FOOD, PERSISCHE KÜCHE
Kommentare 5

Kotelett – persische Frikadellen aus Hackfleisch und Kartoffeln

Kotelett, so heißen die beliebten persischen Frikadellen, eine Kombination aus Hackfleisch, Kartoffeln, Zwiebeln, Eier und Gewürzen. Sie schmecken sehr aromatisch und eignen sich sowohl als Hauptspeise als auch als Beilage zur Salad-e Olivieh. Wichtig dabei ist, dass sie oval, außen knuprig und innen schön saftig sind. Sie sind schnell zubereitet und können kalt oder warm verspeist werden. Am liebsten essen wir sie in Lawaschbrot gewickelt mit frischen Kräutern, Zwiebeln oder Frühlingszwiebeln, Tomaten, salzigen Gurken und ein wenig Joghurt. Beliebt für Picknicks, Büffets oder als schnelle Mahlzeit. Ich brate sie am liebsten in Ghee aus, denn so sind sie sehr bekömmlich. Jede Familie fügt etwas andere Zutaten zu seinen Koteletts. Manche bereiten sie mit Lamm- oder Geflügelhackfleisch zu, andere reiben die Kartoffeln roh zum Hackfleisch. Die Gewürzmischungen können auch variieren, mal mit Safran oder Kreuzkümmel. Ich zeige dir mein Lieblingsrezept für Koteletts, so schmecken sie mir am Besten.


SHOMAL – DAS KASPISCHE MEER 

Meine Mama hat Kotelettsandwiches für die Fahrt ans Kaspische Meer zubereitet. Wir hatten auch einen großen Getränkebehälter in der Plastikvariante dabei, aus dem wir uns frisch gemachte Limonade zapfen konnten. Das Kaspische Meer ist der größte Salzsee der Erde und grenzt im Norden an Russland, im Osten an Turkmenistan, im Westen an Aserbaidschan und im Süden an den Iran.

Tehran ist in den Sommermonaten sehr heiß und voller Smog, so fliehen viele aus der Stadt ans Meer. Viele Teheraner setzen sich am Wochenende ins Auto und fahren über das Elburs-Gebirge, wir sagen Alborz dazu, in 4 Stunden ans Kaspische Meer, wo sie ein Ferienhaus oder eine Villa besitzen. Als ich noch in Tehran lebte, wollte der Schah einen Tunnel durch den Berg bauen, dann wären wir innerhalb einer Stunde schon am Meer gewesen, aber das Projekt wurde nach der Revolution nie durchgeführt, so müssen die Teheraner die Strecke steil hinauf über die Berge und auf der anderen Seite wieder hinunter zum Meer fahren. Dafür werden sie mit beeindruckende Berglandschaften des Elbursgebirges mit seinen dichten Urwäldern belohnt.

SPEKTAKULÄRE FAHRT VON TEHERAN NACH CHALOUS

Wir sind immer über eine der ältesten und schönsten Routen der Welt, von Tehran über Karadj nach Chalous gefahren, das war die Lieblingsstrecke von meinem Vater. In Karadj gibt es einige Stauseen, die den Strom und das Trinkwasser für Tehran liefern. Ab hier reihen sich die Bergketten an einander und bieten spektakuläre Aussichten. Die Natur ist hier recht karg und trocken. Erst ab dem Pass, wenn es bergab Richtung Meer geht, wird die Vegetation immer grüner und beeindruckt mit dichten Urwäldern. Hier stehen auch die höchsten und ältesten Buchenwälder der Welt, in der sogar heute noch Bären, Luchse und Wölfe leben. Der Kaspische Wald ist das letzte große, zusammenhängende, naturnahe Laubwaldgebiet der Welt. Die Strecke ist so abwechslungsreich, teilweise abenteuerlich steil und manchmal auch recht gefährlich kurvig mit vielen Serpentinen. Die schroffen Felsen am Strassenrand ragen teilweise über die Strasse, an denen Mini Wasserfälle herunterfliessen. An sehr heißen Tagen haben wir uns sehr gerne darunter abgekühlt, bevor wir weiter fuhren. Vorbei geht es an verschiedenen tosenden Wildbächen, an denen oft Restaurants zu einer Tee Pause einladen. Und zum krönendem Abschluss, sieht man das Kaspische Meer am Horizont. Freude pur.

SPEZIALITÄTEN VOM KASPISCHEN MEER

Es gibt so tolle Spezialitäten am Kaspischen Meer. Mein Vater musste sofort an einem Laden anhalten, damit wir Koloocheh kaufen konnten, das sind leckere Kardamom Plätzchen mit weichen Datteln, Kokos oder Walnüsse gefüllt. Meine Eltern kauften meist beim Bauer frische Eier, Honig und alles was gerade die Jahreszeit hergab ein. Eine kulinarische Spezialität am Kaspischen Meer ist der Stör, von dem Kaviar gewonnen wird. Es gibt hier wie überall am Meer natürlich jede Menge Fischrestaurants mit Fischspezialitäten. Am Kaspischen Meer ist es feuchtwarm und ein besonders gutes Klima für den Reis- und Teeanbau.  Die Reisfelder und Teeplantagen in Lahijan solltest du dir auf jeden Fall anschauen, sie liegen besonders malerisch an den Bergen. Im Frühling werden die Orangenblüten geerntet und daraus viele Köstlichkeiten wie z. B. Orangenblütenwasser oder Marmelade zubereitet. Besonders mag ich die Orangenblüten im Tee, besser bekannt als Bergamotte. Orangenblütenwasser findest du auf meinem Blog in einigen Rezepten, wie z. B. Kardamom Hefeschnecken. Weitere Spezialitäten sind z. B. Kaka Kadu – persische Kürbispancakes , Baghali Gatogh persische Dicke Bohnen mit Dill und Eier oder Nargesi – sautierter Baby-Spinat mit Spiegeleier.

KLIMA AM KASPISCHEN MEER

Das Klima ist subtropisch und es gibt Palmen, Orangen-, Zitronen- und Feigenbäume, so ähnlich wie auf Mallorca. Deshalb fühle ich mich auch auf Mallorca so wohl, es erinnert mich sehr an das Kaspische Meer, wo ich als Kind meine Ferien verbracht habe. Der Aufenthalt am Kaspischen Meer gehörte zu meinen glücklichsten Zeiten in Persien. Wir haben die Zeit meist mit Freunden oder Familienangehörigen an diesem Badeparadies verbracht. In den hohen Wellen am Meer zu springen und weit ins Meer auf feinstem Sand zu laufen war einfach traumhaft schön. Zwischen den Sandbänken hin- und her zu schwimmen war für mich ein tolles Erlebnis.

ZUTATEN FÜR KOTELETT

ergibt ca. 12 Koteletts

500 g Rinderhackfleisch

4 große Pellkartoffeln

200 g Paniermehl

1 Zwiebel

1 Ei

1 TL Kurkuma

1 TL Zimt

2 EL Ghee

Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG  KOTELETT

Kartoffeln mit der Schale gar kochen und gut abkühlen lassen, dann reiben.

Zwiebeln reiben.

Hackfleisch mit Ei und Gewürze gut mischen.

Die geriebenen Kartoffeln mit den Zwiebeln zum

Hackfleisch geben und gut vermengen.

Das Paniermehl auf einem Teller verteilen.

Hackfleisch in kleinen Portionen zu ovalen, dünnen Koteletts formen und

von beiden Seiten in Paniermehl wenden.

Auf einem Backpapier alle Koteletts bereit stellen.

Ghee in der Pfanne erhitzen und die Koteletts von beiden Seiten Kross braten und

bis zum Verzehr auf einem Küchenpapier setzen.

HERZ <3 LICHT

Susan

Die wunderschönen handgefertigten Teller sind von  Pottery Twins .

 

MerkenMerken

MerkenMerken

5 Kommentare

  1. mehrdad sagt

    hallo
    das ist FANTASTISCH. Mehrdad ghodouci AUS vienna AUSTRIA . danke

    Dipl.ing GHODOUCI
    merci

    • susann sagt

      Hallo und Salam Mehrdad Aga,
      vielen Dank für das Kompliment und schöne Grüße nach Wien.
      herzliche Grüße
      Susan

  2. Pingback: Mirza Ghasemi - persischer rauchiger Auberginen-Dip - Labsalliebe

  3. Sonja sagt

    Ich habe das heute für meinen persischen Ehemann gekocht, dazu Salad Olivier und er war begeistert. Das beste Kompliment was man aus seinem Mund hören kann ist, es schmeckt wie zuhause 🏡 lieben dank für das tolle Rezept welches sogar unseren wählerischen Kindern fantastisch geschmeckt hat.

    • susann sagt

      Liebe Sonja,

      das ist für mich ebenfalls ein ganz tolles Kompliment, vielen Dank.

      herzliche Grüße

      Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.