FOOD, PERSISCHE KÜCHE
Schreibe einen Kommentar

Dami Godje Faranghi – One-Pot-Reis mit Tomaten دمی گوجه فرنگی

Dami Godje Faranghi - One-Pot-Reis mit Tomaten دمی گوجه فرنگی

Meine Tomaten sind dieses Jahr spät reif geworden und ich habe aus diesen süß saftigen und aromatischen Gartentomaten ein Dami Godje Faranghi – One-Pot-Reis mit Tomaten دمی گوجه فرنگی zubereitet. Wir lieben dieses einfache und aromatische Gericht, besonders mit meinen Marzano Tomaten aus dem eigenen Garten. Du kannst aber auch für dieses Rezept jede andere saftige Tomate oder sogar Tomaten aus der Dose verwenden. Dami nennen wir Gerichte, die gedämpft werden und Godje Faranghi bedeutet ganz einfach Tomaten. Du benötigst nur einige wenige Zutaten für dieses Gericht, einen guten Basmati Reis, saftige vollreife oder sogar überreife Marzano Tomaten, Tomatenmark, Zwiebeln, Butter oder Ghee. An Gewürze brauchst du nur Kurkuma, Salz und Pfeffer. Ein einfaches vegetarisches Gericht aus dem Morgenland, perfekt für die schnelle Feierabend Küche. 

DAMI GODJE FARANGHI VERSCHIEDENE VERSIONEN

Für Dami Godje Faranghi gibt es kein einheitliches Rezept, die Zutaten variieren nach Region und Geschmack. Manche würfeln noch ein Paar Kartoffeln hinein, ich dagegen mag den Reis doch lieber ohne Kartoffeln. Oder einige fügen dem Gericht andere Gewürze hinzu wie z. B. Zimt oder Kreuzkümmel. Du kannst für dieses Rezept auch Tomaten aus der Dose* statt frische Tomaten verwenden. Aber gerade jetzt im Spätsommer schmeckt dieses Gericht perfekt mit frischen überreifen und saftigen Tomaten.

Ich habe die Tomaten auf einer Reibe gerieben, viel einfacher geht es, wenn du sie enthäutest und dann mit dem Zauberstab* pürierst. Die Zubereitung unterscheidet sich von unserem persischen Polo im Reiskocher*, denn für dieses Gericht benötigst du nur eine beschichtete Pfanne mit Deckel*. Das Beste daran ist natürlich wie immer bei unseren Reisgerichten das Tah Dig, denn es saugt sich mit den Tomatenaromen auf und wird richtig schön knusprig.

ONE POT REISGERICHTE

Sicher kennst du schon die One Pot Nudelgerichte, es gibt natürlich auch im Gegenzug unterschiedliche One Pot Reisgerichte. Wie der Name schon sagt, brauchst du für One-Pot-Gerichte nur einen einzigen Topf. Alle Zutaten kommen gleichzeitg in einen Topf und durch das gemeinsame Garen verbinden sich die Aromen einfach wunderbar schmackhaft. Nach ca. 30 Minuten ist das One Pot Reisgericht auch schon fertig. In Persien gibt es übrigens ein ähnliches Rezept mit Fleisch, Estamboli Polo – Reiskuchen mit Lammfleisch und grüne Bohnen.

Auf der ganzen Welt findest du unterschiedliche Versionen von Tomatenreis. Wie z. B. in der kroatischen Küche, hier ist er unter dem Namen Djuvec Reis bekannt. Auch in der spanischen Küche ist der Arroz con tomate sehr beliebt und in Griechenland heisst er Domatoriso. Auf meinem Blog findest du weitere leckere Reisgerichte: 

Javaher Polo – Juwelenreis,

Havij Polo-Karotten-Reis,

Safran Knusperreis,

Polo mit Kartoffel Tahdig, 

Polo mit Tahig-e Tahchin,

Sabzi Polo – Kräuterreis mit Butter-Safran-Reiskruste,

Tah Chin – Safran Reiskuchen mit mariniertem Hühnchen,

Zereschk Polo – in Safran geschmorte Hühnerkeulen auf Berberitzen-Reis,

Adas Polo – Reis mit Linsen, Datteln und Sultaninen,

Albaloo Polo – bunter Sauerkirschris mit Lamm-Hackbällchen,

Meygoo Polo Bandari – Garnelen-Reis mit frischen Kräutern,

Kalam Polo Shirazi – Safran-Kräuter-Reis mit Spitzkohl und Hackbällchen,

Valak Polo ba Mahi – Bärlauch-Reis mit mariniertem Lachs,

Baghali Polo ba Mahiche – geschmorte Lammhaxen mit Dillreis und Dicke Bohnen,

Shirin Polo ba Morgh – Basmati-Reis mit karamellisierten Pomeranzen und in Safran geschmorte Hühnerkeulen

WAS SCHMECKT ZU TOMATENREIS?

Tomatenreis ist ein sättigendes, vegetarisches oder veganes Hauptgericht, ganz ohne Fleisch aber mit Gemüse. Ich reiche gerne einen leckeren Salat wie z. B. Salad Shirazi – Tomaten-Gurkensalat oder einen bunten Tomatensalat mit Granatapfelkernen dazu. Sehr gut passen auch leckere persische Dips dazu, z. B. Mast-o Khiyar – Joghurt Dip mit Gurken und Sultaninen, Sabzi Khordan Dip – Kräuter-Feta-Dip mit Walnüssen oder Borani Esfenadj – Spinat-Joghurt-Dip. Er ist auf jeden Fall auch eine sehr beliebte Beilage zu vielen Grill Gerichten, wie z. B. Djudje Kabab – Hühnchen in Safran-Zitronen-Marinade, Kabab Koobideh – Kebab vom Grill oder Kabab Tabei – Pfannenkabab in Tomaten Soße,.

Auch zu vegetarischen Gerichte passt dieser One-Pot Tomatenreis sehr gut, z. B. gegrillter Feta mit Tomaten und KräuterKhorak-e Loobia Sabz – Breite grüne Bohnen mit TomatenKuku Dal Adas – Rote Linsen Bratlinge,  Yatimak – Auberginen mit Schwarzaugenbohnen in Tamarinden-Sauce oder Khorak-e Bademjan – Auberginen-Türmchen. Ich empfehle auch Fischgerichte zu Tomatenreis, z. B. Mahi Zaferani – Doradenfilet in Safran-Sauce oder Ghalieh Meygoo – Garnelen in Tamarinden-Koriander-Soße .

ZUTATEN ONE-POT-REIS MIT TOMATEN

250 g Basmati-Reis*

2 Zwiebeln

1 TL Kurkuma*

1 EL Tomatenmark*

6 Marzano Tomaten*

30 g Butter oder Ghee*

Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG ONE-POT-REIS MIT TOMATEN

Reis gründlich waschen und mit 1 TL Salz über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Dabei darauf achten, dass das Wasser ca. 1cm hoch den Reis bedeckt. 

Am nächsten Tag Zwiebeln würfeln und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl bei mittlerer Temperatur glasig anbraten. Kurkuma zufügen und einmal wenden. Tomatenmark zufügen und solange rühren bis die Aromen aufsteigen. 

Marzano Tomaten enthäuten, pürieren und zu den Zwiebeln geben. Butter oder Ghee zufügen, mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen und einmal aufkochen. Reis samt Einweichwasser zufügen, alles gut verrühren und solange köcheln bis die Flüssigkeit verdampft ist, dabei immer wieder gut umrühren. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, den Deckel der Pfanne in ein Küchentuch einschlagen und auf die Pfanne legen. Für weitere 30 Minuten dämpfen, dabei den Deckel nicht mehr abheben, bis sich unten eine schöne knusprige Kruste bildet. 

HERZ <3 LICHT

Susan

Die mit * gekennzeichnete Artikel sind Affiliate-Links, Empfehlungs-Links. Wenn du über diesen Link kaufst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich und du kannst so meine Arbeit ganz einfach unterstützen. Ein riesiges Dankeschön

Dami Godje Faranghi – One-Pot-Reis mit Tomaten دمی گوجه فرنگی

One-Pot-Reis mit Tomaten ist ein einfaches vegetarisches Gericht aus dem Morgenland für die schnelle Feierabend Küche.

Gericht aus der Pfanne, Einfache Rezepte, Feierabendküche, gesunde Küche, Glutenfrei, Reisgericht
Länder & Regionen Iran, persische Küche
Keyword Dami Godje Faranghi – One-Pot-Reis mit Tomaten دمی گوجه فرنگی
Zubereitungszeit 35 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Labsalliebe

Zutaten

ZUTATEN TOMATENREIS

  • 250 g Basmati-Reis 
  • 2 Zwiebeln
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 EL Tomatenmark
  • 6 Marzano Tomaten
  • 30 g Butter oder Ghee
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

ZUBEREITUNG ONE-POT-REIS MIT TOMATEN

  1. Reis gründlich waschen und mit 1 TL Salz über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Dabei darauf achten, dass das Wasser ca. 1cm hoch den Reis bedeckt. 

  2. Am nächsten Tag Zwiebeln würfeln und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl bei mittlerer Temperatur glasig anbraten.

  3. Kurkuma zufügen und einmal wenden.

  4. Tomatenmark zufügen und solange rühren bis die Aromen aufsteigen. 

  5. Marzano Tomaten enthäuten, pürieren und zu den Zwiebeln geben.

  6. Butter oder Ghee zufügen, mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen und einmal aufkochen.

  7. Reis samt Einweichwasser zufügen, alles gut verrühren und solange köcheln bis die Flüssigkeit verdampft ist, dabei immer wieder gut umrühren.

  8. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, den Deckel der Pfanne in ein Küchentuch einschlagen und auf die Pfanne legen. Für weitere 30 Minuten dämpfen, dabei den Deckel nicht mehr abheben, bis sich unten eine schöne knusprige Kruste bildet.

Ich freue mich, wenn du das Bild auf Pinterest teilst!

RECIPE IN ENGLISH!

Dami Godje Faranghi - One-Pot-Rice with Tomato دمی گوجه فرنگی

One-pot rice with tomatoes is a simple vegetarian dish from persia for quick after-work cooking.

Gericht After Work Cooking, easy recipe, Glutenfree, Quick & Easy, vegetarian
Länder & Regionen Iran, persian food
Keyword Dami Godje Faranghi - One-Pot-Rice with Tomato دمی گوجه فرنگی
Vorbereitungszeit 35 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Labsalliebe

Zutaten

INGREDIENTS ONE-POT RICE WITH TOMATOES

  • 250 g basmati rice 
  • 2 onions
  • 1 tsp turmeric
  • 1 tbsp tomato paste
  • 6 Marzano tomatoes
  • 30 g butter or ghee
  • salt, pepper

Anleitungen

PREPARATION ONE-POT RICE WITH TOMATOES

  1. Wash rice in cold water and soak overnight with 1 teaspoon of salt. Make sure that the water covers about 1cm above the rice.

  2. The next day, dice onions and sauté in a pan with a little olive oil over medium heat until glassy.

  3. Add turmeric and turn once.

  4. Add tomato paste and stir until flavors rise.

  5. Remove Marzano tomatoes skins, puree and add to onions.

  6. Add butter or ghee, season with salt and pepper to your desired taste, and bring to a boil once.

  7. Add rice together with soaking water, mix everything well and simmer until the liquid has evaporated, stirring carefully every now and then. Once the liquid has evaporated, wrap the lid of the pan in a kitchen towel and place it on the pan. Steam for another 30 minutes, keeping the lid off, until a nice crispy crust forms on the bottom. 

Save the recipe for later on Pinterest!

Hast du dieses oder vielleicht ein anderes leckeres Rezept von mir nachgekocht? Hinterlasse mir gerne unten ein Kommentar. Wenn du dein Bild bei Instagram mit @labsalliebe markierst und den Hashtag #labsalliebe verwendest, verpasse ich keinen Beitrag und hinterlasse auch dir gerne einen Kommentar. Bin schon ganz gespannt auf deine Kreationen.

Melde Dich zu meinem Newsletter an und ich maile Dir ganz unverbindlich 1 höchstens 2x wöchentlich meine neuesten Rezepte, Reiseberichte und Trends zu.

Sei der erste der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung