FOOD, NOWROOZ, PERSISCHE KÜCHE, REZEPTE, YALDA
Kommentare 2

Reshteh Polo ba Morgh – رشته پلو با مرغ

Reshteh Polo ba Morgh - رشته پلو با مرغ

Reshteh Polo ba Morgh  –  رشته پلو با مرغ ist ein traditionelles und sehr beliebtes persisches Reisgericht aus den Städten Tehran, Mashhad und Kermanshah. Das Gericht entführt mich sofort in das Haus meiner Großmutter, als sich die ganze Familie zum Nowrooz Fest bei ihr zuhause, wo wir lange Jahre gemeinsam gelebt haben, getroffen hat. Es handelt sich um eine aromatische Komposition aus Reis, gerösteten Nudeln, karamellisierten Zwiebeln, Rosinen, Datteln, die mit sinnlichen Gewürzen wie Safran, Kurkuma und Zimt verfeinert und mit Rosenblütenblätter und Pistazienstifte getoppt wird. Das ganze wird abgerundet durch langsam geschmortes Safran-Hühnerfilet. Die braunen Nudeln im Teig sorgen für einen knackigen Tahdig. Ohne Huhn ist es auch ein sättigendes vegetarisches Gericht. Eine Aromenexplosion auf der Zunge mit sinnlich betörenden Düften, die dich sofort nach Persien entführen. Probiere es aus, du wirst begeistert sein!

PERSISCHE BRÄUCHE  

Jede Kultur zelebriert seine Feste mit eigenen Traditionen und Bräuche, z. B. heisst es hier in Hessen, am ersten Tag des neuen Jahres sollte Sauerkraut gegessen werden, dann hat man das ganze Jahr genug Geld. Deshalb wird in Hessen am Neujahrstag „Rippche mit Kraut“ gegessen. In Persien glauben wir, wenn wir am Abend vor Nowrooz , an Chahrshanbeh Suri oder Shab-e Yalda Reshteh Polo essen, dann haben wir Klarheit darüber, was wir tun müssen, um unsere Ziele und unseren Lebensweg für das neue Jahr zu erkennen und zu erreichen. Aus diesem Grund bekommt der jenige in der Familie, der gerade mit Problemen zu kämpfen hat, den ersten Teller gereicht. Manchmal wird auch ein Stück getrockente Reshteh in die Geldbörse gesteckt, damit es sich wieder mit Geld füllt.

اگر اول سال رشته پلو خوردی، کل سال رشته امور دستته

WEITERE REZEPTE FÜR NOWROOZ

Während den ersten Nowrooz Feiertagen werden auch gerne Kuku Sabzi – Kräuteromelette, Sabzi Polo ba Mahi Kräuterreis mit Orangen gefüllte Forellen, Reshteh Polo oder Baghali Polo ba Mahiche geschmorte Lammhaxen mit Dillreis und Dicke Bohnen gegessen. Reshteh Polo wird gerne mit Hackbällchen, Huhn, Truthahn, Lamm, Rind, Fisch oder auch mit braunen Linsen serviert. In Persien wird auch eine einfache Version nur aus Reis und Nudeln für den Alltag serviert, ganz ohne Topping. Reshteh Polo hat warme Eigenschaften. Hier findest du weitere Beiträge im Zusammenhang mit Nowrooz

RESHTEH – PERSISCHE NUDELN 

Bei Reshteh handelt es sich um persische Weizennudeln, die aus Mehl, Salz und Wasser zubereitet werden. Du bekommst sie in persischen Lebensmittelgeschäften oder kannst sie hier online kaufen. Wir haben zwei verschiedene Sorten von Reshteh, einmal Reshteh Ash, diese sind weiß und werden  für die Zubereitung von Suppen (Ash) verwendet, z. B. für Ash-e Reshteh. Darüber hinaus gibt es sie auch in einer braunen Version, die ihre Farbe durch Röstung erhalten, diese verwenden wir für Reshteh Polo.

Gebratene Nudeln können alle, aber nur Iraner kommen auf die Idee Nudeln zu rösten, bevor sie sie weiter verwenden. Das Wort Reshteh bedeutet auf deutsch Schnur und steht für den Weg des Lebens. Das Essen von gerösteten Nudeln in diesem Gericht ist ein Symbol dafür, die Kontrolle über das eigene Leben zu übernehmen und darüber, was im kommenden Jahr vor einem liegen wird. Die gerösteten Nudeln in diesem Rezept werden vor der Verwendung in Stücke gebrochen. Dies symbolisiert, dass man sein Leben und sein Schicksal selbst in die Hand nimmt.

ZUTATEN RESHTEH POLO

400 g persischer Reis* 

1 TL Salz 

200 g Reshteh Nudeln für Polo*

ZUTATEN SAFRAN-ESSENZ

1/2 TL Safranfäden*

25 ml kochendes Wasser oder 1 Eiswürfel 

ZUTATEN SAFRAN-HUHN 

1 Zwiebel

500 g Hühnerfilet 

1/4 TL Safranfäden*

Salz, Pfeffer 

ZUTATEN TOPPING 

2 große Zwiebeln, in Ringe geschnitten 

2 EL Butter

100 g Rosinen*

2 TL Zimt*

100 g frische Datteln*, halbiert und entkernt 

2 EL Ghee*, erwärmt und geschmolzen (optional)

1 EL Pistazien, gestiftete (optional)

1 EL Rosenblütenblätter*, gerieben (optional)

VORBEREITUNG RESHTEH POLO 

Reis mit lauwarmen Wasser gut waschen bis das Wasser klar ist. Dann für 2 – 3 Stunden mit 1 TL Salz einweichen.

ZUBEREITUNG SAFRAN-ESSENZ

Safran in einem Mörser fein mahlen. Entweder mit 25 ml kochendem heissen Wasser übergießen, abdecken und dämpfen lassen. Oder gemahlenen Safran über 1 Eiswürfel geben und schmelzen lassen.

ZUBEREITUNG RESHTEH POLO

In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und den Reis, der vorher abgsiebt wird zufügen und für 2 Minuten kochen.

Die Reshteh Nudeln in kleine Stücke abbrechen, zum kochenden Wasser geben und gut mischen. 3 -5 Minuten mitkochen. Der Reis sollte nun al-dente sein. 

Reis und Reshteh in einem Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abbrausen. 

In einen beschichteten Topf oder im Reiskocher etwas Öl geben, 2 EL von der Safran-Essenz zufügen und gut mischen. Reis und Reshteh hineingeben und kegelartig auftürmen, mit dem Stiel eines Kochlöffels einige Löcher bis zum Boden hineindrücken. Den Deckel des Topfes mit einem sauberen Küchentuch einschlagen (entfällt beim Reiskocher von Reishunger) und den Reis für 40 – 45 Minuten bei mittlere Temperatur dämpfen.

ZUBEREITUNG SAFRAN-HUHN 

In der Zwischenzeit Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten, Hühnerfilet in kleine Stücke schneiden, zufügen und rundherum anbraten. Mit Safranfäden, Salz und Pfeffer würzen, einmal wenden und mit etwas Wasser bedecken. Hühnerfilet für ca. 30 Minuten bei niedrige Temperatur gar kochen. 

ZUBEREITUNG TOPPING 

In der Zwischenzeit in einer Pfanne etwas Öl erhitzen, Zwiebelringe darin anbraten und zum Schluss 1 TL Kurkuma zufügen, einmal wenden. Beiseite stellen. 

1 EL Butter in der selben Pfanne erhitzen, Rosinen mit etwas Zimt zufügen und anbraten. Beiseite Stellen. 

Datteln halbieren und entkernen. Wieder 1 EL Butter in der Pfanne erhitzen und nun die halbierten und entkernten Datteln anbraten. Beiseite stellen.

GARNIEREN 

Sobald der Reis gedämpft ist, eine große Kelle Reis aus dem Topf nehmen und mit dem restlichen Safran mischen und Beiseite stellen. 

Restlichen Reis auf ein großes Tablett geben, Tahdig auf ein Extra Teller servieren. In manchen Orten Persiens schmilzt man etwas Ghee und verteilt es gleichmäßig auf den fertigen Reis. 

Mit Safran-Reis, Hühnerbrustfilets, Zwiebeln, Rosinen, Datteln, Pistazien und Rosenblütenblätter garnieren.

Hier zu schmeckt ein erfrischender Dugh, Sabzi Khordan, ein frischer Salad Shirazi und Sir Torshi.  

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

Reshteh Polo ba Morgh – رشته پلو با مرغ

Eine Aromenexplosion auf der Zunge mit sinnlich betörenden Düften, die dich sofort nach Persien entführen.

Gericht Aus dem Reiskocher, Glutenfrei, Hauptspeise, Reisgericht
Länder & Regionen Iran, Persien, persische Küche
Keyword Reshteh Polo ba Morgh – رشته پلو با مرغ
Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 6 Personen
Autor Labsalliebe

Zutaten

ZUTATEN RESHTEH POLO

  • 400 g Reis     
  • 1 TL Salz
  • 200 g  Reshteh Nudeln für Polo 

ZUTATEN SAFRAN-ESSENZ

  • 1/2 tL Safranfäden  
  • 25 ml 25 ml kochendes Wasser oder
  • 1 Eiswürfel

ZUTATEN SAFRAN-HUHN

  • 1 Zwiebel
  • 500 g Hühnerfilet
  • 1/4 TL Safranfäden
  • Salz, Pfeffer

ZUTATEN TOPPING

  • 2 große Zwiebeln in Ringe geschnitten 
  • 2 EL Butter
  • 100 g Rosinen
  • 2 TL Zimt
  • 100 g frische Datteln halbiert und entkernt
  • 2 EL Ghee erwärmt und geschmolzen (optional)
  • 1 EL Pistazien gestiftete (optional)
  • 1 EL Rosenblütenblätter geriebene (optional)

Anleitungen

VORBEREITUNG RESHTEH POLO 

  1. Reis mit lauwarmen Wasser gut waschen bis das Wasser klar ist. Dann für 2 – 3 Stunden mit 1 TL Salz einweichen.

ZUBEREITUNG SAFRAN-ESSENZ

  1. Safran in einem Mörser fein mahlen.

  2. Entweder mit 25 ml kochendem heissen Wasser übergießen, abdecken und dämpfen lassen.

  3. Oder gemahlenen Safran über 1 Eiswürfel geben und schmelzen lassen.  

ZUBEREITUNG RESHTEH POLO

  1. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und den Reis, der vorher abgsiebt wird zufügen und für 2 Minuten kochen.

  2. Die Reshteh Nudeln in kleine Stücke abbrechen, zum kochenden Wasser geben und gut mischen. 3 -5 Minuten mitkochen. Der Reis sollte nun al-dente sein. 

  3. Reis und Resht-e in einem Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abbrausen. 

  4. In einen beschichteten Topf oder im Reiskocher etwas Öl geben, 2 EL von der Safran-Essenz zufügen und gut mischen.

  5. Reis und Reshteh hineingeben und kegelartig auftürmen, mit dem Stiel eines Kochlöffels einige Löcher bis zum Boden hineindrücken.

  6. Den Deckel des Topfes mit einem sauberen Küchentuch einschlagen (entfällt beim Reiskocher von Reishunger) und den Reis für 40 – 45 Minuten bei mittlere Temperatur dämpfen.

ZUBEREITUNG SAFRAN-HUHN 

  1. In der Zwischenzeit Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.

  2. Hühnerfilet in kleine Stücke schneiden, zufügen und rundherum anbraten.

  3. Mit Safranfäden, Salz und Pfeffer würzen, einmal wenden und mit Wasser bedecken.

  4. Hühnerfilet für ca. 30 Minuten bei niedrige Temperatur gar kochen. 

ZUBEREITUNG TOPPING 

  1. In der Zwischenzeit in einer Pfanne etwas Öl erhitzen, Zwiebelringe darin anbraten und zum Schluss 1 TL Kurkuma zufügen, einmal wenden. Beiseite stellen. 

  2. 1 EL Butter in der selben Pfanne erhitzen, Rosinen mit etwas Zimt zufügen und anbraten. Beiseite Stellen. 

  3. Datteln halbieren und entkernen. Wieder 1 EL Butter in der Pfanne erhitzen und nun die halbierten und entkernten Datteln anbraten. Beiseite stellen.

GARNIEREN

  1. Sobald der Reis gedämpft ist, eine große Kelle Reis aus dem Topf nehmen und mit dem restlichen Safran Essenz mischen und Beiseite stellen. 

  2. Restlichen Reis auf ein großes Tablett geben, Tahdig auf ein Extra Teller servieren. In manchen Orten Persiens schmilzt man etwas Ghee und verteilt es gleichmäßig auf den fertigen Reis. 

  3. Mit Safran-Reis, Hühnerbrustfilets, Zwiebeln, Rosinen, Datteln, Pistazien und Rosenblütenblätter garnieren.

Rezept-Anmerkungen

Hier zu schmeckt ein erfrischender Dugh, Sabzi Khordan, ein frischer Salad Shirazi und Torshi.  

RECIPE IN ENGLISH!

Reshteh Polo ba Morgh – رشته پلو با مرغ

An explosion of aromas on palate with lovely fragrances that will immediately transport you to Persia

Gericht Comfort Food, gourmet cuisine, Main Course, Nowrooz, rice dish
Länder & Regionen Iran, persian cuisine, persian food
Keyword Reshteh Polo ba Morgh – رشته پلو با مرغ
Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 6 Persons
Autor Labsalliebe

Zutaten

INGREDIENTS RESHTEH POLO

  • 400g rice
  • 1 tbsp Salt
  • 200 g reshteh noodles for polo 

INGREDIENTS SAFFRON ESSENCE

  • 1/2 tsp saffron threads
  • 25 ml boiling water or 1 ice cube 

INGREDIENTS SAFFRON CHICKEN 

  • 1 onion 
  • 500 g Chicken fillet
  • 1/4 tsp saffron thread
  • salt, pepper

INGREDIENTS TOPPING 

  • 2 large onions cut into rings 
  • 2 tbsp butter  
  • 100 g Raisins
  • 2 tsp cinnamon
  • 100 g fresh dates halved and pitted
  • 2 tbsp Ghee heated and melted (optional)
  • 1 tbsp pistachios slivered (optional)
  • 1 tbsp rose petals grated (optional)

Anleitungen

PRE PREPARATION RESHTEH POLO 

  1. Wash rice well with lukewarm water until the water is clear. Then soak for 2 - 3 hours with 1 tsp salt.

PREPARATION BLOOMED SAFFRON

  1. Grind saffron finely in a mortar.

  2. Either pour 25 ml of boiling hot water over it, cover and let it steam.

  3. Or pour ground saffron over 1 ice cube and let it melt.

PREPARATION RESHTEH POLO

  1. In a saucepan, bring water to a boil, add the strained rice and cook for 2 minutes.

  2. Break the reshteh noodles into small pieces, add to the boiling water and mix well. Cook for 3 -5 minutes. The rice should now be al-dente.

  3. Drain rice and reshteh in a colander and rinse with cold water. 

  4. Add some oil to a non-stick pot or in a rice cooker, add 2 tablespoons of the bloomed saffron and mix well.

  5. Pour in the rice and reshteh and cone them up, using the handle of a wooden spoon to poke a few holes in them until they reach the bottom.

  6. Cover the lid of the pot with a clean kitchen towel (not necessary with the rice cooker from Reishunger) and steam the rice for 40 - 45 minutes at medium temperature.

PREPARATION SAFFRON CHICKEN 

  1. In the meantime, sauté onion in a pan with a little oil, cut chicken fillet into small pieces, add and sauté on all sides.

  2. Season with saffron threads, salt and pepper, turn once and cover with a little water. Cook chicken fillet for about 30 minutes at low temperature.

PREPARATION TOPPING 

  1. In the meantime, heat some oil in a pan, fry onion rings and add 1 tsp turmeric at the end, turn once. Set aside.

  2. Heat 1 tbsp butter in the same pan, add raisins with some cinnamon and fry. Set aside. 

  3. Cut dates in half and remove seeds. Again heat 1 tbsp butter in the pan and now sauté the halved and pitted dates. Set aside.

GARNISH

  1. Once rice is steamed, remove a large scoop of rice from pan and mix with remaining bloomed saffron and set aside.

  2. Place remaining rice on a large tray, serve tahdig on an extra plate. In some places in Persia, people melt some ghee and spread it evenly over the finished rice. 

  3. Garnish with saffron rice, chicken breast fillets, onions, raisins, dates, pistachios and rose petals.

Rezept-Anmerkungen

A refreshing dugh, sabzi khordan, a fresh salad shirazi and torshi go well with this.

 

Save the recipe for later on Pinterest!

Hast du dieses oder vielleicht ein anderes leckeres Rezept von mir nachgekocht? Hinterlasse mir gerne unten ein Kommentar. Wenn du dein Bild bei Instagram mit @labsalliebe markierst und den Hashtag #labsalliebe verwendest, verpasse ich keinen Beitrag und hinterlasse auch dir gerne einen Kommentar. Bin schon ganz gespannt auf deine Kreationen.

Melde Dich zu meinem Newsletter an und ich maile Dir ganz unverbindlich 1 höchstens 2x wöchentlich meine neuesten Rezepte, Reiseberichte und Trends zu.

 

Sei der erste der diesen Beitrag teilt

2 Kommentare

  1. Rita sagt

    Hallo Susan, Ich liebe deine Rezepte doch hab ich zwei Fragen:
    Welchen Topf von Reishunger würdest du empfelen,
    Und du erwähnst den Thadig auf extra Teller, doch wie entseht er, ich habe nichts davon im Rezept gelesen??!!
    Danke für deine antwort und Liebs grüessli

    • susann sagt

      Liebe Rita,

      der Tahdig bei diesem Rezept entsteht, indem du in einem beschichteten Topf oder im Reiskocher etwas Öl gibst und 2 EL von der Safran-Essenz zufügst und gut mischst. Der Tahdig bei diesem Gericht ist aus der Mischung Reis und Nudeln. Du kannst aber auch Kartoffeln in Scheiben schneiden oder Lavash Brot unten im Reiskocher verteilen. Wenn der Reis fertig ist und du ihn aus dem Reiskocher stürzt hast du dann oben den Tahdig, das kannst du abschneiden und auf einem Extra Teller reichen.

      Herzliche Grüße

      Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung