FOOD, PERSISCHE KÜCHE
Kommentare 5

Sharbat-e Gol – Rosen-Limonade شربت گل

Sharbat-e Gol - Rosen-Limonade شربت گل

An heißen Sommertagen gehört Sharbat-e Gol – Rosen-Limonade شربت گل  zu den beliebtesten Erfrischungsgetränke in Persien. Dieses Jahr haben die Damaszener Rosen so schön in meinem Garten geblüht, dass ich einige Rezepte daraus vorbereiten konnte. Am Besten verwendest du für meinen Rosenblütensirup, die Sorte „Rose de Resht“. Sie verfügt über einen intensiven Duft, die Farbe bleibt nach dem Kochen erhalten und verblasst nicht wie bei anderen Rosen. Auch wegen der gesundheitlichen Vorteile wird die Rosen-Limonade bei uns sehr geschätzt.

Sharbat-e Gol - Rosen-Limonade شربت گل

ROSENBLÜTENSIRUP SELBER MACHEN

Um eine Rosen-Limonade herzustellen, benötigst du zunächst einmal einen Rosenblütensirup. Wenn du diesen Sirup zubereiten willst, verwende auf jeden Fall frische eigene Rosenblüten, die natürlich ungespritzt sind. Wenn du selber keine Rosenblüten hast, dann vielleicht eine Nachbarin oder eine gute Freundin. Auf keinen Fall solltest du die Rosen im Blumenladen kaufen, diese sind gespritzt und haben keine wirklichen Duft- und Geschmacksstoffe. Wenn du keine frischen Rosenblüten hast, kannst du auch getrocknete Rosenblüten verwenden. Rosenblütensirup schmeckt auch super lecker über Eis, in Kuchen oder um Quellwasser, Roséweine, Sekt oder Champagner zu verfeinern.

Sharbat-e Gol - Rosen-Limonade شربت گل

SHARBAT-E GOL – ROSEN-LIMONADE  شربت گل SELBER MACHEN

Bei Sharbat handelt es sich um eine persische Limonade. Diese sind sehr beliebte Sommergetränke in Persien und werden gerne als Erfrischung bei Feierlichkeiten an heißen Sommertagen serviert. Statt im Supermarkt in das Regal zu greifen, bereite doch deine sommerliche Erfrischungslimonade ganz einfach selber zu. In den fertigen Limonaden stecken neben künstliche Aromen und Farbstoffen auch noch jede Menge Zucker drin. Ausserdem ist der Geschmack von selbstgemachte Limonade einfach unschlagbar. Auf dem Blog habe ich bereits einige Erfrischungsgetränke, die wir Sharbat nennen, schau hier findest du jede Menge weitere Rezepte von mir.

Sharbat-e Gol - Rosen-Limonade شربت گل

ROSE DE RESHT 

Die Perser sind große Rosenkenner und verstehen die Kunst, sie zu veredeln. Seit dem 8. Jahrhundert wird in Persien mit Rosenöl und Rosenwasser gehandelt, diese werden aus dem Gol-e Mohammadi hergestellt. Meine absolute Lieblingsrose ist jedoch die „Rose de Resht“. Sie ist öfterblühend und ich liebe ihre Farbe und ihren Duft, denn sie duftet unglaublich betörend. Diese Farben und den Duft konserviere ich mir gerne als Rosenblütensirup um daraus diese erfrischende Sommerlimonade zuzubereiten. 

Für meine Rosenspezialitäten verwende ich nur diese Rose und experimentiere herum. Sie hat einen festen Platz in meiner Küche und ich bereite daraus, z. B. Rosenmarmelade, Rosenbutter, Rosenwasser, Tee mit Rosenblütenblätter und natürlich verwende ich sie auch gerne als Dekoration. Am Besten pflückst du sie, wenn die Blüten am schönsten sind und das morgens ganz in der Frühe. Ich schüttele sie etwas, damit die kleinen Tierchen raus kommen, dann entferne ich die beschädigten Blüten. Auch schneide ich den weißen Blütenansatz weg, da dieser sehr viele Bitterstoffe enthält und den Sirup bitter macht. Falls du keine frische Rosen zur Verfügung hast, kannst du den Rosenblütensirup auch aus getrockneten Rosen herstellen, dafür 100g von den getrockneten Rosenblütenblätter verwenden.

Sharbat-e Gol - Rosen-Limonade شربت گل

ZUTATEN FÜR ROSENBLÜTENSIRUP

200 g frische Rosenblütenblätter oder 100 g getrocknete Rosenblütenblätter

500 g Zucker 

350 ml Wasser 

1 EL Zitronensaft 

1 EL Rosenwasser (optional Falls die Rosenblüten nicht stark duften)

ZUBEREITUNG ROSENBLÜTENSIRUP 

Wasser mit Zucker bei mittlere Temperatur erhitzen bis ein Sirup entsteht. Den Rand des Topfes mit einem Pinsel und etwas Zitronensaft einreiben. Schneide den weißen Blütenansatz weg, da dieser sehr viele Bitterstoffe enthalten und den Sirup bitter machen. Die Rosenblüten in den Topf geben und Zitronensaft zufügen. Kurz mitköcheln lassen, dann den Deckel des Topfes in ein Tuch einwickeln und auf den Topf legen. Topf vom Herd nehmen und über Nacht für mindestens 12  bis höchstens 24 Stunden stehen lassen, bis es durchgezogen ist. Dann erst durch ein Sieb in Flaschen abfüllen und kühl stellen. Wenn du magst kannst du noch einige Rosenblütenblätter dazugeben. Rosenblütensirup hält kühl gelagert ca. 1 Jahr.

Sharbat-e Gol - Rosen-Limonade شربت گل

ZUTATEN FÜR SHARBAT-E GOL – ROSEN-LIMONADE شربت گل

Für 1 Glas

3 -4 Eiswürfel

2 Zitronenscheiben

1 cl Rosensirup 

1 cl Zitronensaft

Stilles Wasser oder Mineralwasser zum Auffüllen

Einige getrocknete Rosenblütenknospen oder frische Rosenblütenblätter

ZUBEREITUNG SHARBAT-E GOL – ROSEN-LIMONADE  شربت گل

Ein paar Eiswürfel und die Zitronenscheiben in ein Glas füllen, Rosenblütensirup und Zitronensaft zufügen gut durchrühren. Rosewein, Sekt oder Champagner zufügen, mit stillem- oder Mineralwasser auffüllen und mit Rosenbütenbätter garnieren. Vor dem Trinken durchrühren, da sich der Sirup am Boden absetzt.

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön ♥

Sharbat-e Gol – Rosen-Limonade شربت گل

An heißen Sommertagen gehört Sharbat-e Gol – Rosen-Limonade شربت گل  zu den beliebtesten Erfrischungsgetränke in Persien.

Gericht Einfache Rezepte, Erfrischungsgetränk, Getränk, Konservieren, Sommer Drink
Länder & Regionen Iran, Persien
Keyword Sharbat-e Gol – Rosen-Limonade شربت گل
Portionen 12 Gläser
Autor Labsalliebe

Zutaten

ZUTATEN FÜR ROSENBLÜTENSIRUP

  • 200 g Rosenblütenblätter oder 100 g getrocknete Rosenblütenblätter frische
  • 500 g Zucker 
  • 350 ml Wasser 
  • 1 EL Zitronensaft 
  • 1 EL Rosenwasser (optional Falls die Rosenblüten nicht stark duften)

ZUTATEN FÜR SHARBAT-E GOL - ROSEN-LIMONADE  شربت گل

Für 1 Glas

  • 3 - 4 Eiswürfel
  • 2 Zitronenscheiben
  • 1 cl Rosensirup 
  • 1 cl Zitronensaft
  • einige getrocknete Rosenblütenknospen oder frische Rosenblütenblätter

Anleitungen

ZUBEREITUNG ROSENBLÜTENSIRUP 

  1. Wasser mit Zucker bei mittlere Temperatur erhitzen bis ein Sirup entsteht.

  2. Den Rand des Topfes mit einem Pinsel und etwas Zitronensaft einreiben.

  3. Schneide den weißen Blütenansatz weg, da dieser sehr viele Bitterstoffe enthält und den Sirup bitter macht. 

  4. Die Rosenblüten in den Topf geben und Zitronensaft zufügen. Kurz mitköcheln lassen, dann den Deckel des Topfes in ein Tuch einwickeln und auf den Topf legen.

  5. Topf vom Herd nehmen und über Nacht für mindestens 12  bis höchstens 24 Stunden stehen lassen, bis es durchgezogen ist.

  6. Dann erst durch ein Sieb in Flaschen abfüllen und kühl stellen. Wenn du magst kannst du noch einige Rosenblütenblätter dazugeben. 

ZUBEREITUNG SHARBAT-E GOL - ROSEN-LIMONADE  شربت گل

  1. Ein paar Eiswürfel und die Zitronenscheiben in ein Glas füllen, Rosenblütensirup und Zitronensaft zufügen gut durchrühren.

  2. Mit stillem- oder Mineralwasser auffüllen und mit Rosenbütenbätter garnieren.

  3. Vor dem Trinken durchrühren, da sich der Sirup am Boden absetzt.

Rezept-Anmerkungen

Rosenblütensirup hält kühl gelagert ca. 1 Jahr.

Ich freue mich, wenn du das Bild auf Pinterest teilst!

Sharbat-e Gol شربت گل - Rosen-Limonade

Melde Dich zu meinem Newsletter an und ich maile Dir ganz unverbindlich 1 höchstens 2x wöchentlich meine neuesten Rezepte, Reiseberichte und Trends zu.

Hast du dieses oder vielleicht ein anderes leckeres Rezept von mir nachgekocht? Hinterlasse mir gerne unten ein Kommentar. Wenn du dein Bild bei Instagram mit @labsalliebe markierst und den Hashtag #labsalliebe verwendest, verpasse ich keinen Beitrag und hinterlasse auch dir gerne einen Kommentar. Bin schon ganz gespannt auf deine Kreationen.

 

Sei der erste der diesen Beitrag teilt

5 Kommentare

  1. Liebe Susan,
    ich verwende gern die Blütenblätter meiner Balkonrose. Sie duftet intensiv und bringt jähtlich 4 bis 7 schöne große gefüllte Blüten hervor. Für Sirup wird die Blütenmenge nicht reichen, aber sollte ich mal an Damaszenerblüten kommen, ist das Rezept schon vorgemerkt. 🙂

    • susann sagt

      Liebe Peggy,

      mit Damaszener Rosen wird der Sirup einfach intensiver im Geschmack, aber du kannst auch andere duftende Blüten verwenden.

      Herzliche Grüße

      Susan

  2. Toll. Nächstes Jahr, wenn meine Rose de Resht garantiert ungespritzte Blüten trägt, werde ich Deine Butter und auch diese leckere Limo nachmachen! 👍🏼

    Liebe Grüße
    Britta

    • susann sagt

      Liebe Britta,

      ich freue mich auch schon auf nächstes Jahr und deine Rose de Resht wird sicher blühen.

      Herzliche Grüße

      Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung