FOOD, PERSISCHE KÜCHE, REZEPTE
Kommentare 28

Bunter veganer Reissalat

Bunter veganer Reissalat

Du hast Reis übrig und weisst nicht was du damit anfangen sollst? Dann ist mein bunter veganer Reissalat genau das Richtige für dich. Der veganer Reissalat aus Leftovers ist eine einfache und schnelle Resteverwertung. Denn er besteht aus Reisreste vom Vortag, Gurken, Paprika, Cherry Tomaten, Frühlingszwiebeln, Petersilie und Curry. Das fruchtige Salat Dressing ist auch im Handumdrehen aus saftigen Orangen, Zitrone, Limette, Olivenöl, Salz und Pfeffer zusammen gerührt. Ein schnelles veganes und glutenfreies Rezept, einfach und lecker! Vegan to go!

HERZENSMOMENTE 

Ich finde man soll seinen Kindern Momente schenken, an die sie sich in ihrem Leben immer wieder gerne erinnern. Unsere Jungs hatten Karten für das Spiel Eintracht Frankfurt gegen FC Barcelona im Camp Nou in Barcelona ergattert. Also haben wir kurzerhand entschlossen mit dem Auto an die Costa Brava nach Spanien zu fahren. Dieser Tag in Barcelona war für sie so voller intensive Erlebnisse und zählt definitiv zu den Herzensmomente in ihrem Leben. Der große und “kleiner” Bruder sind tagsüber gemeinsam mit 30.000 Eintracht Fans durch Barcelona zum Camp Nou gezogen.

Sie unterstützen ihr Lieblingsteam von ganzem Herzen und was soll ich sagen, sie wurden mit einem Sensations-Sieg von Frankfurt gegen Barcelona belohnt. Somit hat sich die Eintracht den Traum vom Europa-League-Halbfinale erfüllt und wir drücken kräftig die Daumen, das sie den Pokal mit nach Hause bringen. Aber das Schönste daran ist, dass sie die Stimmung auf den Strassen von Barcelona und im Stadion nun ihr Leben lang im Herzen tragen. Ich bin mir sicher, davon werden sie ihren Enkeln noch erzählen. 

RESTEVERWERTUNG REIS

Unser ältester Sohn ist Vegetarier Richtung Vegan. Wenn er zu uns kommt oder wir mit ihm unterwegs sind, bereite ich vegetarische oder vegane Gerichte zu. Also dachte ich mir, für die Fahrt zauberst du mal schnell etwas Veganes. Im Kühlschrank hatte ich noch einiges, das ich auf jeden Fall verwerten wollte. Denn es ist mir eine Herzensangelegenheit Lebensmittelreste zu retten.

Am Abend vor der Abreise habe ich dann einfach alles was noch da war zusammengerührt und dabei kam dieser köstlicher Reissalat zustande. Ab in die Lunchbox und so konnte der Reissalat über Nacht im Kühlschrank schön durchziehen. Es reicht aber auch wenn du ihn nur 1 Stunde durch ziehen lässt. Was für eine Verwandlung! Der Reissalat war so lecker, dass ich noch schnell ein Paar Fotos geschossen und das Rezept aufgeschrieben habe. Wir haben ihn dann bei eine Rastpause in Frankreich genossen und haben uns nicht nur über eine leckere Mahlzeit gefreut, sondern waren alle hellauf begeistert. 

Foodblogparty_Leckeres-fuer-jeden-tag_gross_190228

VEGAN IST LECKER 

Das Motto von Blogevent “Leckeres für jeden Tag” in diesem Monat lautet: Vegan ist lecker. Einige Blogger haben sich wie jeden Monat zusammen getan und dieses mal köstliche vegane Rezepte gezaubert. Du willst neue vegane Rezepte ausprobieren? Hier findest du alles für das schnelle vegane Mittagessen, für einfache, leckere vegane Nachtische, für die vegane Kaffeetafel und für das gesunde vegane Abendessen. Wie abwechslungsreich und einfach du vegan kochen kannst, siehst du anhand unserer Blogger Rezepte. Lass dich inspirieren! 

Caroline von Linal’s Backhimmel mit Veganer Schokokuchen
Britta von Brittas Kochbuch mit Vegane Gemüsepfanne Steakhouse-Style
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Vegane Bärlauchnudeln mit Bärlauchpesto
Sonja von fluffig & hart mit Vegane Blitz-Schokomousse
Sylvia von Brotwein mit Grünes Thai Curry
Johanna von Dinkelliebe mit Vegane Erdbeermousse mit Kicherschnee
Britta von Backmaedchen 1967 mit Veganer Gugelhupf mit Himbeeren
Tanja von Liebe&Kochen mit Lauwarmer wilder Brokkoli
Simone von zimtkringel mit bunter Karottensalat aus dem Backofen
Martina von ninamanie mit Spanisch-Orientalischer Linsensalat
Jill von Kleines Kuliversum mit Gelbe Curry Nudel Suppe
Tina von Küchenmomente mit Veganer Karottenkuchen mit Frischkäse-Topping
Volker von volkermampft mit Veganer Auberginen-Tomaten Brot-Aufstrich
Silke von Blackforestkitchen mit Veganer Erdbeer-Jelly-Kuchen
Marie von Fausba mit Baked Oats – Veganes Superfood

WEITERE VEGANE REZEPTE 

Auf dem Blog gibt es bereits an die 50 deftige und süße vegane Rezepte. Weiter unten zeige ich dir einige meiner Lieblingsrezepte, weitere vegane Rezepte findest du hier .

Sheet Pan Vegan nach persischer Art
Falafelwrap mit selbstgemachter Tahini Sauce
Adasi – Linsen-Aufstrich 
Kichererbsen + Tahini = Hummus
Cremiger Bärlauch-Hummus
Dal Adas – Rotes Linsen Dal mit Tamarindenmark
Yatimak – Auberginen mit Schwarzaufenbohnen
Adassi – Linseneintopf
Fattoush – arabischer Brotsalat

ZUTATEN REISSALAT 

250 g gekochter Reis vom Vortag

1 EL Currypulver  

2 kleine Gurken 

1 rote Paprika 

250 g Cherry Tomaten 

1 Bund Frühlingszwiebeln

1 Handvoll glatte Petersilie 

ZUTATEN SALATDRESSING 

2 Orangen

1 Zitrone 

1 Limette 

2 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer 

ZUBEREITUNG REISSALAT 

Reis mit dem Currypulver gut vermischen. Gurken und Paprika in kleine Würfel schneiden, Tomaten halbieren und die Frühlingszwiebeln in schräge Ringe schneiden. Petersilie waschen, fein hacken und alle Zutaten zum Reis geben. 

ZUBEREITUNG SALATDRESSING 

Orangen, Zitrone, Limette halbieren und auspressen. Mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. Das Dressing über den Salat geben und alles gut vermischen. 

Für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durch ziehen lassen und ca. 15 Minuten vor dem Essen aus dem Kühlschrank holen. 

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

Bunter veganer Reissalat
5 von 4 Bewertungen
Drucken

Bunter veganer Reissalat

Gericht Abendessen, Einfache Rezepte, Feierabendküche, gesunde Küche, Glutenfrei, Leichte Küche, schnelle Küche, vegan
Länder & Regionen Cross Kitchen, Fusionsküche
Keyword Bunter veganer Reissalat
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Labsalliebe

Zutaten

ZUTATEN REISSALAT

  • 250 g gekochter Reis vom Vortag  
  • 1 EL Currypulver
  • 2 kleine Gurken 
  • 1 rote Paprika
  • 250 g Cherry Tomaten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Handvoll glatte Petersilie frische

ZUTATEN SALATDRESSING

  • 2  2 Orangen
  • 1 Zitrone 
  • 1 Limette 
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer 

Anleitungen

ZUBEREITUNG REISSALAT 

  1. Reis mit dem Currypulver gut vermischen. 

  2. Gurken und Paprika in kleine Würfel schneiden, Tomaten halbieren und die Frühlingszwiebeln in schräge Ringe schneiden.

  3. Petersilie waschen, fein hacken und alle Zutaten zum Reis geben. 

 ZUBEREITUNG SALATDRESSING 

  1. Orangen, Zitrone, Limette halbieren und auspressen.

  2. Mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen.

  3. Das Dressing über den Salat geben und alles gut vermischen. 

  4. Für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durch ziehen lassen und ca. 15 Minuten vor dem Essen aus dem Kühlschrank holen. 

Ich freue mich, wenn du das Bild auf Pinterest teilst!

RECIPE IN ENGLISH!

Bunter veganer Reissalat
5 von 4 Bewertungen
Drucken

Rainbow Vegan Rice Salad

Gericht After Work Cooking, Brunch, easy recipe, Glutenfree, partyfood, vegan
Länder & Regionen Cross Kitchen, Fusion Food
Keyword Rainbow Vegan Rice Salad
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Portionen 4 Persons
Autor Labsalliebe

Zutaten

INGREDIENTS RICE SALAD 

  • 250 g cooked rice from the previous day
  • 1 tbsp curry powder 
  • 2 small cucumbers
  • 1 red bell pepper
  • 250 g cherry tomatoes
  • 1 bunch of spring onions
  • 1 handful of parsley 

INGREDIENTS SALAD DRESSING

  • 2 oranges
  • 1 lemon
  • 1 lime
  • 2 tbsp olive oil
  • salt, pepper

Anleitungen

PREPARATION RICE SALAD

  1. Mix the rice well with the curry powder.

  2. Cut the cucumbers and peppers into small cubes, halve the tomatoes and cut the spring onions into diagonal rings.

  3. Wash and finely chop the parsley and add all the ingredients to the rice.

PREPARATION SALAD DRESSING

  1. Halve and squeeze the oranges, lemon and lime.

  2. Mix with the olive oil, salt and pepper.

  3. Pour the dressing over the salad and mix everything well.

  4. Leave to infuse in the refrigerator for at least 1 hour and remove from the refrigerator about 15 minutes before serving.

Save the recipe for later on Pinterest!

Hast du dieses oder vielleicht ein anderes leckeres Rezept von mir nachgekocht? Hinterlasse mir gerne unten ein Kommentar. Wenn du dein Bild bei Instagram mit @labsalliebe markierst und den Hashtag #labsalliebe verwendest, verpasse ich keinen Beitrag und hinterlasse auch dir gerne einen Kommentar. Bin schon ganz gespannt auf deine Kreationen.

Melde Dich zu meinem Newsletter an und ich maile Dir ganz unverbindlich 1 höchstens 2x wöchentlich meine neuesten Rezepte, Reiseberichte und Trends zu.

Bereits 50 Mal geteilt!

28 Kommentare

  1. […] & Purzelbaum mit Vegane Bärlauchnudeln mit Bärlauchpesto || Susan von Labsalliebe mit Bunter veganer Reissalat || Marie von Fausba mit Baked Oats – Veganes Superfood || Volker von volkermampft mit Veganer […]

  2. 5 stars
    Liebe Susan,

    was für eine leckere Resteverwertung – das Rezept werde ich mir merken! Danke dafür!
    Liebste Grüße von Martina

    • susann sagt

      Liebe Martina,

      wie oft hat man Reis übrig und immer nur gebratener Reis ist ja auch keine Lösung 😉
      Sehr gerne 🙂

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Simone,

      das finde ich auch und so landet nichts in der Tonne.
      Dir auch einen schönen Sonntag.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Marie,

      das freut mich, dass ich deinen Geschmack treffe.
      Ich denke bei so vielen Menschen mit Glutenunverträglichkeiten, ist es auch mal eine tolle Alternative.

      Herzliche Grüße

      Susan

  3. Reis lässt sich so vielfältig verwerten, da ist es echt schade, dass hierzulande eher Kartoffeln und Nudeln im Vordergrund stehen. Ein wirklicher toller Regenbogen, Dein Salat.

    • susann sagt

      Liebe Zoe,

      ach ich bin auch für einen leckeren Kartoffel oder Nudelsalat zu haben.
      Aber du hast recht, Reissalat ist schon eine Rarität, z. B. auf einem Buffet.

      Herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Liebe Caroline,

      danke, leider ist alles schon auf der Fahrt nach Spanien verputzt.

      Herzliche Grüße

      Susan

  4. Liebe Susan,
    dein Reissalat sieht so lecker aus und die Zutaten sprechen mich total an. Ich liebe ja Salate und Limette und glatte Petersilie sowieso. Das glaube ich sofort, dass ihr diesen Salat unterwegs genossen habt. Da wäre ich doch zu gern dabei gewesen und hätte gern ein kleines Schüsselchen probiert.
    Liebe Grüße
    Johanna

    • susann sagt

      Liebe Johanna,

      die Leute an der Raststätte haben auch nicht schlecht geschaut, als wir alles auf dem Tisch ausgepackt und gegessen haben.
      In Frankreich gibt es so schöne Rastplätze mit Picknickplätze, da kann man sich wirklich etwas von der Fahrt erholen.

      Herzliche Grüße

      Susan

  5. Leider haben wir nie Reis übrig. Vielleicht sollte ich mal absichtlich mehr kochen, denn Dein Salat sieht toll aus und klingt auf jeden Fall sehr lecker!

    Liebe Grüße
    Britta

    • susann sagt

      Liebe Britta,

      das ist ein sehr guter Plan, dann kannst du den Salat mal nach machen.

      Herzliche Grüße

      Susan

  6. 5 stars
    Ich bin mir sicher, von diesem Erlebnis werden sie noch sehr sehr lange berichten. Wirklich toll.
    Dein Salat sieht auch sehr lecker aus und eignet sich ja wirklich super zum Mitnehmen.
    Liebe Grüße

    • susann sagt

      Liebe Kathrina,

      das glaube ich aus dem tiefsten Herzen.
      Die Kinder hätten gerne noch mehr davon gegessen, leider hatte ich für jeden nur eine Schüssel.

      Herzliche Grüße

      Susan

  7. Reissalate mit viel Gemüse gibt es hier im Sommer häufig – einfach ein schneller frischer Salat.
    Viele Grüße Sylvia

    • susann sagt

      Liebe Sylvia,

      das liebe ich an Reissalat, da kann so vieles an Gemüse rein geschnippelt werden.
      Einfach schnippeln und geniessen 🙂

      Herzliche Grüße

      Susan

  8. Liebe Susan, was für eine leckere Idee Reisreste zu verwerten. Da koche ich doch das nächste Mal gleich etwas mehr Reis, dann kann meine Tochter eine Portion in die Schule mitnehmen. Dank für das schöne Rezept. Liebe Grüße Silke

    • susann sagt

      Liebe Silke,

      das ist eine tolle Idee, auch an heissen Tagen kann sie den Salat mitnehmen.
      Da ist nichts drin was so schnell schlecht werden könnte.

      Herzliche Grüße

      Susan

  9. 5 stars
    Meine Mama macht ja auch einen grandiosen Reissalat, aber deiner hier schreit ganz laut “probier mich aus, du wirst mich lieben” und könnte echte Konkurrenz für Mamas Salat werden 🙂 .
    Liebe Grüße
    Tina

    • susann sagt

      Liebe Tina,

      Mamas machen immer die besten Gerichte, um so stolzer bin ich jetzt 😉
      Ich freue mich sehr, wenn du ihn ausprobierst.

      Herzliche Grüße

      Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung