FOOD, NOWROOZ, PERSISCHE KÜCHE
Kommentare 1

Nan-e Par – zarte Federplätzchen

Nan-e Par - zarte Federplätzchen

In den nächsten Tagen zeige ich dir einige persische Plätzchen Rezepte, die wir normalerweise für Nowrooz, unser persisches Neujahrsfest im Frühling zubereiten. Aber Hey! Plätzchen gehen doch immer und da wir kurz vor Weihnachten stehen sowieso. Heute fange ich mit dem Rezept für Nan-e Par zarte Federplätzchen an. Sie sind so zart, leicht, schmecken dezent nach Kardamom und schmelzen geradezu auf der Zunge. Neben den Rosenplätzchen sind sie meine Lieblinge, denn sie sind gelingsicher und wirklich einfach und Ruck Zuck zubereitet. Du benötigst nur etwas Puderzucker, Palmin Soft, Eigelbe, Weizenmehl und Kardamom, mehr braucht es nicht. Die Plätzchen sind ein Dauerbrenner ob zu Nowrooz, Muttertag, Ostern, Weihnachten oder einfach zum Afternoon Tea, sie passen einfach zu jeder Gelegenheit. Am liebsten geniesse ich sie mit einer Tasse Chai (persischen Tee), nicht zu verwechseln mit dem indischen Chai. 

NAN-E PAR – ZARTE FEDERPLÄTZCHEN AUS KERMAN

Nan-e Par – Federplätzchen sind eine Spezialität aus der Stadt Kerman in Persien. Ihren Namen haben sie aus früheren Zeiten, als die persischen Frauen eine Feder benutzen um die Plätzchen zu verzieren. Ich habe diese Schreibfeder* und diese Lilien Ausstecher* verwendet und finde sie sind toll geworden. Das Rezept habe ich von dem wundervollen Blog von Fariba aka Zozo Baking. Fariba lebt in den USA, kommt aber ursprünglich aus der Stadt Kerman in Persien. Ich muss zugeben, ich habe diese Plätzchen in keiner Bäckerei in Tehran gesehen. Es scheint sich um ein Hausrezept zu handeln, die nur Frauen aus Kerman zubereiten. Es ist nicht nach vollziehbar warum die Bäckerein sie nicht zum Verkauf anbieten, denn sie schmecken einfach göttlich. Die Plätzchen werden in Persien mit reinem Pflanzenfett gebacken. Ich habe für die Plätzchen Palmin Soft verwendet, es handelt sich hierbei um 100 prozentigem Kokosfett. Probier es unbedingt aus, ich bin schon sehr gespannt was du dazu sagst.

ZUTATEN NAN-E PAR

150 g Puderzucker 

200 g Palmin Soft

2 Eigelbe 

375 g Weizenmehl Typ 405

2 TL Kardamompulver*

TOPPING 

4 TL gebrühter Safran*

50 g gemahlene Pistazien* 

ZUBEREITUNG NAN-E PAR

Backofen auf 170° vorheizen. 

Puderzucker und Palmin solange in der Küchenmaschine* mixen bis eine homogene Masse entsteht, bei mir hat es ca. 5 – 10 Minuten gedauert. Eigelbe hinzufügen und weiter rühren. Mehl löffelweise zufügen und zum Schluß Kardamompulver zugeben und weiter rühren bis alles gut gemixt ist. 

Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zunächst gut durch kneten, dann ausrollen. Plätzchen mit einem Ausstecher* ausstechen und mit eine Schreibfeder oder einer Gabel Löcher um den Rand herum einstechen. 

Mit gebrühtem Safran kleine Tupfer auf die Mitte der Plätzchen geben und mit gemahlene Pistazien garnieren. 

Plätzchen im Backofen für 10 min. backen bis die Ecken goldbraun sind. Auf jeden Fall auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen, bevor du sie anfasst, ansonsten zerfallen sie sofort. 

Sobald sie komplett ausgekühlt sind, in eine Blechdose geben. 

Die Kekse halten luftdicht verpackt ca. 2 Wochen. 

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

Nan-e Par - zarte Federplätzchen

Nan-e Par - zarte Federplätzchen

Nan-e Par – Federplätzchen sind eine Spezialität aus der Stadt Kerman in Persien. 

Gericht Einfache Rezepte, Gebäck, Kekse, Plätzchen, schnelle Küche
Länder & Regionen Iran, Persien
Keyword Nan-e Par - zarte Federplätzchen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Autor Labsalliebe

Zutaten

ZUTATEN NAN-E PAR

  • 150 g Puderzucker 
  • 200 g Palmin Soft
  • 2 Eigelbe
  • 375 g Weizenmehl Typ 405
  • 2 TL Kardamompulver

TOPPING 

  • 4 TL gebrühter Safran
  • 50 g gemahlene Pistazien 

Anleitungen

ZUBEREITUNG NAN-E PAR

  1. Backofen auf 170° vorheizen. 

  2. Puderzucker und Palmin solange in der Küchenmaschine* mixen bis eine homogene Masse entsteht, bei mir hat es ca. 5 – 10 Minuten gedauert.

  3. Eigelbe hinzufügen und weiter rühren.

  4. Mehl löffelweise zufügen und zum Schluß Kardamompulver dazugeben und weiter rühren bis alles gut gemixt ist. 

  5. Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zunächst gut durch kneten, dann ausrollen.

  6. Plätzchen mit einem Ausstecher* ausstechen und mit eine Schreibfeder oder einer Gabel Löcher um den Rand herum einstechen. 

TOPPING ZUBEREITEN

  1. Mit gebrühtem Safran kleine Tupfer auf die Mitte der Plätzchen geben und mit gemahlene Pistazien garnieren.

PLÄTZCHEN BACKEN

  1. Plätzchen im Backofen für 10 min. backen bis die Ecken goldbraun sind.

  2. Auf jeden Fall auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen, bevor du sie anfasst, ansonsten zerfallen sie sofort. 

  3. Sobald sie komplett ausgekühlt sind, in eine Blechdose geben. 

Rezept-Anmerkungen

Die Kekse halten luftdicht verpackt ca. 2 Woche.

Ich freue mich, wenn du das Bild auf Pinterest teilst!

ENGLISH RECIPE!

Nan-e Par - Feather Cookies

Nan-e Par is a famous sweet in Kerman

Gericht Christmas Cookies, Cookies, Cookies for Nowrooz, easy recipe, Quick & Easy
Länder & Regionen Iran, persian, persian cuisine
Keyword Nan-e Par - Feather Cookies
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten

Zutaten

  • 150 g powdered sugar
  • 200 g Palmin Soft (vegetable shortening)
  • 2 egg yolks
  • 375 g wheat flour
  • 2 tsp cardamom powder

TOPPING

  • 4 tsp brewed saffron
  • 50 g ground pistachios

Anleitungen

  1. Preheat the oven to 170° (330 Fahrenheit).

  2. Mix powdered sugar and palmin soft or vegetable shortening in a food processor* for 5 - 10 minutes until smooth.

  3. Add the egg yolks and continue mixing.

  4. Add flour spoon by spoon, at the end ad cardamom powder and mix to a smooth dough.

  5. Put dough on a floured work surface and knead well at first, then roll out.

  6. Cut out cookies with a cookie cutter* and punch little holes around the edge with a feather or a fork. 

  7. Using brewed saffron, place small dots on the center of the cookies and garnish with ground pistachios. 

  8. Bake cookies in oven for 10 min until edges are golden brown. Be sure to let them cool completely on a cooling rack before you touch them, otherwise they will fall apart immediately. 

  9. Once they are completely cool, place them in a sheet pan. 

Rezept-Anmerkungen

The cookies will last about 2 weeks when packed airtight.

 

Save the recipe for later on Pinterest!

Hast du dieses oder vielleicht ein anderes leckeres Rezept von mir nachgekocht? Hinterlasse mir gerne unten ein Kommentar. Wenn du dein Bild bei Instagram mit @labsalliebe markierst und den Hashtag #labsalliebe verwendest, verpasse ich keinen Beitrag und hinterlasse auch dir gerne einen Kommentar. Bin schon ganz gespannt auf deine Kreationen.

Melde Dich zu meinem Newsletter an und ich maile Dir ganz unverbindlich 1 höchstens 2x wöchentlich meine neuesten Rezepte, Reiseberichte und Trends zu.

Bereits 50 Mal geteilt!

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung