FOOD, NOWROOZ, PERSISCHE KÜCHE
Kommentare 6

Ghorme Sabzi – Persisches Rinderragout in Kräuter

Ghorme Sabzi - Persisches Rinderragout in Kräuter

Ghorme Sabzi ist ein beliebtes aromatisches persisches Gericht. In Ghorme Sabzi gehören 7 verschiedene Kräuter, jede Familie verwendet ihre eigenen Lieblingskräuter. In meinem Ghorme Sabzi kombiniere ich aromatische Kräuter wie Spinat, glatte Petersilie, Koriander, Dill, Schnittlauch, Bockshornkleeblätter und Frühlingszwiebeln, außerdem knackige rote Bohnen, saftiges Rindfleisch und säuerlich getrocknete Limetten. Ghorme Sabzi schmeckt köstlich zitronig, nach Kräutern und am nächsten Tag noch viel besser. Ghorme Sabzi duftet für mich wie der Frühling in Persien.  Am Besten passt dazu persischer Reis , Salad Shirazi und Dugh.

FRISCHE KRÄUTER FÜR GHORME SABZI

Kräuter sind für mich aus der Küche nicht wegzudenken, denn ihre ätherischen Öle bringen Duft, Frische und Würze in unsere Speisen und machen sie herrlich abwechslungsreich. Sie sind außerdem reich an Vitaminen, Mineralien und Spurenelemente. Am liebsten verwende ich frische Kräuter aus dem eigenen Garten. Vor einigen Jahren habe ich eine Kräuterspirale im Garten angelegt und hege und pflege sie.

Meine Oma hatte die Kräuter für Gormeh Sabzi ebenfalls zuhause in ihrem Garten und trocknete sie für die lange Herbst und Winterzeit ein. Auch ich trockne und friere die Kräuter gerne ein, so habe ich das ganze Jahr über Kräuter für Ghorme Sabzi bereit. Mittlerweile gibt es auch fertige Kräuter für Ghorme Sabzi, entweder tiefgekühlt, in Dosen oder auch getrocknet zu kaufen. Sollte ich keine Kräuter mehr haben, dann kaufe ich am liebsten ganz frische Kräuter im türkischen Lebensmittelgeschäft ein. Die einzigen Kräuter, die ich hier nicht frisch erhalte sind Bockshornkleeblätter, deshalb benutze ich diese in getrocknete Form.

WAS BEDEUTET GHORME SABZI?

Ghorme kommt aus dem Dialekt Azari und bedeutet gebraten und Sabzi bedeutet Kräuter. Frei übersetzt bedeutet Ghorme Sabzi gebratene Kräuter. An der Grenze zur Aserbaidschan wird im Norden Persiens am Kaspischen Meer Azari gesprochen. Die Zubereitung von Ghorme Sabzi hier im Norden unterscheidet sich ein wenig von meinem Rezept, denn sie verwenden statt rote Bohnen, die süßlichen Augenbohnen, außerdem fügen sie dem Ghorme Sabzi noch Tomatenmark und Knoblauch zu.

SHANBALILEH – BOCKSHORNKLEEBLÄTTER

Die Bockshornkleeblätter habe ich hier in Deutschland noch nie frisch bekommen, deshalb verwende ich getrocknete Blätter. Bockshornkleeblätter sind die Geschmacksgebende Zutat für Ghorme Sabzi und du solltest auf keinen Fall auf sie verzichten. Das Aroma ist einfach unersetzlich. Bitte nicht zuviel Bockshornkleeblätter verwenden, diese können deinen Ghorme Sabzi bitter schmecken lassen, deshalb solltest du dich exakt an die Mengenangabe halten. Die getrockneten Limetten sind ebenfalls eine wichtige Zutat und sollten nicht fehlen, denn sie sorgen für eine säuerliche Note im Gericht.

VEGETARISCHE VERSION VON GHORME SABZI

Ghorme Sabzi schmeckt auch köstlich ohne Fleisch. Für die vegetarische Version verwende ich einfach 400 g rote Kidney Bohnen und manchmal auch rote Kidney Bohnen und Augenbohnen zu gleichen Teilen. Die Augenbohnen haben einen leicht süßlichen Geschmack und passen gut zu der säuerlichen Note in Ghorme Sabzi.

WELCHE FLEISCHSORTE FÜR GHORME SABZI?

Meist wird Lammfleisch für Ghorme Sabzi verwendet, du kannst natürlich auch Rind-, Kalb- oder Hühnerfleisch nehmen. Ghorme Sabzi ist zwar schnell zubereitet, ist aber ein Schmorgericht und braucht seine Zeit. Durch das lange kochen entwickeln sich langsam die Aromen, dafür wirst du mit zartem Fleisch und einem unvergleichlichen Geschmackserlebnis belohnt.

LIEBLINGSREZEPTE FÜR NOWROOZ

Ich liebe die Zeit kurz vor dem Frühlingsbeginn in Persien, wenn die Natur langsam erwacht. Die Luft riecht schon nach Frühling und die zarten Strahlen der Sonne kitzeln auf der Nase. Hier und da zeigen sich die ersten Knospen in den zauberhaften persischen Gärten. Überall herrscht Vorfreude auf Nowrooz – das persische Neujahr. Heute ist Chaharshanbeh Suri, der letzte Dienstag vor dem neuen Jahr, wenn du erfahren möchtest wie wir Chaharschanbe Suri feiern, dann schau hier in meinem Beitrag.

Nowrooz beginnt mit dem Frühlingsanfang der Tag- und Nachtgleiche, dieses Jahr fällt deshalb Nowrooz auf den 20. März. An Nowrooz werden viele Gerichte mit Kräuter zubereitet, z. B. Kuku Sabzi – Persisches Kräuteromelette , Dolmeh Barg-e Mo – Persische gefüllte Weinblätter, Ashe Reshteh – Nudelsuppe mit Kräutern , Sabzi Polo ba Mahi – Persischer Kräuterreis mit Orangen gefüllte Forellen.

ZUTATEN FÜR GHORME SABZI

1 große Zwiebel
500 g Rindergulasch
1 TL Kurkuma*
Pfeffer
50 g Schnittlauch
150 g glatte Petersilie
150 g Koriander
150 g Dill
3 Frühlingszwiebeln
2 EL getrocknete Bockshornkleeblätter*
150 g Spinat
80 g rote Kidney Bohnen
4 getrocknete Limetten (Limo Amani)*
1 TL Salz

ZUBEREITUNG GHORME SABZI

Rote Kidney Bohnen über Nacht einweichen oder

wenn es schnell gehen soll rote Kidney Bohnen aus der Dose verwenden.

Zwiebel würfeln und in etwas Öl anbraten, mit Kurkuma bestreuen.

Fleisch zugeben kräftig anbraten, gut pfeffern.

500 ml Wasser zufügen und bei mittlere Hitze 30 Minuten schmoren.

Alle Kräuter waschen, gut abtrocknen, fein hacken und

in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.

Getrocknete Limetten entweder mehrmals mit einer Gabel einstechen oder

mit einem Hammer leicht knacken.

Angebratene Kräuter, Rote Bohnen, getrocknete Limetten zum Fleisch geben,

Salzen und 60 Minuten schmoren.

Mit persischem Reis und Salad Shirazi servieren.

Ghorme Sabzi

Ghorme Sabzi ist ein beliebtes aromatisches persisches Gericht. In Ghorme Sabzi gehören 7 verschiedene Kräuter, jede Familie hat ihre eigene Lieblingskräuter. In meinem Ghorme Sabzi kombiniere ich aromatische Kräuter wie Spinat, glatte Petersilie, Koriander, Dill, Schnittlauch, Bockshornkleeblätter und Frühlingszwiebeln, außerdem knackige rote Bohnen, saftiges Rindfleisch und säuerlich getrocknete Limetten. Ghorme Sabzi schmeckt köstlich zitronig, nach Kräutern und am nächsten Tag noch viel besser.

Gericht Hauptspeise
Länder & Regionen Persien
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Labsalliebe

Zutaten

  • 1 große Zwiebel
  • 500 g Rindergulasch
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Pfeffer
  • 50 g Schnittlauch in Ringe geschnitten
  • 150 g glatte Petersilie fein gehackt
  • 150 g Koriander fein gehackt
  • 150 g Dill fein gehackt
  • 3 Stück Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten
  • 2 EL Bockshornkleeblätter getrocknete
  • 150 g Spinat fein gehackt
  • 80 g Rote Kidney Bohnen über Nacht eingeweicht oder aus der Dose
  • 4 Stück Limetten (Limo Amani) getrocknet
  • 1 TL Salz

Anleitungen

  1. Rote Kidney Bohnen über Nacht einweichen oder wenn es schnell gehen soll kannst du auch rote Kidney Bohnen aus der Dose verwenden.

  2. Zwiebel würfeln und in etwas Öl anbraten, mit Kurkuma bestreuen. Fleisch zugeben kräftig anbraten, gut pfeffern. 500 ml Wasser zufügen und bei mittlere Hitze 30 Minuten schmoren.
  3. Alle Kräuter waschen, gut abtrocknen, fein hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.

  4. Getrocknete Limetten entweder mehrmals mit einer Gabel einstechen oder mit einem Hammer leicht knacken.
  5. Angebratene Kräuter, Rote Bohnen, getrocknete Limetten zum Fleisch geben, Salzen und 60 Minuten schmoren.

  6. Mit Reis servieren.

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich.

6 Kommentare

  1. Wili sagt

    Liebe Susann, Ghorme sabzi war die erste persische Speise, die ich gegessen hatte und ich hatte lange, fast verzweifelt, geübt, bis ich mit meiner eigenen Zubereitung zufrieden war. Mittlerweile koche ich es seit Jahrzehnten, aber erst dein Beitrag machte mir Bewusst, dass es sieben verschiedene sabzi sind, die man verwendet. Ich hatte sie nie gezählt und oft so genommen, wie sie verfügbar waren. Danke dir.
    Shanbalileh gibt es hier in Hannover im März frisch im persischen Lebensmittelladen und ab und zu findet es sich dort auch in der Tiefkühltruhe. Es lässt sich auch gut im Garten oder im Blumenkasten ziehen. Aber das machst du bestimmt auch ab und zu. LG, Wili

    • susann sagt

      Liebe Wili,
      Genauso soll es sein, jede findet im Laufe der Zeit seine eigene Lieblings Variante von Ghorme Sabzi,. Ich probiere auch immer wieder gerne neue Varianten aus und wenn mal ein Sabzi fehlt, dann ist es auch nicht schlimm, außer natürlich shanbalileh das immer hinein gehört. Ich hab bei uns in Darmstadt noch nie frische shanbalileh gefunden. Es wird Zeit das ich sie selber im Garten ziehe. Danke, ich mache mich mal auf die Suche und
      herzliche Grüße
      Susan

    • heike sagt

      Hallo, ich wäre für einen Tipp dankbar: WO GIBT ES IN HANNOVER EINEN PERSISCHEN LEBENSMITTELLADEN ???

    • susann sagt

      Liebe Heike,

      ich habe gegoogelt und diesen Laden in Hannover gefunden – Supermarkt Hafez 13, Goseriede, 30159 Hannover.

      herzliche Grüße

      Susan

  2. Ich liebe Kräuter, insbesondere Wildkräuter und dein Ragout hat mich sofort angelacht. Wenn ich es schaffe, endlich einmal die getrockneten Limetten, von denen ich schon häufiger gelsesen hatte, in echt und in Farbe zu entdecken, probiere ich es gern aus. Ich freu mich jetzt schon darauf!

    • susann sagt

      Liebe Peggy,
      vielen Dank für dein Kommentar. Du kannst auch Limetten einfach selber trocknen, dauert halt etwas länger. Dafür die Limetten für 3 – 5 Minuten in kochendem Wasser mit 1 EL Salz sprudelnd kochen. Dann einfach auf einem Gitter 1 Woche in der Sonne trocknen, immer wieder drehen. Zur Zeit sind die Sonnenstrahlen noch zu schwach, dann kann es länger dauern bis sie komplett getrocknet sind. Ich wünsche Dir viel Spass beim Nachkochen.
      Herzliche Grüße
      Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.