FOOD, PERSISCHE KÜCHE
Kommentare 23

Kolompeh – Zuckerfreie Dattel-Kekse

Kolompeh - Zuckerfreie Dattelkekse

Suchst du nach zuckerfreien Plätzchen, Cookies oder Kekse für Weihnachten? Dann habe ich das perfekte Rezept für dich, Kolompeh- Zuckerfreie Dattel-Kekse. Sie schmecken hervorragend zu einem Glas persischen Tee (Chai).  Kolompeh ist eine Keks Spezialität und ein kulinarisches Must-Have Mitbringsel aus der Stadt Kerman im Süden Persiens. Es handelt sich um ein zuckerfreies Gebäck, der Teig ist ganz ohne Zucker und wird aus Mehl, Joghurt, Safran, Eigelb, Backpulver und Ghee zusammengerührt, ich habe vegetarische Ghee verwendet. Die Füllung aus Datteln, Walnüssen, Zimt und Kardamom sorgt für eine leichte natürliche Süße. 

Kolompeh - Zuckerfreie Dattelkekse

KOLOMPEH DIE KÖNIGIN DER KEKSE

Kolompeh wird schon seit Jahrhunderten genauso in Persien gebacken. Traditionell über offenem Feuer, heute jedoch kannst du sie ganz einfach Zuhause im Backofen backen. Im Norden von Iran wird ein ähnliches Rezept zubereitet was Koloocheh heisst. Koloocheh kannst du überall in persischen Lebensmittelgeschäften kaufen, mal mit Nüssen, mal mit Kokos gefüllt. Kolompeh ist die Königin unter den persischen Keksen und du wirst sie vergebens in Deutschland suchen. Selbst in Persien sind sie ausserhalb von Kerman selten zu kaufen. Wenn du Ma´ amul (arabische Kekse)magst, dann wird dir Kolompeh auch sehr gut schmecken. Warum du täglich bis zu 4 Datteln essen solltest, habe ich hier geschrieben und hier findest du einige weitere Rezepte mit Datteln. 

Kolompeh - Zuckerfreie Dattelkekse

STEMPEL FÜR KOLOMPEH – ZUCKERFREIE DATTEL-KEKSE

Für Kolompeh benötigst du einen speziellen Holzstempel, aber hier in Deutschland gibt es diesen original Stempel nicht zu kaufen. Meinen Stempel hat mir mein Bruder aus Persien mitgebracht. Leider ist der Griff während der Reise abgebrochen, aber er stempelt auch ohne Griff wunderbar. Für Kolompeh gibt es wunderschön geschnitzte Stempel mal mit Blüten, mal mit Paisley Muster und auch mal mit Vögel.

Zozo Baking ist eine Meisterin im Backen von persischem Gebäck und ihre Spezialität ist Kolompeh, denn sie stammt aus der Stadt Kerman. Sie hat erst kürzlich eine Backschule in Kalifornien/USA eröffnet und gibt hier Unterricht in persischer Backkunst. Wenn du unbedingt so einen wunderschönen Stempel haben möchtest, dann kannst du diesen bei Zozo Baking  erwerben. Alternativ kannst du auch den Keksstempel für Mooncakes* verwenden, diesen gibt es leider nur aus Plastik, aber dafür gibt es ihn in unglaublich vielen Mustern. Ich habe Muster für dich ausgesucht, damit sie dem Original etwas näher kommen. Weihnachten mit orientalischen Plätzchen ist doch mal eine schöne Alternative, schau hier habe ich einige Rezepte für dich ausgewählt. 

Kolompeh - Zuckerfreie Dattelkekse

KERMAN

Kerman liegt im Südosten von Persien in der Wüste Dasht-e Lut. Hier ist es in 1748 m Höhe im Sommer heiß und trocken, im Winter kalt und trocken. Kerman war eine wichtige Stadt für die Karawanen auf der Seidenroute von und nach Indien. Ich stelle mir vor wie damals die Händler erschöpft von ihren Reisen auf Kamelen durch die Wüste, von Weitem die Stadt erblicken. Bei der Ankunft in der kleinen aber feinen Karawanserei ihre Kamele anleinen, erst einmal sich bei einer Tasse Tee und ein Kolompeh, Komaj oder Ghotab von den Strapazen erholen. Im Hamam (Badehaus) nehmen sie ihr wohlverdientes Bad ein und befreien sich vom Staub. Das Hamam ist im Eingangsbereich immer noch mit wunderschönen Malereien aus der Szene von Leila und Madschnunverziert. Innen bieten sich auf den Kacheln ebenfalls wunderschöne Szenarien. Über der Stadt ragen die Windtürme (Badgir) aus den Häusern, die im Sommer für eine natürliche kühle Belüftung des Marktes sorgen. Sozusagen, die ältesten und natürlichsten Klimaanlagen der Welt. Schau dir unbedingt die Altstadt an und lass dich entführen in die alten Zeiten, die heute natürlich auch moderne Aspekte bieten.

Herzstück der Altstadt ist der Ganjali Khan Komplex mit dem ältesten und längsten Bazaar Persiens, wo Händler ihrem Handel nachgehen. Hier kaufen sie die wichtigsten Zutaten aus Kerman ein, um sie auf ihre Reisen wieder gegen andere Waren zu tauschen. Auch heute noch ist Kerman für seine Pistazien, Kreuzkümmel, Datteln, Kupfertöpfe, Patteh Doozi und Teppiche berühmt. Eine besondere Spezialität aus Kerman ist ein Gewürz Namens Qavut – eine Mischung aus gemahlenem Kichererbsenmehl, Pistazien, Sesam, Zucker und Gewürze, das gerne in Joghurt eingerührt und gegessen wird.

BAGH-E SHAZDEH IN MAHAN

Wenn du in Kerman bist, solltest du einen Ausflug nach Mahan machen in das Bagh-e Shazdeh, einer der schönsten Gärten Persiens. Hier habe ich über den persischen Garten berichtet. Im Restaurant solltest du auch Boz Ghormeh probieren, ein typisches Schmorgericht aus Kerman, es wird aus Ziegenfleisch, Molke, Kichererbsen und Gemüse zubereitet. Das Ziegenfleisch schmeckt einmalig und wird ganz zart gekocht.

Kolompeh - Zuckerfreie Dattelkekse

ALL YOU NEED IST GESCHENKE AUS DER KÜCHE

Das letzte mal in diesem Jahr mache ich bei der Foodblogger Party All you need is … mit. Dieses mal ist das Thema passend für die Weihnachtszeit, all you need is Geschenke aus der Küche. Es sind wieder einige schöne Geschenke aus der Küche  zusammen gekommen und vielleicht findest du etwas, was du gerne zubereiten und verschenken möchtest. Verpacke die Dattelkekse doch in eine schöne Dose oder in eine Geschenkbox und schon hast du ein wunderbares Geschenk aus der Küche für Freunde oder Familie. Hier findest du meine weiteren Beiträge von all you need is… und hier und hier weitere Geschenke aus der Küche.

BackIna Weihnachtsmandeln mit Schokolade

Feed me up before you go-go Gebrannte-Mandel-Likör

Jankes*Soulfood Bratapfel-Marmelade

zimtkringel Apple, Cranberry & Thyme – Weihnachts-Chutney

Küchentraum & Purzelbaum Stollen im Glas

Applethree Ausstechplätzchen Teig vegan und glutenfrei

Küchenmomente Baileys-Amarettini-Konfekt

Linal’s Backhimmel Mini-Früchtebrot

Teekesselchen Genussblog Sahne-Punsch-Likör (vegan)

ninamanie Cranberry-Senf

Brotwein Krustenbrot mit Sauerteig als mildes Weizenmischbrot

Kolompeh - Zuckerfreie Dattelkekse

ZUTATEN FÜR KOLOMPEH – ZUCKERFREIE DATTEL-KEKSE

1/2 TL Safranfäden* 

500 g Instant Weizenmehl 

250g Pflanzen Ghee* oder Butter Ghee* 

180 g Naturjoghurt 

2 Eigelb

1 TL Backpulver

FÜR DIE FÜLLUNG

250 g persische Datteln*

100 Walnüsse* gemahlen

2 TL Kardamom* gemahlen

2 TL Ceylon Zimt* gemahlen

FÜR DAS TOPPING

2 EL Pistazien* fein gehackt

ZUBEREITUNG KOLOMPEH – ZUCKERFREIE DATTEL-KEKSE

ZUBEREITUNG SAFRANWASSER

Safran in einem Mörser fein mahlen und mit 3 EL heissem Wasser überbrühen und abgedeckt abkühlen lassen.

ZUBEREITUNG KOLOMPEH TEIG  

Das vegetarische Ghee mit dem Mehl zu einem Teig kneten. 

In einer Schüssel Joghurt mit Eigelb, gedämpftes Safranwasser und Backpulver gut verrühren. Die Mischung zum Teig geben und alles gut verkneten, bis eine homogene Masse entsteht. Den fertigen Teig in ein Bienenwachstuch* statt Plastikfolie einwickeln und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank geben. 

Backofen auf 160° vorheizen. 

ZUBEREITUNG FÜLLUNG FÜR KOLOMPEH

Datteln entkernen und mit einer Gabel zerdrücken oder in einem Hochleistungsmixer zu einem Mus rühren. Walnüsse ebenfalls in einem Mixer fein mahlen bis sie fast musig sind. Beides mit den Gewürzen so lange kneten bis eine homogene Masse entsteht. 

ZUBEREITUNG KOLOMPEH 

Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Mit einer großen runden Ausstechform Kreise ( 6 – 8 cm )ausschneiden, jeweils ein Esslöffel Dattel-Walnuss-Füllung in die Mitte des Teiges geben, dabei den Rand frei lassen. Mit einem weiteren Kreis belegen und mit dem bemehlten Stempel Muster rein stempeln. Den Keks in die Hand nehmen, den überstehenden Teigrand mit Daumen und Zeigefinger festdrücken bis der Teig flach wird. Den Rand nun Stück für Stück einschlagen und festdrücken. Kekse auf ein Backblech geben, mit einem Zahnstocher kleine Löcher in die Mitte der Kekse stechen, damit sie beim Backen nicht aufgehen und für ca. 15 – 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Die Kolompeh aus dem Ofen nehmen und in der Mitte mit gehackten Pistazien verzieren. Die noch warmen Kolompehs mit einem Bienenwachstuch bedecken, damit sie langsam auskühlen, es soll keine Luft dran kommen, damit sie nicht austrocknen. Bei Zimmertemperatur auskühlen lassen. Nach dem sie ausgekühlt sind, in einer Dose aufbewahren, so halten sie sich ca. 6 Wochen. 

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

Kolompeh - Zuckerfreie Dattelkekse

5 von 4 Bewertungen
Drucken

Kolompeh - Zuckerfreie Dattel-Kekse

Autor Labsalliebe

Zutaten

ZUTATEN FÜR KOLOMPEH - ZUCKERFREIE DATTEL-KEKSE

  • 1/2 TL Safranfäden* 
  • 500 g Instant Weizenmehl 
  • 250 g vegetarisches Ghee oder  Ghee* 
  • 180 g Naturjoghurt 
  • 2 Eigelb
  • 1 TL Backpulver

FÜR DIE FÜLLUNG

FÜR DAS TOPPING

Anleitungen

  1. ZUBEREITUNG KOLOMPEH - ZUCKERFREIE DATTEL-KEKSE

  2. ZUBEREITUNG SAFRANWASSER

  3. Safran in einem Mörser fein mahlen und mit 3 EL heissem Wasser überbrühen und abgedeckt abkühlen lassen.

ZUBEREITUNG KOLOMPEH TEIG  

  1. Das vegetarische Ghee mit dem Mehl zu einem Teig kneten. 

  2. In einer Schüssel Joghurt mit Eigelb, gedämpftes Safranwasser und Backpulver gut verrühren. 

  3. Die Mischung zum Teig geben und alles gut verkneten, bis eine homogene Masse entsteht.

  4. Den fertigen Teig in ein Bienenwachstuch* statt Plastikfolie einwickeln und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank geben. 

  5. Backofen auf 160° vorheizen. 

ZUBEREITUNG FÜLLUNG FÜR KOLOMPEH

  1. Datteln entkernen und mit einer Gabel zerdrücken oder in einem Hochleistungsmixer zu einem Mus rühren. 

  2. Walnüsse ebenfalls in einem Mixer fein mahlen bis sie fast musig sind. 

  3. Beides mit den Gewürzen so lange kneten bis eine homogene Masse entsteht. 

ZUBEREITUNG KOLOMPEH 

  1. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. 

  2. Mit einer großen runden Ausstechform Kreise ( 6 – 8 cm ) ausschneiden, jeweils ein Esslöffel Dattel-Walnuss-Füllung in die Mitte des Teiges geben, dabei den Rand frei lassen.

  3. Mit einem weiteren Kreis belegen und mit dem bemehlten Stempel Muster rein stempeln.

  4. Den Keks in die Hand nehmen, den überstehenden Teigrand mit Daumen und Zeigefinger festdrücken bis der Teig flach wird. Den Rand nun Stück für Stück einschlagen und festdrücken.

  5. Kekse auf ein Backblech geben, mit einem Zahnstocher kleine Löcher in die Mitte der Kekse stechen, damit sie beim Backen nicht aufgehen und für ca. 15 – 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

  6. Die Kolompeh aus dem Ofen nehmen und in der Mitte mit gehackten Pistazien verzieren. 

  7. Die noch warmen Kolompehs mit einem Bienenwachstuch bedecken, damit sie langsam auskühlen, es soll keine Luft dran kommen, damit sie nicht austrocknen. Bei Zimmertemperatur auskühlen lassen. 

  8. Nach dem sie ausgekühlt sind, in einer Dose aufbewahren, so halten sie sich ca. 6 Wochen. 

Ich freue mich, wenn du das Bild auf Pinterest teilst!

Kolompeh - Zuckerfreie Dattel-Kekse
Melde Dich zu meinem Newsletter an und ich maile Dir ganz unverbindlich 1 höchstens 2x wöchentlich meine neuesten Rezepte, Reiseberichte und Trends zu.

Bereits 12 Mal geteilt!

23 Kommentare

  1. Liebe Susan,
    diese Kekse sind ja wunderschön! Und wenn ich die Zutaten so lese, garantiert auch richtig lecker. Also, ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ich diese Leckerlis geschenkt bekommen würde 🙂 .
    Herzliche Grüße
    Tina

    • susann sagt

      Liebe Tina,

      was so ein Stempel ausmacht 😉 dabei habe ich noch nicht einmal den schönsten Stempel mit Paisley-Muster.
      Danke dir für deine lieben Worte.
      Wünsche dir noch einen schönen 2. Advent.

      Herzliche Grüße

      Susan

  2. Pingback: Cranberry-Senf - ein feines Geschenk aus der Küche - Ninamanie

  3. 5 stars
    Liebe Susan, wie immer finde ich dein Rezept wunderbar, sowohl die Zutaten, als auch die Gestaltung!
    Ich überlege gerade, ob eines meiner vielen schwäbischen Backmodel wohl ein passendes Muster ergeben würde.
    Liebe Grüße
    Simone

  4. 5 stars
    Wow, deine Kekse sehen wunderschön aus und klingen fantastisch! Das ist wirklich ein ganz besonders schönes Geschenk!
    Liebste Grüße von Martina

    • susann sagt

      Liebe Martina,

      das freut mich sehr, Dankeschön. Wir tauschen einfach Kekse gegen Cranberry Senf.

      Herzliche Grüße

      Susan

  5. Noch nie gehört, noch nie probiert – aber sie klingen ganz nach meinem Geschmack, und wunderschön sehen sie auch noch aus! Danke für die kulinarische Horizonterweiterung!
    LG
    Sabrina

    • susann sagt

      Liebe Sabrina,

      wieder mal was Neues kennen gelernt;) Ich freue mich auch, wenn ich Rezepte aus anderen Kulturen kennen lerne.

      Herzliche Grüße

      Susan

  6. Pingback: Ausstechplätzchen Teig vegan, glutenfrei - Applethree | Food, Travel & Life

    • susann sagt

      Liebe Ina,

      die Kekse sind zwar nicht vegan, aber die Füllung könntest du in vegane Kekse packen.

      Herzliche Grüße

      Susan

  7. Pingback: Stollen im Glas - All you need is - Küchentraum & Purzelbaum

  8. 5 stars
    Liebe Susan,
    das sind ja richtige kleine Kunstwerke. Total schön. Da kann sich der Beschenkte glücklich schätzen.
    Liebe Grüße,
    Kathrina

    • susann sagt

      Liebe Katharina,

      das sind sie wirklich, lieben Dank.

      Herzliche Grüße

      Susan

  9. Das sind ja richtig kleine Kunstwerke! Die Dattelfüllung klingt auch super lecker, ein wirklich ganz besonderes Geschenk aus der Küche 🙂
    Liebe Grüße,
    Ina

    • susann sagt

      Liebe Ina,

      ich verschenke sie auch wirklich sehr gerne und meine Freunde und Familie freuen sich sehr darüber.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Sylvia,

      das merke ich mir 😉

      Herzliche Grüße

      Susan

  10. Pingback: Krustenbrot mit Sauerteig als mildes Weizenmischbrot - Brotwein

  11. Jesse-Gabriel sagt

    5 stars
    Boha, sind die toll wie auch schön, schon vorgemerkt, danke und viele Grüße,
    Jesse-Gabriel

    • susann sagt

      Lieber Jesse,

      Gell? Viel Spaß beim Nachbacken.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Caroline,

      das freut mich sehr. Ich mag es auch gerne Gerichte aus andere Länder zu kochen und zu backen.
      Es gibt so viele leckere Ideen Weltweit.

      Herzliche Grüße

      Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.