FOOD, PERSISCHE KÜCHE
Schreibe einen Kommentar

Einfacher Kurkuma-Zitronen-Lachs aus dem Ofen

Mein einfacher Kurkuma-Zitronen-Lachs aus dem Ofen ist butterzart, schnell zubereitet, zudem noch gesund und kalorienarm. Von aussen leuchtet er gelb und innen verzaubert er mit einem appetitlichen zartrosa. Denn ich verfeinere das Lachsfilet mit einer würzigen und gesunden Marinade aus Kurkuma, Zitronensaft, Dijon-Senf, Knoblauch, Salz und Pfeffer. Das Lachsfilet kaufe ich am Stück mit Haut und reibe es einfach mit der Marinade ein, schiebe es sofort in den Backofen, nach 30 Minuten ist es dann auch schon fertig. Das Rezept klappt auch mit Lachsfilet ohne Haut, dann bitte die Auflaufform* vorher leicht einfetten. Wenn du den Lachs noch aromatischer magst, dann decke den marinierten Lachs mit einer Folie zu und stelle ihn für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank. Mein Rezept eignet sich auch perfekt für den Grill. 

WELCHE BEILAGE ZUM LACHSFILET?

Wir essen meist einen leckeren Salat dazu, z. B. Salad Shirazi – Tomaten-Gurkensalat, Erdbeer-Tabouleh mit Feta, bunter Tomatensalat mit Granatapfelkernen, Belugalinsensalat oder einen Herbst-Salat mit Apfel, Feta und karamelisierten Pistazien. Letztens habe ich dir das Rezept für One-Pot-Reis mit Tomaten gezeigt, das passt übrigens auch super dazu. So zauberst du einen schönen bunt gedeckten Tisch, denn roter Reis und gelber Lachs sieht einfach Mega aus! Wenn du auch so gerne Fisch isst, dann schau hier habe ich einige weitere Rezepte für dich, z. B. Mahi Zaferani – Dorandenfilet in Safran-Sauce, Valak Polo ba Mahi – Bärlauch-Reis mit mariniertem Lachs, Sabzi Polo ba Mahi – Kräuterreis mit Orangen gefüllte Forellen, Gahlieh Meygoo – Garnelen in Tamarinden-Koriander-Soße oder Meygoo Polo Bandari – Garnelen-Reis mit frischen Kräutern.

WIE GESUND IST LACHS?

In Teb-e Sonati hat Lachs kalte und feuchte Eigenschaften. Leider ist der Zuchtlachs voll mit Schadstoffen wie Quecksilber, Kadmium und Blei. Ausserdem wird der Lachs statt mit kleinen Krebsen und Garnelen, mit Garnelenschrot und roter Trockenhefe gefüttert, damit er seine zartrosa Farbe erhält. Zuchtlachse werden ausserdem mit Soja gefüttert, diese enthalten das Pestizid Ethoxyquin, das als Konservierungsmittel dem Soja zugesetzt wird. Ein giftiges Pflanzenschutzmittel, welches unser Erbgut und Leber schädigen kann, deshalb ist es inzwischen in Deutschland verboten. 

MEIN FAVORIT IST BIO LACHS

Ich kaufe nur noch Bio Lachs, mir ist ein teurer Feinschmeckerfisch lieber als Massenware. Ein Gutes Gewissen habe ich bei Lachs mit dem QSFP-Siegel (Premium Glen Douglas Lachs aus Schottland) oder ASC-Siegel, (Aquaculture Stewardship Council). Diese Siegel stehen für nachhaltige Fischerei und verantwortungsvolle Aquakultur. Der Bio Lachs ist besonders gesund wegen seiner langkettigen Omega-3-Fettsäuren, die Herzinfarkt und Schlaganfall vorbeugen. Auch enthält er jede Menge Vitamine, etwa Vitamin A, D und E. An Mineralstoffe enthält er Calcium, Magnesium, Flour, Jod und Selen.

Er enthält zudem viel Eiweiß und ist sehr kalorienarm, nämlich nur rund 130 Kilokalorien auf 100 Gramm Fisch. Das Beste daran ist, dass er sehr gut sättigt, aber nicht dick macht. Das wollen wir doch alle, oder? 

ZUTATEN EINFACHER KURKUMA-ZITRONEN-LACHS

500 g frisches Lachsfilet mit Haut

ZUTATEN KURKUMA-ZITRONEN-MARINADE 

1 Zitrone, Saft davon

3 Knoblauchzehen

1 TL Kurkuma*

1 EL Dijon-Senf*

Salz, Pfeffer

VORBEREITUNG

Backofen auf 200° vorheizen.

Lachsfilet zunächst mit etwas Küchenpapier trocken tupfen.

ZUBEREITUNG KURKUMA-ZITRONEN-MARINADE 

Zitrone entsaften, Knoblauch durch eine Presse geben. Zitronensaft zusammen mit den Gewürzen in einer Schüssel verrühren.

ZUBEREITUNG EINFACHER KURKUMA-ZITRONEN-LACHS

Lachsfilet mit der Hautseite nach unten in eine Auflaufform* legen und rundherum mit der Marinade bestreichen. Entweder zugedeckt für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen oder sofort damit in den vorgeheizten Backofen. 

Lachsfilet samt Marinade für 25 – 30 Minuten im Backofen backen. Wenn du das Lachsfilet aus dem Ofen nimmst, prüfst du den Garpunkt am besten mit einer Gabel. Zerfallen die einzelnen Muskelsegmente ganz leicht, ist es genau richtig. 

Dazu schmeckt Sabzi-Polo – Kräuterreis oder Dami Godje Faranghi – One-Pot-Reis mit Tomaten.  

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

Einfacher Kurkuma-Zitronen-Lachs aus dem Ofen

Mein einfacher Kurkuma-Zitronen-Lachs aus dem Ofen ist butterzart, schnell zubereitet, zudem noch gesund und kalorienarm

Gericht Abnehmen, Aus dem Ofen, Einfache Rezepte, Feierabendküche, schnelle Küche
Länder & Regionen Cross Kitchen, Fusion Food, persische Küche
Keyword Einfacher Kurkuma-Zitronen-Lachs aus dem Ofen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Labsalliebe

Zutaten

ZUTATEN EINFACHER KURKUMA-ZITRONEN-LACHS

  • 500 g frisches Lachsfilet mit Haut

ZUTATEN KURKUMA-ZITRONEN-MARINADE 

  • 1 1 Zitrone Saft davon
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 EL Dijon-Senf
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

VORBEREITUNG

  1. Backofen auf 200° vorheizen.

  2. Lachsfilet zunächst mit etwas Küchenpapier trocken tupfen.

ZUBEREITUNG KURKUMA-ZITRONEN-MARINADE 

  1. Zitrone entsaften, Knoblauch durch eine Presse geben. Zitronensaft zusammen mit den Gewürzen in einer Schüssel verrühren.

ZUBEREITUNG EINFACHER KURKUMA-ZITRONEN-LACHS

  1. Lachsfilet mit der Hautseite nach unten in eine Auflaufform legen und rundherum mit der Marinade bestreichen.

  2. Entweder zugedeckt für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen oder sofort damit in den vorgeheizten Backofen. 

  3. Lachsfilet samt Marinade für 25 – 30 Minuten im Backofen backen. 

  4. Wenn du das Lachsfilet aus dem Ofen nimmst, prüfst du den Garpunkt am besten mit einer Gabel. Zerfallen die einzelnen Muskelsegmente ganz leicht, ist es genau richtig. 

RECIPE IN ENGLISH!

Simple oven baked Turmeric Lemon Salmon

My simple oven baked Turmeric Lemon Salmon is is tender, quick to prepare, also healthy and low in calories.

Gericht After Work Cooking, easy recipe, healthy food, Quick & Easy
Länder & Regionen Cross Kitchen, Fusion Food, persian food
Keyword Simple oven baked Turmeric Lemon Salmon
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 4 Persons
Autor Labsalliebe

Zutaten

INGREDIENTS SIMPLE TURMERIC LEMON SALMON

  • 500 g fresh salmon fillet with skin

INGREDIENTS FOR TURMERIC-LEMON MARINADE

  • 1 1 lemon juice of it
  • 3 cloves of garlic
  • 1 tsp. turmeric
  • 1 tbsp. Dijon mustard
  • salt, pepper

Anleitungen

  1. PREPARATION SIMPLE TURMERIC LEMON SALMON

  2. Preheat oven to 200°.

  3. First pat the salmon fillet dry with kitchen paper.

PREPERATION TURMERIC LEMON MARINADE

  1. Juice lemon, press garlic through a garlic press. Mix lemon juice together with the spices in a small bowl.

  2. Place salmon fillet skin side down in the baking dish and brush all around with the marinade. Either cover and place in the refrigerator for half an hour or immediately place in the preheated oven. 

  3. Bake the salmon fillet together with the marinade in the oven for 25 - 30 minutes.

  4. To check if the salmon fillet is cooked, take it out of the oven and check the cooking point with a fork. If the muscle segments fall apart easily, it is just right. 

Rezept-Anmerkungen

Serve with Sabzi Polo - herb rice or Dami Godje Faranghi - one-pot rice with tomatoes.

 

Save the recipe for later on Pinterest!

Hast du dieses oder vielleicht ein anderes leckeres Rezept von mir nachgekocht? Hinterlasse mir gerne unten ein Kommentar. Wenn du dein Bild bei Instagram mit @labsalliebe markierst und den Hashtag #labsalliebe verwendest, verpasse ich keinen Beitrag und hinterlasse auch dir gerne einen Kommentar. Bin schon ganz gespannt auf deine Kreationen.

Melde Dich zu meinem Newsletter an und ich maile Dir ganz unverbindlich 1 höchstens 2x wöchentlich meine neuesten Rezepte, Reiseberichte und Trends zu.

Bereits 43 Mal geteilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung