FOOD
Kommentare 10

Adasi – Persischer Linsen-Aufstrich

Adasi - Persischer Linsen-Aufstrich

Ich liebe Linsen! Bist du genauso ein Linsenliebhaber wie ich?  Dann habe ich heute ein besonders cremiges Rezept für dich. Adasi – Persischer Linsen-Aufstrich ist ein würziger Aufstrich und schmeckt am Besten mit Fladenbrot. Dieser leckere vegane Aufstrich mit grünen Berglinsen darf auf keinem Mezze-Tisch fehlen, denn er gehört in Persien zu den Mazeh (Mezze). Die wärmenden Gewürze Kurkuma, Knoblauchzehen, Piment, Kreuzkümmel und Koriander machen den Aufstrich schön würzig und Orangen- und Limettensaft sorgen für eine fruchtige Note. Einfach ein Stück Fladen- oder arabisches Brot mit dem Linsen-Aufstrich bestreichen und genießen. Er schmeckt auch super lecker als Dip zu Gemüsesticks und -Chips. In einem Glas mit Schraubverschluss hält sich der Aufstrich bis zu 4 Tage im Kühlschrank. Vor dem Verzehr eine Viertel Stunde aus dem Kühlschrank nehmen und bei Raumtemperatur stehen lassen, damit sich die Aromen besser entfalten können. Probiere es unbedingt aus! 

VARIATIONEN VON ADASI – PERSISCHER LINSEN-AUFSTRICH

Das Rezept kann auch mit roten oder gelben Linsen zubereitet werden, diese brauchen dann nicht über Nacht eingeweicht werden. Ausserdem kochen rote Linsen viel schneller und sind bereits nach 10 Minuten gar gekocht. Linsen sind mega gesund, hier habe ich bereits über die gesundheitlichen Vorteile berichtet. Auf dem Blog habe ich ein weiteres Rezept das Adassi heisst, hierbei handelt es sich um eine Linsensuppe. In Persien sorgt der Name wirklich für Verwirrungen – die häufige Frage, die gestellt wird ist: „Handelt es sich nun um den Aufstrich oder um den Eintopf?“ Hier findest du mein Rezept für Adassi – persischer Linseneintopf.  Magst du Hülsenfrüchte? Schau hier habe ich jede Menge Rezepte für dich. So ein leckerer Brotaufstrich schmeckt am Besten mit selbst gemachtem Brot, z. B. ein No Knead Safran Brot aus dem Topf oder mit Nan-e Taftoon – Nanbrot aus der Pfanne. 

Blog-Event CLV - Mezze (Einsendeschluss 15. August 2019)

BLOGEVENT CLV – MEZZE-EVENT 

Zora von kochtopf.me und Ich laden dich ein an unserem Mezze Tisch Platz zu nehmen und freuen uns, wenn du ein Mezze Rezept mitbringst. Du weisst nicht was Mezze ist, dann habe ich hier eine kurze Erklärung für dich. Wir suchen orientalische Mezze Köstlichkeiten, dabei spielt es keine Rolle ob sie nun aus Persien, Türkei, Griechenland oder aus der Levante Küche stammen, Hauptsache unser Tisch wird prall gefüllt. Veröffentliche auf deinem Blog ein Mezze Rezept und kommentiere auf dem Blog von Zora unter diesem Blog-Event CLV – Mezze Beitrag. Falls du noch Inspiration brauchst, auf meinem Blog gibt es einige Mezze Rezepte, die kannst du gerne zubereiten und mit einem Link zu meinem Blog markieren. Hier auf Facebook oder bei Zora auf dem Blog erfährst du mehr zum Event. Noch bis zum 15 August kannst du dein Rezept einreichen. Ich freue mich sehr über deine Teilnahme.

Adasi - Persischer Linsen-Aufstrich

ZUTATEN FÜR ADASI – PERSISCHER LINSEN-AUFSTRICH

200 g Berglinsen*

1 Zwiebel

1 TL Kurkuma*

2 Knoblauchzehen

50 ml Bitterorangensaft oder Orangensaft

2 EL Limettensaft

etwas Olivenöl

GEWÜRZMISCHUNG

1/4 TL Piment* (Nelken-Pfeffer)

1/4 TL Kreuzkümmel*

1/4 TL Koriander*

Salz*, Pfeffer*

ZUBEREITUNG ADASI – PERSISCHER LINSEN-AUFSTRICH

Berglinsen in einem Sieb waschen und über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag Zwiebel in einer Pfanne glasig braten, Knoblauch durch eine Presse dazu geben und mit Kurkuma würzen. Berglinsen in einem Sieb abgiessen und zu den Zwiebeln geben, frisches Wasser zufügen bis die Berglinsen mehr als bedeckt sind und für 1 Stunde bei mittlere Temperatur köcheln bis sie gar und sämig sind.  Sobald sie gar sind in einem Sieb abgiessen. Orangen- und Limetten auspressen und den Saft, die abgetropften Linsen und die Gewürzmischung in eine Schüssel geben, mit einem Pürierstab* cremig pürieren. Mit Olivenöl beträufeln.

Mit Nan-e Barbari – persisches Fladenbrot, Sabzi Khordan, Tomaten- und Zitronenspalten servieren.

Hast du schon Aufstriche selbst gemacht? Was sind deine Lieblingszutaten?

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

Adasi - Persischer Linsen-Aufstrich

Adasi - Persischer Linsen-Aufstrich

Dieser leckere vegane Aufstrich mit grünen Berglinsen darf auf keinem Mezze-Tisch fehlen, denn er gehört in Persien zu den Mazeh (Mezze).

Gericht Appetizer, Aufstrich, Beilage, Dip, Mezze, vegan, vegetarisch
Länder & Regionen Iran, Persien
Keyword Adasi - Persischer Linsen-Aufstrich
Linsen über Nacht einweichen 1 Stunde
Portionen 4 Personen
Autor Labsalliebe

Zutaten

  • 200 g Berglinsen
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 ml Bitterorangensaft oder Orangensaft
  • 2 EL Limettensaft
  • etwas Olivenöl

GEWÜRZMISCHUNG

  • 1/4 TL Piment (Nelken-Pfeffer)
  • 1/4 TL Kreuzkümmel
  • 1/4 TL Koriander gemahlen
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  1. Berglinsen in einem Sieb waschen und über Nacht in kaltem Wasser einweichen. 

  2. Am nächsten Tag Zwiebel in einer Pfanne glasig braten, Knoblauch durch eine Presse dazu geben und mit Kurkuma würzen. 

  3. Berglinsen in einem Sieb abgiessen und zu den Zwiebeln geben, frisches Wasser zufügen bis die Berglinsen mehr als bedeckt sind und für 1 Stunde bei mittlere Temperatur köcheln bis sie gar und sämig sind.  

  4. Sobald sie gar sind in einem Sieb abgiessen. 

  5. Orangen- und Limetten auspressen und den Saft, die abgetropften Linsen und die Gewürzmischung in eine Schüssel geben, mit einem Pürierstab* cremig pürieren.

  6. Mit Olivenöl beträufeln.

Rezept-Anmerkungen

Mit Nan-e Barbari – persisches Fladenbrot, Sabzi Khordan, Tomaten- und Zitronenspalten servieren.

Bereits 734 Mal geteilt!

10 Kommentare

  1. Pingback: Kuku Kadoo Sabz - Zucchini Omelette nach persischer Art - Labsalliebe

  2. Pingback: Blog-Event CLV – Mezze – Zusammenfassung – 1x umrühren bitte aka kochtopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung