FOOD, PERSISCHE KÜCHE, REZEPTE
Kommentare 37

Schokoladiger Kakao-Guglhupf mit Ruby

Schokoladiger Kakao-Guglhupf mit Ruby

Heute ist Tag des Gugelhupfs und das soll natürlich gebührend gefeiert werden. Deshalb feiern einige Blogger und ich eine Guglhupf-Party und wir geniessen die schmackhaften Guglhupfe mit Kaffee oder Kakao. Für diese Party gibt es meinerseits Schokoladiger Kakao-Guglhupf mit Ruby, er ist schokoladig marmoriert und trägt ein fruchtiges Topping in Rosa, meine absolute Lieblingskombination. Es handelt sich um eine leicht schokoladige Mischung, mit einer feinen Glasur aus Ruby Schokolade, die von Natur aus Rosa ist und super lecker nach Beeren schmeckt. Nicht nur ein optisches, sogar auch noch ein kulinarisches Erlebnis, zudem auch noch ganz einfach zu backen. Happy National Bundt Cake Day! 

SCHOKOLADIGER KAKAO-GUGLHUPF MIT RUBY

Mein schokoladiger Kakao-Guglhupf mit Ruby ist auch schnell zusammengerührt und ein echtes Highlight auf jeder Kaffeetafel. Ob zum Sonntagskaffee, Geburtstag, Taufe, Party oder sogar für eine schlichte Hochzeit, er passt einfach immer. Das Rezept ist für eine kleine Guglhupfform ausgelegt, ich habe diese von Nordic Ware verwendet. Für mein Guglhupf benötigst du Mehl, Zucker, Butter, Eier, Milch, Kakao zum Backen, Vanilleextrakt, Backpulver, Natron und Salz. Highlight ist die wunderschöne Rosa Glasur aus Ruby Schokolade und die frischen Brombeeren. Als ich diese neue Schokoladensorte entdeckt habe, wusste ich sofort, sie wird die Glasur für mein Guglhupf. Ich hab mich gleich in die rosa Farbe verliebt und war überrascht wie fruchtig und cremig sie auch noch schmeckt. 

ROSAROTE RUBY SCHOKOLADE 

Es freut mich, dass es neben weißer, dunkler und Milch Schokolade jetzt auch noch die Ruby Schokolade* gibt. Die Ruby Kakaobohne ist eine Laune der Natur und unterscheidet sich äußerlich kaum von anderen Kakaobohnen. Deshalb haben Plantagenbesitzer eine Technik entwickelt um die Ruby Kakaobohne zu erkennen. Diese eigenständige Bohnensorte wächst in Brasilien, Ecuador und an der Elfenbeinküste. Die Ruby Bohne wird rosa nachdem sie durch spezielle Verarbeitungsschritte geröstet und fermentiert wird. Es handelt sich somit um eine eigenständige Schokoladensorte, die von Natur aus Rosa ist, also ganz ohne Farbstoffe.

Die Ruby Schokolade schmeckt auch noch fruchtig beerig und hat eine leicht sauere Note. Ein wirklich ganz besonderer Genuss, denn du am Besten pur geniesst. Die Schokolade verliert nämlich beim Backen ihre Farbe, deshalb ist es schade sie in den Teig zu packen. Aber als Glasur auf Kuchen, Donuts oder Muffins hat sie ihren glänzenden Auftritt. Mit der säuerlich-frischen Geschmacksnote und der auffälligen Farbe ist sie ausserdem perfekt in cremigen Desserts, in Pralinen oder zum Verzieren von Gebäck. Sie eignet sich aber auch super als Cupcake Topping oder als Tortenschicht. Wie du siehst, ist die Ruby Schokolade fast überall einsetzbar.

TAG DES GUGELHUPFS – HAPPY NATIONAL BUNDT CAKE DAY

Es ist wieder so weit, denn heute ist „Tag des Guglhupfs“ oder auch National Bundt Cake Day. Wie Jedes Jahr am 15 November lädt Tina von Food & Co ein, köstliche Guglhupf Rezepte zu backen. Ich war schon einige male dabei und habe neben dem Persian Love Bundt Cake auch einen saftigen Zitronen-Joghurt-Gugelhupf mit Pistazien gebacken. Auch dieses Jahr sind wieder einmal unglaublich tolle Rezepte zusammen gekommen. Ich habe sie für dich hier unten aufgelistet. Stell dir doch mal alle Guglhupfe auf einem Tisch vor, ein ganzer Tisch voll zauberhafte Guglhupfe.

foodundco.de Bier-Gugelhupf

Linal’s Backhimmel Glögg Gugelhupf

Whatinaloves veganer Süßkartoffel-Nuss-Gugelhupf

zimtkringel Stollengugelhupf mit Marzipanherz

Backmaedchen 1967 Kokos Gugelhupf

Küchentraum & Purzelbaum Kaffee Gugelhupf

Turbohausfrau Ancho-Orangen-Schoko-Gugelhupfl

Mein wunderbares Chaos Kougelhopf – der Gugelhupf-Klassiker aus dem Elsaß

Nom Noms food Apfel-Guglhupf mit Spekulatius-Käsekuchen-Kern

ninamanie Bananen-Nuss-Gugelhupf

krimiundkeks Dreierlei Mini-Gugelhupfe

Küchenliebelei Gugelhupf mit Zartbitter-Schokolade und Ingwer

homemade & baked Apfelmus Joghurt Gugelhupf mit Walnüssen

Ina Is(s)t Gugelhupf mit Kokos und dunkler Schokolade

ÜberSee-Mädchen Gugelhupf mit Spekulatius und Apfelmus

Barbaras Spielwiese Glühwein-Gugelhupf

1x umrühren bitte aka kochtopf 4 Gugelhupfe auf einen Streich

Coffee2Stay Pumpkin Pie Gugelhupf zum Kaffee

SalzigSüssLecker Schoko-Babka Gugelhupf

Obers trifft Sahne Christstollen Gugelhupf

Julia’s SweetBakery Gewürzgugelhupf

dental-food Zitronenjoghurt mit Birnenkompott

ZUTATEN FÜR SCHOKOLADIGER KAKAO-GUGLHUPF

FEUCHTE ZUTATEN

80 g Butter*

2 Eier*

250 ml Milch*

1 TL Vanille Extrakt* 

TROCKENE ZUTATEN

270 g Mehl*

300 g Zucker* 

65 g Kakao zum Backen*

8 g Backpulver*

7 g Natron*

1 TL Salz*

ZUTATEN FÜR RUBY GLASUR

250 g Ruby Schokolade* 

8 frische Brombeeren 

ZUBEREITUNG SCHOKOLADIGER KAKAO-GUGLHUPF

ZUBEREITUNG FEUCHTE ZUTATEN

Backofen auf 180° vorheizen. Butter in einem Topf schmelzen. Eier, Milch, Vanilleextrakt in einer Küchenmaschine mixen. Die geschmolzene Butter zufügen. 

ZUBEREITUNG TROCKENE ZUTATEN

Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz bis auf den Kakao in eine Schüssel geben und alles gut verrühren. Die trockenen Zutaten mit den feuchten zusammenführen und alles kurz aber kräftig zu einem homogenen Teig verrühren. Zwei Drittel des Teiges abnehmen, den Kakao hineingeben und gut verrühren. Ein Drittel des Teiges bleibt hell.  

Eine Form mit Butter einreiben und mit Mehl bestäuben. Den hellen Teig unten in die Form geben und den dunklen Teig obenauf geben. Für die Marmorierung mit einer Gabel in der Form Kreise ziehen und dann für 40 – 45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, ob der Teig auch komplett durchgebacken ist. Aus dem Backofen nehmen und 10 Minuten in der Form auf einem Gitter auskühlen lassen. Dadurch zieht sich der Teig etwas zusammen, der Guglhupf lässt sich dann ganz einfach stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen.

ZUBEREITUNG RUBY GLASUR

Ruby Schokolade im Wasserbad schmelzen und gut rühren. Die geschmolzene Ruby-Schokolade über den erkalteten Kuchen verteilen. Mit Brombeeren dekorieren. 

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

Schokoladiger Kakao-Guglhupf mit Ruby
5 von 9 Bewertungen
Drucken

Schokoladiger Kakao-Guglhupf mit Ruby

Schokoladig marmoriert und trägt ein fruchtiges Topping in Rosa.

Gericht Aus dem Ofen, Gugelhupf, Kuchen, Süßes
Länder & Regionen Cross Kitchen, Fusion Food
Keyword Schokoladiger Kakao-Guglhupf mit Ruby
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 8 Stück
Autor Labsalliebe

Zutaten

ZUTATEN FÜR SCHOKOLADIGER KAKAO-GUGLHUPF

Feuchte Zutaten

  • 80 g Butter
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 1 TL Vanille Extrakt

Trockene Zutaten

  • 270 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 8 g Backpulver
  • 7 g Natron
  • 1 TL Salz
  • 65 g Kakao zum Backen

ZUTATEN FÜR TOPPING

  • 250 g Ruby Schokolade 
  • 8 frische Brombeeren

Anleitungen

ZUBEREITUNG SCHOKOLADIGER KAKAO-GUGLHUPF

  1. Backofen auf 180° vorheizen.

ZUBEREITUNG FEUCHTE ZUTATEN

  1. Butter in einem Topf schmelzen. 

  2. Eier, Milch, Vanilleextrakt in einer Küchenmaschine mixen.

  3. Die geschmolzene Butter zufügen. 

ZUBEREITUNG TROCKENE ZUTATEN

  1. Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz bis auf den Kakao in eine Schüssel geben und alles gut verrühren.

  2. Die trockenen Zutaten mit den feuchten zusammenführen und alles kurz aber kräftig zu einem homogenen Teig verrühren. 

  3. Zwei Drittel des Teiges abnehmen, den Kakao hineingeben und gut verrühren. Ein Drittel des Teiges bleibt hell.  

  4. Eine Form mit Butter einreiben und mit Mehl bestäuben.

  5. Den hellen Teig unten in die Form geben und den dunklen Teig obenauf geben.

  6. Für die Marmorierung mit einer Gabel in der Form Kreise ziehen und dann für 40 – 45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, ob der Teig auch komplett durchgebacken ist.

  7. Aus dem Backofen nehmen und 10 Minuten in der Form auf einem Gitter auskühlen lassen. Dadurch zieht sich der Teig etwas zusammen, der Guglhupf lässt sich dann ganz einfach stürzen, anschliessend auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen.

ZUBEREITUNG RUBY GLASUR

  1. Ruby Schokolade im Wasserbad schmelzen und gut rühren.

  2. Die geschmolzene Ruby-Shokolade über den erkalteten Kuchen verteilen.

  3. Mit Brombeeren dekorieren. 

Ich freue mich, wenn du das Bild auf Pinterest teilst!

RECIPE IN ENGLISH!

Schokoladiger Kakao-Guglhupf mit Ruby
5 von 9 Bewertungen
Drucken

CHOCOLATE BUNDT CAKE WITH RUBY GLAZE

Chocolate marbled and topped with a fruity pink topping

Gericht Bundt Cake, Cake
Länder & Regionen Cross Kitchen, Fusion Food
Keyword Chocolate Bundt Cake with Ruby Glaze
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 8 Pieces
Autor Labsalliebe

Zutaten

INGREDIENTS FOR CHOCOLATE BUNDT CAKE WITH RUBY CHOCOLATE GLAZE

Wet Ingredients

  • 80 g butter
  • 2 eggs
  • 250 ml milk
  • 1 tsp vanilla extract 
  • 270 g flour
  • 300 g sugar
  • 65 g cocoa powder

Dry Ingredients

  • 8 g baking powder
  • 7 g baking soda
  • 1 tsp salt

INGREDIENTS FOR GLAZE

  • 250 g Ruby chocolate
  • 8 fresh blackberries 

Anleitungen

PREPARATION CHOCOLATE BUNDT CAKE WITH RUBY CHOCOLATE GLAZE

  1. Preheat oven to 180°.

PREPARING THE WET INGREDIENTS

  1. Melt butter in a saucepan.

  2. Mix eggs, milk, vanilla extract in a food processor.

  3. Add the melted butter. 

PREPARING THE DRY INGREDIENTS

  1. Combine flour, sugar, baking powder, baking soda and salt in a bowl except for the cocoa powder and mix well.

  2. Combine the dry ingredients with the wet ones and mix everything together to create a smooth dough.

  3. Remove two-thirds of the dough, add in the cocoa powder and mix well. One third of the dough remains light. 

  4. Butter a mold and dust it with flour.

  5. Place the light batter in the bottom of the mold and add the dark batter on top.

  6. Draw circles in the pan with a fork for marbling, then bake for 40 - 45 minutes. Test with a chopstick to make sure the dough is baked all the way through.

  7. Remove from oven and let cool in the pan on a rack for 10 minutes. This will cause the dough to shrink a bit, the bundt cake can then be easily flipped and cooled completely on a cooling rack.

PREPARING THE GLAZE

  1. Melt Ruby chocolate in a water bath and stir well.

  2. Pour the melted Ruby chocolate over the chilled cake.

  3. Decorate with blackberries. 

Save the recipe for later on Pinterest!

Hast du dieses oder vielleicht ein anderes leckeres Rezept von mir nachgekocht? Hinterlasse mir gerne unten ein Kommentar. Wenn du dein Bild bei Instagram mit @labsalliebe markierst und den Hashtag #labsalliebe verwendest, verpasse ich keinen Beitrag und hinterlasse auch dir gerne einen Kommentar. Bin schon ganz gespannt auf deine Kreationen.

Melde Dich zu meinem Newsletter an und ich maile Dir ganz unverbindlich 1 höchstens 2x wöchentlich meine neuesten Rezepte, Reiseberichte und Trends zu.

Bereits 51 Mal geteilt!

37 Kommentare

  1. […] aka kochtopf4 Gugelhupfe auf einen Streich Coffee2Stay Pumpkin Pie Gugelhupf zum Kaffee Labsalliebe Schokoladiger Kakao-Guglhupf mit Ruby SalzigSüssLecker Schoko-Babka Gugelhupf Obers trifft Sahne Christstollen Gugelhupf Julia’s […]

  2. 5 stars
    Das ist ja auch ein super leckerer Gugelhupf, liebe Susan. Die Ruby Schokolade habe ich mittlerweile auch für mich entdeckt und bin total begeistert.
    Liebe Grüße

    • susann sagt

      Lieben Dank Kathrina! Der Gugelhupf ist wirklich einfach und die Ruby Schokolade wertet ihn auf.

      Herzliche Grüße

      Susan

  3. 5 stars
    Liebe Susan,
    dein Gugelhupf sieht ja ganz zauberhaft aus! Da würde ich gerne ein Stückchen kosten!
    Liebste Grüße von Martina

    • susann sagt

      Danke liebe Martina! Greif gerne zu.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Danke liebe Britta! Ja probiere die Ruby Schokolade unbedingt aus, mittlerweile gibt es sie auch überall zu kaufen.

      Herzliche Grüße

      Susan

  4. Danke für die Aufklärung, was es mit der Ruby-Schokolade auf sich hat! Das wusste ich bisher noch nicht.
    Der Gugelhupf schaut mit der rosa Glasur und den Brombeeren drauf sogar richtig gesund aus. Toller Trick, den merke ich mir.

    • susann sagt

      sehr gerne! Bei mir gibt es öfters Kuchen in Verbindung mit Obst, ich steh total auf die Kombi.

      Herzliche Grüße

      Susan

  5. 5 stars
    Liebe Susan,
    in Deinen zauberhaften Gugel habe ich mich sofort verknallt. Nicht nur, aber auch wegen der Farbe. Jetzt möchte ich unbedingt Ruby-Schokolade kennen lernen.
    Herzlichst, Conny

    • susann sagt

      Liebe Conny,

      was die Farbe Rosa so alles bewirken kann, auf jeden Fall ist sie mit positiven Gefühle verbunden.
      Probiere die Shokolade unbedingt aus, sie ist viel cremiger als die gängigen Sorten.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Julia,

      ich mag auch diese Kontraste zwischen fast schwarz schokoladig und Rosa.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Ina,

      ich liebe die Kombi süß und fruchtig frisch, deshalb gibt es meist zum Kuchen auch Obst dazu.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Caroline,

      du bringst es auf den Punkt. Lieben Dank und

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Simone,

      jetzt bin ich um einige Centimeter gewachsen, ich danke dir sehr.
      Ich mag deine Gerichte auch sehr und besonders deinen Schreibstil.
      Manchmal lach ich mich krumm, damit es keine Missverständnisse gibt ich lach mich schäbbs 😉

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Ina,

      ja bisher musste man die weiße Schokolade einfärben, damit ist es nun vorbei.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Petra,

      greif ruhig zu meine Liebe.

      Herzliche Grüße

      Susan

  6. Liebe Susan,

    die rosa Schokolade und die Brombeeren, das sieht so wunderschön zusammen aus! Ein wirklich umwerfender Gugelhupf!
    Die liebsten Grüße
    Marie-Louise

    • susann sagt

      Liebe Marie-Louise,

      vielen Dank ich mag auch die Kombi sehr.

      Herzliche Grüße

      Susan

  7. Hallo Susan,
    ich finde es ganz toll, dass mit den Brombeeren auch noch so eine schön herbstlich fruchtige Komponente mit rein kommt. Und aussehen tut der Gugelhupf auch super mit der Ruby-Schokolade!
    Liebe Grüße
    Barbara

    • susann sagt

      Liebe Barbara,

      ich brauche immer etwas fruchtiges zum Kuchen und die Brombeeren haben gerade saison, so hat es perfekt gepasst.

      Herzliche Grüße

      Susan

  8. Optisch ist dein Kuchen schon mal ein Hingucker und ich bin mir sicher, dass auch die innerlichen Werte überzeugen 🙂 Klingt nach einem richtig klasse Rezept, danke dafür – und beim nächsten Mal nehme ich auch Ruby-Schokolade mit, falls ich sie sehe… Viele Grüße vom Bodensee

    • susann sagt

      Liebe Isabelle,

      innen ist er ein etwas abgewandelter Marmorkuchen und schmeckt wirklich lecker.
      Aber die Ruby Schokolade macht das Gewisse Etwas aus.

      Herzliche Grüße an den Bodensee

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Zorra,

      unbedingt, sie schmeckt auch pur super lecker.

      Herzliche Grüße

      Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung