FOOD, PERSISCHE KÜCHE
Schreibe einen Kommentar

Khiyar Shoor – eingelegte Salzgurken

Khiyar Shoor - eingelegte Salzgurken

Auf meinem Lieblingsmarkt Freitags in der Orangerie, habe ich erntefrische kleine Einlegegurken gekauft um sie salzig einzulegen. Die kleinen Gurken habe ich als Khiyar Shoor – eingelegte Salzgurken mit Salz, Weinessig, Quellwasser, Knoblauchzehen, rote Peperoni, frischer Estragon, Koriandersamen und Lorbeerblätter eingelegt. Die Einlegegurken schmecken übrigens frisch auch total lecker. Nach dem Waschen kommen die Gurken für 1 – 2 Stunden in kaltes Eis-Wasser, dadurch werden sie noch knackiger. Denn ich mag eingelegte Salzgurken wirklich nur wenn sie knackig sind und einen schönen Biss haben. Die Salzgurken halten so 1 – 2 Wochen im Kühlschrank. Wenn die Flüssigkeit der eingelegten Gurken etwas trüb wird, mache dir keine Sorgen, denn das gehört unbedingt bei dieser alten traditionellen Methode dazu. 

Khiyar Shoor - eingelegte Salzgurken

Khiyar Shoor - eingelegte Salzgurken

Khiyar Shoor - eingelegte Salzgurken

SANDWICH MIT EINGELEGTE SALZGURKEN

Die Freiland Einlegegurken haben im Spätsommer bis in den Herbst Saison und es lohnt sich frische Gurken zu kaufen um sie haltbar zu machen. Beim Kauf achte ich darauf, dass sie in einem einwandfreiem Zustand sind. Meine Oma hat viele Gemüsesorten eingelegt und täglich wurden sie zum Essen serviert. Salzig eingelegte Gurken gehören auf jedes persische Sandwich und passen auch gut zu Kotelett – persische Frikadellen aus Hackfleisch und KartoffelnSalad-e Olivieh – russischer Kartoffelsalat nach persischer Art, Sandewich-e Sossis Banadari – Currywurst nach persischer Art. 

Magst du auch eingelegten Knoblauch? Dann habe ich hier ein Rezept für dich. Des weiteren habe ich ein Rezept für hausgemachten Kombucha und Kombucha Zweitfermentierung auf dem Blog. Hier habe ich noch ein Rezept für Fruchtleder (lavashak-e Aloo) aus Sonnengetrockneten Pflaumen für dich. 

WAS IST SAUER EINLEGEN?

Das Sauer einlegen ist wirklich leicht, probiere es einfach mal aus. Beim sauer einlegen wird ein Sud aus abgekochtes Wasser, Essig und Salz gekocht, wieder abgekühlt und über die Gurken gekippt, zur Aromatisierung kommen dann nur noch Gewürze und Kräuter in das Glas. Diese Methode verhindert dass schädliche Mikroorganismen, wie Bakterien oder Schimmelpilze das Gemüse befallen.  Wichtig dabei ist es frische, saisonale und regionale oder am Besten noch Bio Gurken zu verwenden. In Persien werden Lebensmittel schon seit Jahrhunderten durch dieser traditionellen Methode haltbar gemacht. Es ist wirklich ganz einfach, Probiere es einmal aus!

Khiyar Shoor - eingelegte Salzgurken

Khiyar Shoor - eingelegte Salzgurken

WAS PASSIERT BEIM SAUER EINLEGEN?

Das Gemüse sollte beim Sauer einlegen komplett vom Sud bedeckt sein. Bei Raumtemperatur können die Bakterien ihre Arbeit leisten, die Milchsäurebakterien vermehren sich und wandeln Stärke und Zucker aus dem Gemüse in Milchsäure um. Der pH-Wert der Salzlake ändert sich, dabei haben ungünstige Bakterien keine Chance mehr und somit wird das Gemüse entsprechend haltbar. Sie sind sehr bekömmlich und alle Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe bleiben erhalten.

EINMACHGLÄSER IM BACKOFEN STERILSIEREN

Um die sauren Gurken aufzubewahren fülle ich sie in sterilisierte Einmachgläser. Ich habe zum einlegen diese* Weckgläser verwendet. Es gibt viele Methoden der Sterilisierung von Gläsern. Ich bevorzuge die Methode im Backofen, denn sie ist ganz einfach. Dafür den Backofen auf 140° vorheizen und die sauberen und trockenen Gläser für 10 Minuten hinein stellen. Schon hast du keimfreie Einweckgläser.

Khiyar Shoor - eingelegte Salzgurken

Khiyar Shoor - eingelegte Salzgurken

GESUNDHEITLICHE VORTEILE VON EINGELEGTEN SALZGURKEN

Eingelegte Salzgurken stärken das Immunsystem und ganz besonders die Darmflora. Sie verdrängen Fäulnisbakterien, Pilze und Parasiten. Um z. B. einer Candida Infektion vorzubeugen, kann unter anderem das Essen von eingelegtem Gemüse sehr unterstützend sein. Gurken sind harnsäuerelösend und entwässernd. Sie enthalten Vitamine aus der B-Gruppe, Vitamin C und E. An Mineralstoffen sind sie reich an Calcium, Zink, Eisen, Magnesium, Kalium und Phosphor. Die Peptidasen in der Gurke sind Enzyme, die Proteine spalten können. Diese sorgen dafür, dass Bakterien im Darm abgetötet werden und reinigen sogar den Darm. Gurken sind basenreich und helfen die Säuren im Körper abzubauen. 

Khiyar Shoor - eingelegte Salzgurken

Khiyar Shoor - eingelegte Salzgurken

ZUTATEN FÜR KHIYAR SHOOR – EINGELEGTE SALZGURKEN

500 g Freilandgurken

500 ml abgekochtes Wasser

4 TL Salz (25 gramm)

1/2 Cup Bio Weißweinessig*

3 Knoblauchzehen

2 kleine rote Peperoni 

6 Stengel frischer Estragon 

1/2 TL Koriander samen ganz*

2 Lorbeerblätter*

Weck Einmachgläser* 

Khiyar Shoor - eingelegte Salzgurken

Khiyar Shoor - eingelegte Salzgurken

ZUBEREITUNG VON KHIYAR SHOOR -EINGELEGTE SALZGURKEN

Gurken gründlich waschen und für ein bis zwei Stunden in Eiswasser legen, danach gut abtrocknen.

Einmachgläser im Backofen sterilisieren, dafür den Backofen auf 140° vorheizen und die Gläser für 10 Minuten hinein stellen. 

Wasser aufkochen, Salz zufügen und abkühlen lassen bis das Wasser lauwarm ist. Sobald das Wasser abgekühlt ist Essig zufügen. 

Gurken in ein Glas geben, Knoblauchzehen, Koriandersamen und Estragon dazwischen legen. Mit Essig-Salzwasser auffüllen bis das Glas ganz voll ist und ein Lorbeerblatt oben auf legen.

Fest verschließen und für 3-4 Tage an einem warmen Ort stehen lassen, danach für mindestens 1 Woche bis zu 2 Wochen in den Kühlschrank oder in einem kühlen, dunklen Keller aufbewahren und weiter gären lassen.

In der Zwischenzeit auf keinen Fall öffnen. Die Gurken sind bereits schon nach 1 Woche verzehr fertig. 

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

Khiyar Shoor - eingelegte Salzgurken

Khiyar Shoor - eingelegte Salzgurken

Die Einlegegurken habe ich als Khiyar Shoor – eingelegte Salzgurken mit Salz, Weinessig, Quellwasser, Knoblauchzehen, rote Peperoni, frischer Estragon, Koriandersamen und Lorbeerblätter eingelegt.

Gericht Beilage, eingelegte Salzgurken, Salzgurken
Länder & Regionen Persien, persische Küche
Keyword eingelegte Salzgurken
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 2 Gläser
Autor Labsalliebe

Zutaten

  • 500 g Einlegegurken
  • 500 ml abgekochtes Wasser
  • 25 g ca. 4 TL Salz
  • 1/2 Cup Weinessig
  • 3 3 Knoblauchzehen
  • 2 kleine rote Peperoni
  • 6 Stengel frischer Estragon
  • 1/2 TL Koriandersamen
  • 2 Lorbeerblätter

Anleitungen

  1. Gurken gründlich waschen und für ein bis zwei Stunden in Eiswasser legen, danach gut abtrocknen.

  2. Einmachgläser im Backofen sterilisieren, dafür den Backofen auf 140° vorheizen und die Gläser für 10 Minuten hinein stellen. 

  3. Wasser aufkochen, Salz zufügen und abkühlen lassen bis das Wasser lauwarm ist. Sobald das Wasser abgekühlt ist Essig zufügen. 

  4. Gurken in ein Glas geben, Knoblauchzehen, Koriandersamen und Estragon dazwischen legen. Mit Essig-Salzwasser auffüllen bis das Glas ganz voll ist und ein Lorbeerblatt oben auf legen. Fest verschließen und für 3-4 Tage an einem warmen Ort stehen lassen, danach für mindestens 1 Woche bis zu 2 Wochen in den Kühlschrank oder in einem kühlen, dunklen Keller aufbewahren und weiter gären lassen.

Rezept-Anmerkungen

In der Zwischenzeit auf keinen Fall öffnen. Die Gurken sind bereits schon nach 1 Woche verzehr fertig. 

Sei der erste der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.