FOOD, PERSISCHE KÜCHE
Kommentare 6

Persische kalte Joghurtsuppe – Abdough Khiar

Persische kalte Joghurtsuppe - Abdough Khiar

Endlich ist der Sommer da und es ist so heiß draussen, da habe ich keine Lust zu kochen. In Persien bereiten wir an solch heißen Tagen diese köstliche persische kalte Joghurtsuppe – Abdough Khiar zu. Wenn du mich fragst, ist sie mein Lieblings Sommeressen ever und eine leckere kalte Erfrischung. Abdough Khiar ist ein echter Sommer-Klassiker in Persien, sie ist schnell und einfach zubereitet. Die Zutaten haben wir auch meist Zuhause. Du benötigst nur frische kleine Gurken, Schalotten, griechischer Joghurt, Walnüsse und Rosinen. Ganz wichtig für den Geschmack sind viele Kräuter, da gibt es auch unterschiedliche Vorlieben. Ich mag die kalte Suppe am liebsten mit Schnittlauch, Basilikum und Minze. Garniert wird sie unter anderem mit Rosenblütenblätter. 

ABDOUGH KHIAR MIT NAN-E SANGAK

Frisches Noon Sangak oder auch Nan-e Sangak genannt passt perfekt zu Abdough Khiar. Nan-e Sangak ist ein spezielles persisches Brot. Sangak bedeutet kleine Steine und Noon bedeutet Brot, also Steinchenbrot. Es wird so genannt, da das Brot auf heißen unterschiedlich großen Flusssteinen im Ofen gebacken wird. Diese Backmethode gibt dem Brot sein typisches Aussehen, da es an manchen Stellen kleine oder große Löcher hat. Die Form ist länglich und das Brot misst bis zu 80cm Länge.

Meine Mama ist ja Deutsche, lebt aber in Teheran und nun ist sie zu Besuch zu uns gekommen. Als sie mich fragte was sie mir mit bringen soll, sind mir natürlich nur persische Leckereien eingefallen. Unter anderem hat sie mir frisches Noon Sangak mit gebracht. So ein langes Brot konnte meine Mutter natürlich nicht mitbringen, also wurde es einfach in Scheiben geschnitten. In dem Video, das ich verlinkt habe, kannst du sehen wie Nan-e Sangak in persischen Bäckerein zubereitet wird.

Making of Sangak

persische kalte Joghurtsuppe Labsalliebe 3

Zutaten für 4 Personen

400 g griechischer Joghurt

200 ml Eiswasser

2 kleine Gurken

1 Schalotte

1 Bund Schnittlauch

10 Basilikumblätter

70 g Walnüsse*

50 g Rosinen*

3 TL getrocknete Nanaminze*

Salz und Pfeffer

GARNITUR

einige getrocknete Rosenblütenblätter*

ein Paar Walnüsse*

etwas Schnittlauch

ein Paar Rosinen*

frische Minze

persische kalte joghurtsuppe Labsalliebe 2

ZUBEREITUNG ABDOOGH KHIAR 

 Joghurt und Eiswasser in eine Schüssel geben

und alles gut vermischen.

Gurken waschen, abtrocknen und mit der Schale fein reiben.

Schalotten schälen und auf der Reibe fein reiben.

Schnittlauch in feine Ringe schneiden.

Basilikum in feine Streifen schneiden.

Walnüsse in einer Pfanne rösten, abkühlen lassen,

in ein Geschirrtuch geben und

mit einem Fleischklopfer fein klopfen.

Alle Zutaten in die kalte Joghurtsuppe einrühren.

Nanaminze durch die Finger in die kalte Suppe reiben.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

persische kalte Joghurtsuppe Labsalliebe 1

GARNIEREN

Anschließend mit Walnüssen, Rosinen, Schnittlauch,

frische Minzblätter und Rosenblätter garnieren.

Entweder 1 Stunde im Kühlschrank kühlen oder

Eiswürfel zufügen und sofort geniessen.

Kalt servieren.

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

Persische kalte Joghurtsuppe - Abdough Khiar

Persische kalte Joghurtsuppe - Abdough Khiar

Ich freue mich, wenn du das Bild auf Pinterest teilst!

Persische kalte Joghurtsuppe - Abdough Khiar

 

Ab Doogh Khiar - persische kalte Joghurtsuppe

Eine perfekte Joghurtsuppe mit Gurken für heisse Sommertage.

Gericht Einfache Rezepte, Joghurt, kalte Suppe, Leichte Küche, Mazeh, Mezze, Sommer
Länder & Regionen Iran, persian, Persien, persische Küche
Keyword Ab Doogh Khiar - persische kalte Joghurtsuppe
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Labsalliebe

Zutaten

  • 400 g griechischer Joghurt
  • 200 ml Eiswasser
  • 2 kleine Gurken
  • 1 Schalotte
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 10 Basilikumblätter
  • 70 g Walnüsse
  • 50 g Rosinen
  • 3 TL Nanaminze getrocknete
  • Salz und Pfeffer

GARNITUR

  • Walnüssen nach Geschmack
  • Rosinen
  • Schnittlauch
  • frische Minzblätter
  • Rosenblütenblätter

Anleitungen

  1. Joghurt und das Eiswasser in eine Schüssel geben und alles gut vermischen.

  2. Gurken waschen, abtrocknen und mit der Schale fein reiben.

  3. Die Schalotten schälen und auf der Reibe fein reiben.

  4. Schnittlauch in feine Ringe schneiden.

  5. Basilikumblätter in Streifen schneiden.

  6. Walnüsse in einer Pfanne rösten, abkühlen lassen und in ein Geschirrtuch geben und mit einem Fleischklopfer fein klopfen.

  7. Alle Zutaten in die kalte Joghurtsuppe einrühren.

  8. Nanaminze durch die Finger in die Suppe reiben.

  9. Mit Salz und Pfeffer würzen.

GARNIEREN

  1. Anschließend mit Walnüssen, Rosinen, Schnittlauch, frische Minzblätter und Rosenblätter garnieren.

  2. Entweder 1 Stunde im Kühlschrank kühlen oder mit Eiswürfel zufügen und sofort geniessen.

MEIN ERSTES YOU TUBE VIDEO

UPDATE am 18.08.2020

Das Rezept für Abdoogh Khiar findest du ab jetzt auch auf meinem You Tube Kanal. Weitere Rezepte werden bald folgen. Freue mich wenn du mich auf You Tube abbonierest. Im Video habe ich, damit es schnell geht, die Suppe mit Eiswürfeln gekühlt, so kannst du direkt mit dem Auslöffeln anfangen und musst sie nicht erst kalt stellen. Ausserdem habe ich die Gurken gewürfelt, da bin ich recht flexibel manchmal reibe ich sie, ein anderes mal schneide ich sie in feine Scheiben.

Melde Dich zu meinem Newsletter an und ich maile Dir ganz unverbindlich 1 höchstens 2x wöchentlich meine neuesten Rezepte, Reiseberichte und Trends zu.

Hast du dieses oder vielleicht ein anderes leckeres Rezept von mir nachgekocht? Hinterlasse mir gerne unten ein Kommentar. Wenn du dein Bild bei Instagram mit @labsalliebe markierst und den Hashtag #labsalliebe verwendest, verpasse ich keinen Beitrag und hinterlasse auch dir gerne einen Kommentar. Bin schon ganz gespannt auf deine Kreationen.

Bereits 1980 Mal geteilt!

6 Kommentare

  1. Das könnte ich sofort verputzen. Es ist wieder do drückend heute.
    Müsste allerdings die Walnüsse weglassen, da ich allergisch bin. Schade ich hätte sie früher so gerne gegessen.
    Aber stelle ich mir sehr erfrischend vor.

    Total leckere Rezepte bei dir
    LG Tina

    • susann sagt

      Liebe Tina,

      Danke liebe Tina <3
      Sie ist so schnell zubereitet einfach die Zutaten zusammenrühren und fertig ist 🙂
      Wenn du allergisch bist auf jeden Fall auf die Walnüsse verzichten, für den crunchigen Effekt kannst du einfach etwas Brot mit der Hand in kleinen Stückchen zerreissen und mit in die Suppe geben.

      Herzliche Grüße
      Susan

  2. […] Nan-e Sangak ist bis zu 100 cm lang, meist vorne zu einem Dreieck geformt und nach unten hin breiter werdend. Es ist ein Vollkornfladen, enthält Roggenmehl und ist ein dunkles Brot. Manchmal wird es auch mit Sesam bestreut. Sangak bedeutet Steinchen, da das Brot auf kleinen Flusssteinchen gebacken wird. Als Kinder mussten wir höllisch aufpassen, da heiße kleine Flusssteine gerne am Brot kleben blieben und wir uns gehörig die Finger verbrannten. Es schmeckt sehr gut zu Schafskäse mit richtig süßem schwarzen Tschai-Tee oder es wird in eine persische kalte Joghurtsuppe gegeben.  […]

  3. Dunja sagt

    Wirklich eine tolle Suppe:
    ich habe sie gerade für mein Frühstück mit Freundinnen morgen zubereitet und muss schon aufpassen, dass ich sie nicht vorher vernasche 😉
    Danke für das tolle Rezept!!!

    • susann sagt

      Liebe Dunja,

      ich freue mich, dass sie dir so gut schmeckt 🙂
      Jetzt habe ich doch tatsächlich auch Lust auf meine eigene Suppe bekommen 😉
      Sie ist perfekt bei diesen warmen Temperaturen.
      Viel Spaß morgen mit deinen Freundinnen.

      Herzliche Grüße

      Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung