FOOD, PERSISCHE KÜCHE
Kommentare 51

Dugh – Persisches Nationalgetränk mit selbst gemachtem Joghurt

Dugh - Persisches Nationalgetränk mit selbst gemachtem Joghurt

*Dieser Beitrag enthält Werbung, da Verlinkung*

Joghurt, Minze, Damaszener Rosenblütenblätter, Wasser, Salz und fertig ist Dugh! Es schmeckt lecker und ist dem türkischen Ayran oder dem indischen Lassi sehr ähnlich. Dugh – Persisches Nationalgetränk mit selbst gemachtem Joghurt ist ein gesundes Erfrischungsgetränk. Viele glauben das es sich um ein Sommergetränk handelt, aber dem ist nicht so, Dugh hat in Persien das ganze Jahr Saison. Dugh, Doogh oder manchmal auch Abdug genannt, wird von einigen mit Kohlensäure und von anderen mit Quellwasser zubereitet, je nach Vorlieben.

Dugh - Persisches Nationalgetränk mit selbst gemachtem Joghurt

Wenn du fertigen Joghurt verwendest, ist es schnell zubereitet. Ich bereite mein Dugh am liebsten mit selbst gemachtem Joghurt zu, so schmeckt es mir am Besten. Das Rezept hierfür findest du weiter unten. Die Konsistenz vom Dugh kannst du selber bestimmen, indem du es eher flüssig oder eher fester zubereitest. Ich mag Dugh eher flüssig, also nehme ich auf 1 Liter Wasser 500 g Joghurt. Für eine dickere Konsistenz einfach im Verhältnis 1:1 mischen, z. B. 500 g Joghurt auf 500 g Wasser. Probiere einfach selber aus, welche Konsistenz dir am Besten schmeckt.

Dugh - Persisches Nationalgetränk mit selbst gemachtem Joghurt

KRÄUTER FÜR DUGH

Am liebsten verwende ich getrocknete Minze und Damaszener Rosenblütenblätter um mein Dugh zu aromatisieren. Dabei nehme ich meine eigene Minze aus dem Garten, die ich kurz vor der Blüte zurückschneide, trockne und vor Gebrauch zwischen den Händen fein reibe. 

TIPP: verwende einen Beutel Pfefferminztee, schneide den Beutel auf und benutze den Inhalt zum würzen. Das klappt wirklich prima, denn die Minze ist wunderbar fein gemahlen.

WISSENSWERTES ÜBER DUGH

Dugh gehört zu den ältesten Getränken der Welt, da es bereits von den Ariern und Archämeniden im Orient zubereitet wurde. Sie hielten Rinder als Nutztiere und da sie die Rohmilch der Tiere nicht vertrugen, verarbeiteten sie die Milch zur Joghurt und Käse. Neben dem säuerlichen Dugh gibt es auch den süßen Dugh, der allerdings eher seltener getrunken wird. In Isfahan wird Dugh auch sehr gerne zu süßen Gosh-e Fil serviert. In den heißen Sommermonaten mit über 40° in der Stadt Tehran, bereiten wir Abdugh Khiyar – eine persische kalte Joghurtsuppe  als willkommene kalte Suppe zu. Neben Dugh reichen wir Sharbats als beliebtes Erfrischungsgetränk, z. B. Sharbat-e Rivas – Rhabarber LimonadeSharbat-e Sekendjebin-khiyar – Minzlimonade mit geraspelten Gurken , Sharbat-e Albaloo – Sauerkirsch-Limonade oder Sharbat-e Khakshir Nabat.

GESUNDHEITLICHE VORTEILE VON DUGH

Dugh enthält an Mineralstoffen Natrium, Calcium, Phosphor und an Vitamine B-Vitamine vor allem B2, B6 und B12 und Proteine. Calcium und Phosphor sorgen für gesunde Knochen und Zähne. Dugh gehört zu den kalten Lebensmitteln, die besonders gut für hitzige Menschen sind. Frauen in den Wechseljahren, die unter Hitzewallungen leiden profitieren ebenfalls von diesem Erfrischungsgetränk. Ihre probitische Wirkung verbessert die Darmgesundheit und beugt viele Krankheiten vor. 

Am liebsten trinken wir Dugh zu Kabab, da es sich um ein warmes Lebensmittel handelt und Dugh für den entsprechenden Ausgleich sorgt. Es hilft besonders schweres und fettiges Essen besser zu verdauen. Wenn wir als Kinder Schluckauf hatten, hat uns unsere Oma gerne Dugh zubereitet und unser Schluckauf war Ruck Zuck verschwunden. Nach sportliche Betätigung Dugh zu trinken, lässt dich schneller regenerieren und wieder zu Kräften kommen. Beim Sport verlierst du auch viel Salz und Dugh gleicht den Salzhaushalt wieder aus. 

Dugh - Persisches Nationalgetränk mit selbst gemachtem Joghurt

DUGH-E AB ALI 

Dugh-e Ab Ali ist ein Klassiker unter den persischen Dugh Herstellern und hat in Persien den gleichen Kult Status wie Coca Cola. Die Flaschen sind heute genauso wie das Original aus den 60er Jahren und richtig kultig. Wenn du in Persien Urlaub machst, solltest du auf jeden Fall Dugh-e Ab Ali probieren. Am besten direkt in Ab Ali, ein Ort im Elburz Gebirge, dieser besitzt eine Quelle (Cheshmeh) woraus das Wasser verwendet wird. Früher sind wir im Winter oft nach Ab Ali gefahren, denn hier gibt es ein kleines Skigebiet mit vielen Restaurants. Auf dem Weg dahin, standen Pickups voll beladen mit Dugh Kanistern, die die Einheimischen selber zubereitet haben. Diese nennen wir allerdings Dugh-e Mahali, was regional bedeutet.

Dugh - Persisches Nationalgetränk mit selbst gemachtem Joghurt

MAST – CREMIGER JOGHURT OHNE MASCHINE SELBER HERSTELLEN

Mast bedeutet Joghurt und spielt eine große Rolle in der persischen Küche. Joghurt wird bei uns als Marinade, Vorspeise, zu Hauptspeisen und sogar zum Nachtisch serviert. Auch zum Frühstück, Mittagessen, Abendessen und sogar im Getränk kommt Joghurt zur Verwendung. Um Joghurt selber zu machen, gebe ich einige Löffel gekauften Joghurt in gekochter und auf 40° abgekühlter Milch. Der Joghurt enthält Milchsäurebakterien, die die Milch in Joghurt verwandelt. Beim Kauf achte bitte darauf, dass dein Joghurt Lactobacillus bulgaricus enthält. Auf 1 Liter Milch verwende ich 50 ml Naturjoghurt (10% Fettanteil).

Mein selbst gemachter Joghurt wird ganz ohne Maschine mit der Ofenmethode hergestellt. Meine Mama hat früher die Bettmethode angewandt und eine große Schüssel mit Deckel tagsüber mit einer Wärmeflasche unter die Bettdecke gelegt, alles gut zugedeckt und bis abends abgewartet (12 Stunden). Ich bevorzuge die Ofenmethode und stelle die Joghurt Gläser im Backofen bei 40°, beide Methoden funktionieren super. 

Leckere Rezept-Ideen mit Joghurt

Was lässt sich nicht alles Leckeres aus selbst gemachtem cremigen Joghurt zaubern! Wie wäre es mit einem Labneh oder wie wir in Persien sagen Mast-e Chekideh? Wenn du Joghurt magst, wirst du auch meine Borani Rezepte mögen, wie Borani Esfenadj – Spinat-Joghurt Dip oder Borani-e Laboo – Rote Beete Joghurt DipMagst du Joghurt Dips?  Mast-o Khiyar – Joghurt-Dip mit Gurken und Sultaninen oder Mast o Musir – Wilder Knoblauch Joghurt schmecken schön erfrischend

Dugh - Persisches Nationalgetränk mit selbst gemachtem Joghurt

ALL YOU NEED IS … HEIMATKÜCHE

Heute mache ich beim Blogevent von Kleiner Kuriositätenladen mit. Diesmal lautet das Thema all you need is … Heimatküche und es sind jede Menge köstliche Rezepte zusammengekommen. Schau doch mal bei den anderen vorbei!

Kleiner Kuriositätenladen Hamburger Pannfisch

Langsam kocht besser Westfälische Kaffeetafel mit Stuten & Schwarzbrot

Kartoffelwerkstatt Selbstgemachter Bibiliskäs mit Wurstsalat und Brägele

Küchenmomente Westfälische Herrencreme mit Eierlikör

Gernekochen Weggen/Emsländischer Rosinenstuten

ZimtkeksundApfeltarte Weltbester hessischer Schmandkuchen nach dem Familienrezept von Babba

ninamanie Fränkischer Sauerbraten

fräulein glücklich Was ist Heimat? {Zillertaler Krapfen}

Ina Is(s)t Hessischer Kartoffelsalat mit Brühe und Schmand

Teekesselchen Genussblog Himmel un Äd (vegan)

Foodistas Westfälische Götterspeise

kohlenpottgourmet Dicke Bohnen Eintopf

Naschen mit der Erdbeerqueen Grünkernbratlinge

Ye Olde Kitchen Schwäbischer Hefezopf

Küchenlatein Ofenkater – Birnen-Speck-Auflauf

Die Jungs kochen und backen Brüchermühler Kartoffelpuffert

Patrick Rosenhal Rhöner Weckbraten

Kleines Kuliversum Kniddlen – luxemburgische Mehlklöße mit Vinaigrette

zimtkringel Leberspätzle

Volkermampft Großmutters Paprikahuhn – Soulfood für die letzten kalten Tage

Küchenliebelei Grüner Kuchen

Brotwein Wurstsalat bayrisch mit Essig-Öl-Dressing

Linal’s Backhimmel Bayrisches Schmalzgebäck – Auszogne

Lebkuchennest Huckelkuchen

Dugh - Persisches Nationalgetränk mit selbst gemachtem Joghurt

ZUTATEN FÜR SELBSTGEMACHTE CREMIGER JOGHURT 

für 2 große oder 4 kleine Gläser

1 L Milch

50 ml Naturjoghurt (mit Lb Bulgaricus)

ZUBEREITUNG SELBST GEMACHTER JOGHURT

Frische Milch einmal aufkochen um die Keime abzutöten. Solltest du H-Milch benutzen, dann kannst du die Milch in einem Topf auf 80° erhitzen, vom Herd nehmen und auf 40°  abkühlen. Dafür verwendest du am Besten einen Thermometer*. Naturjoghurt einrühren, in saubere Gläser* füllen, fest verschließen und für 12 Stunden in den Ofen bei 40° stellen. 

Bewahre eine Portion deines selbst gemachten Joghurts für die nächste Joghurtherstellung auf. Der selbst gemachte Joghurt hält im Kühlschrank ca. 10 Tage. 

Dugh - Persisches Nationalgetränk mit selbst gemachtem Joghurt

ZUTATEN FÜR DUGH

Für 5 – 6 Gläser

500 g kalter Naturjoghurt (10% Fett)

1 TL Salz

Pfeffer

1 L kaltes Selterswasser oder Quellwasser

1 TL getrocknete Minze* ( oder ein Teebeutel Pfefferminztee)

Damaszener Rosenblütenblätter*

frische Minze

ZUBEREITUNG DUGH 

Joghurt nach Geschmack salzen und pfeffern, in eine Kanne geben und mit Wasser aufgiessen. Mit einem Stabmixer oder mit einem Schneebesen den Joghurt aufschlagen bis er leicht schäumt. Getrocknete Minze und Rosenblütenblätter zufügen und noch einmal rühren. Verwende auf jeden Fall getrocknete Minze, denn diese ist viel Geschmacksintensiver als frische Minze. Die frische Minze ist später als Dekoration gedacht und gibt noch ein wenig Aroma an Dugh ab. Bis zum Servieren gut kühlen. 

In jedem Glas 3-4 Eiswürfel hineingeben, mit Dugh aufgießen und mit frische Minze dekorieren. 

HERZ <3 LICHT

Susan

Dugh - Persisches Nationalgetränk mit selbst gemachtem Joghurt

Dugh - Persisches Nationalgetränk mit selbst gemachtem Joghurt
5 von 1 Bewertung
Drucken

Dugh - Persisches Nationalgetränk mit selbst gemachtem Joghurt

Joghurt, Minze, Damaszener Rosenblütenblätter, Wasser, Salz und fertig ist Dugh! 
Gericht Drink, Erfrischungsgetränk, Getränk
Länder & Regionen Persien
Keyword Abdug, Doogh, Dugh
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 10 Minuten
Autor Labsalliebe

Zutaten

ZUTATEN FÜR SELBSTGEMACHTE CREMIGER JOGHURT

für 2 große oder 4 kleine Gläser

  • 1 L Milch
  • 50 ml Naturjoghurt (unbedingt mit Lb Bulgaricus)

ZUTATEN FÜR DUGH

  • 500 g kalter Naturjoghurt (10% Fett)
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 L kaltes Selterswasser oder Quellwasser
  • 1 TL getrocknete Minze ( ein Teebeutel Pfefferminztee)
  • Damaszener Rosenblütenblätter
  • frische Minze

Anleitungen

ZUBEREITUNG SELBST GEMACHTER JOGHURT

  1. Frische Milch einmal aufkochen um die Keime abzutöten. Solltest du H-Milch benutzen, dann kannst du die Milch in einem Topf auf 80° erhitzen, vom Herd nehmen und auf 40° abkühlen. Dafür verwendest du am Besten einen Thermometer. 

  2. Naturjoghurt einrühren, in saubere Gläser füllen, fest verschließen und für 12 Stunden in den Ofen bei 40° stellen. 

  3. Bewahre eine Portion deines selbst gemachten Joghurts für die nächste Joghurtherstellung auf. Der selbst gemachte Joghurt hält im Kühlschrank ca. 10 Tage. 

ZUBEREITUNG DUGH

  1. Joghurt nach Geschmack salzen und pfeffern, in eine Kanne geben und mit Wasser aufgiessen. 
  2. Mit einem Stabmixer oder mit einem Schneebesen den Joghurt aufschlagen bis er leicht schäumt.
  3. Getrocknete Minze und Rosenblütenblätter zufügen und noch einmal rühren
  4. Verwende auf jeden Fall getrocknete Minze, denn diese ist viel Geschmacksintensiver als frische Minze. Die frische Minze ist später als Dekoration gedacht und gibt noch ein wenig Aroma an Dugh ab.
  5. Bis zum Servieren gut kühlen. 

SERVIEREN

  1. In jedem Glas 3-4 Eiswürfel hineingeben, mit Dugh aufgießen und mit frische Minze dekorieren. 

Dugh - Persisches Nationalgetränk mit selbst gemachtem Joghurt

Bereits 193 Mal geteilt!

51 Kommentare

  1. Pingback: Hessischer Kartoffelsalat mit Brühe und Schmand - Ina Isst

  2. Pingback: Großmutters Paprikahuhn – Soulfood für die letzten kalten Tage | volkermampft

  3. Pingback: Rezept: Weggen - Kilmerstuten - Rosinenstuten - Gernekochen.de

  4. Pingback: Westfälische Herrencreme mit Eierlikör | Küchenmomente

  5. Pingback: Fränkischer Sauerbraten - Ninamanie

  6. Pingback: All you need is ... Ofenkater - Birnen im Teig - kuechenlatein.com

  7. Pingback: Rhöner Weckbraten | Patrick Rosenthal

  8. Pingback: Dicke Bohnen Eintopf {Heimatküche} -

  9. Pingback: Heimatküche: Westfälische Kaffeetafel mit Stuten und Schwarzbrot | Langsam kocht besser

  10. Pingback: Huckelkuchen – All you need is Heimatrezepte [Bloggernennung] | Lebkuchennest

  11. Pingback: Kelaneh - Gefülltes Lavash Brot aus der Pfanne - Labsalliebe

  12. Pingback: Wurstsalat bayrisch mit Essig-Öl-Dressing - Brotwein

  13. Pingback: Westfälische Götterspeise Rezept, Rezepte aus dem Münsterland › foodistas.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung