FOOD, NOWROOZ, PERSISCHE KÜCHE
Kommentare 18

KOMAJ – Safran Hefebrötchen mit Dattel-Walnuss-Füllung

Komaj - Safran Hefebrötchen mit Dattel-Walnuss-Füllung

KOMAJ sind süße persische Safran-Hefebrötchen, überraschen mit eine Dattel-Walnuss-Füllung, die mit Zimt, Kardamom, Orangenblütenwasser und Honig verfeinert werden. In manchen Gebieten Persiens werden sie auch Nan-e Khormai genannt, was übersetzt Dattelbrot bedeutet. Ich benutze frische Datteln aus dem persischen Lebensmittelgeschäft, diese sind weich und saftig. Alternativ kannst du auch Medjol Datteln benutzen, diese kommen den frischen Datteln sehr nah. Komaj sind wirklich köstlich, innen luftig weich, schmecken am Besten frisch und warm aus dem Ofen.

Komaj sind eine Spezialität aus Kermanshah in Persien und werden sehr gerne für Nowrooz, das Persische Neujahrsfest zum Frühlingsanfang zubereitet. Ich finde Komaj schmecken das ganze Jahr über köstlich. Wir Perser haben die schöne Angewohnheit, wenn wir einen Ort bereisen, die kulinarischen Köstlichkeiten aus diesem Ort mit nach Hause zu nehmen. Aus Kermanshah ist es somit ein Muss, Komaj als Souvenir in den Koffer zu packen.

Komaj - Safran Hefebrötchen mit Dattel-Walnuss-Füllung

Komaj - Safran Hefebrötchen mit Dattel-Walnuss-Füllung

KOMAJ VERZIEREN

Du kannst auch als Verzierung statt Sesam eine halbe Walnuss in die Mitte der fertigen Teiglinge drücken und dann die Safran Hefebrötchen backen. Alternativ kannst du auch einige Mandeln Sternförmig auf die fertigen Teiglinge setzen, mit Puderzucker bestreuen oder du lässt einfach deiner Phantasie freien Lauf.

SYNCHRONBACKEN BRIOCHE

Erinnerst du dich, ich habe schon mal beim Synchronbacken mitgemacht und wir haben Nan-e Barbara – persisches Fladenbrot gebacken? So habe ich Zorra von Kochtopf.me und Sandra From Snuggs-Kitchen erstmals virtuell kennen gelernt. Zum Glück haben wir uns mittlerweile auch im realen Leben getroffen. Beim Pflaumen-Patisserie mit Matthias Ludwigs habe ich Sandra persönlich kennen gelernt und Zorra erst letzte Woche auf der Ambiente.

Zorra und Sandra haben dieses mal ein wunderbares Rezept für La Vraie Brioche de Boulanger auf dem französischen Blog Le Pétrin gefunden. Das passt wunderbar, denn die Zutaten sind identisch mit den Zutaten von Komaj. Einzigster Unterschied zum Brioche ist die Zugabe von Safran und die Dattel-Walnuss-Füllung. Am letzten Samstag wurde der Hefeteig angesetzt und Sonntags gebacken. Über 20 Blogger haben den Tag lang aus dem Rezept La Vraie Brioche du Boulanger eigene Kreationen gebacken und was soll ich sagen, es sind so tolle Rezepte zusammen gekommen. Schau doch mal hier bei Zorra, sie hat alle Rezepte gesammelt.

zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf
Conny von wunderbares Chaos
Jutta von jutt-ah.de
Rebekka von Pfanntastisch!
Aleksandra von Maine Cook
Bo von Bo’s Kitchen
Katha von katha-kocht!
Sarah von Kinder, kommt essen!
Birgit M. von Backen Mit Leidenschaft
Sylvia von Brotwein
Caroline von Linal’s Backhimmel
Anna von teigliebe
Christina von The Apricot Lady
Birgit D von Birgit D – Kreativität in Küche, Haus & Garten
Eva von evchenkocht
Anna und Martin von Die Küchenwiesel
Becky von Baking Science Traveller
Steffi von Dulcipessa
Verena von Verena’s blog schöne Dinge
Tina von Küchenmomente
Sabine von Fundstücke
Simone von zimtkringel
Steffi von Kochtrotz
Nora von Sisters Bakery and
Debbie von Doing Things Differently
Lynn von Küchenkränzchen
Simone von Aus der Lameng
Julia von KAMAU
Volker von Volker mampft

Komaj - Safran Hefebrötchen mit Dattel-Walnuss-Füllung

LA VRAIE BRIOCHE DU BOULANGER

Wenn du auf der Suche nach dem fluffigsten Briocherezept bist, dann lege ich dir dieses Rezept ans Herz. Luftige lockere Brioche, die herrlich nach Butter schmecken, sind perfekt für einen Osterbrunch, in Kombination mit Butter und Orangenmarmelade einfach nur lecker. Ich persönlich mag Brioche noch ganz warm aus dem Ofen und einfach nur mit ein wenig salziger Butter bestrichen.

Ich liebe dieses Briocherezept, denn aus einem Grundrezept habe ich gleich 3 komplett verschiedene Variationen zubereitet. Da die Teigmenge sehr viel war, habe ich diese einfach geteilt und aus der einen Hälfte, durch die Zugabe von Safran, Komaj  gebacken. Aus der anderen Hälfte habe ich Kurkuma Burger Buns für meinen „Kababburger“ zubereitet. Das Rezept für diese zeige ich dir morgen auf dem Blog.

Heute zeige ich dir das Grundrezept für Brioche und Komaj. Wer Instagram hat, kann die Einzelnen Zubereitungsschritte in meinen Highlights sehen. Bei Pinterest findest du alle Rezepte unter#synchronbacken-Pinterest-Board.

Komaj - Safran Hefebrötchen mit Dattel-Walnuss-Füllung

ZUTATEN FÜR BRIOCHE

1 kg Mehl Typ 405

50 g Frischhefe

150 g Zucker

20 g Salz

9 Eier

150 g Milch

400 g kalte Butter, in kleinen Stücken

Komaj - Safran Hefebrötchen mit Dattel-Walnuss-Füllung

Komaj - Safran Hefebrötchen mit Dattel-Walnuss-Füllung

WEITERE ZUTATEN FÜR KOMAJ

1/4 TL Safranfäden*

25 ml kochendes Wasser für 25 ml Safranwasser

(davon 20 ml in den Teig geben und 5 ml zum Bestreichen aufheben)

ZUBEREITUNG BRIOCHE

Am Besten bereitest du den Teig in einer Küchenmaschine zu,

denn er soll lange geknetet werden.

Alle Zutaten bis auf Salz und Butter in die Küchenmaschine geben und

bei kleinster Stufe 5 Minuten kneten.

Salz zufügen und weitere 10 Minuten kneten.

Kalte geschnittene Butter stückchenweise zu geben und

weitere 10 Minuten kneten.

Meine Butterstückchen waren nach 10 Minuten noch zu sehen,

deshalb habe ich 5 Minuten dran gehängt.

Hefeteig 1 bis 1 1 /2 Stunden zugedeckt gehen lassen.

Teig einmal falten und aus 20 cm Höhe auf die Arbeitsfläche fallen lassen,

so entgast der Teig,  zur Kugel formen und

über Nacht in den Kühlschrank stellen, mindestens 6 Stunden.

Brioche am nächsten morgen noch einmal durchkneten und

nach belieben formen.

Komaj - Safran Hefebrötchen mit Dattel-Walnuss-Füllung

Komaj - Safran Hefebrötchen mit Dattel-Walnuss-FüllungDATTEL-WALNUSS-FÜLLUNG FÜR KOMAJ

250 g frische Datteln*

150 g Walnüsse*

1 EL Ceylon Zimt*

1 TL gem.Kardamom*

6 EL Orangenblütenwasser*

2 EL Honig

20 ml Wasser

Ausserdem

1 Eigelb

1 TL Zucker

1 EL Milch

5 ml Safranwasser

3 EL geschält. Sesam* zum Bestreuen

Komaj - Safran Hefebrötchen mit Dattel-Walnuss-Füllung

Komaj - Safran Hefebrötchen mit Dattel-Walnuss-Füllung

Komaj - Safran Hefebrötchen mit Dattel-Walnuss-Füllung

ZUBEREITUNG DATTEL-WALNUSS-FÜLLUNG

Datteln mit kochendem Wasser übergiessen,

10 Minuten einweichen, dann die Haut von den Datteln abziehen.

Gemeinsam mit allen weiteren Zutaten mit einem Zauberstab pürieren.

ZUBEREITUNG KOMAJ

1/4 TL Safran mit ein wenig Zucker mahlen.

25 ml kochendes Wasser zufügen, ein paar mal rühren und

zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen.

20 ml vom Safranwasser zum Teig geben und

alles in der Küchenmaschine noch einmal gut durchkneten.

Auf der bemehlten Arbeitsfläche den Teig ausrollen und

runde Kreise ausstechen.

In der Mitte mit einem Teelöffel kleine Häufchen

Dattel-Walnuss-Füllung setzen und

die Ränder wie zu einem Beutel zusammendrücken.

Die gefüllten Komaj nebeneinander nicht zu dicht

auf einem mit Backpapier belegtes Blech setzen und

nochmals mindestens 2 Stunden zugedeckt gehen lassen

bis sich der Teig verdoppelt.

Backofen auf 180 ° vorheizen.

Das restliche Safranwasser mit Eigelb und 1 TL Zucker vermischen und

Komaj vor dem Backen damit rund herum bestreichen und mit Sesam bestreuen.

Komaj 15 bis 20 Minuten backen, auf jeden Fall im Auge behalten,

meine sind ein wenig zu dunkel geworden.

Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich.

MerkenMerken

18 Kommentare

  1. Pingback: Brioche - Hefezopf nach original französischem Rezept - Brotwein

  2. Pingback: Brioche bouclettes au Nutella | Küchenmomente

  3. Liebe Susan,

    das sieht zum Reinbeißen lecker aus! Die möchte ich unbedingt nachbacken. Das Synchronbacken mit Euch allen hat wieder so viel Spaß gemacht!

    Herzlichst, Conny

    • susann sagt

      Liebe Conny,

      Dankeschön, das freut mich sehr. Mir hat das Synchronbacken mit euch allen auch sehr viel Spaß gemacht. Deine Brioche in Muffinform sehen herrlich fluffig aus.

      Herzliche Grüße

      Susan

  4. Wie gut, dass ich Datteln aus Frankfurt mitgenommen habe. Dem Nachbacken steht also nichts mehr im Wege! Schön, dass du wieder dabei warst.

    • susann sagt

      Liebe Zorra,

      das nenne ich Eingebung, LOL, viel Spaß beim Nachbacken. Deine MEGA Brioche mit Dulche de Leche und Schokolade stehen schon für unser Osterbrunch auf meiner To-Do-Liste. Ich werde berichten.

      Herzlichen Grüße

      Susan

  5. Ata. Safapour sagt

    Ihre Rezepte, Ideen, die gesamte Beschreibung von persische Rezepte auf deutsch sind so Mega Mega Toll , fantastisch und super.
    Mit külinariche Grüße von Schöne Bodensee
    Ata. Safapour

    • susann sagt

      Liebe Ata. Safapour,

      vielen Dank und Merci für Ihre lieben Worte, ich fühle mich sehr geehrt. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim lesen, nach kochen oder nach backen und freue mich wenn Sie immer wieder mal reinschauen.

      Herzliche Grüße

      Susan

  6. Pingback: Kurkuma Burger Buns - Labsalliebe

  7. Das sieht sehr lecker aus. Ich muss gestehen, dass deine Version mir von allen am besten gefällt. Ich werde es auf jeden Fall probieren!

    • susann sagt

      Liebe Aleksandra,

      Danke, jetzt werde ich ganz rot 😉 Deine Brioche mit Orangen und Canberry sind auch ganz nach meinem Geschmack. Viel Spaß beim nach backen.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Verena,

      vielen Dank, Dein Brioche Zopf mit Schokolade ist auch eine Augenweide.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Danke liebe Birgit, der Briocheteig ist identisch mit dem persischen Komaj Teig, also musste ich nicht lange überlegen.
      An Ostern werde ich Brioche backen.
      Herzlichen Glückwunsch auch zum Gewinn, deine Pizza Bianca sieht köstlich aus.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Eva,
      Danke 😃 sie haben aber auch wirklich traumhaft geschmeckt und werden hier jetzt öfters gebacken.
      Liebe Grüße
      Susan

  8. Pingback: Oh la la - Brioche wie vom französischen Bäcker | Mein wunderbares Chaos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.