FOOD, PERSISCHE KÜCHE, REZEPTE
Kommentare 4

Majoon – Dattel-Eis-Shake mit Nüssen معجون

Majoon - Dattel-Eis-Shake mit Nüssen معجون

Willst du dich bei der Hitze auch am liebsten nur von Eis ernähren? Dann habe ich heute ein perfektes gesundes Eisrezept für dich. Mein eisgekühltes Majoon – Dattel-Eis-Shake mit Nüssen معجون ist eine tolle Abkühlung nicht nur im Sommer. Majoon bedeutet wörtlich übersetzt eine „Kombination aus Produkten“, denn es enthält sehr viele unterschiedliche Zutaten. Datteln sorgen für eine natürliche Süsse, reife Bananen, Vanille-Eis und Sahne machen das Eis schön cremig und die Nüsse im und auf dem Eis als Topping bringen crunch hinein. Ich habe Walnüsse, Pistazien, Mandeln und Cashewnüsse verwendet.  Jetzt nur noch mit etwas Dattelsirup garnieren und fertig ist Majoon ein süßer, leckerer und auch noch total gesunder Snack für Zwischendurch!

MAJOON- DATTEL-EIS-SHAKE MIT NÜSSEN معجون

Majoon wurde in Persien für Sportler entwickelt. Als Fitmacher Smoothie oder Shake wurde es zum Frühstück oder nach dem Training genossen. Auch heute noch wird es als ein gesunder Snack für Zwischendurch verwendet. Es gibt viele verschiedene Versionen von Majoon, meine Lieblingsversion ist die heutige mit Nüssen. Im Original werden sogar 7 verschiedene Nüsse in Majoon verwendet. Ich habe  mich für vier verschiedene Nüsse entschieden. Du kannst natürlich einfach eine Kombination aus deinen Lieblingsnüssen verwenden. Für eine noch gesündere Variante, kannst du auch das Eis und die Sahne weglassen und durch Nussmilch ersetzen. Mein Rezept für Majoon ist definitiv schnell gemacht, also fang schon mal an zu mixen und in fünf Minuten kannst du schon mit dem löffeln starten.

DATTELN GESUND 

Ich esse so gut wie nie Zucker. Wenn ich doch mal Hunger auf Süßes bekomme, greife ich am liebsten zu Datteln. Datteln sind gehaltvoll und halten lange satt, ein wahrer Energiebooster. Garantiert bringen sie dich so richtig in Schwung. Ich benutze die frischen Datteln aus Bam, eine Stadt in Persien, denn sie sind viel cremiger als normale Datteln. Du kannst natürlich auch jede andere Dattelsorte verwenden. Wenn du noch mehr über die gesundheitlichen Vorteile von Datteln erfahren möchtest, habe ich hier darüber geschrieben. Über die gesundheitlichen Vorteile von Walnüsse erfährst du hier. Die gesundheitlichen Vorteile von Nüsse im allgemeinen findest du hier.

WEITERE EIS- UND SHAKE REZEPTE AUF DEM BLOG

Willst du noch mehr Eis-Rezepte, dann schau hier habe ich einige weitere Rezepte für dich. 

Bastani Sonati – Persisches Safran-Eis

Ab Havij Bastani – Karottensaft Float

Faloodeh – Persisches Halb-Gefrorenes Dessert

Persisches Safran Eis mit Rosenwasser und Pistazien

Pistazien-Kardamom-Eis mit gerösteten Pistazien

Erdbeer Monstershake

Erdbeer-Joghurt Popsicles

Sauerkirsch-Cheesecake-Eis

ZUTATEN MAJOON 

2 große oder 4 kleine Portionen

750 g Vanille-Eis*

1 Päcken persische Sahne oder Creme double*, kalt 

1 reife Banane, kalt

4 EL Pistazien*, kalt

4 EL Walnüsse*, kalt 

2 EL Cashewnüsse*, kalt

2 EL Mandeln*, kalt

12 Datteln*

TOPPING 

1 TL Pistazien*

1 TL Walnüsse* 

1 TL Cashewnüsse*

1 TL Mandeln*

2 EL Dattelsirup* 

ZUBEREITUNG MAJOON

Am Besten schmeckt Majoon, wenn alle Zutaten kalt aus dem Kühlschrank verwendet werden.

Kalte Banane schälen und in grobe Stücke schneiden.

Datteln für 10 Minuten in heisses Wasser legen, so lässt sich die Schale leichter abziehen. Dann Datteln entkernen und die Schale entfernen.

Mit den anderen Zutaten, bis auf die für das Topping, in einen Hochleistungsmixer geben und fein mixen. In Zwei große* oder Vier kleine schöne Gläser* füllen, mit den Nüssen und dem Dattelsirup garnieren. Dieser Shake sollte frisch zubereitet und sofort serviert werden! 

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

Majoon – Dattel-Eis-Shake mit Nüssen معجون

Ein gesunder Snack für Zwischendurch

Gericht Dattelshake, Dessert, Eis, Shake, Smoothie
Länder & Regionen Iran, Persien
Keyword Majoon – Dattel-Eis-Shake mit Nüssen معجون
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Portionen 4 Potionen
Autor Labsalliebe

Zutaten

ZUTATEN MAJOON

  • 750 g Vanille-Eis
  • 1 Päckchen persische Sahne kalt aus dem Kühlschrank
  • 1 reife Banane kalt
  • 4 EL Pistazien kalt
  • 4 EL Walnüsse kalt
  • 2 EL Cashewnüsse kalt
  • 2 EL Mandeln kalt
  • 12 Datteln kalt

TOPPING 

  • 1 TL Pistazien 
  • 1 TL Walnüsse
  • 1 TL Cashewnüsse
  • 1 TL Mandeln
  • 2 EL Dattelsirup

Anleitungen

ZUBEREITUNG MAJOON

  1. Am Besten schmeckt Majoon, wenn alle Zutaten kalt aus dem Kühlschrank verwendet werden.

    Kalte Banane schälen und in grobe Stücke schneiden.

    Datteln für 10 Minuten in heisses Wasser legen, so lässt sich die Schale leichter abziehen. Dann Datteln entkernen und die Schale entfernen.

    Mit den anderen Zutaten, bis auf die für das Topping, in einen Hochleistungsmixer geben und fein mixen. In 2 große oder 4 kleine schöne Gläser füllen, mit den Nüssen und dem Dattelsirup garnieren.

Rezept-Anmerkungen

Dieser Dattel-Shake sollte frisch zubereitet und sofort serviert werden! 

Ich freue mich, wenn du das Bild auf Pinterest teilst!

Majoon – Dattel Eis Shake معجون

Hast du dieses oder vielleicht ein anderes leckeres Rezept von mir nachgekocht? Hinterlasse mir gerne unten ein Kommentar. Wenn du dein Bild bei Instagram mit @labsalliebe markierst und den Hashtag #labsalliebe verwendest, verpasse ich keinen Beitrag und hinterlasse auch dir gerne einen Kommentar. Bin schon ganz gespannt auf deine Kreationen.

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Diese Webseite wird von mir in meiner freien Zeit unter ordentlichem Verbrauch an Kaffee erstellt 🙂 Wenn dir meine Artikel gefallen freue ich mich, wenn du mir eine oder einige Tassen Kaffee spendierst!

Einen Betrag deiner Wahl über Paypal spenden.

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Melde Dich zu meinem Newsletter an und ich maile Dir ganz unverbindlich 1 höchstens 2x wöchentlich meine neuesten Rezepte, Reiseberichte und Trends zu.

Sei der erste der diesen Beitrag teilt

4 Kommentare

    • susann sagt

      Liebe Brigitte,

      Vielen Dank, probiere es unbedingt mal aus.
      Den Newsletter kannst du abbonieren, indem du oben in der rechten Leiste dich zum Newsletter anmeldest.
      Ich freue mich sehr darüber und heisse dich herzlichst willkommen.

      Herzliche Grüße

      Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung