FOOD, PERSISCHE HOCHZEIT, PERSISCHE KÜCHE, REZEPTE, YALDA
Schreibe einen Kommentar

Khagineh – Pfannkuchen nach persischer Art

Khagineh – Pfannkuchen nach persischer Art

Was dem Deutschen sein Pfannkuchen, dem Österreicher sein Palatschinken, dem Franzosen sein Crêpe, dem Amerikaner sein Pancake, dem Griechen sein Tiganites, ist dem Perser sein Khagineh. Ein traditionelles Gericht, dass in unterschiedlichen Regionen Persiens anders zubereitet wird. In mein Khagineh – Pfannkuchen nach persischer Art gehören Eier, Joghurt, Mehl, Pistazien und Kardamom. Natürlich wird der Pfannkuchen in Safran-Sirup getränkt und ist dadurch unglaublich saftig. Es handelt sich um einen einfachen und doch raffinierten Pfannkuchen, der nur so von orientalischen Aromen strotzt. Also ein Pfannkuchen-Rezept für alle Orient Fans! Mach dir doch in diesen herausfordernden Tagen einen Pfannkuchen statt Sorgen.

KHAGINEH – PFANNKUCHEN NACH PERSISCHER ART   

Khagineh stammt aus dem Wort „Khag“ was auf Tabrizi Ei bedeutet und ist ein beliebtes Gericht zum Frühstück, Dessert oder als Nachmitttagssnack. Es wird in ganz Persien, je nach Region und Familienvorlieben unterschiedlich zubereitet. Manchmal ganz schlicht, ein anderes mal mit einer Nussfüllung und öfters mit einem Topping. Auch der Sirup variiert, manche bereiten den Sirup mit Rosenwasser zu, andere mit Safran oder andere wiederum nur mit Zuckersirup. Gerne wird es auch mit Shir-e Angoor – Trauben-Sirup serviert. Khagineh selbst gibt es z. B. in einer ganz einfachen Version, die einem Omelette ähnelt, das wir Khagineh-e Sade nennen.

KHAGINEH FÜR BESONDERE FESTE

Khagineh-e Tabrizi hingegen wird ähnlich einem Kaiserschmarren, während des Bratvorgangs auseinander gerissen und von allen Seiten Kross angebraten. In Azari wird Khagineh auch Gheyganakh genannt und ist ein uraltes Rezept aus der Kadscharen/Qadscharen Dynastie. Als Symbol für das Süße im Leben eines Brautpaares, wird es gerne von der Familie am Hochzeitstag zubereitet. In Tabriz gehört Khagineh zu den Gerichten, die unbedingt an Shab-e Yalda serviert werden. 

VERSIONEN VON KHAGINEH

Manchmal wird auch ein Pfannkuchen gebacken und mit Nüssen und Gewürzen gefüllt, dann eingerollt und in Scheiben geschnitten. Khagineh-e Gerdo z. B. ist eine gefüllte Version mit Walnüssen, Zimt und Rosenblütenblätter. Mit Backpulver zubereitet, bekommt Khagineh-e Pofi etwas an Höhe. Im Süden Persiens ist Khagineh-e Khorma eine Art Dattel-Omelette sehr beliebt.  In Isfahan gibt es sowohl eine süße als auch eine deftige Pfannkuchen Version. Khagineh-e Esfahani wird gerne in der herzhaften Version mit frischen Kräutern wie Minze, Lauch, Kurkuma und Salz zubereitet. Und in der süßen Version ebenfalls mit eine Nussfüllung serviert.

Auf dem Blog findest du bereits einige süße Pfannkuchen Rezepte, z. B. Dattelomelett, Khanfaroush – Safran-Kardamom Pancakes, Kaka Kadu – Kürbispancakes. Bist du eher Team herzhaft, dann schau hier, z. B. Kuku Sabzi – KräuteromeletteKuku Sibzamini –Kartoffelomelett, Kuku Kadoo Sabz – Zucchini Omelette oder Valak Kuku – Bärlauch Omelette.

ZUTATEN FÜR SAFRAN-ESSENZ

1 TL Safranfäden*

50 ml kochendes Wasser 

ZUTATEN SAFRAN-SIRUP

120 ml Wasser 

5 EL Zucker

1 EL frischer Zitronensaft 

ZUTATEN FÜR KHAGINEH

40g  Pistazien* (3 EL) 

1 TL Kardamompulver*

3 EL 10% Joghurt

3 Eier 

1 EL kaltes Wasser

2 EL Weizenmehl Typ 405

1 TL Butter zum anbraten 

ZUTATEN TOPPING

1 EL Pistazienstifte

1 EL Mandelstifte

1/2 TL Rosenblütenblätter, fein gerieben

ZUBEREITUNG SAFRAN-ESSENZ 

Safranfäden in einem Mörser mahlen und mit 50 ml kochendem Wasser übergießen, abgedeckt für 10 Minuten ziehen lassen. 

ZUBEREITUNG SAFRAN-SIRUP

Wasser mit Zucker, die Hälfte (25ml) von Safran-Essenz und 1 EL Zitronensaft in einen Topf geben und bei mittlere Temperatur sirupartig einkochen. 

ZUBEREITUNG KHAGINEH 

Pistazien fein hacken und mit Kardamompulver vermischen. Joghurt mit restlicher Safran Essenz mischen, Eier, 1 EL kaltes Wasser zufügen und alles gut verrühren. Mehl dazu mischen und zu einer homogenen Masse mixen. Pistazien-Kardamom-Mischung unterheben. 

Butter in einer beschichteten Pfanne bei mittlere Hitze zum Schmelzen bringen. Eiermasse zufügen und mit einem Deckel verschließen, bis sie zu stocken beginnt. Sobald alles gestockt ist, einen passenden flachen Teller oben drauf geben und mit etwas Schwung die Pfanne drehen. Khagineh zurück in die Pfanne gleiten lassen und die andere Seite weitere 2 Minuten braten. Den Safran-Sirup darüber geben und bei offenem Deckel ca. 5- 6 Minuten einziehen lassen bis der Pfannkuchen den ganzen Sirup aufgesaugt hat.

Khagineh auf einen Teller geben, mit Pistazien- und Mandelstifte und geriebenen Rosenblütenblätter verzieren. Mit heißem persischen Tee genießen. 

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

Khagineh – Pfannkuchen nach persischer Art

Ein Pfannkuchen-Rezept für alle Orient Fans! 

Gericht aus der Pfanne, Brunch, Dessert, Eiergericht, Einfache Rezepte, Frühstück, omelette
Länder & Regionen Iran, persische Küche
Keyword Khagineh – Pfannkuchen nach persischer Art
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Labsalliebe

Zutaten

ZUTATEN FÜR SAFRAN-ESSENZ

  • 1 TL Safranfäden 
  • 50 ml kochendes Wasser

ZUTATEN SAFRAN-SIRUP

  • 20 ml Wasser
  • 5 EL Zucker
  • 1 EL Zitronensaft frisch gepresst
  • 25 ml Safran-Essenz siehe oben

ZUTATEN FÜR KHAGINEH

  • 40 g Pistazien
  • 1 TL Kardamom
  • 3 EL Joghurt 10% Fett
  • 3 Eier
  • 1 EL kaltes Wasser
  • 2 EL Weizenmehl Typ 405
  • 1 TL Butter zum anbraten 

ZUTATEN TOPPING

  • 1 EL Pistazienstifte
  • 1 EL Mandelstifte
  • 1/2 tL Rosenblütenblätter fein gerieben

Anleitungen

ZUBEREITUNG SAFRAN-ESSENZ 

  1. Safranfäden in einem Mörser mahlen und mit 50 ml kochendem Wasser übergießen, abgedeckt für 10 Minuten ziehen lassen. 

ZUBEREITUNG SAFRAN-SIRUP

  1. Wasser mit Zucker, die Hälfte (25ml) von Safran-Essenz und 1 EL Zitronensaft in einen Topf geben und bei mittlere Temperatur sirupartig einkochen. 

ZUBEREITUNG KHAGINEH 

  1. Pistazien fein hacken und mit Kardamompulver vermischen.

  2. Joghurt mit restlicher Safran Essenz mischen, Eier, 1 EL kaltes Wasser zufügen und alles gut verrühren.

  3. Mehl dazu mischen und zu einer homogenen Masse mixen.  

  4. Pistazien-Kardamom-Mischung unterheben. 

  5. Butter in einer beschichteten Pfanne bei mittlere Hitze zum Schmelzen bringen.

  6. Eiermasse zufügen und mit einem Deckel verschließen, bis sie zu stocken beginnt. Sobald alles gestockt ist, einen passenden flachen Teller oben drauf geben und mit etwas Schwung die Pfanne drehen. Khagineh zurück in die Pfanne gleiten lassen und die andere Seite weitere 2 Minuten braten.

  7. Den Safran-Sirup darüber geben und bei offenem Deckel ca. 5- 6 Minuten einziehen lassen bis der Pfannkuchen den ganzen Sirup aufgesaugt hat.

  8. Khagineh auf einen Teller geben, mit Pistazien- und Mandelstifte und geriebenen Rosenblütenblätter verzieren.

Rezept-Anmerkungen

Mit heißem persischen Tee genießen. 

Ich freue mich, wenn du das Bild auf Pinterest teilst!

RECIPE IN ENGLISH!

Khagineh - Persian Pancake

Gericht After Work Cooking, Breakfast, Brunch, Comfort Food, easy recipe, egg, omelette
Länder & Regionen Iran, persian cuisine, persian food
Keyword Khagineh - Persian Pancake

Zutaten

INGREDIENTS FOR SAFFRON ESSENCE

  • 1 tsp saffron threads
  • 50 ml boiling water 

INGREDIENTS SAFFRON SYRUP

  • 120 ml water 5 tbsp. sugar1 tablespoon
  • 5 tbsp. sugar
  • 1 tbsp. lemon juice  freshly squeezed

INGREDIENTS FOR KHAGINEH

  • 40 g pistachios  
  • 1 tsp cardamom
  • 3 tbsp 10% yogurt
  • 3 eggs 
  • 1 tbsp cold water
  • 2 tbsp. wheat flour type 405
  • 1 tsp butter for frying 

INGREDIENTS TOPPING

  • 1 tbsp. Pistachios silvered
  • 1 tbsp almonds silvered
  • 1/2 tsp rose petals rubbed

Anleitungen

PREPARATION SAFFRON ESSENCE

  1. Grind saffron threads in a mortar and pour 50 ml of boiling water over them, cover and leave to infuse for 10 minutes.

PREPARATION SAFFRON SYRUP

  1. Add water with sugar, half (25ml) of saffron essence and 1 tablespoon of lemon juice in a saucepan and boil at medium heat until syrupy.

PREPARATION KHAGINEH

  1. Chop pistachios finely and mix with cardamom powder.

  2. Mix yogurt with remaining saffron essence, add eggs, 1 tbsp cold water and mix well.

  3. Add flour and mix until your doug is smooth.

  4. Fold in pistachio-cardamom mixture. 

  5. Melt butter in a non-stick pan over medium heat.

  6. Add egg mixture and cover with a lid until it starts to set. Once everything has set, place a suitable flat plate on top and turn the pan with a swing. Slide the khagineh back into the pan and fry the other side for another 2 minutes.

  7. Pour the saffron syrup on top and let it soak in with the lid open for about 5- 6 minutes until the pancake has absorbed all the syrup.

  8. Transfer khagineh to a plate, garnish with pistachio and almond slivers and grated rose petals.

Rezept-Anmerkungen

Enjoy with hot Persian tea. 

Save the recipe for later on Pinterest!

Hast du dieses oder vielleicht ein anderes leckeres Rezept von mir nachgekocht? Hinterlasse mir gerne unten ein Kommentar. Wenn du dein Bild bei Instagram mit @labsalliebe markierst und den Hashtag #labsalliebe verwendest, verpasse ich keinen Beitrag und hinterlasse auch dir gerne einen Kommentar. Bin schon ganz gespannt auf deine Kreationen.

Melde Dich zu meinem Newsletter an und ich maile Dir ganz unverbindlich 1 höchstens 2x wöchentlich meine neuesten Rezepte, Reiseberichte und Trends zu.

Bereits 99 Mal geteilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung