FOOD
Kommentare 2

Zu Besuch bei Einhäuser Kürbisse der Familie Würsching

Nach unserem wunderschönen Odenwaldspaziergang

haben wir eine Tasse Tee im Teatime Bensheim getrunken.

Ein ganz toller Teeladen mit sehr leckerem hausgemachten Kuchen.

Nach Einhausen ist es nun ein Katzensprung und wir besuchen den

Einhäuser Kürbishof von Familie Würsching.

Hier finden wir eine große Auswahl von 150 verschiedenen

Speise- und Zierkürbisse aus eigenem Anbau.

Sie züchten auch Riesenkürbisse.

Ihr größter Kürbis dieses Jahr wog 600 kg und

hat den ersten Platz in Kaiserslautern gewonnen.

Gratulation.

Jedes Jahr werden die Kürbisse nach einem neuen Motto dekoriert.

In diesem Jahr sind es die Minions.

Baby Boo

Die weißen Babyboo Kürbisse

habe ich unter anderem im Hofladen gekauft und

als Herbstdeko benutzt.

Herbstdeko

Et Voila!

Spagettikürbis 5

Hast du schon mal Spagettikürbis gegessen?

Das solltest du auf jeden Fall probieren.

Der Kürbis sieht eigentlich aus wie eine Honigmelone

und ist sehr leicht im Backofen zuzubereiten.

Das Fruchtfleisch besteht aus langen Fasern, die Spagettis ähneln,

deshalb heißt er auch Spagettikürbis.

Köstlich, mmmmhhhhh.

hier findest du das Rezept.

Kürbisse

Es war ein wundervoller Tag mit einem tollen Ausflug

für unser aller Seelenheil.

Zum Abschluß haben wir noch

viele verschiedene Kürbissorten kennen gelernt und

einige auch gleich mitgenommen.

In den nächsten Tagen werde ich sie

mit ganz viel Liebe zubereiten.

Herzlicht

HERZ <3 LICHT

Susan

MerkenMerken

MerkenMerken

2 Kommentare

    • susann sagt

      Hallo Michael,

      vielen Dank und ich finde die Babyboo Kürbisse sind einfach zu schön um gegessen zu werden.

      herzliche Grüße

      Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.