Alle Artikel mit dem Schlagwort: EINMACHEN

Morabay-e Toot Faranghi – Zuckerreduzierte Erdbeerkonfitüre

Morabay-e Toot Faranghi – Zuckerreduzierte Erdbeerkonfitüre

Wenn man an die persische Küche denkt, kommen einem sofort Bilder von duftendem Reis, würzigen Kebabs und exotischen Gewürzen in den Sinn. Aber wusstest du, dass wir Perser auch wahre Meister der Konfitürenherstellung sind? Eine besondere Delikatesse ist Morabay-e Toot Faranghi – Zuckerreduzierte Erdbeerkonfitüre (مربای توت فرنگی), die durch ihren intensiven Geschmack und ihre natürliche Süße besticht. Mit ihren einzigartigen Aromen von Zitronen und Rosenwasser macht sie jedes Frühstück zu einem Genuss. Zubereitungsvideo auf Instagram anschauen

Rhabarber-Dattel-Chutney

Rhabarber-Dattel-Chutney

Der Frühling bringt nicht nur wärmere Temperaturen und blühende Blumen, sondern auch eine Vielzahl an frischen, saisonalen Zutaten. Einer meiner Favoriten in dieser Jahreszeit ist der Rhabarber, der mit seiner säuerlichen Note in vielen Gerichten glänzt. Heute möchte ich dir ein Rezept für ein köstliches Rhabarber-Dattel-Chutney vorstellen, das perfekt zu gegrilltem Fleisch, Käse oder als Brotaufstrich passt. Probiere es aus und genieße diese saisonale Köstlichkeit! Zubereitungsvideo auf Instagram anschauen

Torshi Liteh - sauer eingelegtes Gemüse ترشی لیته

Torshi Liteh – sauer eingelegtes Gemüse ترشی لیته

Im Spätsommer und Anfang Herbst fangen wir an Gemüse für den Winter sauer einzulegen. Besonders lecker ist Torshi Liteh – sauer eingelegtes Gemüse ترشی لیته , das sehr viele Anhänger in Persien hat. Torshi stammt vom Wort Torsh was sauer bedeutet und das ist es auch. Wenn du Saures magst, dann wirst du mein Torshi-Rezept lieben. Das Gemüse und die Gewürzmischungen in Torshi kann sich je nach Region und Vorliebe sehr unterscheiden. Die Zubereitung ist ganz einfach und blitzschnell.

Piccalilli-Sauce - eingelegtes Senfgemüse

Piccalilli-Sauce – eingelegtes Senfgemüse

Heute geht es ans Eingemachte! Auf meine Reise nach London habe ich diese unglaublich leckere Piccalilli Sauce – eingelegtes Senfgemüse kennen und lieben gelernt. Das Rezept dazu will ich dir nicht vorenthalten, denn das Einlegen ist ganz einfach und total gesund dazu. Ich habe die britische Version, die ursprünglich aus Indien stammt zubereitet. Dafür werden knackiges Gemüse wie Blumenkohl in kleinen Röschen, Zucchini, rote Paprika, Karotte und Zwiebel in Würfeln geschnitten. Ihren unglaublich leckeren Geschmack erhält sie durch einen Sud aus Apfelessig, Dijon-Senf, Senfkörner, Senfpulver, Kurkuma, Koriander, Zucker, Salz und Maisstärke. Piccalilli hat eine angenehme Schärfe, eine schön knackige Konsistenz, eine intensiv gelbe Farbe und wird cremig gebunden. Einfach lecker!

Bärlauch-Pesto mit Cashew und Feta

Bärlauch-Pesto mit Cashew und Feta

Endlich ist der Frühling da und von März bis Mai ist Bärlauchsaison. Eigentlich viel zu kurz, deshalb konserviere ich mir den Bärlauch als köstliches Bärlauch-Pesto mit Cashew und Feta. So kann ich im Nu Pasta, Risotto, Gnocchi, gebackene Kartoffeln, gegrilltes Fleisch oder einfach ein Sandwich Ruck Zuck aufpeppen. Du brauchst nur ein paar Zutaten um dieses leckere Pesto in ein Paar Minuten zu zaubern. Zutaten wie Bärlauch, geröstete Cashewkerne, würziger Feta, etwas Zitronensaft und bestes Olivenöl verbinden sich in diesem Pesto zu einem harmonischen Aroma. 

Apfel-Minz-Gelee

Apfel-Minz-Gelee

Heute begrüße ich den Herbst mit einem Traum in grün. Mein köstlicher Apfel-Minz-Gelee macht Gaumen und Augen gleichermaßen Freude. Ganz ausgefallen kommt es mit Minze daher, die auch noch für eine gewisse Frische sorgt. Das schmeckt nicht nur sehr fein, sondern sieht auch noch klasse aus. In meinem quitschgrünen Apfel-Minz-Gelee sind die fein geschnittenen Minzblätter ein richtiger Hingucker. Eine Hälfte habe ich mit Lebensmittelfarbe* grün eingefärbt und die andere Hälfte natur belassen. Das Gelee eignet sich besonders als fruchtiger Aufstrich fürs Frühstücksbrot. In hübschen Gläser gefüllt, ist mein Apfel-Minz-Gelee auch noch eine ausgefallene Geschenkidee. Zudem ein tolles Mitbringsel für Freunde, Partys oder zum Brunch. Du kannst Apfel-Minz-Gelee als Brotaufstrich, zum Backen oder als Zutat zu Desserts oder Kompott verwenden. Auch als Beilage zu Käseplatten schmeckt es köstlich!

Morabay-e Anjir - Feigen-Marmelade مربای انجیر

Morabay-e Anjir – Feigen-Marmelade مربای انجیر

Zwischen Juli und November ist Feigensaison und ich habe besonders schöne Exemplare von unserem Nachbarn erhalten. Ich weiß nicht, warum ich bisher noch kein eigenes Feigenbäumchen im Garten habe, aber es wird definitiv Zeit eins einzupflanzen. Morabay-e Anjir – Feigen-Marmelade مربای انجیر wird aus frischen ganzen Feigen zubereitet und mit Kardamom, Vanille und Safran verfeinert. Glaube mir, der Duft des Orients breitet sich beim Kochen der Paradiesfrucht in deiner Küche aus. Im Alltag sind in Persien eher Quitten-, Karotten-, Rosen– oder Kirschmarmelade sehr beliebt. Die honigsüße Feigenmarmelade dagegen wird in Persien eher zu besonderen Anlässen zum Frühstück mit Brot, Butter oder Sahne (Clotted Cream) gereicht. Eine süße Leckerei für wahre Genießer.  

Shir-e Angoor – Sugarfree Grape Syrup شیره انگور

Shir-e Angoor – Traubensirup ohne Zuckerzusatz شیره انگور

Letzte Woche habe ich dir das Rezept für Shir Berenj – Milchreis mit Rosenwasser und Kardamom gezeigt und mit Traubensirup serviert. Heute zeige ich dir wie du ganz einfach Traubensirup ohne Zucker selber zubereiten kannst. Shir-e Angoor wird auch Doshab genannt und ist eine Trauben-Melasse mit dickflüssiger Konsistenz, hergestellt aus Traubenmost ohne jegliche Zusätze. Ich habe dafür dunkle Trauben vom Markt verwendet, es klappt aber auch mit hellen Trauben oder einer Mischung aus hell und dunkel. Shir-e Angoor schmeckt fruchtig süß, mit einer leichten Säure ähnlich wie Zuckerrübensirup, aber noch mit einer Karamellnote. In Maßen genossen hat Traubensirup sehr viele gesundheitliche Eigenschaften. Die Zubereitung ist sehr einfach, aber zeitraubend. 

Khiyar Shoor - eingelegte Salzgurken

Khiyar Shoor – eingelegte Salzgurken

Auf meinem Lieblingsmarkt Freitags in der Orangerie, habe ich erntefrische kleine Einlegegurken gekauft um sie salzig einzulegen. Die kleinen Gurken habe ich als Khiyar Shoor – eingelegte Salzgurken mit Salz, Weinessig, Quellwasser, Knoblauchzehen, rote Peperoni, frischer Estragon, Koriandersamen und Lorbeerblätter eingelegt. Die Einlegegurken schmecken übrigens frisch auch total lecker. Nach dem Waschen kommen die Gurken für 1 – 2 Stunden in kaltes Eis-Wasser, dadurch werden sie noch knackiger. Denn ich mag eingelegte Salzgurken wirklich nur wenn sie knackig sind und einen schönen Biss haben. Die Salzgurken halten so 1 – 2 Wochen im Kühlschrank. Wenn die Flüssigkeit der eingelegten Gurken etwas trüb wird, mache dir keine Sorgen, denn das gehört unbedingt bei dieser alten traditionellen Methode dazu.