FOOD
Kommentare 33

Orientalischer Karotten-Salat mit Rosinen und Walnüssen

Orientalischer Karotten-Salat mit Rosinen und Walnüssen

Heute werden es über 30 Grad, ein traumhafter Tag um unter freiem Himmel bei einem Picknick, feine Köstlichkeiten zu geniessen. Wir Perser lieben Picknick, so bald es irgendwie eine Gelegenheit gibt, packen wir unsere Leckereien und gehen mit Freunden und Familie raus in die Natur. In den Picknickkorb darf natürlich mein orientalischer Karotten-Salat mit Rosinen und Walnüssen nicht fehlen. Die Karotten für den Salat koche ich bissfest und schneide sie in schräge Scheiben. Das köstliche Dressing aus Rosinen, Walnüssen, Olivenöl, Zitronensaft, Zimt, Knoblauch, frischer Koriander, Zitronensalz und – Pfeffer geben dem Salat einen orientalischen Touch. Am Besten schmeckt mir der Salat lauwarm, auch am nächsten Tag schmeckt er prima. Bereite ihn dafür ein Tag vorher zu, damit er richtig Zeit hat durch zu ziehen. 

Orientalischer Karotten-Salat mit Rosinen und Walnüssen

GESUNDHEITLICHE VORTEILE VON KAROTTEN

Wie nennst du sie Karotten, Möhren, Mohrrübe oder Rübli? Auf jeden Fall enthalten sie zahlreiche Vitamine wie Vitamin A, C, K, Betacarotin und Biotin. Diese schützen unsere Augen und sind gut für unser Herz. Das Antioxidant Lycopin schützt zudem noch vor Krebs. Kalium reguliert den Blutdruck und Mangan sorgt für gute Laune. Karotten sind somit vorteilhaft für unsere Haut und Augen, hemmen zudem Entzündungen und schützen vor Krebserkrankungen.

Orientalischer Karotten-Salat mit Rosinen und Walnüssen

EIN PICKNICKKORB VOLLER PERSISCHE KÖSTLICHKEITEN

Für den Transport kommt mein orientalischer Karotten-Salat in schöne Gläser*, das ist nicht nur praktisch, sondern sieht noch gut aus. Perfekt als Party Salat oder für einen schönen Mezze* Abend. Die folgenden Rezepte eignen sich hervorragend für ein persisches Picknick. Bereite sie Zuhause vor, verpacke sie in schöne Boxen* oder Schraubgläser*, denn so lassen sie sich einfacher transportieren. Mein ständiger Begleiter bei Picknick sind diese schönen Bestecke*, Gläser*, Teller*, Schüssel und Trinkflaschen*. 

Hier habe ich einige persische Picknick-Rezepte für dich. Probiere doch mal Kräuter-Wraps, Hähnchenwraps, Sandwich-Torte,Sandwich, Kotelett – persische Frikadellen, Frikadellen. Oder köstliche Salate wie beispielsweise Tomatensalat mit Granatapelkerne,Wassermelonensalat, Paprikasalat, persischer Kartoffelsalat ,Tomaten-Gurkensalat, Linsensalat, Brotsalat, Kichererbsensalat. Auch zum Mitnehmen geeignet sind meine  leckeren Nachtische wie Reiscreme mit Himbeerpüree oder Safran Reispudding.

Leckeres für jeden Tag

Orientalischer Karotten-Salat mit Rosinen und Walnüssen

PICKNICK BEI LECKERES FÜR JEDEN TAG 

Keine Ahnung was du beim nächsten Picknick zubereiten sollst? Wir haben 16 köstliche Rezeptideen bei Leckeres für jeden Tag zum Thema Picknick für dich zubereitet. Die besten Picknick-Rezepte wie ich finde und für jeden ist etwas dabei, ob Sandwiches, Salate, Küchlein, Muffins oder Sommerdrinks.

Haus und Beet Picknick – Mini Pizza und weitere Ideen für einen gelingsicheren Ausflug

Backmaedchen 1967 Himbeer-Kokosküchlein im Glas

Linal’s Backhimmel Käsekuchen To Go

Applethree Gnocchi Rezept fürs Picknick – Gnocchi Salat

Liebe&Kochen Erdbeer-Mandel-Tarte

Küchenmomente Kräuerbutter-Käse-Schnecken

Sommermadame leckere Pizzaschnecken

Jessis Schlemmerkitchen Zwiebelkuchen Muffins

Blackforestkitchen Gefülltes Ciabattabrot fürs Picknick

Küchenliebelei Brioche und daraus zweierlei Sandwiches

kohlenpottgourmet Papaya-Sommer-Drink mit und ohne Alkohol

volkermampft Sizilianische Gemüseröllchen – Involtini di verdure alla siciliana

Fausba Vitaler Körnerbursche für unterwegs

Fränkische Tapas Fränkisches Picknick

Mein wunderbares Chaos Die schnelle Idee fürs Picknick: Obst im Waffelbecher

Orientalischer Karotten-Salat mit Rosinen und Walnüssen

ZUTATEN FÜR ORIENTALISCHER KAROTTENSALAT

50 g Rosinen

50 g Walnüsse

1 Bund Karotten

1 TL Salz 

Orientalischer Karotten-Salat mit Rosinen und Walnüssen

FÜR DAS DRESSING

2 EL Akazien-Honig*

Saft von einer Zitrone

3 EL Olivenöl*

1/2 TL Zimt, gemahlen*

1/2 TL Zitronen-Salz*

1/2 TL Zitronen-Pfeffer*

1 Knoblauchzehe

1/2 Bund Koriander

ZUBEREITUNG ORIENTALISCHER KAROTTENSALAT 

Rosinen waschen und in lauwarmes Wasser für 15 Minuten einweichen. In einem Sieb abgiessen und bereit stellen. Walnüsse ebenfalls waschen und in kaltem Wasser für 15 Minuten einweichen. In einem Sieb abgiessen, grob hacken und bereit stellen. In einem Topf Wasser mit 1 TL Salz zum Kochen bringen. Karotten schälen und in schräge Scheiben schneiden. Sobald das Wasser kocht, die Karotten zufügen und ca. 7 Minuten al dente kochen. In der Zwischenzeit eine Schüssel mit Eiswasser bereit stellen. Sobald sie al dente sind, mit einer Kelle herausnehmen und sofort in das Eiswasser geben. So erhalten die Karotten ihre schöne Farbe und garen nicht mehr weiter. 

DRESSING ZUBEREITEN

Koriander fein hacken, einige Stiele zur Deko bereit stellen. Alle Zutaten für das Dressing gut verrühren. Karotten, Rosinen, Walnüsse und Koriander in eine Schüssel geben, das Dressing darüber giessen und alles vorsichtig mischen. In ein Glas geben und mit Koriander dekorieren. 

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

Orientalischer Karotten-Salat mit Rosinen und Walnüssen
5 von 1 Bewertung
Drucken

Orientalischer Karotten-Salat mit Rosinen und Walnüsse

Gericht Beilage, Leichte Küche, Salat
Länder & Regionen Iran, Persien
Keyword orientalischer Karotten-Salat
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Labsalliebe

Zutaten

ZUTATEN FÜR ORIENTALISCHER KAROTTENSALAT

  • 50 g Rosinen
  • 50 g Walnüsse
  • 1 Bund Karotten
  • 1 TL Salz

ZUTATEN FÜR DAS DRESSING

  • 2 EL Honig
  • Saft von einer Zitrone
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • 1 TL Zitronen-Salz
  • 1/2 TL Zitronen-Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe gepresst
  • 1/2 Bund Koriander

Anleitungen

ZUBEREITUNG ORIENTALISCHER KAROTTENSALAT 

  1. Rosinen waschen und in lauwarmes Wasser für 15 Minuten einweichen. In einem Sieb abgiessen und bereit stellen.

  2. Walnüsse ebenfalls waschen und in kaltem Wasser für 15 Minuten einweichen. In einem Sieb abgiessen, grob hacken und bereit stellen. 

  3. In einem Topf Wasser mit 1 TL Salz zum Kochen bringen. Karotten schälen und in schräge Scheiben schneiden. Sobald das Wasser kocht, die Karotten zufügen und ca. 7 Minuten al dente kochen. In der Zwischenzeit eine Schüssel mit Eiswasser bereit stellen. Sobald sie al dente sind, mit einer Kelle herausnehmen und sofort in das Eiswasser geben. So erhalten die Karotten ihre schöne Farbe und garen nicht mehr weiter. 

DRESSING ZUBEREITEN

  1. Koriander fein hacken, einige Stiele zur Deko bereit stellen

  2. Alle Zutaten für das Dressing gut verrühren. 

  3. Karotten, Rosinen, Walnüsse und Koriander in eine Schüssel geben, das Dressing darüber giessen und alles vorsichtig mischen.

Rezept-Anmerkungen

In ein Glas geben und mit Koriander dekorieren. 

Orientalischer Karotten-Salat mit Rosinen und Walnüssen

Sei der erste der diesen Beitrag teilt

33 Kommentare

  1. Pingback: Kräuterbutter-Käse-Schnecken | Küchenmomente

  2. Das klingt wieder lecker. In Gläsern transportiert ist das ein tolles Picknickrezept. Ich werde das Rezept aber direkt heute Abend zum Grillen ausprobieren. Liebe Grüße

    • susann sagt

      Liebe Gülsah,

      das ist er auch. Den Karotten-Salat bereite ich auch zu allen möglichen Gelegenheiten zu.
      Endlich hat das Rezept es auf dem Blog geschafft.

      herzliche Grüße

      Susan

  3. Liebe Susan, was für ein leckerer Salat. Den finde ich nicht nur für ein Picknick ideal den werde ich gleich nächste Woche mal als Schulmittagessen für meine Tochter ausprobieren. Hab einen schönen Sonntag, liebe Grüße Silke

    • susann sagt

      Liebe Silke,

      das freut mich sehr.
      Ich wünsche Dir auch einen sonnigen Sonntag.

      herzliche Grüße

      Susan

  4. Pingback: Gefülltes Ciabattabrot fürs Picknick | Blackforestkitchenblog

    • susann sagt

      Liebe Marie-Louise,

      Danke für deine lieben Worte.

      herzliche Grüße

      Susan

  5. Liebe Susan,
    Karotten werden bei uns immer wieder gerne gegessen.
    Wir haben schon einiges damit zubereitet.
    Ein Klassiker für uns ist in jedem Fall der Salat.
    Deiner sieht und klingt wirklich super.
    Liebe Grüße sendet Marie

    • susann sagt

      Liebe Marie,

      wir haben auch immer Karotten Zuhause, die kann mann auch so schön einfach zwischendrin für den kleinen Hunger knabbern.
      Danke für deine lieben Worte.

      herzliche Grüße

      Susan

  6. Pingback: Gnocchi Rezept für Picknick - Applethree | Food, Travel & Life

  7. Hallo Susan,
    eine persische Variante von Karottensalat kannte ich noch nicht. Danke für Dein leckeres Rezept und ich freue mich schon, es selbst zu probieren. Noch einen schönen Sonntag.

    • susann sagt

      Lieber Ronald,

      das freut mich sehr, wenn du das Rezept ausprobierst.

      herzliche Grüße

      Susan

  8. Pingback: Die schnelle Idee fürs Picknick: Obst im Waffelbecher | Mein wunderbares Chaos

  9. Das ist ja ein tolles Rezept und auch super für meinen nächsten Bürolunch geeignet. Kommt nächste Woche gleich ins Glas und wird ausprobiert. Danke!

    • susann sagt

      Liebe Tanja,

      sehr schön, den Salat kannst du immer und zu jeder Zeit zubereiten, er schmeckt immer.

      herzliche Grüße

      Susan


  10. Liebe Susan,

    Deinen Karottensalat nehme ich beim nächsten Ausflug zum See furchtbar gerne mit. Ein Salat muss zum Picknick immer sein, finde ich. Und Deiner ist so wunderschön fotografiert! Möglicherweise bin ich ein ganz kleines bisschen in Deine Fotos verliebt (und in das wunderbare Brett!).

    Herzlichst, Conny

    • susann sagt

      Liebe Conny,

      das freut mich sehr.
      Das Brett habe ich auf einem Flohmarkt zum Schnäppchen-Preis gefunden und habe mich sofort verleibt.
      Es wird mal von der Vorderseite und mal von der Hinterseite fotografiert.

      herzliche Grüße

      Susan

  11. Pingback: Papaya-Sommer-Drink (mit oder ohne Alkohol) -

  12. Dein erfrischender Karottensalat hört sich ganz nach meinem Geschmack an! Und dann auch noch mit Walnüssen… Sehr, sehr yummy!
    LG Ina

    • susann sagt

      Liebe Ina,

      wie schön, die Walnüsse könnte man auch durch andere Nüsse ersetzen.
      Ich variiere immer wieder gerne.

      herzliche Grüße

      Susan

  13. Liebe Susan,
    das sieht wieder unglaublich gut aus bei dir. Karottensalat lieben hier alle, deshalb werde dein Rezept zur nächstbesten Gelegenheit mal ausprobieren.
    Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Herzliche Grüße
    Tina

    • susann sagt

      Liebe Tina,

      viel Spass beim ausprobieren.

      herzliche Grüße

      Susan

  14. So das Rezept von deinem Karottensalat habe ich direkt gespeichert, aber die Rosinen würde ich weglassen oder einfach auf den Teller von meinem Partner legen 😉

    Danke für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße
    Jessi

    • susann sagt

      Liebe Jessi,

      das freut mich 🙂 Ich kenne einige, die keine Rosinen mögen, aber sorry sie müssen unbedingt rein 😉

      herzliche Grüße

      Susan

    • susann sagt

      Lieber Volker,

      Yeay! Also bei dir heissen sie Möhren 😉

      herzliche Grüße

      Susan

  15. Pingback: Sizilianische Gemüseröllchen – Involtini di verdure alla siciliana | volkermampft


  16. Auf Deinen Salat freue ich mich jetzt schon: da ist nämlich alles drin, was mir schmeckt und was richtig klasse für die Mittagspause ist ! Ich berichte Dir, wie es mir gemundet hat….

    Ganz lieben Gruß,
    Stephie

    • susann sagt

      Liebe Stephie,

      bin schon sehr gespannt wie er dir schmeckt.
      Den Karotten-Salat nehme ich oft zu Grillparties mit und bisher ist er immer sehr gut angekommen.

      herzliche Grüße

      Susan

  17. Meine Mutter und ich lieben ja Koriander. Mit uns hört aber die Liebe schon auf, deshalb darf nur in unser beider Essen dieses herrliche Gewürz hinein! Danke für das leckere Rezept! Viele Grüße, Izabella

    • susann sagt

      Liebe Izabella,

      Das Rezept wird aber nicht mit dem Gewürz Koriander, sondern mit dem frischen Korianderkraut zubereitet.
      Bei Koriander scheiden sich die Geister, entweder mann liebt es oder mann hasst es 😉

      herzliche Grüße

      Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.