für einen unbekannten Gegner, ein Aussenseiter der unscheinbar wirkt, sich dann aber als Siegertyp entpuppt. Beth Liston sagt: „Jeder von uns hat einen Dark Horse in sich und wenn er dieser Intuition folgt, dann kann er zum Sieger im Pferdestall werden“. Nomen est Omen, denn auch einige Dark Horse Weine haben bereits Goldmedaillen gewonnen, z. B. Dark Horse Merlot und das Cabernet Sauvignon. Ganz nach dem Motto: „Folge Deinem eigenen Pfad, denn wer in die Fussstapfen anderer tritt, wird diesen nie überholen können!“

DARK HORSE ROSÉ

Wie muss ein Rosé für dich schmecken? Fruchtig, trocken, erfrischend und spritzig leicht? Genauso schmeckt der DARK HORSE ROSÉ*. Ich bin total begeistert vom Geschmack! Im Mund entfalten sich Aromen von roten Beeren und der Wein schmeckt dadurch fruchtig und sehr erfrischend. Der leichte und gut gekühlte Rosé ist der ideale Begleiter zu meinem orientalischen Picknick und sorgt für einen Genussmoment. Dark Horse Rosé* ist auch der perfekte Wein für heisse Sommertage. Er passt super zu einem gemütlichen Grillabend, einer Familienfeier, zum Apero oder einem romantischen Dinner.

ENTSCHLEUNIGUNG IN DER NATUR

Mein perfekter Picknick Spot ist auf der Terrasse Rosarium im historischen Park Rosenhöhe in Darmstadt. Hier komme ich ab Juni bis in den November gerne hin, denn dann blühen tausende Rosensorten. Was gibt es Schöneres als im Gras zu liegen, die Vögel zwitschern zu hören und die letzten Sonnenstrahlen des Tages einzusaugen. Die Luft ist getränkt mit dem betörenden Duft der Wildrosen, eine Oase der Ruhe, Erholung und Inspiration.  

Die Natur hat auf mich sowohl eine beruhigende und entspannende als auch eine stärkende Wirkung, wie Labsal für meine Seele. Unter freiem Himmel kann ich mich nicht nur erholen, sondern bin auch offener, kreativer und finde mich selbst. Der Lärm in meinem Kopf kommt zur Ruhe und ich fühle mich als ein Teil von allem. Es ist wunderbar den Moment zu leben und Dankbarkeit zu empfinden. Die kleinen Dinge, bewusst wahrzunehmen, das ist für mich Glück und hilft mir mich auf meinen eigenen Pfad im Hier und Jetzt zu konzentrieren.

MAZEH ALS WEINBEGLEITER 

Mazeh – die kleinen Vorspeisen werden gerne zu alkoholischen Getränken kredenzt. Wir nutzen die langen Sommerabende im Grünen bei einem Picknick und geniessen das Beisammensein mit Freunden oder der Familie. Gutes Essen und ein besonderer Wein gehören zu einem orientalischen Picknick einfach dazu. Schon die gemeinsame Vorbereitung kann allen richtig viel Spaß machen. Die Liebe steckt bereits in der Vorbereitung und das wirkt sich natürlich auch auf dein Picknick aus. Das orientalische Picknick ist auch wirklich schnell vorbereitet. 

Falls du noch Inspiration suchst, so empfehle ich dir einige Mazeh aus meinem Repertoire. Für mein orientalisches Picknick habe ich eingelegte Oliven, Borani Esfenadj – Spinat-Joghurt-Dip, Sabzi Khordan –Kräuterwraps mit Schafskäse, Salad Shirazi – Tomaten-Gurkensalat, Gefüllte Weinblätter, Falafel , Tabouleh, Hummus und Datteln in verschiedene Körbe gepackt. Anschliessend sind wir mit den Rädern auf die Rosenhöhe in Darmstadt geradelt. Das Rezept für Rosen-Pistazien-Labneh-Bällchen findest du weiter unten. 

WEIN STAMMT URSPRÜNGLICH AUS PERSIEN

Weisst du eigentlich, dass der Wein ursprünglich aus Persien stammt? König Dschamschid lies 2500 v. Chr. aufgrund einer sehr ertragreichen Traubenlese, den Saft der Trauben pressen und lagerete diesen in den Kellern seines Hofes. Der Saft vergor und wurde zu Gift, so dachten sie zumindest damals. Die Königin litt unter starker Migräne und beschloss sich mit dem Saft zu vergiften. Zu ihrem erstaunen verschwand ihre Migräne und sie fühlte sich so fröhlich wie schon seit langem nicht mehr. So wurde der Wein erfunden! 

Der Wein hat in der persischen Geschichte einen großen Stellenwert. Die großen Dichter Persiens wie Hafez und Omar Khayyam schreiben in ihren Gedichten gerne über Wein. Die Stadt Shiraz gilt sogar als die Wiege des Weinbaus. Weine aus der Stadt Shiraz in Persien waren bis 1979 sehr berühmt, besonders begehrt waren sie auch in England und Frankreich. Heute wachsen immer noch Weinreben, die jetzt aber nur noch als Tafeltrauben oder zum produzieren von Rosinen verwendet werden. 

Omar Khayyams Gedichte* gehören zu den bedeutendsten Werken der persischen Poesie. Er schreibt viel über Wein, mein Lieblingsgedicht lautet : „Seit Mond und Venus ihre Bahnen gehn, hat man was Besseres nicht als Wein gesehen. Mich wundert´s nur, dass einer Wein verkauft. Was kann er besseres denn dafür erstehen? „

ZUTATEN FÜR ROSEN- UND PISTAZIEN LABNEH-BÄLLCHEN

Labneh

4 EL frische oder getrocknete Rosenblütenblätter*

4 EL gehackte Pistazien* 

ZUBEREITUNG VON ROSEN-PISTAZIEN-LABNEH-BÄLLCHEN

Bereite Labneh einige Tage vorher zu, lasse den Zitronenabrieb und das Olivenöl aus dem Rezept weg und forme es kurz vor dem Picknick zu Bällchen oder kaufe einfach fertige Labneh-Bällchen in einem orientalischen Lebensmittelgeschäft. Pistazien fein hacken. Rosenblütenblätter fein hacken. Labneh-Bällchen jeweils in Pistazien oder Rosenblütenblätter wälzen. 

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

Orientalisches Picknick mit Rosen-Pistazien-Labneh-Bällchen und Weinempfehlung
5 von 1 Bewertung
Drucken

Rosen-und Pistazien-Labneh-Bällchen

Orientalischer Aufstrich mit Aromen aus Tausend und Einer Nacht

Gericht Aufstrich, Einfache Rezepte, Leichte Küche, Picknick, To Go
Länder & Regionen Iran, persische Küche
Keyword Rosen- und Pistazien-Labneh-Bällchen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Labsalliebe

Zutaten

ZUTATEN FÜR ROSEN- UND PISTAZIEN LABNEH-BÄLLCHEN

  • Labneh
  • 4 EL Rosenblütenblätter frische oder getrocknete
  • 4 EL Pistazien  gemahlene

Anleitungen

ZUBEREITUNG VON ROSEN- UND PISTAZIEN-LABNEH-BÄLLCHEN

  1. Bereite Labneh einige Tage vorher zu, lasse den Zitronenabrieb und das Olivenöl aus dem Rezept weg und forme es kurz vor dem Picknick zu Bällchen oder kaufe einfach fertige Labneh-Bällchen in einem orientalischen Lebensmittelgeschäft. 

  2. Pistazien fein mahlen. 

  3. Rosenblütenblätter fein hacken.

  4. Labneh-Bällchen jeweils in Pistazien oder Rosenblütenblätter wälzen. 

Ich freue mich, wenn du das Bild auf Pinterest teilst!

Hast du dieses oder vielleicht ein anderes leckeres Rezept von mir nachgekocht? Hinterlasse mir gerne unten ein Kommentar. Wenn du dein Bild bei Instagram mit @labsalliebe markierst und den Hashtag #labsalliebe verwendest, verpasse ich keinen Beitrag und hinterlasse auch dir gerne einen Kommentar. Bin schon ganz gespannt auf deine Kreationen.

 

Melde Dich zu meinem Newsletter an und ich maile Dir ganz unverbindlich 1 höchstens 2x wöchentlich meine neuesten Rezepte, Reiseberichte und Trends zu.

Bereits 62 Mal geteilt!

3 Kommentare

  1. 5 stars
    Ihre Fotos in Ihren Beitrag sind einfach nur spitze! Und Ihren Beitrag haben Sie sehr gut geschrieben TOP – 5 Sterne !

    • susann sagt

      Hallo David,

      vielen Dank für das Schöne Kompliment, bin gerade um einige Zentimeter gewachsen 😉

      Herzliche Grüße

      Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung